Virtual Reality in der Medizin und Medizintechnik: VDC-Whitepaper

1,238 views

Published on

Das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach hat ein Whitepaper erstellt, das einen aktuellen Überblick über Anwendungen von Virtual-Reality-Technologien in medizinischen Einsatzfeldern bietet.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,238
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Virtual Reality in der Medizin und Medizintechnik: VDC-Whitepaper

  1. 1. Whitepaper Virtual Reality in der Medizin und Medizintechnik Techniken, Anwendungen, Ergebnisse Von: © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC
  2. 2. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Herausforderungen Umfeld:  Notwendig im Training: - realistisch - seltene Pathologien - objektive Bewertung der Leistung - einfacher Zugang - Szenarien-Simulation  Training nach wie vor auch am Patienten  permanente Weiterentwicklung von Behandlungsmethoden  Koordinationsaufgabe Team  eingeschränkte Sicht, indirektes Arbeiten  komplexe 3D-Daten, schwierige Bildinterpretation  multimodale Interaktion  Assessment des Chirurgen/Studenten  Planung komplexer Operationen  Beherrschung vieler Wissensdomänen  komplexe Gerätetechnik  Anwendung für Geräteentwicklung  Szenarien-Simulation für Therapie © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 2
  3. 3. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Anwendungsfelder  VR-gestützte Diagnostik - Analyse 3D-Daten aus volumengebenden Verfahren  Analyse Simulationsdaten - Festigkeits-/Spannungsberechnung - Kinematiken, Mehrkörpersysteme - Strömung, Fluidik  Planung Eingriff - Abläufe, Wege - Bestrahlung  Intraoperative Unterstützung - Navigationsunterstützung - erweitertes chirurgisches Blickfeld  Tele-Medizin - Telepräsenz mit VR  Rehabilitation - Motorik - psychiatrische Therapie  Digitale Atlanten  Training - endoskopische Verfahren - chirurgische Tätigkeiten - Abläufe und Prozesse, Gerätetechnik  Workflow- und Anordnungsplanung  Illustration Medizintechnik für die Marketing-Kommunikation © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 3
  4. 4. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration VR-gestützte Diagnostik  immersive Analyse von Ergebnissen volumengebender Verfahren: CT, MRT, Ultraschall  Nutzung von Stereoskopie und Bewegungsparallaxe (über Head Tracking): Verbesserung räumliche Tiefenwahrnehmung DigiHom Bild: ZGDV Darmstadt 3D-Darstellung Gehirntumor mit Blutgefäßen Bild: VPH/ZGDV  räumliche 6DOF-Interaktion Bild: Fh-IPA 3D-Szene aus Inhalten volumengebender Verfahren © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 4
  5. 5. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration VR-gestützte Diagnostik – einsetzbare Techniken  Fehlfarbendarstellung: eine  Zeitraffer, Zeitlupe:  physikalische Größe (wie z. B. Animation: für das Erkennen Temperatur) wird über eine zeitlicher Zusammenhänge Farbcodierung sichtbar  Überhöhen: physikalische gemacht Größe wird verstärkt, so   Proben: der Betrachter kann dass sie sichtbar wird mit einem Messfühler das  komparative Darstellung: Modell abfahren und alternative Prozesse werden Messwerte anzeigen lassen. Der Messfühler kann bezüglich simultan gezeigt, um Unterschiede zu erkennen der gemessenen Größe variabel sein.  subtraktive Darstellung: nur  Schnitte: das 3D-Modell wird Unterschied zwischen zwei  so angeschnitten, dass die für Prozessalternativen wird angezeigt. Damit lassen sich den Betrachter wichtigen Prozessunterschiede noch Bereiche gut zu sehen sind leichter ausmachen selektive Darstellung nach Werten: nur Modellbereiche mit bestimmten Messwerte angezeigt: Problemzonen Superposition: 2 Simulationsergebnisse oder ein Versuchsteil und ein Simulationsergebnis werden graphisch überlagert: Optimierungspotenzial des Simulationsmodells oder Schwankungen des Verfahrens Inline-Unterstützung mit AR: Überlagerung Messwerte / Prozessparameter auf Situs (-> intraoperative Unterstützung) © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 5
  6. 6. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Analyse Simulationsdaten Festigkeits- und Spannungsberechnung: Überprüfung  Geometrie Implantat Bild: Fh-IGD  Einbringungsort Analyse der Statik Knieimplantat Bild: CADFEM Anpassen Implantat auf individuelle Wirbel-Geometrie; Spannungsberechnung Implantat Bild: Visenso Spannungsberechnung Oberschenkelknochen mit Implantat; Dekubitus-Simulation: Spannungen an Knochen  Funktionsweise  Belastungen, Spannungen am digitalen Modell. Bilde CADFEM Bild: Visenso © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 6
