• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 02/2014
 

Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 02/2014

on

  • 213 views

Das brandnooz Nooz Magazin erscheint jeden Monat und enthält neben interessanten neuen Produktvorstellungen aus der Lebensmittelbranche auch wertvolle Tipps & Tricks für begeisterte Hobbyköche und ...

Das brandnooz Nooz Magazin erscheint jeden Monat und enthält neben interessanten neuen Produktvorstellungen aus der Lebensmittelbranche auch wertvolle Tipps & Tricks für begeisterte Hobbyköche und Backkünstler. Spannende DIY-Anleitungen, Rätsel und Ausflugstipps runden das Nooz Magazin ab. Viel Spaß beim Schmökern wünscht Euch das brandnooz Team!

Statistics

Views

Total Views
213
Views on SlideShare
213
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
1

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel

11 of 1 previous next

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • http://www.sendspace.com/file/8kn03w
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 02/2014 Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 02/2014 Document Transcript

    • W W W . B R A N D N O O Z . C O M AUSGABE 02/2014 NOOZ Magazin MIT BRANDNOOZ NEUE PRODUKTE & TRENDS ERLEBEN 1€ unverb Preise indliche mpfe hlung Blogschau drei Blogger und ihre Lieblingsrezepte EIN GUGL FÜR ALLE FÄLLE Das Glück darf auch klein sein EIN GUTER FANG: HEIMISCHE FISCHE Leckere Rezepte rund um den Fisch Wintersalate a la carte MIT KNACKIGEN ZUTATEN UND FRISCHEN KRÄUTERN
    • Besuche jetzt www.brandnooz.de/app für mehr Infos! Geld zurück mit brandnooz Cashback! Einfach Kassenbon über PC oder Smartphone hochladen und von vielen Rabatten profitieren!
    • IM HEFT | 3 es war einer dieser verregneten Januarmorgen, an denen man feststellt, dass der Kühlschrank leer ist und draußen wieder nichts leise rieselt, sondern es kalt tropft. Als es klingelt und meine nasse, aber strahlende Freundin Moni mit einer Riesentüte vor der Tür steht, bin ich verwirrt über so viel Tatendrang. Doch als Moni beginnt neben frischen Brötchen einen Berg exotischer Früchte in meiner Küche auszubreiten und mir erklärt, es gäbe keine bessere Zeit für ein karibisches Frühstück, muss ich schmunzeln. Fotos: Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH (Titel), Susanna Godowarana, Dole Während wir Grapefruit und Papaya schnippeln, hebt sich meine Laune. Als der Mango-Shake im Mixer wirbelt, fühle ich mich tatsächlich ein bisschen wie in Havanna. Gutes Essen steckt voller Energie und nimmt uns mit auf abenteuerliche Reisen. In dieser Ausgabe findet Ihr deshalb gleich mehrere wunderbare Schmankerl vom Schokoladengenuss über den kleinsten Gugelhupf der Welt bis zur Erfolgsgeschichte des amerikanischen Zuckerwunders „Cronut“. Zusammen mit dem Inhalt der aktuellen Box füllen diese Leckerbissen neben dem Magen auch die Glücksreserven – Hintertürchen ins Schlaraffenland inklusive. Gute Reise und wie immer – viel Spaß beim Entdecken! INHALT S. 4 Unsere Nooz Die brandnooz Cool Box S. 6 