Your SlideShare is downloading. ×
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

VDC - Best Practices der Kooperation im Netzwerk

238

Published on

Best Practices der Kooperation - Erfolgsgeschichten aus dem VDC-Netzwerk: Formen der Zusammenarbeit gibt es am VDC viele. Dazu gehören Entwicklungskooperationen, gemeinsame Leistungsangebote, …

Best Practices der Kooperation - Erfolgsgeschichten aus dem VDC-Netzwerk: Formen der Zusammenarbeit gibt es am VDC viele. Dazu gehören Entwicklungskooperationen, gemeinsame Leistungsangebote, Marketinggemeinschaften, Zulieferer, Einkäufergemeinschaften, Forschungsdienstleistungen, Industrie-nahe Lehre, Ausgründungen, Vertretung in Gremien und Arbeitsgruppen.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
238
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Virtual Dimension Center (VDC) Best Practices der Kooperation Erfolgsgeschichten aus dem VDC-Netzwerk© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC
  • 2. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre »Die nachhaltigen Wettbewerbsvorteile in einer globalen Wirtschaft liegen zunehmend im regionalen Bereich – in Kenntnissen, Fähigkeiten, Beziehungen und Motivationen, die räumlich entfernte Konkurrenten nicht aufbringen können« Michael E. Porter, Professor für Wettbewerbsstrategien an der Harvard Business School, Begründer der Clusterlehre © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 2
  • 3. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre Cluster  schaffen Wachstum und Arbeitsplätze  Kooperation in einem Wertschöpfungsprozess  Nutzung gemeinsamer Ressourcen  höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteilen gegenüber Unternehmen außerhalb des Clusters  gegenseitiges Sich-Kennen, transparente Wir sind die Star Alliance Kompetenzen, schnellerer Informationsfluss, des Virtual Engineerings leichtere Geschäftskontakte, Synergien © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 3
  • 4. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre Cluster  Überdurchschnittlich hohe Patentanmeldungen in Clustern  Leichtere Fachkräfteanwerbung  Leichterer Zugang zu spezialisierten Lieferanten -> Senkung F&E-Kosten  Gemeinsame Messeaktivitäten  Angebot komplementärer Produkte und Dienstleistungen -> attraktiv für Kunden  Leichterer Zugang zu Ausbildung, Beratung, regionalem Marketing © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 4
  • 5. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre Formen der direkten Zusammenarbeit im VDC  Einkäufergemeinschaft  Zulieferer  Forschungsdienstleistung  Entwicklungskooperation  gemeinsames Leistungsangebot  Lehre auf der Basis von Produkten  Ausgründung / Spin-Off  Marketinggemeinschaft  Vertretung in Gremien  Arbeitsgruppen © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 5
  • 6. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Projekt Bugatti  Automobil-Zulieferer Kussmaul: Suche nach Möglichkeiten, dem Kunden Bugatti neue Fertigungs- verfahren und Designs zu vermitteln  Lösung: Visualisierungsspezialist Visenso stellt Kussmauls Vorschläge anschaulich dar  Workshops Bugatti-Kussmaul-Visenso am VDC: gemeinsame Lösungsfindung © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 6
  • 7. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Projekt Fucon („Future Construction“) Erarbeitung neuer Virtual-Engineering- Methoden für Architektur-Anwendungen  Technologietransfer von Branchen Auto und Luftfahrt zum Bauwesen  parametrisches Design, semantisches Skizzieren  Fraunhofer: Forschung, Technologietransfer  Architekturbüro KOP: Anforderungsdefinition, Einsatzszenario © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 7
  • 8. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Projekt 3D-Fitness-Check  strukturierte Potenzial- und SWOT-Analyse zum 3D-Einsatz  Fokus: kleine und mittelständische Unternehmen  online-Fragebogen: http://www.3d-fitnesscheck.com/  individuelles Beratungsgespräch  Hinzuziehen von Experten aus dem VDC-Netzwerk © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 8
  • 9. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Produkt RTT RealFluid  RTT: Spezialist für fotorealistische Darstellungen im Design  Visenso: Spezialist für Strömungs- Visualisierung im Engineering  Problem: Änderungen der Außenhaut eines Autos betrifft beide Disziplinen  Lösung: gemeinsam entwickelte Software RTT RealFluid für Styling und Aerodynamik © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 9
  • 10. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Produkt Imsys Smart3D  VR: gutes Werkzeug für Kundenpräsentationen und Projektbesprechungen  Problem: VR-Systeme zu groß/nicht mobil  Kooperation Software-Hersteller ESI-Icido, Projektor-Hersteller projectiondesign und Hardware-Integrator imsys: Entwicklung mobiles VR-System  Handgepäckgröße für Mitnahme per Flugzeug © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 10
