• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
German 2
 

German 2

on

  • 726 views

 

Statistics

Views

Total Views
726
Views on SlideShare
726
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Go on to ipad to check
  • Postauto

German 2 German 2 Presentation Transcript

  • CulturalConnectionsDeutsch 11Von: Tobias Koller
  • Europa Europa ist ein Kontinent mit vielen verschiedenen Sprachen. English, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch sind die meist verbreiteten. In vielen dieser Länder sprechen die Europa Karte Leute deshalb mehrere Sprachen. In meiner Präsentation werde ich mich mit einem der kleinsten deutsch sprachigen Länder, der Schweiz, befassen.
  • Reise durch die Schweiz Durch diese Präsentation werden wir eine Reise durch die Schweiz erleben. Von den Feiertagen, der Sprache, der Kultur, dem leckeren Essen, den Sehenswürdigkeiten, zu den ausgezeichneten Transport- mitteln wird die Reise durch die Schweiz sicher einen kleinen Einblick geben, wie es Schweizerische Landkarte in der Schweiz ist.
  • Ueber die Schweiz
  • Feiertage und Ferien Die Schweiz hat sehr ähnliche Feiertage wie Kanada: Weihnachten, Ostern, 1. August (Nationalfeiertag) und je nach Religion zusätzlich kantonale Feiertage. Weihnachten Die Schulferien sind aber etwas anders in Zürich als hier in Kanada. Sie sind mehr über das Jahr verteilt. In der Schweiz haben die Schulen auch noch Herbstferien, Sport- und Skiferien und Frühlingsferien. Diese sind je zwei Wochen aber dafür haben sie nur fünf Wochen Sommerferien. Ostern
  • Ueber die SpracheDie Mehrheit der Schweizer sprechenSchweizerdeutsch. Schweizerdeutsch ist ein Dialektvon Deutsch. Es ist aber vorwiegend einegesprochene Sprache. Die Schweizer lesen undschreiben in Deutsch. Es ist auch interesstant, dassdie Deutschen Schweizerdeutsch nicht verstehen,die Schweizer aber verstehen Deutsch.Schweizerdeutsch ist auch speziell weilvon Kanton zu Kanton kann sich derDialekt stark ändern.
  • Essen  Das Essen in der Schweiz ist unterschiedlich. Zu Hause ist das Essen zwar ähnlich wie inKalbsbratwurst mit Kanada, nur mit wenigerBrot und Senf. Fertigprodukten. Traditionelle Essen in der Schweiz sind Raclette, Fondue oder WürsteRaclette wie Cervelat und Bratwurst,(geschmolzener Käse) aber auch das kommt sehr auf die Familie und die Gegend an. Es gibt auch noch viele andere lokaleFondue Chinoise (Fleisch Gerichte.und Gemüse in derBouillon gekocht)
  • Restaurants und EsskulturDie Schweiz ist anders als Kanada wasRestaurants angeht. Die Schweiz hat sehr wenigeRestaurantketten wie Starbucks, McDonalds,White Spot, Earls etc. obwohl man sie auch immermehr antrifft. In der Schweiz hat es noch sehr vielekleine, private Restaurants, welche sehr beliebtsind. Die Esskultur ist mehrheitlich nicht fokusiertauf “fast food” sondern auf Restaurants mit frischzubereiteten Gerichten, welche eher teurer sind,aber dafür gesund. Da auswärts Essen teuer ist,gehen die normalen Schweizer Familien wenigeraus und essen mehr zu Hause.
  • Sehenswürdigkeiten DieSchweiz hat viele Sehens- würdigkeiten in praktisch jeder Stadt. Ausländer, welche die Schweiz besuchen, denken vor allem an diese Gebäude: (rechts oben) das Bundeshaus in Bern, (in der mitte) Genf, (Geneva) mit dem Genfer Springbrunnen und (unten rechts) nochmals Genf mit dem UNO-Gebäude.
  • Sehenswürdigkeiten DieSchweizer Alpen sind auch sehr bekannt, vor allem das weltberühmte Matterhorn oberhalb von Zermatt (oben rechts). Die Kappelerbrücke in Luzern (unten)ist ein berühmtes Geschichtsdenkmal. Sie wurde im Jahr 1365 gebaut.
  • Transportsystem Das Transportsystem in ganz Europa ist phänomenal. Es ist in Europa relativ einfach von Land zu Land zu reisen, da das Zugsnetz sehr gut ausge- baut ist. In der Schweiz ist das öffentliche Transportsystem super und sehr beliebt. Mit Bus, Zug und Tram ist die Schweizer Reise sehr angenehm und einfach. Wenn Ausländer in die Schweiz kommen, ist dies etwas vom Ersten, das ihnen auffällt.
  • Der Zug und das Tram Der Zug ist weit verbreitet in der Schweiz, sowohl für Langstreckenfahrten durch die Schweiz von Stadt zu Stadt, in andere Länder in Europa oder auch für den Der Zug Nahverkehr. Das Tram ist ein sehr beliebtes Transportmittel in der Stadt. Es ist so gebaut, dass das Tram durch die Strassen fährt wie die Autos. Das Tram
  • Der Bus Der Bus verkehrt dort wo das Tram oder der Zug nicht durch kann. Unten links ist der Stadt-Bus und unten rechts ist das Postauto, welches gebraucht wird um die Bergdörfer miteinander zu verbinden. Stadt-Bus Postauto
  • Die Leute Die Schweiz beginnt immer mehr ein multikulturelles Land zu werden. Jedoch noch lange nicht so wie Kanada, weil in der Schweiz wirklich alteingesessene Schweizer leben und das Land alt und voll Kultur ist. Die Leute sind im allgemeinen freundlich und hilfsbereit. Sie sind aber manchmal nicht so offen wie die Kandadier aber im Gespräch sehr nett. Es dauert vielleicht etwas länger bis man einen richtigen Kontakt hat aber wenn er da ist, können sich sehr schöne Freundschaften entwickeln.
  • Zusammenfassung Eine Reise durch die Schweiz ist sicher sehr interessant. Es gibt viel zu sehen und erleben, ob- wohl es ein kleines Land ist. Jetzt haben Sie einen Einblick in die Schweiz, eines der kleinsten aber sehr populären deutsch- sprachigen Länder er- halten.
  • Biographie  http://www.swissworld.org/de/bevoelkeru ng/  http://www.europa-auf-einen- blick.de/schweiz/index.php  http://www.google.ch/imghp?hl=de&tab =ii&biw=1024&bih=587