Nooz Promotion Neue Produkte zum Ausprobieren S. 8 Mhm... Rezepte Wintersalate à la carte S. 12 Mhm... Rezepte Ein guter Fang: heimische Fische S. 16 Tipps & Tricks Fisch S. 18 Blogschau drei Blogger und ihre Lieblingsrezepte S. 21 Nooz Gewinnspiel 10 DerGugl Backbücher S. 23 Genusswelt Du bist mir ein Früchtchen! S. 24 Schöner Leben Frühblüher Herzlich, Eure Ulrike Dittloff & Euer brandnooz Team S. 26 10 Fakten über Schokolade S. 28 Unsere Noozies Mama Mia! S. 30 Im Trend Cronuts S. 32 Unterwegs Ein Gugl für alle Fälle S. 34 Vorschau & Impressum
    • 4 | UNSERE NOOZ & ALS SIE DAS ERSTE MAL AUSGELIEFERT WURDE WAR NOCH VÖLLIG UNGEWISS: WIE WIRD DIE BOX BEI DEN NOOZIES ANKOMMEN? MITTLERWEILE GEHT DIE COOL BOX IN IHRE VIERTE AUFLAGE UND BRINGT WEITERHIN LECKERES AUS DER KÜHLTHEKE DIREKT ZU UNSEREN NOOZIES NACH HAUSE. UND SO WIRD SIE VERPACKT ... st die tig i .. und fer  . . Cool Box März, uch auf ßt: Freut E er hei n es wied n! wen eße cool geni
    • UNSERE NOOZ | 5 Viele fleißige Hände sind nötig, damit unsere Cool Box wohl temperiert ankommt. Da sie extra dick und reich gefüllt ist, kommt sie nicht in der normalen grasgrünen brandnooz Box, sondern in einem extra gefertigten Karton. In einem gekühlten Lagerhaus werden die kühl gelagerten Produkte Schritt für Schritt verpackt ... Step 1: Der Karton wird nach dem Verkleben mit einer isolierenden Luftpolsterfolie ausgekleidet, die zur besseren Wirkung mit Alufolie beschichtet ist. Step 2: Die schon gekühlt gelagerten Produkte werden sorgfältig in den Karton gepackt. Obendrauf und daneben kommen gefrorene Kühlgelpads. Step 3: Recyclingpapier zur Auspolsterung und Auskleidung schützt vor Bruch und hilft dabei die, Temperatur zu halten – und rein in die Box. Step 4: Gut zugefaltet, damit die Kälte nicht entweicht, fehlt nur noch der Beileger und das Nooz Magazin. Step 5: :) Die Box wird zugeklebt, mit Adressaufkleber versehen und auf die Reise zu ihrem Noozie geschickt. Hoffentlich wartet zuhause jemand auf sie. Produkte der brandnooz Cool Box Oktober 2013
    • 6 | NOOZ PROMOTION Produkt NOOZ Neue Produkte zum Ausprobieren. Kühne Gurke des Jahres „Bergund Wiesenkräuter“ Die feinen Kräuter aus dem österreichischen Mühlenviertel machen die neue Gurke des Jahres zu einer besonderen Spezialität. Die Gurken verfeinern leicht jede Mahlzeit mit ihrer würzig-frischen und besonders aromatischen Note und schmecken auch perfekt als gesunder Snack zwischendurch. UVP € 1,49 (720 ml) Bahlsen Kuchen des Jahres „Coffee Kiss“ Von den Bahlsen-Fans auf Facebook zum Kuchen des Jahres 2014 gewählt, will der Gewinner „Coffee Kiss“ nun auch alle anderen mit seinem saftigen Geschmack und modernem Design überzeugen. Der Kuchen für die ganze Familie schmeckt zum Kaffee, Tee und natürlich auch zum Kakao. UVP € 1,99 (350 g) Escoffier Remouladen für Feinschmecker Die drei neuen Remouladen von Escoffier verfeinern Fleischund Fischgerichte mit ihrem aromatisch französischen Flair. „Kräuter & Lavendel Remoulade“ mit französischen Kräutern und einem Hauch Lavendel, „Knoblauch & Chili Remoulade“ mit geröstetem Knoblauch und der leichten Schärfe von Chili und die „3-Pfeffer Remoulade“ schmecken pur oder als Basis für kalte Saucen oder genussvolle Dressings. UVP € 2,99 (200 ml) Bahlsen Leibniz Party Fun Knackiger Leibniz-Keks, leckere Schokoladencreme und bunte Schokoladenlinsen – mit dieser neuen Kombination ohne Zusatz von künstlichen Farbstoffen werden Kinderträume wahr. Und auch bei so manchen Erwachsenen dürfte der bunte Party-Spaß für gute Laune sorgen. Ideal auch zum Mitnehmen. UVP € 1,79 (150 g)
    • NOOZ PROMOTION | 7 Eduard Edel Himbeer Spezial Der Klassiker unter den Fruchtbonbons, der einigen aus Kindertagen bekannt sein dürfte, ist seit vielen Jahrzehnten ein sehr beliebtes Fruchtbonbon für jede Saison und jede Generation. Jetzt kommt die leckere Süßigkeit im neuen Gewand daher und auch die traditionelle Rezeptur wurde weiter verbessert – so kommt jetzt ein natürliches Fruchtaroma zum Einsatz. UVP € 1,09 (125 g) Chavroux Ziegenfrischkäse mit Feige Der französische Ziegenkäse verwöhnt Feinschmecker auch im neuen Jahr mit seinem milden Geschmack. Hergestellt aus 100 % Ziegenmilch erhält die neue Sorte durch den Zusatz süßer Feigen eine besonders fruchtige und raffiniert-feine Note, die sich wunderbar für den puren Genuss, zum Streichen auf Brot als auch vielfältig lecker in Gerichten variieren lässt. UVP € 2,29 (150 g) Exquisa Quark Genuss „Frühling“ Jeder kennt sie, jeder hat sie wahrscheinlich schon einmal probiert: die leckeren Würzmischungen von Maggi fix & frisch. Die beiden neuen Sorten „Jäger-Spätzle“ und „Curry Geschnetzeltes“ legen die Klassiker neu auf und verwandeln frische Zutaten im Handumdrehen in abwechslungsreiche Gerichte für die ganze Familie. Frühlingsfrischer, leichter Genuss kann so lecker sein: Die neuen Frühlingssorten aus dem Hause Exquisa, „Himbeer-Rhabarber“, „Birne-Holunderblüte“ und „Aprikose-Vanilla“ schmecken einfach himmlisch leicht und unwiderstehlich fruchtig. Die Sorten „Himbeer-Rhabarber“ und „Birne-Holunderblüte“ sind auch in der 150 g-Kleinpackung erhältlich. UVP € 0,79 (40 g) UVP € 1,69 (500 g) Maggi fix & frisch
    • KNACKIGE ZUTATEN UND FRISCHE KRÄUTER MACHEN SALATE AUCH IM WINTER ZUM LIEBLINGSGERICHT. SAISONALES GEMÜSE UND INTERNATIONALE VARIATIONEN STEHEN DABEI GANZ OBEN AUF UNSERER SPEISEKARTE. Leckere Salatrezepte passend zum Lauf der Jahreszeiten gibt es im Buch von Claus Meyer: „Salatwerkstatt“ € 22,90 (ISBN: 978-3-7725-2528-5)
    • MHM... REZEPTE | 9 Asiatischer Nudelsalat mit Sesam und Koriander Grundlage 1 8 cm 2 100 g GURKE DAIKON (CHINA-RADIESCHEN) MEERSALZ FRÜHLINGSZWIEBELN BUCHWEIZENNUDELN (BEKOMMT MAN IM ASIA-LADEN) Marinade 1½ 3 EL 4 EL 3 EL 2 EL 1 SAFT UND SCHALE VON BIO-LIMETTEN MIRIN (SÜSSER JAPANISCHER REISWEIN) SESAMÖL OLIVENÖL TAMARI (JAPANISCHE SOJASOSSE) GEHACKTE KNOBLAUCHZEHE Ausserdem 1½ TL 1½ TL 1 Handvoll SCHWARZE SESAMSAMEN WEISSE SESAMSAMEN KORIANDERBLÄTTER MEERSALZ FRISCH GEMAHLENER SCHWARZER PFEFFER Grundlage Gurke und Daikon schälen. Gurke der Länge nach spalten und Kerne abschaben und auch Daikon spalten. Beide Gemüse in halbmondförmige Stücke von 4 bis 5 mm schneiden, in etwas Salz wenden und in einer Schale auf dem Küchentisch 15 bis 20 Min. marinieren. Frühlingszwiebeln fein schneiden und zur Seite stellen. