• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Programm 5. Virtual Efficiency Congress 2013: Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur
 

Programm 5. Virtual Efficiency Congress 2013: Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur

on

  • 251 views

Im Bauwesen und in der Architektur gibt es zahlreiche Einsatzgebiete Virtueller Techniken, vom kleinen Maßstab etwa im Innanausbau bis hin zu sehr großen Modellen, die ganze Städte abbilden. Der ...

Im Bauwesen und in der Architektur gibt es zahlreiche Einsatzgebiete Virtueller Techniken, vom kleinen Maßstab etwa im Innanausbau bis hin zu sehr großen Modellen, die ganze Städte abbilden. Der Entwurf und die Planung von Gebäuden inklusive ihrer zahlreichen Einzelgewerke ist natürlich Thema genauso wie die Einplanung von Gebäuden und Anlagen in ihren jeweiligen städtebaulichen Kontext. Baustellen werden digital geplant und überwacht bis hin zur Echtzeit-Generierung des aktuellen Geländemodells. Städte optimieren mit Hilfe digitaler Modelle ihre Bauplanung, Energiesysteme, Katastrophenschutz, Stadtklima und Verkehr.

Statistics

Views

Total Views
251
Views on SlideShare
251
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Programm 5. Virtual Efficiency Congress 2013: Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur Programm 5. Virtual Efficiency Congress 2013: Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur Document Transcript