Virtual-Reality-Effizienz: Flyer zum Workshop Hannover Messe 25.4.2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Virtual-Reality-Effizienz: Flyer zum Workshop Hannover Messe 25.4.2012

on

  • 669 views

Flyer zum Workshop am 25.4.2012 auf der Hannover Messe: Energie- und Ressourceneffizienz digital optimieren: Virtual Reality & Engineering im Maschinen- und Anlagenbau

Flyer zum Workshop am 25.4.2012 auf der Hannover Messe: Energie- und Ressourceneffizienz digital optimieren: Virtual Reality & Engineering im Maschinen- und Anlagenbau

Statistics

Views

Total Views
669
Views on SlideShare
669
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Virtual-Reality-Effizienz: Flyer zum Workshop Hannover Messe 25.4.2012 Virtual-Reality-Effizienz: Flyer zum Workshop Hannover Messe 25.4.2012 Document Transcript

  • Titel der Veranstaltung Technologie-Workshop Ort Wochentag, DatumEnergie- und Ressourceneffizienz digital optimieren:Virtual Engineering im Maschinen- und Anlagenbau
  • VorwortEnergie- und Ressourceneffizienz digital optimieren -Virtual Engineering im Maschinen- und AnlagenbauImmer mehr Unternehmen nutzen das Thema VirtualEngineering, um ihre bestehenden Produkte nachhalti-ger zu gestalten und gleichzeitig bei gleich hoher Pro-duktqualität die Kosten zu reduzieren – nicht zuletzt umwettbewerbsfähiger zu werden. Gleichzeitig entwickeltsich ein neuer Markt mit neuen Produkten in diesemUmfeld.Das Thema Energie- und Ressourceneffizienz hat sich inden letzten Jahren in der Gesellschaft etabliert und wirdsich weiter entwickeln. Eine Umfrage vom Massachu-setts Institute of Technology und der Boston ConsultingGroup zeigt, dass das Thema „Nachhaltigkeit“ im TopManagement eine hohe Priorität hat. Die Umweltrichtli-nien wie RoHS, WEEE, REACH oder EVL haben zum Ziel,den „Abfall“ zu reduzieren, wenn die Produkte denMarkt verlassen.Werden kostspielige Prototypen eingespart, Entwick-lungsschleifen durch Simulationen vermieden oder zu-mindest verkürzt, Fehlerfolgekosten reduziert und sogarReisekosten über verteilte 3D-Plattformen eingespart, sowird deutlich, dass sich Nachhaltigkeitsbestrebungenauch ganz konkret im Unternehmenserfolg niederschla-gen – Ökologie und Ökonomie laufen im Takt.Sammeln Sie bei diesem Workshop Ideen rund um dasThema Nachhaltigkeit. Nutzen Sie die Gelegenheit, sichmit Virtual-Engineering-Experten vor Ort auszutau-schen. Gerne können dabei eigene Fragestellungeneingebracht werden.Dr. Christoph RundeGeschäftsführer VDC
  • ProgrammMittwoch, 25.4.2012Agenda13:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Kaffee-Empfang13:45 Uhr Begrüßung & Einführung Dr. Christoph Runde14:00 Uhr Visualisierung eines bestehenden Kleinstkraftwerkes im Zuge eines Umbaus mittels 3D-Laserscanning Tobias Weber14:30 Uhr Immersive Technologien für das Engineering, Marketing und Aus- und Weiterbildung Martin Zimmermann, Stephan Konegen15:00 Uhr Energieoptimierung am Beispiel einer Rektifikationskolonne Prof. Ulrich Trägner15:30 Uhr Kaffeepause16:00 Uhr Anwendungsbeispiele des Virtual Engineerings für den Sondermaschinenbau Dr. Marco Schumann16:30 Uhr Plattform für verteilte numerische Simulation Sascha Gebhardt17:00 Uhr Kosten- und Planungssicherheit beim Retrofit von Produktions- und Kraftwerks- anlagen durch Simulation mittels VR Michael Fritsch17:30 Uhr Get Together18:00 Uhr Ende der Veranstaltung
  • Die Veranstaltung auf einen BlickThemen Virtual-Engineering-Anwendungen für die Bereiche - Maschinenbau, - Anlagenbau, - Prozessindustrie, - Energie 3D-Laserscanning 3D-Simulation, Virtual Reality Virtual Prototyping Sondermaschinenbau NachhaltigkeitZielgruppeDie Veranstaltung richtet sich an Inhaber, Führungskräf-te, Innovationsbeauftragte und Produktmanager vonkleinen und mittelständischen Unternehmen aus derproduzierenden Industrie.Datum und VeranstaltungsortMittwoch, 25.4.2012, ab 13:30 UhrHannover Messe, Convention Center, Raum 108 - 110Auskünfte und AnmeldungenSimone Schäfer, VDC FellbachTel.: 0711 / 585309-19E-Mail: info@vdc-fellbach.de
  • Allgemeine HinweiseKostenDie Veranstaltung ist für alle TeilnehmerInnennach vorheriger Anmeldung kostenfrei.ReferentenDr. Christoph RundeGeschäftsführer, VDC FellbachTobias Weber,Geschäftsführer, Scantec 3D GmbHMartin ZimmermannGeschäftsführer, Visenso GmbHStephan Konegen, Visenso GmbHProf. Ulrich TrägnerKompetenzzentrum Virtual EngineeringRhein-Neckar, Hochschule MannheimDr. Marco SchumannLeiter Geschäftsstelle ViERforES,Fraunhofer IFFSascha GebhardtVirtual Reality Center Aachen,RWTH AachenMichael FritschKey Account Manager, ESI-IcidoVeranstalter