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Nudeln nach der Anleitung auf der Packung kochen. Gekochte Nudeln in einen Durchschlag geben und unter laufendem kaltem Wasser abkühlen. Abtropfen lassen. Alle Fotos: Verlag Freies Geistesleben Marinade Aus Limettensaft und -schale, Mirin, Sesamöl, Olivenöl, Tamari und Knoblauch eine Marinade mischen. Zum Schluss Nudeln, Marinade und gesalzene Gemüse mit Sesamsamen, Frühlingszwiebeln und Koriander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 10 | MHM... REZEPTE Salatherzen mit Cidre-Vinaigrette und knusprigem Roggenbrot Cidre-Vinaigrette 10 3 EL 5 EL 1 EL 1 TL SARDELLEN ODER ANCHOVIS APFELCIDRE OLIVENÖL GEHACKTE SCHALOTTENZWIEBEL ROHRZUCKER MEERSALZ PFEFFER Knuspriges Roggenbrot 8 Scheiben VOLLKORNROGGENBROT OLIVENÖL MEERSALZ Grundlage 4 1 SALATHERZEN GROßER ROTER APFEL Cidre-Vinaigrette Sardellen grob hacken und in einer Schale mit Cidre, Öl, Zwiebel und Rohrzucker mischen. Vinaigrette mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Knuspriges Roggenbrot Ofen auf 120 ° C heizen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen und gründlich mit Olivenöl einstreichen. Jede Scheibe Brot mit einer Prise Salz würzen und im Ofen backen, bis sie ganz knusprig sind. Das dauert ca. 20 bis 25 Min., ist aber davon abhängig, wie dick die Brotscheiben geschnitten sind. Grundlage Salatherzen in Blätter zupfen, waschen und in einer Salatschleuder schleudern, bis sie trocken sind, oder mit einem Geschirrtuch vorsichtig trocken tupfen. Apfel in feine Würfel schneiden. Apfel nicht schälen, da die Apfelwürfelchen mit roter Schale dem Salat ein paar frische Farbtupfer verleihen. Salatherzen mit Cidre-Vinaigrette und Apfelwürfeln sind gut als Vorspeise geeignet.
    • Knackiger Rotkohlsalat mit getrockneten Kirschen, Mandeln und Feta Salat 600 bis 700 g 1 TL 80 g 1 ROTKOHL MEERSALZ GETROCKNETE KIRSCHEN GROSSE ROTE ZWIEBEL Garnierung 80 g etwas 80 g MANDELN OLIVENÖL MEERSALZ FETAKÄSE Dressing 50 ml 3 EL 2 EL Salat Strunk vom Rotkohl schneiden und wegwerfen. Kohl in dünne Scheiben von maximal 2 mm schneiden, eventuell einen Mandolinenschneider oder eine Küchen-Schneidemaschine benutzen. Rotkohl und Salz in einer großen Schale mischen und eine 1/2 Stunde ziehen lassen. Kirschen halbieren und prüfen, ob noch Kerne entfernt werden müssen. Zwiebel so fein wie möglich hacken. Garnierung Mandeln grob hacken und in einer KALT GEPRESSTES MANDELÖL warmen Pfanne in etwas Olivenöl KIRSCHESSIG rösten, bis sie goldbraun sind. HONIG Danach mit Salz würzen. Rotkohl, Kirschen, Zwiebel und die Hälfte der Mandeln im Dressing wenden und Rotkohlsalat auf einer kleinen Platte anrichten. Mit zerbröckeltem Feta und dem Rest der Mandeln garnieren. Dressing Mandelöl, Kirschessig und Honig gut verrühren.
