Your SlideShare is downloading. ×
0
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
E-book
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

E-book

1,589

Published on

Published in: Education, Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,589
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
13
Actions
Shares
0
Downloads
16
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Deutsch & Co. Neue Technologien im DaF Unterricht eTwinning Lehrerzimmer created by Cinzia Colaiuda
  • 2. Inhaltsverzeichnis
    • Blog
    • Brain storming
    • Deteien online speichern
    • Dreidimensionale DaF-Lernplattform
    • Facebook im Untericht
    • Fotos
    • Grammatik mit Spaß
    • “ Hallo” aus…
    • Hörtexte im DaF Unterricht
    • Interaktive Tafel
    • Interaktive Werkzeuge
    • Kommunikationssituationen
    • Kreativit ät im DaF
    • Kreuzwortr ätsel
    • Lieder im DaF Unterricht
    • Medienkompetenz
    • Mind map
    • Online resources
    • Präsentationen
    • Spiele im DaF-Unterricht
    • Themen f ϋ r den Unterricht
    • Video
    • Wiki
    • Wort-Wolken
  • 3. Blog
    • http:// groups.google.com / grphp ?hl=de&tab=bg
    • http:// wordpress-deutschland.org /
    • http://www.lo-kompakt.de
    • http://www.blogspot.com
    • Beispiele:
    • www.bloggierenwir.blogspot.com
  • 4. Brain storming
    • www.spicynodes.org
    • http://bubbl.us/
    • Beispiel:
    • http://www.spicynodes.org/a/fa51e605ccd7340d708024f99a413ff1
  • 5. Dateien online speichern
    • Moechtet ihr eure Deteien immer dabei haben ohne unbedingt den USB Stick zu verwenden? Habt ihr Lust mit euren Freunden/Schuelern Fotos, Videos usw direkt online auszutauschen? Das sind eure Loesungen: www.rapidshare.com
    • https ://www.dropbox.com
  • 6. Dreidimensionale DaF-Lernplattform
    • http://www.goethe.de/ lrn / duw / sdl / deindex.htm
  • 7. Facebook im Unterricht. Ja oder Nein?
    • Warum nicht? Facebook, twitter, skype...skype in the classroom http://blogs.skype.com/classroom-pre-register/
    • edmodo, twiducate, und etwas Neues: schoology.com! Es lohnt sich!
    • http://www.freetech4teachers.com/2010/09/how-to-create-facebook-group-for-your.html
    • http://www.freetech4teachers.com/2010/09/ how-to-create-facebook-group-for-your.html
    • Adrian Mihiotis
    • Facebook ist eine gefährliche Sache, sogar die deutsche Minnisterin für Verbraucherschutz hat eindringlich davor gewarnt! Alles, was man auf Facebook schreibt, wird auf einem Server in Oregon gespeichert, man wird nie etwas völlig löschen können. Alle Daten werden an interessierte Firmen weiterverkauft, auch Bilder. Solange Facebook das nicht abstellt, kann ich meine Schüler der Gefahr nicht aussetzen. Mal abgesehen davon ... ich würde mächtig Ärger mit den Eltern bekommen, die ja auch von dieser Warnung des Ministeriums wissen.
    • Iris-Susann Neumann
  • 8.
    • Ich finde es schon etwas problematisch, Facebook im Unterricht zu nutzen - es gibt aber auch Chancen. Kippt man datenschutzrechtliche Bedenken über Bord, könnten Potentiale des Arbeitens mit Facebook und anderen sozialen Netwerken sein: 1. Teaser für neue Unterrichtseinheiten; 2. Gruppen gründen zu Themen des Unterrichts; 3. Facebook-Kontakte zu Partnern im Ausland; 4. Literarische Figuren mit Facebook-Profil ausstatten (verstößt jedoch gegen die Facebook-Nutzungsbedingungen); 5. Lehrersprechstunde onlin (z. B. vor KAs); 6. Anregungen der Schüler für den Unterricht aufgreifen; 7. Schülern Anregungen (Links etc.) zukommen lassen; 8. Reflexion über Datenschutz in sozialen Netwerken; 9. Medienkompetenz einüben (sinnvolle Nutzung sozialer Netwerke); 10. Kontakt zu ehemaligen Schülern halten (evtl. Einbeziehung in die Studien- und Berufsberatung); 11. Schüler mit einander vernetzen (Nachhilfe etc.). Die Frage ist aber: Sollten wir als Lehrkräfte unsere Schüler "adden", wenn wir Freundschaftsgesuche erhalten? ;-)
    • Martin Baier
  • 9.
