• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Enclosuers sommerschule
 

Enclosuers sommerschule

on

  • 1,170 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,170
Views on SlideShare
369
Embed Views
801

Actions

Likes
0
Downloads
9
Comments
0

22 Embeds 801

http://keynesianer.blogspot.de 288
http://commons-sommerschule.webcoach.at 148
http://keimform.de 96
http://web03.webcoach.at 72
http://www.keynesianer.blogspot.de 57
http://neu.webcoach.at 34
http://www.keynesianer.blogspot.co.at 32
http://keynesianer.blogspot.co.at 26
http://www.webcoach.at 21
http://www.commonopolis.de 5
http://commonopolis.webcoach.at 4
http://keynesianer.blogspot.ch 3
http://senselab.org 3
http://keynesianer.blogspot.ru 2
http://keynesianer.blogspot.co.uk 2
http://keynesianer.blogspot.com 2
http://keynesianer.blogspot.nl 1
http://commons.webcoach.at 1
http://www.keynesianer.blogspot.no 1
http://embedded.dreamwidth.net 1
http://127.0.0.1 1
http://commonopolis.de 1
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Enclosuers sommerschule Enclosuers sommerschule Presentation Transcript

    • Commons Sommerschule Einhegungen und Gegenwehr Enclosures und Anti-enclosuresBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Commons sind  Eine Produktionsweise  Eine soziale Praxis (commoning)  Institutionen zur Regelung von Nutzungsrechten  Räume relativer Autonomie – das Recht auf direkten Zugang zu den Mitteln der Subsistenz macht Menschen unabhängiger und verändert MachtverhältnisseBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Einhegungen  nicht nur aus ökonomischen Gründen, sondern auch weil diese Räume der Autonomie als Bedrohung empfunden wurden  Orte der Versammlung, Ausgangspunkt von Aufständen  Nicht nur die Commons, auch die Einhegungen haben eine lange Geschichte  z.B. die Bibel als ”Buch der Commons”  Sozialgeschichte als Geschichte der Kämpfe um CommonsBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Die Geschichte der Commons 1Die Magna Carta und dieCharter of the Forest schriebenim 13. Jh. Die Rechte der”freien Leute” zur Nutzung derCommons fest.Charters of LibertiesAlte Rechte mussten vom Königanerkannt werden, nicht derKönig (bzw. die Regierung)gewährt Recht – keinGnadenakt!Bechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Recht auf Commons  Politische Rechte und bürgerliche Rechte werden duch ökonomische Rechte abgesichert  Eine Einschränkung der einen bedeutet daher immer auch ein Einschränkung der anderen!  König steht unter dem Recht – Gleichrangigkeit  Commons sind ein Raum, der von der königlichen Rechtssprechung ausgenommen ist, wo das Gewohnheitsrecht der Commoners gilt  Recht auf Verteidigung der Commons – das Recht, die Zäune nieder zu reißenBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Die Geschichte der Commons 2 Seit damals kam es zu Einhegungen und Kämpfen dagegen Bürgerkriege – Diggers und Levellers Bauernkriege in DL und Ö Parliamentary enclosures Kapitalismus: Enteignung der Bauern schafft LohnarbeiterBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Charters of liberties  Charter of the forests geriet mit der Durchset- zung des Kapitalismus in Vergessenheit  Magna Carta ist bis heute die Grundlage der Verfassung fast aller Staaten der Welt.  Aber: sie änderte ihre Bedeutung – vom Recht auf Commons zur Absicherung des Rechtes auf Privateigentum, das seit John Locke als Grundrecht gilt.Bechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Commons im Kapitalismus  Mit der Durchsetzung des Kapitalismus Ende der Commons als Rechtsform, nicht als soziale Praxis  ”Ursprüngliche Akkumulation” ist nie abgeschlossen, Einhegungen begleiten die ganze Entwicklung des Kapitalismus  Menschen machen immer wieder neue Commons (ArbeiterInnenbewegung)  Einhegungen in anderen Ländern  ”Neue” Einhegungen im Neoliberalismus – Landgrabbing, geistiges EigentumBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Commons der ArbeiterInnen Solidarische Versicherung, Bruderladen, (Konsum-)Genossenschaften, Streikfonds Daniel Defert: ”Der Vorsorgestaat” - Kämpfe um Selbstorganisation waren häufiger als Kämpfe um mehr Lohn oder kürzere Arbeitszeit Staatliche Versicherung als Verhinderung der Selbstorganisation und als Versicherung gegen Revolutionen Sozialstaat: Verstaatlichung der Commons – an Lohnarbeit gekoppelt – daher Ende der Autonomie ArbeiterInnenbewegung war dann am stärksten, wenn sie ihre eigene Reproduktion außerhalb der Lohnarbeit absichern konnte.Bechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Menschenrechte  1966 Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte – 2011 von 167 Staaten ratifiziert  Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte  Absicht: Absicherung der politischen und bürgerlichen Rechte durch ökonomische und soziale Rechte  Hat in der Praxis nie funktioniert, da Rechte häufig an Erwerbsarbeit gebunden sind und vom Staat gewährt werden müssen.Bechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Einhegungen durch Adel (Jagd) Parlament (Gesetze um die Industrialisierung zu unterstützen, Schafzucht für Wollindustrie) Staaten (Verkauf öffentlicher Infrastruktur, Verkauf von gemeinschaftlich genutztem Land) Unternehmen (Patente auf Saatgut) Naturschutz (Menschen müssen Urwald verlassen um Tiger oder Biodiversität zu erhalten) Internationale Organisationen (WTO, Weltbank – cash crops, SAP) Durch die Commoners selbst (Agrargemeinschaften Tirol)Bechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Einhegung von Ressourcen durch ”Zäune” - Land, Wald, Wasser Ressourcen durch gesetzliche Regelungen – Patente, Eigentumsrecht Commoning durch Kriminalisierung – der Fischer und Jäger wird zum Wilderer Commoning durch vorgebliche Schutzgesetze – Konsumentenschutz, Naturschutz Der Commoners – Lohnarbeit verdrängt Commoning Commoning wird ko-optiert für den Systemerhalt Weil Commons aus 3 Elementen bestehen, können sie auch über alle 3 eingehegt werdenBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Beispiele für ”neue Einhegungen”  Multilateral Agreement on Investments (MAI)  1995: WTO, TRIPs, GATS,  1981 Erstes Patent auf GMO in den USA  1988 Erstes Patent auf ein genmodifiziertes Säugetier (Krebsmaus)  Privatisierung öffentlicher Güter und Infrastruktur  ACTA, SOPRA  EmissionshandelBechstedt, Juni 2012 www.commons.at
    • Anti-enclosure movements  Verhinderung des MAI  Stopp GATS  Kampagne für freies Saatgut  Kampagne gegen Bolkesteinrichtlinie  Erfolgreiche Kampagne gegen das Patent auf den Neembaum  Stop-ACTA  Berliner Wassertisch + EnergietischBechstedt, Juni 2012 www.commons.at