  7. 7. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Analyse Simulationsdaten Kinematik und Mehrkörpersysteme: Überprüfung  Bewegungen, Bewegungsgrenzen, Geschwindigkeit, Passgenauigkeit Bild: Blundell Hüftgelenk: Analyse Kräfte  Kräfte, Drehmomente Bild: Fh-IGD Kiefer: Analyse von Bewegungspathologien, Validierung von Implantationen Bild: AnyBody Bein: digitales Modell der Muskeln und Knochen  Spannungen am digitalen Modell. © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 7
  8. 8. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Analyse Simulationsdaten Strömung und Fluidik: Überprüfung 3D-Modellierung, Simulationsmodell Strömung Naseninnenraum  Flussgeschwindigkeiten  Verwirbelungen Bild: Fh-IGD  umströmte Bereiche, unumströmte Bereiche am digitalen Modell. Bild: Fh-IGD Bild: Visenso © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Strömungssimulation Nasenströmung Simulationsmodell Strömung Aneurisma 8
  9. 9. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Prä-operative Planung - Simulation des Eingriffs  Ablaufplanung  Wegeplanung  Fügen Bild: HS Bern virtuelle Ostheosynthese Bild: HS Bern 3D-Interaktion mit 3D-Daten zur Ostheosynthese Bild: BMBF Operationsplanung Metastasen (gelb), die Pfortader (orange) und die Lebervenen (blau) Anwendungsbeispiele:  Ostheosynthese-Planung  diverse Anwendungen Chirurgie  Bestrahlungsplanung © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 9
  10. 10. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Planung – Beispiel Leber-Resektion Verschiedene Aufteilungswerkzeuge zur Simulation einer atypischen Resektion: a) Ebene b) Kugel c) formbare Fläche 3D-Messwerkzeuge für die räumliche Analyse: a) Distanzmessung b) Volumenmessung einzelner Objekte c) Volumen-Summe über virtuellen Messbecher Bilder: TU Graz © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 10
  11. 11. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Exkurs: Erweiterte Realität (Augmented Reality – AR)  Grundgedanke: Überlagerung natürlicher Sicht mit Computer-generierten Informationen  Kontext-Sensitivität, Alpha-numerischer oder 3D-Content  Abgleich Realität vs. Modell einfach: Konsistenz-Checks digitales Modell – phys. Welt  Digitalisierung nicht immer / so umfangreich erforderlich  hohe Verständlichkeit durch Andocken der Computergrafik an reales Objekt Datenbrille Einplanen Ausrüstung in Fabrikhalle Einsatz in Fällen, bei denen Handbuch schwierig  CAD-Model über physischem Prototyp Bild: Volkswagen  Bild: metaio Anleitung, Anweisung, Verdeutlichung, Unterstützung im Arbeitsprozess © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 11
  12. 12. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Intraoperative Unterstützung  Bereitstellung 3D-Daten aus volumengebenden Verfahren  technische Daten, Messdaten  unterschiedliche Systemkonfigurationen denkbar (prototypisch getestet) - Display zwischen Chirurg und Situs (video-see-through oder optical-see-through) - Projektion auf Situs - nebeneinander auf separaten Displays (nächste Seite) Bild: ZGDV Möglicher HardwareAufbau: Display über dem Patienten Bild: ZGDV Blick durch das Display: Zusatzinformationen in der normalen Sicht Bild: Surgical Planning Laboratory, Harvard © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Aufprojektion 3D-Daten 12
  13. 13. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Intraoperative Unterstützung 9. Oktober 2012: Am Berner ARTORG Center for Biomedical Engineering wird chirurgische Navigationstechnologie mit Darstellungen von Erweiterter Realität (oder Augmented Reality) verbunden. Diese Technologie ermöglicht es, während einer Operation auch die innere Struktur eines Organs abzubilden. Das neue Verfahren wurde nun erstmals bei einer komplexen Leber-Operation eingesetzt. Bild: Universität Bern © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Die Leber wird dreifach dargestellt: Ein Bildschirm im Operationssaal zeigt 3DComputertomographie (CT)- und Magnetresonanz (MRT)-Aufnahmen, welche die innere Anatomie der Leber des Patienten zeigen. Auf einem weiteren sind Endoskop-Bilder der Miniaturkamera zu sehen, und ein dritter Bildschirm schließlich zeigt eine Kombination von beiden, also ein überlagertes, «realitätserweitertes» Bild. Sämtliche relevanten Informationen werden so in einem «chirurgischen Cockpit» auf mehreren Bildschirmen zusammengeführt – und dies verhilft zu einer einfacheren Orientierung und zu besseren Entscheidungen. 13