    • Computer finde prima, Web 2.0 ist super, aber Facebook verstehe ich nicht. Ich kann doch die Leute treffen und mit ihnen sprechen. Und für verschiedene Nachrichten reicht mir E-Mails. Vielleicht hat jemand Bescheid, wie man Facebook im Unterricht benutzen könnte.
    • Martina Malečková
    • Ich habe mit einem anderen social network ("Ning"), fuer ein eTwinning Projekt gearbeitet und ich muss sagen, die Schueler waren wirklich begeistert. Sie haben nicht nur kommuniziert, sondern Bilder, Fotos, Videos usw. ueber ihr Alltagsleben, ihre Stadt und Heimat hochgeladen. In diesem besonderen "Kinderraum" haben sie ganz spontan sowohl die Fremdsprache/n (d.h. Deutsch und Englisch) verwendet als auch neue Informationen von anderen europaeischen Kulturen bekommen. Leider ist Ning ab August 2010 nicht mehr frei. Aber es gibt auch andere social networks, die man kostenlos benutzen kann und genau fuer die Schule entwickelt worden sind, z. B. : - www.edmodo.com - www.twiducate.com
    • Cinzia Colaiuda
  • 10. Fotos
    • http://www.imagechef.com
    • http://www.slide.com
  • 11. Grammatik mit Spa ß
    • Hier findet ihr viele interessante Kopiervorlagen zum Deutsch lernen: http://www.goethe.de/ ins /se/pro/comic/Grammatik%20einmal%20anders_sw2.pdf
    • Anna Wawrzyńczak
  • 12. “ Hallo” aus…
    • www.geogreeting.com
    • Beispiel:
    • http://www.geogreeting.com/view.html?ymskyUUnkUBywk
  • 13. H örtexte im DaF Unterricht
    • “ Hörtexte mit den Schülern im DAF unterricht gestalten macht viel spass. Dazu können sie hintergrundgerauesche vom hörspielbox herunterladen. http://www.hoerspielbox.de/ frameset.htm Arbeit mit Hörtexten fördert die vier Fertigkeiten im DAF”.
    • Yıldız Kanlıöz
    “ Hier eine Adresse mit einer schönen Auswahl von Hörtexten www.audio-lingua.eu Viel Dank für dieses Forum !” Claude Melin
  • 14.
    • http://www.dw-world.de/ dw /0,,8030,00.html hier findet ihr die authentischen Materialien
    • Anna Wawrzyńczak
    • hier andere Links... http:// rhinospike.com / language / deu / recordings / http:// clear.msu.edu / teaching /online/ria/ audioDropbox / Videos... http://clear.msu.edu/viewpoint/ourvideos.php?txtTitle=&selLanguage=3
    • Adrian Mihiotis
  • 15. Interaktive Tafel
    • Interaktive Tafel im Unterricht
    • http:// wiki.zum.de / Interaktive_Tafeln
    • http://www.lehrer-online.de/ whiteboards-grundschule.php
    • Materialien fuer den Unterricht
    • http://www.education.vic.gov.au/ languagesonline / german / german.htm
  • 16. Interaktive Tafel: ja/nein
    • “ Ich benutze interaktive Tafel im Unterricht (mit eTwinning Projekte habe ich noch keine Erfahrunten) und muss sagen, dass es wirklich Spaß macht (auch den Älteren). Man kann schon vorbereitete Programme benutzen - so kann man schnell kleine Übungen für Wiederholung von Grammatik oder Wortschatz vorbereiten. Hier kann man auch gut neue Grammatik erklären”.
    • Martina Malečková, Tschechische Republik
    • “ Ich benutzemeine interaktive Tafel jeden Tag und fast jede Stunde für den Unterricht. Bei eTwinning-Projekten kann man die ganze Klasse zeigen alles was man von der Partnerklasse bekommt”.