    • WENN EINEM EIN GUTER FANG INS NETZ GEGANGEN IST GIBT ES NUR NOCH EINES ZU TUN: IHN LECKER AUF DEN TISCH ZU BRINGEN. ZUM BEISPIEL MIT UNSEREN REZEPTEN!
    • MHM... REZEPTE | 13 Regenbogenforelle mit würzigen Tomaten Zutaten für 4 Portionen 4 (à ca. 400 g) 3 4 8 120 g KÜCHENFERTIGE REGENBOGENFORELLEN SALZ, PFEFFER AUS DER MÜHLE KNOBLAUCHZEHEN ZWEIGE ROSMARIN TOMATEN BUTTER Alle Fotos Alexander Walter, alle Rezepte aus dem Buch „Fische aus heimischen Seen und Flüssen“/ Kosmos Verlag 1. Backofen auf 180 ° C (Umluft 160 ° C) vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie in der doppelten Blechgröße auslegen. Überschuss auf alle vier Seiten gleichmäßig verteilen. 2. Die Forellen kalt abspülen und trocken tupfen, dann innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauch schälen und hacken. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und hacken. Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. 3. Die Hälfte der Tomatenscheiben mit dem gehackten Knoblauch und Rosmarin bestreuen und in die Bauchhöhlen der Fische verteilen. Die Butter in Scheiben schneiden und ca. 1/3 der Scheiben auf der Folie verteilen. Die Fische auf die Butter legen. Restliche Tomatenund Butterscheiben auf den Fischen verteilen. 4. Folie von allen Seiten über den Fischen einschlagen und dicht verschließen. Mit einer Gabel oder Messerspitze mehrmals einstechen. 5. Die Forellen auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens 30 Min. garen, dann herausnehmen und die Folie vorsichtig öffnen. Rücken- und Bauchflosse der Fische entfernen. Tipps: 1. Tomatenstrunk entfernen, hier sitzt das harmlose, aber schwach giftige Solanin, das bei empfindlichen Essern Magenbeschwerden hervorrufen kann. 2. Fischflossen am besten mit einer Pinzette oder einer Bastelzange ziehen. Alle Rezepte wurden aus dem Kochbuch „Fische aus heimischen Seen und Flüssen“ von Jacqueline Vogt und Ingo Swoboda entnommen. Noch mehr leckere Rezepte und die ganze Geschmacksvielfalt heimischer Fische gibt es in der gebundenen Ausgabe zu entdecken: € 14,95 (ISBN: 978-3440126875)
    • 14 | MHM... REZEPTE Felchen-Roulade mit Oliven und getrockneten Tomaten Zutaten für 4 Portionen Tipp: Die Tomaten als auch die Füllung für die Rouladen können schon am Vorabend vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. 100 g 1 TL 1 EL 1 Stängel 1 Zweig 3 Zweige ½ 1 1 1 EL 1 EL 100 g 1 EL 4 200 ml 1. Am Vortag die getrockneten To- maten in 250 ml Wasser mit Essig, Salz und Öl kurz aufkochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten in Frischhaltefolie packen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Sie werden dadurch schön weich. 2. Basilikum, Rosmarin und Thymian von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Zitrone auspressen. Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und in Olivenöl und Butter andünsten. Tomaten und Oliven fein hacken. Mit Schalotten, Knoblauch und Kräutern zu einer Paste verrühren. 1–2 EL Zitronensaft und das Tomatenmark dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. GETROCKNETE TOMATEN ESSIG OLIVENÖL BASILIKUM ROSMARIN THYMIAN ZITRONE SCHALOTTE KNOBLAUCHZEHE ÖLIVENÖL BUTTER GRÜNE OLIVEN (OHNE STEIN) TOMATENMARK SALZ, PEFFER AUS DER MÜHLE FELCHENFILETS OHNE HAUT FISCHFOND OLIVENÖL 3. Fischfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. Dünn mit der Füllung bestreichen und aufrollen. Mit Rouladenspieß oder Zahnstocher fixieren. Zur Sicherheit können die Rouladen zusätzlich noch mit Küchengarn zugebunden werden. Beiseitestellen und ca. 1 Stunde ruhen lassen. 4. Fischfond erwärmen. Rouladen salzen und pfeffern. Olivenöl erhitzen und die Rouladen darin rundherum leicht anbraten. Fischfond zugeben und die Rouladen in ca. 10 Min. gar dünsten. Dabei einmal wenden.
