Erwartungen an e-Gov
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Erwartungen an e-Gov

on

  • 266 views

 

Statistics

Views

Total Views
266
Slideshare-icon Views on SlideShare
266
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Erwartungen an e-Gov Erwartungen an e-Gov Presentation Transcript

    • E-Government Koordinationsstelle
    • E-Government Koordinationsstelle
    • E-Government Koordinationsstelle Einfach und schnell zur richtigen Behörde Dazu braucht es - Suisse ID (oder ähnlich) - Behördeverzeichnis Gesetz – Geld – => Vision Führung
    • E-Government Koordinationsstelle
    • E-Government Koordinationsstelle BVCH Behördeverzeichnis Pilot Kantone Januar 2010 erstes Treffen … Ziel: Lösung für einen zukunftsgerichteten «Betrieb Staatskalender» BVCH Lieferant Trivadis
    • E-Government Koordinationsstelle … unterschiedliche Vorgehensweise META Tel. Nr. Directory eMail Datenerfassung Automatisierter BVCH Datenaustausch BVCH Lieferant Trivadis BVCH
    • E-Government Koordinationsstelle www ch.ch e Go vern eCH nt me
    • E-Government Koordinationsstelle Stärken: + Einziger zentraler Zugang + die URL + viele Rafinesse / Überlegungen Schwächen: viel im Hintergrund - etwas Eigenläufer + Investitionen + Funktionen - Nutzung + Integration - Innovation + Konzept stimmt - Governence Fehlender Auftrag?
    • E-Government Koordinationsstelle wie weiter … - Organisation und Koordination über alle Bundesämter (Kantone sind fast stärker einbezogen) - Innovation Einbezug der Lieferanten - Klarer Auftrag vorhanden? Basis Argumente für Machbarkeit aufzeigen
    • E-Government Koordinationsstelle wie weiter … - Organisation und Koordination über alle Bundesämter (Kantone sind fast stärker einbezogen) - Innovation Einbezug der Lieferanten - Klarer Auftrag vorhanden? Basis Argumente für Machbarkeit aufzeigen