    • Harriet Corper, Schweden
    • “ Ich benutze die Interaktive Whiteboards nur selten, weil ich damit viele Probleme habe. Ich muss das Alles in den zweiten Stock tragen und das schaffe ich in der Pause nicht. In der Klasse, wo Whiteboard steht kann ich nicht unterrichten./ Hoffentlich bis Dezember/”.
    • Anna Mirekova’, Slowakei
    • “ Das gleich Problem habe ich auch. Wir haben nur ein einziges, und in diesem Klassenzimmer unterrichte ich normalerweise nicht. Muss also erst tauschen .... Auch habe ich mich mal damit auseinandergesetzt. Natürlich hat es den Vorteil, dass man Tafelanschriebe von der letzten Stunde wieder verwenden kann. Aber ansonsten muss ich doch auch alles mit viel Kleinarbeit vorbereiten. Da kann gleich alles an die Tafel schreiben. Die von Verlagen bisher erstellten Programme sind noch nicht ausgereift. Aber vielleicht ändert sich ja bald was. Interessant sind die Whiteboards allemal”.
    • Sylvia Kunkel, Deutschland
  • 17. Interaktive Werkzeuge
    • Online Tafel:
    • http://www.twiddla.com/
    • http://www.dabbleboard.com/
    • http://www.cosketch.com/
    • Online St ä dte: http://www.citycreator.com/
    • Dokumente zusammen schreiben:
    • http://typewith.me/
  • 18. Gemeinsame Pr äsentationen
    • http://www.wallwisher.com
  • 19. Kommunikationssistuationen
    • Mit Voki kann man virtuelle Kommunikationssituationen im Unterricht verwenden, um die Schueler zu motivieren und ihre Interesse dafuer zu wecken: http://www.voki.com/
    • Cinzia Colaiuda
  • 20. Kreativit ät im DaF
    • Zeichnen: http:// sketchcast.com /
    • Beispiel: http://sketchcast.com/view/9q1zvgj
    • Sprechfertigkeiten üben: http://www.toondoo.com
  • 21. Kreuzwortr ä tsel
    • http://www.puzzle-maker.com/
    • http://www.eclipse.com/
    • http://web.uvic.ca/hrd/halfbaked/
    • http://www.mystudiyo.com
    • http://puzzlemaker.discoveryeducation.com
    • http://www.eclipsecrossword.com
    • “ Ich verwende fast immer Puzzle Maker, Hot potatoes habe ich nur für andere Übungen benutzt. Werde es auch mal für Kreuzworträtsel versuchen”.
    • Harriet Corper, Schweden
  • 22. Lieder im DaF Unterricht
    • Ich möchte einige Links angeben, falls jemand mit seinen Schülern gerne im Unterricht singt. Die Lieder von der Gruppe Prinzen: Das alles ist Deutschland http://www.youtube.com/ watch ?v=EY9K8CjXHkM Ich wär so gerne Millionär http://www.youtube.com/ watch ?v=ohkhorIT1r8 Gabi und Klaus http://www.youtube.com/ watch ?v=XjVgikCt_Ho Die Lieder von Götz Widmann: http://www.youtube.com/ watch ? v=BYaObBQTkpk (zum Thema Unternehmen, Geld, Steuern) http://www.youtube.com/ watch ?v=_eO6F6RzJD0 (zum Thema: Egoismus, Eigenliebe) oder http://www.youtube.com/ watch ?v=ERWhi7grIY8 (zum Thema: Tiere). Ich hoffe, Ihr könnt davon Gebrauch machen und warte auf Eure Ideen:-)
    • Lidia Janota, Polen
  • 23. Medienkompetenz
    • “ Im 21. Jahrhundert ist Medienkompetenz Schlüssel für die Teilhabe und für die Entwicklung einer aktiven und selbstbewussten Rolle in Gesellschaft und Arbeitswelt. Sie kommt nicht einfach zu den bisherigen Anforderungen an den gebildeten Menschen hinzu, vielmehr wandeln sich auch traditionelle Kompetenzen unter dem Einfluss der Computermedien”.