  14. 14. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Tele-Medizin  Tele-Chirurgie: Telepräsenz-Anwendungen, bei der sich Chirurg und Patient an verschiedenen Orten befinden Anwendungsszenarien: Schema Tele-Chirurgie.: Als ein Paradebeispiel für die „long-distance“Anwendung wird eine im Jahre 2001 durchgeführte Gallenblasenentfernung gesehen. Hier wurde eine Patientin in Straßburg von Roboterarmen operiert, die von einem Chirurgen in New York bedient wurden.  vor-Ort-Behandlung Unfallopfer, Soldaten, Transportunfähige  Fern-Diagnose  long-distance vs. short-distance  Einbezug entfernter Spezialisten: Telekonsultation Bilder: Internet-Blog „Geste, image, sens“ © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 14
  15. 15. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Rehabilitation Motorik:  Unterstützung Bewegung  bewusste Einschränkung ungewollter Bewegungsrichtungen Bild: Gupta, O’Malley Das MAHI Exoskelett Bild: Blundell Haptic Workstation für Training nach Schlaganfall Bild: O‘Malley, Ambrose 6DOF JPL arm master  Durchführung von Übungen  objektive Erfolgsmessung © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 15
  16. 16. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Rehabilitation       Behandlung Phobien und Süchte durch individuelles Training im Simulator Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) Schmerzkontrolle für Verbrennungspatienten Untersuchung des Patientenverhaltens und -empfindens kognitiv-verhaltenstherapeutische Methoden Begleitet durch Analyse problematischer Denkmuster, konkrete VR-Tunnelfahrt Verhaltensübungen und die Beeinflussung körperlicher Prozesse (z. B. durch gezielte Bild: Uni Würzburg Entspannungstechniken) Bild: Uni Würzburg VR-Flugszene Bild: VT+ VR-Höhenszene Bild: Uni Würzburg © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC VR-Spinnenszene 16
  17. 17. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Rehabilitation Bild: VT+ © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC VR-Höhenszene 17
  18. 18. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Exkurs: Virtual Reality im Wissensmanagement Wissensarten in Virtuellen Umgebungen:  Positionswissen: was ist wo?  Strukturwissen: wie hängt was zusammen?  Verhaltenswissen: wie verhält sich das System? Wie verhalte ich mich?  Prozedurwissen: welche Abläufe bewirken was? Lernmöglichkeiten in Virtuellen Umgebungen:  räumliches Explorieren  konzeptuelles Lernen  Erlernen motorischer Fähigkeiten  prozedurales Lernen Bild: VRMMP Bild: VRMMP Bild: The Medical News (2010): http://www.thaimedicalnews.com © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Motorik VR-Szene zum Einsatz des Stethoskops virtuelle Operation mit der dazugehörigen haptischen Schnittstelle 18
  19. 19. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Digitale Atlanten  Vermittlung Positionswissen  Vermittlung Strukturwissen  Anatomie, Physiologie, Biomechanik DigiHom Bild: Fh-IPA  Clipping (Wegschneiden von graphischen Bereichen für eine freie Sicht auf Relevantes)  Transparenz (Durchsicht) Google Body Browser Bild: Google  Animation Bild: Bratz © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Bild: BMBF 3D-Darstellungen von Gehirn und Herz 19
  20. 20. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Training  Trainingsszenarien mit visuellen und haptischen Modalitäten  Lernstufen: Vorführen, Begleiten, Prüfen  virtuelle Endoskopie, Laparoskopie Bild: VRmagic  virtuelle Palpation Bild: BioSkill Simulationsumgebung eyesi: Ophtalmo-Chirurgie BioSkill-Simulator für Endsokopie und Laparoskopie Bilder: Projekt HASASEM © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Elektrorheologische Flüssigkeit zur haptischen Darstellung von Elastogrammen. Anwendung: Palpation zur Identifikation pathologischer Veränderungen des Gewebes 20
