Agile Design

433 views
351 views

Published on

Although Scrum has achieved considerable success in recent years, putting it into practice has
revealed numerous problems. Scrum is typcially practicised by people with cross-functional
skills who do the actual work. It is often noted that integrating design experts for design
speciVc tasks is rather hard to accomplish. This thesis presents new artifacts and stages to
improve and maintain the process Wow and value chain. As a consequence designers become
more important in the Scrum team and are recognised as full members and the design of
the application built is more sustainable and Wexible. This new approach that combines
incremental design and the new artifacts and methods is called Agile Design.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
433
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
10
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Agile Design

  1. 1. Gregor Swatek Informatik Studium, freiberuflicher Webdesigner und Konzepter, Agile Junky und Triathlet
  2. 2. Agile Design
  3. 3. "Agile Design" - RoadMap Welche Probleme tauchen auf? Wie funktioniert Scrum noch einmal? Warum scheitert es oft? Wie gehen wir am besten vor? Was muss der Product Owner mitbringen? Welche Vorteile erzielen wir durch Agile Design?
  4. 4. Motivation Welche Probleme tauchen auf?
  5. 5. Motivation ● Designspezifische Tasks schwer integrierbar ● Tätigkeitsspezifische Sprints ● Prozessfluss wird unterbrochen ● Hohe Kosten & Risiken für das Projekt
  6. 6. Scrum Wie funktioniert Scrum noch einmal?
  7. 7. So funktioniert Scrum!
  8. 8. Design vs. Development Warum scheitert oft die Integration?
  9. 9. Warum scheitert oft die Integration? ● Unterschied in Herkunft und Kultur ● Frühes komplexes Design ● Kommunikations- und Feedback-Defizite ● Technisches Know-how des Designers
  10. 10. IT Unternehmen ● Software müsse „fabrikmäßig“ produziert werden ● Produktentwicklung ist explorativ & feedbackintensiv ● Softwareentwicklung ist eine ständige Produktentwicklungsphase ● Seit längeren flache Strukturen ● Entwickler organisieren sich selbst
  11. 11. ● Herkunft in der Werbeindustrie ● Projektmanager und ferngesteuerte Designer ● Viel Abstimmung und Übergabepunkte bis zum fertigen Produkt ● Es müssen Deadlines gehalten werden ● Möglichst viel in kurzer Zeit schaffen Agenturen
  12. 12. Warum scheitert oft die Integration? ● Unterschied in Herkunft und Kultur ● Frühes komplexes Design ● Kommunikations- und Feedback-Defizite ● Technisches Know-how des Designers
  13. 13. Warum scheitert es oft?
  14. 14. Agile Design Wie gehen wir am besten vor?
  15. 15. Wie gehen wir am besten dabei vor? ● Kompetenzen des Designers ● Sprint-Zero ● Enge Zusammenarbeit während des Sprints
  16. 16. Wie gehen wir am besten dabei vor?
  17. 17. Wie gehen wir am besten dabei vor? ● Gemeinsame Konzeptionsmeetings ● Design Feedback Task ● Pair Designing ● HTML Styleguide
  18. 18. Agile Design Prozess
  19. 19. Was muss der Product Owner mitbringen? Product Owner
  20. 20. Was muss der Product Owner mitbringen? ● Häufiges Feedback sehr wichtig ● Bildet mit Designer eine Symbiose ● Muss Feedback vom Team auch annehmen ● Teilnahme an allen relevanten Meetings ● Bereit sein Abstriche am Produkt vorzunehmen
  21. 21. Konventionell vs. Kollaborativ Welche Vorteile erzielen wir dadurch?
  22. 22. Konventionelle Gestaltung ● PO fühlte sich nicht verantwortlich ● Kommunikation mit Designer über PO ● Träger Prozess ● Fehlendes Verständnis ● Design by committee
  23. 23. Kollaborative Gestaltung ● „Definition of Done“ für das Design ● Designer lernt Arbeitsweise der Entwickler ● Design beibt flexibel ● Gesamtverständnis der Anwendung ● Hohe Motivation und mehr Spaß
  24. 24. Welche Vorteile erzielen wir durch Agile Design? ● Gemeinsam statt isoliert ● Designer muss sich nicht verteidigen ● Schnelles Feedback statt endlose Feedbackschleifen ● Geteiltes Wissen statt Wissensinseln ● Flexibles Design
  25. 25. Agile Design Prinzipien 1. Designer ist vollwertiges Mitglied 2. Entwickler so früh wie möglich in Design einbinden 3. Designer und PO sind Sparringspartner 4. Resultat einer Konzept-Session ist stets eine grobe Skizze 5. Design wird Stück für Stück Entwickelt 6. Komplexe Interaktionen mit Papierprototypen validieren 7. Umsetzung findet vorzugsweise im Pairing statt 8. Es gibt keine explizite Design User-Story 9. Designer steht dem Team stets als Designcoach zur Seite 10. Zeit für Design durch komplexe Features erkaufen
  26. 26. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Habt ihr noch Fragen???
  27. 27. Hier findet ihr mich ... @burza gregor-swatek burza Gregor_Swatek HIRE ME!

×