    • http://www.bmbf.de/pub/kompetenzen_in_digitaler_kultur.pdf
    • http://www.mekonet.de/t3/index.php?id=85
    • http://www.keine-bildung-ohne-medien.de/
  • 24. Mind map
    • http://www.spicynodes.org
    • http://bubbl.us/
    • http://www.mindomo.com
  • 25. Online Resources
    • http://www.lehreronline.de/daf.php?sid=30956717098227741429919031903350
    • http://www.cornelsen.de/ erw /1.c.1853639.de
    • “ Die meisten von euch kennen den Link zum Cornelsen-Verlag wahrscheinlich schon, ich stelle ihn trotzdem spaßeshalber mal ein: http://www.cornelsen.de/ erw /1.c.1853639.de Viele dieser Dateien (wahlweise pdf oder doc) sind kostenfrei, so z.B. - Meinungen zu Medien und Internet - Meine Geschichte - Von früh bis spät - Meine Familie und ich - Das bin ich - Einmal im Jahr ist alles anders (Karneval!!) - Geschenke - ....... Viel Spaß”
    • Iris-Susann Neumann
    • http://unterricht.educa.ch/de/beispiele-initiativen-projekte-literatur-links
  • 26.
    • Hallo Iris, ich danke auch für deinen Beitrag auf diese Seite. Ich kannte sie nicht und ich hoffe, dass sie mir meine Vorbereitungszeit auf den Deutschunterricht sparen und vor allem, dass sie meinen Schüler Spaß bringen. Danke
    • Lenka Němečková
    • Hallo Iris, ich danke auch für deinen Beitrag auf diese Seite. Ich kannte sie nicht und ich hoffe, dass sie mir meine Vorbereitungszeit auf den Deutschunterricht sparen und vor allem, dass sie meinen Schüler Spaß bringen. Viele Gruesse :
    • Vili Daskalova
    • Ich bin auch ein totaller Fan von Hueber Verlag... Meine Kids lieben ihre Bücher. Mit Hueber lernen sich auch leicht. Im Buch Tamburin A1& A2 gibt es sehr schöne Aktivitaeten.. Langenscheidt finden meine Kids eher langweiliger
    • Selmin Hayırcıl
  • 27. Online Events
    • http://www.amiando.com/?requestLanguage=DE
    • Schulbuchportal
    • http://www.schulbuchportal.de/
    • Geschichte im Daf Unterricht
    • http://www.dipity.com/
  • 28. Pr äsentationen
    • http://www.zooburst.com
    • http://www.slide.com
    • http://www.slideshare.com
  • 29. Spiele im DaF-Unterricht
    • http://www.schatz-der-kulturen.de/
    • http://weihnachten-im-web.de/main.php
    • http:// ostern-im-web.de / main.php
  • 30. Themen f ür den Unterricht oder f ϋ r Projekte
    • Geographie mit Kreativit ät:
    • http://www.google.de/ intl /de/ earth / index.html
    • http://www.earthalbum.com/
    • Pressefreiheit:
    • http://www.unesco.de/ pressefreiheit.html
    • http://www.onlinepresse.info/ node /301162
    • Berlin heute: Ku’damm
    • http://www.berlin.de/ kultur-und-tickets / events /125-jahre-kurfuerstendamm/ index.php
    • Energiesparen (europ äischer Schulwettbewerb)
    • http://www.u4energy.eu/web/guest
  • 31.
    • Erdbeben in Japan
    • http://www.zeit.de/ wissen / umwelt /2011-03/ atomalarm-japan-faq ?page=3 http://www.spiegel.de/ thema / fukushima / http://www.spiegel.de/ thema /erdbeben_in_japan_2011/
    • Migration-Integration
    • http://www.goethe.de/ lhr / prj / daz / deindex.htm ?wt_sc=integration
    • Kinder als Minireporter
    • https ://www.kindernetz.de/ minitz /reporter/ soWirstDuReporter
    • Antisemitismus
    • http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/popcorn
  • 32. Videos
    • Handyvideos im DaF Unterricht
    • Handy-Tipps fuer Jugendliche:
    • http://www.handysektor.de/ download /tipps_to_go_a4texte.pdf
    • Ein Handzvideo im DaF Unterricht? Nein! Bei uns in Griechenlandsind die Handzw auf den Schulen verboten.Und ausserdem,warum ein Handz benutyen um ein Video aufyunehmen und nicht eine Videocamera?
