Head Mounted Displays am Arbeitsplatz – Randbedingungen und   Potenziale am 22. Oktober 2013 in Fellbach
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Head Mounted Displays am Arbeitsplatz – Randbedingungen und Potenziale am 22. Oktober 2013 in Fellbach

on

  • 379 views

Der sechste Technologieworkshop der Veranstaltungs-reihe "Displaytrends" findet erneut zum Thema "Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co." statt. Nachdem wir auf dem ersten Workshop im März zum ...

Der sechste Technologieworkshop der Veranstaltungs-reihe "Displaytrends" findet erneut zum Thema "Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co." statt. Nachdem wir auf dem ersten Workshop im März zum Thema vorwiegend technische Aspekte diskutiert haben, wollen wir uns nun den nicht minder wichtigen rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen zuwenden.

Lesen Sie mehr im Flyer ...

Statistics

Views

Total Views
379
Views on SlideShare
378
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

1 Embed 1

https://www.xing.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Head Mounted Displays am Arbeitsplatz – Randbedingungen und   Potenziale am 22. Oktober 2013 in Fellbach Head Mounted Displays am Arbeitsplatz – Randbedingungen und Potenziale am 22. Oktober 2013 in Fellbach Document Transcript

    • Einladung Veranstaltungsreihe „Displaytrends“ Head Mounted Displays am Arbeitsplatz – Randbedingungen und Potenziale Neue Kelter Fellbach / Dienstag / 22. Oktober 2013
    • Vorwort Der sechste Technologieworkshop der Veranstaltungs- reihe "Displaytrends" findet erneut zum Thema "Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co." statt. Nachdem wir auf dem ersten Workshop im März zum Thema vorwiegend technische Aspekte diskutiert haben, wol- len wir uns nun den nicht minder wichtigen rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen zuwenden. Es ist abzusehen, dass spezifische Regelungen für Head Mounted Displays und Datenbrillen – zumindest im industriellen Einsatz – benötigt werden. Im Arbeitsum- feld dürfen aus Datenschutzgründen bspw. mit Kamera ausgestattete Systeme nicht verwenden, wenn Perso- nen ins Blickfeld geraten können. Kasinos in den USA haben bereits Verbote wegen Manipulationsgefahr ausgesprochen. In Großbritannien hat das Verkehrsmi- nisterium darauf hingewiesen, dass Auto- oder Motor- radfahrer am Steuer keine Datenbrillen tragen dürfen. In Bezug auf die deutsche Regelung hat das Bundesver- kehrsministerium darauf hingewiesen, dass ein Fahr- zeugführer hierzulande laut StVO dafür verantwortlich ist, dass seine Sicht und das Gehör nicht durch Geräte beeinträchtigt werden. Und wie sieht es im Betrieb aus? Handlungsanweisungen für den sicheren Gebrauch sowie Gefährdungsbeurteilungen gibt es bislang nur wenige. Gemeinsam mit Herstellern und Anwendern wollen wir diese Themen aufgreifen und weiterentwi- ckeln. Wir freuen uns auf informative Vorträge und spannen- de Diskussionen! Dr.-Ing. Christoph Runde Dr. Andreas Ehrhardt Geschäftsführer Geschäftsführer Virtual Dimension Center Photonics BW
    • Programm Dienstag, 22. Oktober 2013 13:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer Vorstellung der Exponate / Live- Demonstrationen 14:00 Uhr Begrüßung & Einführung Dr.-Ing. Christoph Runde, Virtual Dimension Center Dr. Andreas Ehrhardt, Photonics BW e.V. 14:15 Uhr Head Mounted Displays in der Kommissionie- rung: Eine Studie in der Automobilindustrie Dr. Hannes Baumann, Dipl.-Ing. Patrick Zschaler 14:45 Uhr Head Mounted Displays – Aufgaben für den Arbeitsschutz Britta Grauel 15:15 Uhr Kaffeepause und Live-Demonstrationen 16:00 Uhr HMD-basierte Wearable Computer im industriellen Einsatz: Wie viel Industrietaug- lichkeit muss sein? Prof. Dr. Christian Bürgy 16:30 Uhr Mobile Displays im produktiven industriellen Einsatz – Chancen, Herausforderungen und Lösungen Dr. Walter Gillner 17:00 Uhr Gemeinsamer Imbiss und Live- Demonstrationen
    • Die Veranstaltung auf einen Blick Themen  Einsatzfelder von Head Mounted Displays und Da- tenbrillen  Human Factors, Ergonomie  Lessons Learned & Entwicklungsrichtungen  Risikobeurteilung, Gefährdungsbeurteilung, Arbeits- schutz  Infrastruktur  Verfügbare Produkte Hintergrund Head Mounted Displays (HMDs) werden bereits seit den 1960er Jahren in militärischen Anwendungen genutzt. Kommerzielle Systeme sind seit Anfang der 1990er Jahre am Markt. Ursprünglich wurde Virtual Reality sehr stark mit HMDs assoziiert, ein Hype folgte. Erweiterte Realität (Augmented Reality – AR) bot ein zusätzliches Anwendungsfeld von HMDs. Seitdem versuchen Her- steller, technische und ergonomische Eigenschaften zu verbessern. In den vergangenen Jahren sind immer mehr HMD-Systeme für Infotainment-Einsätze zu fin- den. Für den professionellen Einsatz gibt es jedoch nach wie vor viele ungelöste Fragen. Zielgruppe Die Veranstaltung richtet sich an professionelle Entwickler, Integratoren und Anwender von Datenbril- len und Head Mounted Displays. Auch Innovationsbe- auftragte, Geschäftsführer, insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie technisch interessierte Consumer können sich hier über den neu- en Stand und Trends in Visualisierung mit diesen mobi- len Endgeräten informieren und Kontakte knüpfen.
    • Referenten und Veranstalter Referenten Dr. Hannes Baumann Mobile & Wearable Technologies, Senior Consultant xCon Partners GmbH Dipl.-Ing. Patrick Zschaler Arbeits- und Umweltschutz- management, Sicherheitsingenieur Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Sindelfingen Britta Grauel Human Factors, Ergonomie Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Prof. Dr. Christian Bürgy Angewandte Informatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Dr. Walter Gillner Geschäftsführender Gesellschafter Viception GmbH & Co. KG Veranstalter Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach w. V. Photonics BW e.V. Kompetenznetz Optische Technologien
    • Allgemeine Hinweise Aussteller xCon Partners GmbH Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Sindelfingen EST Engineering Systems Technologies GmbH & Co.KG VISENSO GmbH Datum und Veranstaltungsort Dienstag, 22. Oktober 2013 Neue Kelter Fellbach ; c/o Fellbacher Weingärtner eG Kappelbergstraße 48 70734 Fellbach Auskünfte und Anmeldungen Simone Schäfer, VDC Fellbach Tel.: 0711 / 585309-0 E-Mail: info@vdc-fellbach.de Sichern Sie sich einen Platz! Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2013. Kosten Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer/innen nach vorheriger Anmeldung kostenfrei. Anfahrt Für nähere Auskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung! Die Parkplätze befinden sich an der Südseite der Kelter. Siehe Beschilderung vor Ort.