• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Offene Daten in Europa
 

Offene Daten in Europa

on

  • 1,843 views

Beitrag zum Fachgespräch Informationsfreiheit 2.0 und Open Data, Deutscher Bundestag, Berlin, 26. September 2011

Beitrag zum Fachgespräch Informationsfreiheit 2.0 und Open Data, Deutscher Bundestag, Berlin, 26. September 2011

Statistics

Views

Total Views
1,843
Views on SlideShare
1,811
Embed Views
32

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

4 Embeds 32

http://paper.li 24
http://ins-pirat.blogspot.de 6
http://gruen-digital.de 1
http://tweetedtimes.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Offene Daten in Europa Offene Daten in Europa Presentation Transcript

    • Informationsfreiheit 2.0 und Open Data
      26. September 2011, Berlin
      Offene Daten in Europa
      Carl-Christian Buhr
      European Commission
      http://bit.ly/cc_buhr, @ccbuhr
      (Alle Aussagen sind persönlich und binden nicht die Europäische Kommission.)
      http://slidesha.re/euopendataDE
    • 101 Vorhaben
      http://ec.europa.eu/digital-agenda
      DAE
      http://bit.ly/NeelieKroesEU,
      @NeelieKroesEU
      ...damit alle von der technischen Entwicklung profitieren!
    • Die Europäische Kommission...
      http://ec.europa.eu/
      ...Schlägt Rechtsakte vor
      z.B. PSI, INSPIRE
      ...Sammelt Daten
      z.B. Eurostat, Tenders Electronic Daily
      ...Finanziert Projekte
      z.B. Research & Innovation
      ...bestimmt die europaweite Entwicklung zu Offenen Daten mit.
    • 27 Kommissare schlagen vor...
      Verantwortliches Ressort
      Digitale Agenda
      Vizepräsidentin Neelie Kroes
      http://ec.europa.eu/commission_2010-2014/
    • ...Legislative muss zustimmen
      Europäisches Parlament
      Rat der Europäischen Union
      http://europarl.europa.eu/
      http://consilium.europa.eu/
    • Neelie über Offene Daten
      “I believe governments should embrace open data.”5 April 2011
      “My ideal of eGovernment puts the citizen at the centre always […] One example is the re-use of public sector information. We know its potential but still our organisations are dragging their feet. I say yes to open data!”
      8 October 2010
      Weitere Links: Blogeintrag vom 13. Mai 2011
      http://bit.ly/NeelieKroesEU,
      @NeelieKroesEU
    • Überprüfung der EU-Richtlinie
      DAE, S. 9: “bis 2012: Überprüfung der Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors, insbesondere ihres Anwendungsbereichs und ihrer Grundsätze für Zugangs- und Nutzungsentgelte.” [2003, in nationales Recht umgesetzt]
      Art. 1(2) d-f: Ausnahmen für Rundfunkanstalten sowie Organisationen im Bereich Kultur, Bildung und Forschung.
      Art. 6 über Preise: Kostenorientierung mit ROI
      -> Richtlinien-Vorschlag 11/2011
      (siehe Kroes-Rede vom 22.09.2011)
    • Begleitende Maßnahmen...
      ...sind mindestens genauso wichtig wie eine gute Richtlinie!
      Einige Mitgliedstaaten gehen voran (GB, FR) und die Kommission unterstützt EU-weite Koordinierung
      Expertengruppeder Mitgliedstaaten zur Richtlinie
      Share-PSI.eu (W3C, ETSI, etc.): Eine der Big Ideaszur Digitalen Agenda (Workshop im Mai)
      LAPSI: Netzwerk zu juristischen Aspekten der Richtlinie, Treffen in Mailand (5.-6. Mai) und beim Open Government Data Camp (Warschau, Oktober 2011, http://ogdcamp.org/).
      16. Juni:Workshop zu Offenen Daten bei der Digitalen Versammlung in Brüssel;
      Open Data Challenge-Preisverleihung.
      http://www.epsiplatform.eu/
    • Ein europäisches Portal für Offene Daten
      link
      1. Schritt: Portal für Offene Daten der Kommission (Frühjahr 2012)
      Workshop zu einempan-europäischen Datenportal (3/11/2010), CIP AP 2011 (S. 46) & Ausschreibung (deadline 19/9/2011)
      2. Schritt: Pan-Europäisches Portal für Offene Daten (2013)
      Föderativ, nicht top-down. Gespräche mit Mitgliedstaaten haben begonnen. Praktische Tests mit publicdata.eu.
    • Die Daten der Kommission
      Entscheidung (2006) zur Weiterverwendung von Kommissionsdaten (Novellierung geplant 11/2011)
      Eingeschlossen
      Übersetzungssammlungen
      Audio-visuelles Material
      Ausgeschlossen
      Material an dem Drittparteien Rechte halten
      Forschungsergebnisse der Gemeinsamen Forschungsstelle
      Spezialfälle (z.B. Ermittlungen im Wettbewerbsrecht)
      http://ted.europa.eu/
      link
      http://eur-lex.europa.eu/
    • EU-Forschungsförderung
      link
      link
      ICTChallenge 4: Digitale Bibliotheken
      und Inhalte
      Semantisches Web, Linked Data etc.
      Call Sommer 2011: EUR 50m
      Linked Open Data Around-The-Clock
      Creating Knowledge from Interlinked Data
      http://www.okkam.org/
    • Weiterführende Links
      Die Digitale Agenda für Europa
      http://ec.europa.eu/digital-agenda
      Material zur PSI-Richtlinie
      http://ec.europa.eu/information_society/policy/psi/index_en.htm
      DAE Assembly Workshop & anderes Material
      http://ec.europa.eu/information_society/events/cf/daa11/item-display.cfm?id=5963
      http://blogs.ec.europa.eu/neelie-kroes/2011/05/13/
      http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=SPEECH/11/596
      Eurostat Statistics Portal
      http://epp.eurostat.ec.europa.eu/portal/page/portal/statistics/themes
      Kontaktinformationen
      <web>http://bit.ly/{NeelieKroesEU, cc_buhr}</web>
      <twitter>@NeelieKroesEU, @ccbuhr</twitter>
      <facebook>http://on.fb.me/Neelie_Kroes</facebook>