Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co - Technologieworkshop, Donnerstag, 14.3.2013

  • 231 views
Uploaded on

Die Netzwerke Photonics BW und Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach wollen in ihrer Workshopreihe „Displaytrends“ das Thema Datenbrillen(Head Mounted Displays im Sinne einer Weiterentwicklung und …

Die Netzwerke Photonics BW und Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach wollen in ihrer Workshopreihe „Displaytrends“ das Thema Datenbrillen(Head Mounted Displays im Sinne einer Weiterentwicklung und eines Technologietransfers gemeinsam bearbeiten und laden herzlich zur Teilnahme ein.

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
231
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Bild: EyeTap (GNU-Lizenz)EinladungDisplaytrends 2013Head Mounted Displays,Datenbrillen & CoEinladung zum fünften Technologie-WorkshopDonnerstag, 14.3.2013
  • 2. VorwortKommen jetzt die Datenbrillen?Das Handelsblatt titelte bereits im März 2012, das Jahr2012 sei „Das Jahr der Datenbrillen“. In der Tat warbemerkenswert, dass gleich mehrere große Unterneh-men - unter ihnen Google, Olympus und Canon - Pro-jekte für Infotainment- und Augmented-Reality-Umsetzung auf der Basis von Datenbrillen ankündigten.Auch Apple erhielt, so hieß es im Juli, ein Patent fürVideobrillen-Technik. Die Bundesanstalt für Arbeits-schutz und Arbeitsmedizin hat dazu passenderweiseeinen Bericht „Datenbrillen - Aktueller Stand von For-schung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwick-lungsrichtungen" veröffentlicht. Interessant wird nun zusehen sein, was den großen Ankündigungen folgt: ARist zum Beispiel eine hochinteressante Technologie, dievon diesem Trend profitieren könnte.Einige der heute verfügbaren Lösungen haben einenReifegrad erreicht, der einen unmittelbaren Einsatz inder Praxis erlaubt. Gleichwohl gibt es eine Reihe unge-löster Herausforderungen. Die Netzwerke Photonics BWund Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach wollen inihrer Workshop-Reihe „Displaytrends“ das ThemaDatenbrillen(Head Mounted Displays im Sinne einerWeiterentwicklung und eines Technologietransfers ge-meinsam bearbeiten und laden herzlich zur Teilnahmeein.Die Zukunft bleibt spannend – bleiben Sie dran mit uns!Dr. Christoph Runde Dr. Andreas EhrhardtGeschäftsführer GeschäftsführerVirtual Dimension Center Photonics BW
  • 3. ProgrammDonnerstag, 14.3.2013Agenda14:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Kaffee-Empfang14:50 Uhr Begrüßung Dr. Christoph Runde, Geschäftsführer VDC Fellbach Dr. Andreas Ehrhardt Geschäftsführer Photonics BW15:00 Uhr Einsatzfelder von Head Mounted Displays Dr. Matthias Bues15:30 Uhr Head-Mounted Displays Typen, Einsatzmöglichkeiten und Experten- einschätzung Dr. Hannes Baumann16:00 Uhr Kaffeepause16:30 Uhr Head Mounted Displays für den professionellen Einsatz: Stand der aktuellen Produkte am Markt Frank Gross17:00 Uhr Fallstudie zum Einsatz von Datenbrillen in der industriellen Instandhaltung Britta Grauel17:30 Uhr Get Together20:00 Uhr Ende der Veranstaltung
  • 4. Die Veranstaltung auf einen BlickThemen Einsatzfelder Head Mounted Displays und Datenbrillen Human Factors, Ergonomie Lessons Learned & Entwicklungsrichtungen Hardware-Technik Infrastruktur Verfügbare ProdukteUmfeldHead Mounted Displays (HMDs) werden bereits seit den1960er Jahren in militärischen Anwendungen genutzt.Kommerzielle Systeme sind seit Anfang der 1990erJahre am Markt. Ursprünglich wurde Virtual Reality sehrstark mit HMDs assoziiert, ein Hype folgte. ErweiterteRealität (Augmented Reality – AR) bot ein zusätzlichesAnwendungsfeld von HMDs. Seitdem versuchen Her-steller, technische und ergonomische Eigenschaften zuverbessern. In den vergangenen Jahren sind immermehr HMD-Systeme für Infotainment-Einsätze zu fin-den.ZielgruppeDie Veranstaltung richtet sich an professionelleEntwickler, Integratoren und Anwender von Datenbril-len und Head Mounted Displays. Auch Innovationsbe-auftragte, Geschäftsführer, insbesondere von kleinenund mittelständischen Unternehmen, sowie technischinteressierte Consumer können sich hier über den neu-en Stand und Trends in Visualisierung mit diesen mobi-len Endgeräten informieren und Kontakte knüpfen.
  • 5. Allgemeine HinweiseDatum und VeranstaltungsortDonnerstag, 14.3.2013Neue Kelter Fellbachc/o Fellbacher Weingärtner eGKappelbergstraße 4870734 FellbachAuskünfte und AnmeldungenSimone Schäfer, VDC FellbachTel.: 0711 / 585309-0E-Mail: info@vdc-fellbach.deAnmeldeschluss: 07.03.2013KostenDie Veranstaltung ist für alle TeilnehmerInnennach vorheriger Anmeldung kostenfrei.ReferentenDr. Matthias BuesLeiter Competence Team VisualTechnologies, Fraunhofer-Institut fürArbeitswirtschaft und Organisation (Fh IAO)Britta GrauelHuman Factors, ErgonomieBundesanstalt für Arbeitsschutz undArbeitsmedizin (BAuA)Dr. Hannes BaumannManagement ConsultantsxCon Partners GmbHFrank GrossEST Engineering Systems TechnologiesGmbH & Co.KGVeranstalter
  • 6. AnfahrtNeue Kelter Fellbachc/o Fellbacher Weingärtner eGKappelbergstraße 4870734 FellbachTel.: 0711 / 57 88 03-0Fax: 0711 / 57 88 03-40E-Mail: info@fellbacher-weine.dewww.fellbacher-weine.de