    • MHM... REZEPTE | 15 Brassen mit Möhren und Zitronen-Kapern-Sauce Zutaten für 4 Portionen ⅛ Liter 4 cl 1 100 g 25 g 1. Die Brassenfilets kalt abspülen FLUSSBRASSENFILETS KAPERN MÖHREN BUTTER PETERSILIE SALZ CAYENNEPFEFFER FISCHFOND WEISSWEIN ZITRONE KALTE BUTTER SAHNE PFEFFER Alle Fotos Alexander Walter, alle Rezepte aus dem Buch „Fische aus heimischen Seen und Flüssen“/ Kosmos Verlag 4 (à ca. 180 g) 1 EL 4 50 g 1 Bund und trocken tupfen. Die Kapern unter fließendem Wasser kurz abwaschen, dann trocken tupfen und fein hacken. 2. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin leicht andünsten. Mit Wasser knapp bedecken und ca. 10 Min. bissfest garen. Petersilie zupfen, fein hacken und unter die Möhren mischen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. 3. Fischfond und Weißwein in einen Topf geben und auf ein Drittel einkochen lassen. Die Zitrone auspressen und zum Fond geben. Die kalte Butter in Scheiben schneiden und mit dem Schneebesen nach und nach in den Fond einrühren. Die gehackten Kapern hinzufügen. Die Sahne steif schlagen und unter die Sauce ziehen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. 4. Die Brassenfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin von jeder Seite 2–3 Min. braten. 5. Die Fischfilets auf Teller anrichten, mit Sauce begießen und die Möhren rundherum verteilen. Tipp: Unbeding kalte Butter in den Fond einrühren und die Sauce nicht mehr kochen, damit die Butter nicht gerinnt.
    • 7 NOOZ PROMOTION 16 ||TIPPS & TRICKS VON A WIE AAL BIS Z WIE ZANDER – FRISCHER FISCH SCHMECKT HERRLICH UND MACHT LUST AUF EIN BARBECUE AM MEER! EGAL, OB GEGRILLT, GEBACKEN ODER ROH, MIT EIN PAAR TIPPS UND TRICKS KOMMT SELBST NEPTUN GERNE ZUM ABENDESSEN VORBEI. 7. Selber Räuchern 1. Frische-Check 4. Winterfisch 8. Gut gefroren 5. Lecker Pummelfisch 9. Tschüss Geruch Das 1x5 für frischen Fisch: 1. glänzendes Schuppenkleid mit klarer Schleimschicht, 2. glänzende, kräftig rote Kiemen, 3. klare, prall gewölbte Augen, 4. feste Konsistenz beim Druck-Test, 5. dezenter Geruch nach Meer, Jod und weiter nichts. 2. Blaukochen?! Bei dieser Zubereitungsart lässt man ganze, sehr frische Süßwasserfische wie Forelle oder Karpfen in einem Kräuter-Essig-Sud gar ziehen. Wichtig: Fisch möglichst wenig berühren, nur eine intakte Schleimschicht nimmt die typisch bläuliche Färbung an. 3. 3-S-Regeln Diese drei Arbeitsschritte beherrschen Köche im Schlaf: Säubern, Säuern, Salzen. Die Reihenfolge gilt für fast alle frischen Fische. Gesäuert wird beidseitig mit Zitrone für eine frische Note. Tipp: Salzen erst kurz vor dem Braten, sonst geht zu viel Wasser verloren. Schon mal den Winterfisch Skrei probiert? Der ausgewachsene Winterkabeljau, dessen norwegischer Name „Wanderer“ bedeutet, gilt als delikat und fettarm. Besonders lecker: Skrei mit Olivenöl und Zitronenschalen anbraten und mit Dill und Butterflöckchen servieren. Fett schwimmt nicht immer oben, sonst kämen die sogenannten „Fettfische“ nicht weit. Neben dieser Schwergewichtsklasse teilt sich die Fischwelt noch in „mittelfett“ und „fettarm“. Sieger nach Kalorien: der Aal mit satten 24,5 Prozent Fett pro 100 Gramm. 