  • 11. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Produkte IDO.PointCloud und IDO.MassiveData  Umbau von Maschinen und Anlagen: Aufnahme des Bestands mit Laserscanning  Problem: Rückführung der Laserscanning- Punktewolke in flächige 3D-Elemente nur manuell möglich: hoher Aufwand  häufig riesige Datenmengen  Kooperation von Laserscanning-Experte Scantec 3D und dem VR-Spezialisten ESI- Icido: direkter Import von Punktewolken in VR, Analysewerkzeuge © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 11
  • 12. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Hannover Messe, Digital Factory Fachmesse Beispiel Digital Factory 2010  neuer Schwerpunkt „Simulation & Visualisierung“ auf der HM seit 2010  VDC unterstützt konzeptionell und in der Öffentlichkeitsarbeit  Gemeinschaftsstände: - WIN-Verlag - VDC - Technology Cinema 3D mit Sonderkonditionen für VDC-Mitglieder © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 12
  • 13. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Virtual Efficiency Congress (VEC)  viele Einzelveranstaltungen der VDC-Mitglieder: - Einzelaufwände - geteilte Aufmerksamkeit  gemeinsamer Kongress: - Einzelveranstaltungen unter 1 Dach - konzentriertes Marketing - geteilter personeller Aufwand - gesteigerte Aufmerksamkeit Beispiel VEC 2009  Bilder, Mitveranstalter rechts © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 13
  • 14. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Technologie-Workshops  Abfrage Mitglieder nach Interessen  Zusammenstellung Programm, Berücksichtigung Knowhow im VDC-Netzwerk  Vermarktung  Ausrichtung  Nacharbeit Beispiel: „3D-Display- und -Projektionstechnik“  Partner rechts © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 14
  • 15. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: News und Newsletter  Informationsdienst des VDCs  Neuigkeiten und Termine aus dem Netzwerk sowie Aktuelles rund um die Themen Virtual Reality, Virtual Engineering, 3D-Simulation und 3D-Visualisierung  Inhalte von allen VDC-Mitgliedern  Veröffentlichung auf VDC-Website  Durchschleusen der Nachrichten an Twitter  monatlicher Newsletter: ca. 4000 Empfänger © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 15
  • 16. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Whitepaper  grundlegende Aufarbeiten entweder von Technologiethemen oder von Anwendungsanalysen  Beiträge und Bildmaterial von VDC-Mitgliedern  Veröffentlichung und Verbreitung durch VDC  Pressemitteilung, Web, Social Media Beispiel „Virtual Reality im Anlagenbau“  Bild, Titel, PM, Unterstützer rechts © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 16
  • 17. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Arbeitsgruppen  Themenfindung mit Mitgliedern oder assoziierten Organisationen  Berücksichtigung Mitglieder-Knowhow  Organisation, Nachbereitung  Recherche  Beantragung  Vermarktung Beispiel: „Composite Simulation“  Flyer, Kongress, Partner rechts © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 17
  • 18. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: Internationalisierung  VDC ist auf internationalen Webplattformen präsent  VDC besitzt Netzwerk an Partnerorganisationen im Ausland  VDC organisiert eingehende ausgehende Cluster-Expertenreisen Beispiel: Frankreich  Icido hat über die Partnerschaft VDC-iconoval den Vertriebspartner Imag‘Ing in Frankreich gefunden © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 18
  • 19. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: VR in der Lehre Beispiel: Steinbeis-Zertifikatslehrgang „Virtual Engineer“  Gründung der German Aerospace Academy (ASA) 2010  Aufbau Bildungsprogramm  Beitrag VDC-Netzwerk: Zertifikatslehrgang  Beiträge: Virtual Engineering vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT)/ Lifecycle Engineering Solutions Center (LESC), Computer Aided Engineering (CAE) von der Fa. Lauer & Weiss, Virtual Reality vom Virtual Dimension Center © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 19
  • 20. Best Practices aus dem Netzwerk –Erfolgsgeschichten der Kooperation Projekte Produkte Veranstaltungen Veröffentlichungen Arbeitsgruppen Lehre VDC-Erfolgsstory: VR in der Lehre Duale Hochschule Baden-Württemberg:  Duale Hochschule wird in der Lehre von ESI-Icido und Visenso unterstützt  Lernen auf dem Stand der Technik  Bedarfsgenerierung beim Wechsel der Studenten in die Arbeitswelt  Duale Hochschule wird bei der Organisation des Mannheimer Medien Meetings von Lumo Graphics unterstützt © Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 20
  • 21. Sie haben ebenfalls Interesse an einer Kooperation? Bitte kontaktieren Sie uns. Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach Auberlenstr. 13 70736 Fellbach Tel.: +49 (0)711 5853090 Email: info@vdc-fellbach.de URL: www.vdc-fellbach.de© Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. – Virtual Dimension Center VDC 21

×