Your SlideShare is downloading. ×
0
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Indonesien Wahl 2009

535

Published on

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
535
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Demokratische Konsolidierung in Indonesien Vortrag über die Parlamentswahlen am 9. April 2009 Rainer Heufers Projektleiter Indonesien Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 29. April 2009
  • 2. Inhalt:
    • Hintergründe der Wahlen und des indonesischen Parteiensystems
    • Wahlergebnisse
    • Wie geht es weiter?
    • Der Beitrag der FNF
  • 3. Republik Indonesien
    • 33 Provinzen, 349 Landkreise, 91 kreisfreie St ä dte
    • ca. 86% Muslime, 9% Christen, 3,5% Hindus
  • 4. 11 schwierige Jahre seit 1998, ... Jakarta 1998 Jakarta 2003 Bali 2002 Bali 2005
  • 5. … aber Schaffung politischer Freiheit, … Quelle: Freedom House Survey 2008
  • 6. … Fortschritte in der Regierungsführung … Quelle: Weltbank
  • 7. ... und wirtschaftliche Erholung. Wirtschaftswachstum Leichter Rückgang der Armut Quelle: CIA World Factbook
  • 8. Das „Ancien Regime“ unter Suharto Golkar United Development Party PPP Democratic Party of Indonesia (PDI) 1973: NU, Parmusi etc. 1973: Murba, PNI, Katholische Partei, Christliche Partei, IPKI Business Militär
  • 9. Die Evolution des heutigen Parteiensystems
  • 10. Fazit 1:
    • Die Elite ist zerstritten und zersplittert
    • Die Wähler sind verunsichert
    • Konflikte müssen zunehmend durch Institutionen gelöst werden
    • Zunehmender Einfluß von Verfassungsgericht, Korruptionsbehörde, Rechnungshof etc.
    • Steigende Rechtssicherheit, Öffentliche Kritik an Budgetbewirtschaftung, Rückgang der Korruption
    • Ungeplanter Übergang zu einer offenen Gesellschaft
  • 11. Wahlergebnisse 1999 2004 2009 (14,7 Mio. ausgez. Stimmen) 9 Parteien im Parlament 16 Parteien im Parlament 9 Parteien im Parlament (2,5% Hürde) * Beobachterparteien in CALD 21,6% Golkar 6,4% PAN 7,3% PKS 10,6% PKB 8,2% PPP 7,5% Demokrat 18,5% PDI-P 7,3% PAN 12,6% PKB 10,7% PPP 22,4% Golkar 33,7% PDI-P 6,3% PAN 5,2% PKB* 20,7% Demokrat 8,15% PKS 5,2% PPP 3,6% Hanura 4,3% Gerindra 14,6% Golkar 14,1% PDI-P*
  • 12. Wahlergebnisse islamischer Parteien 1999 2004 2009 (14,7 Mio. ausgez. Stimmen) 1955 6,4% PAN 7,3% PKS 10,6% PKB 8,2% PPP 7,3% PAN 12,6% PKB 10,7% PPP 6,3% PAN 5,2% PKB 8,15% PKS 5,2% PPP 18,4% NU 20,9% Masyumi 16,4% PKI 22,3% PNI
  • 13. Fazit 2:
    • Stimmverlust der große Parteien setzt sich fort
    • Mehrzahl der kleinen Parteien scheitert an neuer 2,5% Hürde
    • Popularität von Präsident Yudhoyono beschert Demokratischer Partei 2009 den Wahlerfolg
    • Islamische Parteien schnitten relativ schlecht ab – ist aber nicht unbedingt als Trend zu werten
  • 14. Aber Indonesien hat ein präsidiales Regierungssystem, ... Präsident Susilo Bambang Yudhoyono (SBY) 2004 - 2009 Nationales Parlament ... d.h. die gesetzgebende Gewalt liegt auch beim Präsidenten .
  • 15. Wie geht es nun also weiter?
    • Auszählung der Stimmen für Parlamentswahlen
    • Nominierung von Präsidentschaftskandidaten am 16. Mai 2009
    • (25% der Stimmen od. 20% der Abgeordneten)
    • 8. Juli Präsidentschaftswahlen
    • (8. September 2. Runde Präsidentschaftswahlen)
    • 1. Oktober erste Sitzung des neuen Parlaments
  • 16. Präsidentschaftswahl 2009 22 % + weitere 11 Parteien 14 % 46,5 %
  • 17. Fazit 3
    • Präsident Yudhonyono hat bereits eine solide parlamentarische Mehrheit, die mit Golkar, PAN und PPP auf etwa 70% der Stimmen anwachsen könnte.
    • Die religiösen Parteien wenden sich wohl dem Präsidenten zu, um politischen Einfluß zu sichern.
    • PDI-P wird wohl mit Unterstützung von Gerindra und Hanura gegen den Präsidenten antreten. Sie werden u.U. die parlamentarische Opposition bilden.
  • 18. Woher stammt die Popularität von Präsident SB Yudhoyono?
    • Dreifache Benzinpreissenkung bei fallenden Ölpreisen
    • Engagierte Korruptionsbekämpfung ohne Schutz der eigenen Familie
    • Sicherheit und Stabilität in Indonesien
    • Entgegenkommen für konservative Muslime
    • Direkte Barzahlungen an Arme seit 2005
    • Direkte Finanzierung der Betriebsausgaben
    • von Grund- und Sekundarschulen zur Verringerung von Schulgebühren und anderer Aufwendungen
  • 19. Ausblick
    • Susilo Bambang Yudhoyono wird als Präsident wiedergewählt
    • Er wird die Unterstützung einer soliden Koalition im Parlament haben
    • Institutionen werden an Einfluß gewinnen und die Demokratie weiter konsolidieren
    • Konsolidierung der Parteienlandschaft zu erwarten
    • Parteien und Politiker werden sich professionalisieren
    • Aber auch zunehmende Kommerzialisierung der Politik
    • Islamische Parteien setzen konservative Politik fort
  • 20. Der Beitrag der FNF Jakarta
    • Schulung von 1.500 Kandidaten (50% Frauen)
    • Seminare zu Neuerungen im Wahlrecht
    • Programme zur Professionalisierung politischer Parteien (u.a. Beratungseinatz eines Managers des Obama-Teams)
    • Programme zur Sicherung der Freiheit von Wahlforschungsinstituten
    • Wählervorbereitung durch Schülerdebatten und Jugendseminare zu tagespolitischen Themen
    • Akkreditierte Wahlbeobachtung
  • 21. Danke für die Aufmerksamkeit! www.fnsindonesia.org

×