    • Anna Georgakopoulou
  • 33.
    • "Mankind is no island", Gewinner des Tropfest Kurzfilmwettbewerbs 2008, is ein Beispiel fuer nuetzliche und wunderschoene Handyvideos: http://www.thejunction.de/ zwiegespraech /2008/10/28/mankind-is-no-island-by-jason-van-genderen-002677
    • Cinzia Colaiuda
    • Liebe Cinzia, Ich versuchte es niemal. Und Sie? Daniela.
    • Daniela Arghir
    • Liebe Daniela, obwohl die Benutzung von elektronischen Geraeten in unseren Schulen verboten ist, benutzen meine Schueler, die erst 11-13 Jahre alt sind, ihre Handys rund um die Uhr, um SMS zu schicken oder mit den Freunden zu chatten. Sie lieben einfach alles, was sie damit machen koennen. Deshalb, dank einer schriftlichen Zustimmung von ihren Eltern, duerfen sie jetzt Handys auch fuer didaktische Ziele verwenden. Wir haben Videos nicht nur fuer eTwinning Projekte sondern auch fuer die "offiziellen" Unterrichtsstunden gedreht (oder Fotos gemacht). Ich frage mich, ob diese Methode auch mit den aelteren Schuelern, die vielleicht mehr Hemmungen haben, funktioniert oder nicht. Ich finde auf jeden Fall sinnvoll die Verwendung von neuen und innovative Strategien, die von Schulern sehr beliebt sind, um didaktische Ziele zu erreichen.
    • Cinzia Colaiuda
  • 34.
    • ''Das iPhone-Projekt Im Rahmen eines zweijährigen Pilotprojektes erhalten im Schuljahr 2009/2010 alle Kinder einer 5. Klasse der Projektschule Goldau persönliche Smartphones (Modell: Apple iPhone 3G), die sie nach einer Einführungszeit auch nach Hause nehmen und ausserschulisch nutzen dürfen.'' mehr hier: http://www.projektschule-goldau.ch/ das-iphone-projekt http://www.projektschule-goldau.ch/wp-content/uploads/2011/02/Tele1.mov
    • http://www.projektschule-goldau.ch/medienberichte
    • Adrian Mihiotis
    • Hier findet man weitere Informationen zum Thema:
    • http:// bildungsklick.de /a/73969/ studie-zeigt-smart-phone-statt-schulbuch /
  • 35. Wiki
    • www.wikispaces.com
    • Beispiele:
    • www.ratemal.wikispaces.com
    • www.esseninderklasse.wikispaces.com “ Ich komme mit Blogs leider nicht zurecht, ist mir etwas umständlich. Ich ziehe Wikis vor, und die haben alle Möglichkeiten, die du erwähnst, d.h. jemanden einladen, mit vielen zusammenarbeiten, einschließen etc. Die lassen sich sehr leicht erstellen”.
    • Fotini Karagiauri, Griechenland
  • 36. Wort-Wolken
    • http:// worditout.com / word-cloud /13570
    • http://www.tagxedo.com/
    • www.wordle.net
    • http:// screenr.com /43p
  • 37. Authoren
    • Adrian Mihiotis
    • Anna Wawrzyńczak
    • Aimi JÕesalu
    • Anja Bohn
    • Anna Wawrzyńczak
    • Antti Piiroinen
    • Beata Brachaczek- Świerkot
    • Bénédicte Dumouchel
    • Cinzia Colaiuda
    • Daniela Arghir
    • Dejan Kramzar
    • Fotini Karagiauri
    • Harriet Corper
    • Iris-Susann Neumann
    • Lenka Němečková
    • Lidia Janota
    • Martin Baier
    • Martina Malečková
    • Selmin Hayircil
    • Sylvia Kunkel
    • Theresia Schilcher-Aissa
    • Vili Daskalova
  • 38.
    • Justyna Sobota
    • Yıldız Kanlıöz
    • Zita Havranova

×