Breitband-Ausbau und Geoinformationssysteme

  • 923 views
Uploaded on

Kurzvortrag zur Nutzung von GIS im Rahmen des Breitband-Ausbaus im IGZ Wernigerode am 27.09.2012.

Kurzvortrag zur Nutzung von GIS im Rahmen des Breitband-Ausbaus im IGZ Wernigerode am 27.09.2012.

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
923
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
5
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. BREITBAND- AUSBAU UND GIS - Kurzvorstellung des Personal Geographic Assistant (PGA) - Christian Reinboth, Dipl.-Wi.Inf.(FH) Next Generation Access Networks| Wernigerode| 27.09.2012
  • 2. Wozu Geoinformationssysteme?Verlässliche Geoinformationen sind unver-zichtbar für die Daseinsvorsorge eines LandesWie lassen sich GIS im Breitband-Kontext nutzen?• Sammlung und Darstellung von Informationen zu Kabelverzweigern und Funkmasten >>>>>> (öffentliche) Breitband-Verfügbarkeitskarten• Sammlung und Darstellung von Angaben zur Leerrohrverlegung >>> Leerrohrverwaltung• Trennung in verwaltungsinterne Systeme sowie Systeme zur öffentlichen Nutzung BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 3. Höhenprofile für Funknetze Die Höhenprofile wurden erstellt mit Top50, herausgegeben vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 4. Breitband-Karte für den Harzkreis Rot: Funkmasten Grün: Kabelverzweiger BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 5. Kartenausschnitt: Wernigerode Einbindung vonUnternehmensdaten BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 6. Personal Geographic Assistant• Flexible GIS-Software für die Erstellung, Bearbeitung und die Präsentation raum- bezogener Informationen (Version 3.2)• Maximale Kompatibilität mit anderen GIS über Shapefile-Export (*.shp/*.shx/*.dbf)• Messung von Entfernungen, Winkeln und Flächen sowie Erstellung von Höhenprofilen• Karten lassen sich direkt in einen Mapserver laden und über das WWW verfügbar machen Entwickler: Dr. Michael Geomatics - Wernigerode Ingenieurbüro für raumbezogene Informationstechnologie http://www.pga-gis.de | http://www.m-geo.de BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 7. Einbindung von Gemarkungsgrenzen Westerhausen BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 8. Basiskarte: OpenStreetMap (OSM)• Projekt zur Sammlung und Bereitstellung frei nutzbarer Geodaten (gegründet 2004)• Betreiber ist die OpenStreet- Map Foundation in London• Freie Nutzung dieser Daten ist über eine Creative-Commons- Lizenz (Share Alike) möglich• Nutzung unter anderem durch das Bayerische Landesamt für Vermessung & Geoinformation (600.000 Einzelnutzer weltweit) http://www.openstreetmap.de BreitbandZentrum Harz http://www.breitbandregion-harz.de
  • 9. BreitbandZentrum Harzhttp://www.breitbandregion-harz.de