  21. 21. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Training Diagnostik:  Bereitstellung von Trainingsszenarien Bild: Fh-IGD Anwendungsbeispiele: virtuelle Rhinoskopie  Rhinoskopie  Ophtalmoskopie  Arthroskopie virtuelle Ophtalmoskopie Bilder: VR Magic  Hysteroskopie virtuelle Arthroskopie Bild: Fh-IGD Bild: Fh-IGD © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC virtuelle Hysteroskopie 21
  22. 22. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Training Eingriff  Bereitstellung von Trainingsszenarien Anwendungsbeispiele: Bild: Uni Heidelberg Ophtalmochirurgie  Ophtalmochirurgie  Vitro-retinale Eingriffe, Katarakt Bilder: Uni Heidelberg Ophtalmochirurgie  Koloskopie Bilder: Uni Heidelberg © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC EndoSim, Schema Koloskopie, 3D-Szene aus der virtuellen Koloskopie 22
  23. 23. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Training Abläufe und Prozesse: Bereitstellung von Trainingsszenarien für  Prozeduren Bild: Texas A&M University virtuelle Palpation der Wirbelsäule Bild: Texas A&M University  Reihenfolgen Bild: Texas A&M University virtuelle Überprüfung Adaption des Auges (Pupillenreflex) Umgang mit Gerätetechnik  Einbindung Personal  Hilfsmittel  Bereitstellungsorte  Verwendung Gerätetechnik © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 23
  24. 24. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Training Abläufe und Prozesse - Noteinsatz-Simulatoren:  Gewinnung Übersicht, Sicherung  Selbst-Organisation, Team-Organisation Bild: ETC Simulation Simulationsumgebung ADMS  Koordinierung Personal Bild: Texas A&M University Bild: E-Semble © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC Mitarbeiter-Steuerung: Simulationsumgebung Pulse!! Simulationsumgebung XVR 24
  25. 25. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Workflow- und Anordnungsplanung  Layout-Optimierung nach Erreichbarkeit, Minimierung Wege, Übersicht, Flussprinzip Bild: FH Bern Bild: FH Bern Arbeitsgruppe am Planungstisch (Projekt Hovisse) Bild: FH Bern  hohe Auslastung Gerätetechnik bei geringen Wartezeiten der Patienten (Ressourcen-orientierte Eintaktung) virtuelle OP-Szene (Projekt Hovisse) Draufsicht und 4 Perspektiven (Projekt Hovisse)  u.a. Verwendung von MaterialflussSimulationen  Ablaufbeschleunigung © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 25
  26. 26. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Illustration in der Marketing-Kommunikation      realistische Darstellung auf Basis 3D-Daten Verständnis erzeugen Prospektmaterial, Web, (Stereo-)Filme Interaktion möglich 2D-Zeichnungserstellung auf Basis der Konfiguration Produktvarianz vermitteln Individualisierung: Konfiguration modularer Designs durchgängige Vertriebs- und Angebotsprozesse verlässliche und korrekte Angebote selbst für komplexe Produkte innovativer Außenauftritt    Bild: Visenso virtueller OP-Saal: Ausschnitt aus 3D-Stereo-Film für KLSmartin Bild: Visenso   Bild: LumoGraphics Computergraphik Operationssaal für die Fa. Berchtold chirurgische Instrumente: Ausschnitt aus 3D-Stereo-Film für KLSmartin © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 26
  27. 27. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration Fazit       sehr breites bestehendes Einsatzspektrum von Virtual Reality in der Medizin und Medizintechnik Medizin ist das am stärksten spezialisierte Anwendungsgebiet der VR auch mit sehr spezifischer Gerätetechnik Herausforderung: - Registrierung - Generierung 3D-Daten in Echtzeit komplexe Modelle, die alle Facetten der Realität widerspiegeln Deutschland, Schweiz, USA sehr weit vorne dabei – Spezialisten in der Nähe © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 27
  28. 28. VDC-Whitepaper VR in der Medizin und Medizintechnik Übersicht VR-gestützte Analyse Diagnostik Simulationsdaten Planung Eingriff Intraoperative Unterstützung Tele-Medizin Rehabilitation Digitale Atlanten Ausbildung und Training Workflow und Anordnung Illustration VDC-Mitglieder und -Partner im Thema VR-Medizin-Medizintechnik © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 28
  29. 29. Das Thema interessiert Sie und Sie suchen nach Umsetzungspartnern? Sprechen Sie mit uns. VDC. Netzwerk für Virtual Engineering. Virtual Dimension Center (VDC) Auberlenstr. 13 70736 Fellbach Tel.: 0711 / 58 53 09-0 info@vdc-fellbach.de www.vdc-fellbach.de © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 29

×