Your SlideShare is downloading. ×

Strukturen und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten

1,736

Published on

Vortrag auf der Tagung "Politik 2.0 – Politik und Computervermittelte Kommunikation" der DGPuK-Fachgruppe “Computervermittelte Kommunikation“, 6. bis 8. November 2008, Ilmenau. …

Vortrag auf der Tagung "Politik 2.0 – Politik und Computervermittelte Kommunikation" der DGPuK-Fachgruppe “Computervermittelte Kommunikation“, 6. bis 8. November 2008, Ilmenau.

Video-Stream: http://streaming.fem.tu-ilmenau.de/portal/category.query?id=48

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,736
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
12
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Strukturen und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten Ein Beitrag zur theoretischen Verortung von Web2.0-Kommunikation Christian Katzenbach Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Freie Universität Berlin „Politik 2.0 – Politik und Computervermittelte Kommunikation“ 12. Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Computervermittelte Kommunikation“ 6. bis 8. November 2008 in Ilmenau
  • 2. „Medienrevolution“ „Strukturwandel von Öffentlichkeit“
  • 3. „Klowände des „Medienrevolution“ Internet“ „Strukturwandel von „99% der Weblogs sind Müll“ Öffentlichkeit“
  • 4. Fragestellung Welche Formen von Öffentlichkeit entstehen über Weblogs? • Theoretische Einordnung von Weblog-Kommunikation vor öffentlichkeitstheoretischem Hintergrund • Fokus auf einfache Öffentlichkeiten • Verbindung von Mikro- und Makro-Ebene andeuten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 5. Ausgangspunkt Grundsätzlich: Wandel der medialen Bedingungen von Öffentlichkeit: Jeder kann sich medial artikulieren Makro-Ebene • Vermittlungsstrukturen und ihre Leistungen • Vom Gatekeeping zum „Gatewatching“ (Bruns) Mikro-Ebene • Individuelle Nutzung von Weblogs • Persönliche Geschichten und Einschätzungen treten in den medalen Raum Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 6. Vorgehen Theoretischer Rahmen: • Öffentlichkeitstheorie • Cultural Studies Weblogs und ihre Nutzung • Weblogs als Infrastruktur • Weblogs als soziale Praxis: Motive und Themen Weblog-Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 7. Theoretischer Rahmen
  • 8. Ebenen von Öffentlichkeit Jarren/Donges 2002, nach Gerhards/Neidhardt 1991 Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  • 9. Ebenen von Öffentlichkeit Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig in Anlehnung an Klaus 2001: 22 Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  • 10. Ebenen von Öffentlichkeit Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  • 11. Cultural Studies • Blick auf Nutzungs- und Deutungssprozesse: Encoding/Decoding • Bedeutung, Relevanz werden nicht nur in der Produktion hergestellt, sondern ist auch ein Rezeptionsprozess • Mediennutzung als Alltagshandung Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  • 12. Weblogs und ihre Nutzung
  • 13. Infrastruktur zur Publikation von Inhalten
  • 14. Infrastruktur zur Publikation von Inhalten * einfach Inhalte ins Netz * Kommentare * Permalinks * Trackbacks
  • 15. [Screenshot: Weblog]
  • 16. Trackbacks Link ? Link Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 17. Trackbacks Link Trackback ? Link Link k (P ing) Trackbac Trackback (Link) Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 18. Trackbacks Links Trackbacks Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 19. Trackbacks Links Trackbacks Unterstützen Vernetzung und Anschlusskommunikation Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 20. Trackbacks Links Trackbacks Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 21. RSS-Feeds • Abonnieren der Einträge • Übersicht über viele Quellen • Verstetigung der Kommunikation - auch auf Kommunikator-Seite • Persönliches Medienrepertoire Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 22. RSS-Feeds • Abonnieren der Einträge • Übersicht über viele Quellen • Verstetigung der Kommunikation - auch auf Kommunikator-Seite • Kontinuität und Bindung Persönliches Medienrepertoire Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 23. Motive: Warum bloggen? (N=1236) Zum Spaß 74,4 % Weil ich gerne schreibe 68,4 % Um eigene Ideen und Erlebnisse für mich festzuhalten 65,5 % Um mich mit anderen über Ideen/Erlebnisse auszutauschen 48,8 % Um mir Gefühle von der Seele zu schreiben 41 % Um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben 39,2 % Um mein Wissen zu einem Thema anderen zugänglich zu machen 39,1 % Um mich selbst im Internet darzustellen 36,4 % Um neue Kontakte zu knüpfen 30,5 % Aus beruflichen Gründen 16,3 % Aus anderen Gründen 6,6 % nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 24. Motive: Warum bloggen? (N=1236) Zum Spaß 74,4 % Weil ich gerne schreibe 68,4 % Um eigene Ideen und Erlebnisse für mich festzuhalten 65,5 % Um mich mit anderen über Ideen/Erlebnisse auszutauschen 48,8 % Um mir Gefühle von der Seele zu schreiben 41 % Um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben 39,2 % Um mein Wissen zu einem Thema anderen zugänglich zu machen 39,1 % Um mich selbst im Internet darzustellen 36,4 % Um neue Kontakte zu knüpfen 30,5 % Aus beruflichen Gründen 16,3 % Aus anderen Gründen 6,6 % nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 25. Themen: Was bloggen? (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Eig. Darstellung, nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 26. Themen: Was bloggen? (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Eig. Darstellung, nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 27. Die Öffentlichkeiten von Weblogs
  • 28. Weblog-Öffentlichkeiten (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 29. Weblog-Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 30. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 31. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 32. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 33. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 34. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 35. Einfache Öffentlichkeiten medial, manifest Weblogs Massenmedien Veranstaltungen Encounter Cafés, Büros direkt, flüchtig persönlich Relevanz gesellschaftlich Eigene Darstelltung Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 36. [Screenshot: Facebook Startseite mit Newsfeed]
  • 37. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten • Weblog-Öffentlichkeiten: Themen und Personen, nicht gesellschaftliche Relevanz im Zentrum • Steigern Möglichkeiten zur Anschlusskommunikation • Höhere Sichtbarkeit und Möglichkeit der Anschlusskommunikation erhöhen gesellschaftliche Wirkkraft • Journalistischer Zugriff auf Wirklichkeit nicht mehr allein Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 38. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten • Weblog-Öffentlichkeiten: Themen und Personen, nicht gesellschaftliche Relevanz im Zentrum • Steigern Möglichkeiten zur Anschlusskommunikation • Höhere Sichtbarkeit und Möglichkeit der Anschlusskommunikation erhöhen gesellschaftliche Wirkkraft • Journalistischer Zugriff auf Wirklichkeit nicht mehr allein Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 39. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 40. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 41. Komplexe Weblog- Öffentlichkeiten?
  • 42. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 43. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 44. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 45. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 46. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 47. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 48. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 49. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 50. Fazit • Weblog-Öffentlichkeiten sind meist einfache Öffentlichkeiten • Persönliche Kommunikationen werden öffentlich ➡ Journalistische Zugriffsweise auf Wirklichkeit ist nicht mehr allein ➡ Medialität erhöht Anschlusskommunikation • Herausbildung von Strukturen der Vermittlung in komplexe Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  • 51. Kontakt Christian Katzenbach Freie Universität Berlin Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Garystr, 55, 14195 Berlin christian.katzenbach@fu-berlin.de http://polsoz.fu-berlin.de/kommunikationspolitik Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach

×