6. Mehr vom Meer Ein- bis zweimal die Woche Fisch hält uns fit. Allerdings sind viele Fischarten überfischt und bedroht. Für ein gutes Gefühl im Bauch lieber auf ausgewählte Sorten mit dem blau-weißen MSC-Siegel umsteigen, das für nachhaltigen Fischfang steht. Kaum jemand weiß: Fisch kann man auch zu Hause räuchern. Rauchgut – z.B. schwarzen Tee – in einen Kochtopf füllen, Dämpfeinsatz aufsetzen und Filet der Wahl auf Backpapierstreifen hineinlegen. Topf gut verschließen, 20 Min. gedulden, fertig! Von Hummer bis Lachs gibt es Fisch und Meeresfrüchte auch tiefgekühlt in bester Qualität. Trotzdem wichtig: Immer auf das Verfallsdatum achten! Fette Fische wie Aal sollten nicht länger als zwei Monate frieren, magere Fische wie Seelachs nicht länger als fünf. Ist der Fisch verputzt, darf auch der Geruch verschwinden. Deshalb: Hände vor der Zubereitung mit Olivenöl oder Zitrone einreiben. Tipp vom Profi: Fischpfanne mit etwas Salz ausstreuen, erhitzen bis das Salz braun wird, auswischen – duftet wie neu! 10. Fisch für Kids Nicht jeder träumt von einer Dinnereinladung ins Reich der Tiefe. Kinder finden Fisch oft einfach nur doof. Kleiner Trick zum Herantasten: Fisch lässt sich wunderbar verstecken – z.B. in herzhaften Pfannkuchen, Frikadellen oder einer heimlichen Fisch-Bolognese.
    • Promotion FRIEDRICHS KODIAK WILDLACHS AUS ALASKA AUCH ZUKÜNFTIG MSC-ZERTIFIZIERT. UVP € 5,99    ,99 (100 g) –6 UVP € 6,99    ,99 (150 g) –7 Gute Nachricht aus Alaska: Ab sofort ist wieder MSC-zertifizierter Lachs erhältlich. Das MSC-Zertifikat wurde nach einer umfangreichen Bewertung zum dritten Mal ausgestellt und bestätigt, dass die Fischer von Alaska ihren Lachs nachhaltig fangen. Durchgängige Zertifizierung Reines Naturprodukt Gut zu wissen: Das Siegel darf nur dann auf Produkte aufgebracht werden, wenn alle Mitglieder der Lieferkette nach dem Rückverfolgbarkeitsstandard des MSC zertifiziert sind – von der Rohware und dem Erstverarbeiter über den Zweit- und eventuell Drittverarbeiter bis hin zu jenem Unternehmen, das den Fisch in die verzehrfertige Form bringt. Als eines von wenigen Unternehmen kann Gottfried Friedrichs aktuell diese durchgängige Zertifizierung der Lieferkette gewährleisten. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun wieder MSC-zertifizierten, handgeangelten Kodiak Wildlachs aus Alaska anbieten können“, betont Kathrin Runge, Leitung Marketing/PR bei Gottfried Friedrichs. Kodiak Wildlachs von FRIEDRICHS ist ein reines Naturprodukt. Die Kodiak-Lachse für FRIEDRICHS werden nach streng limitierten Quoten im sogenannten Trolling-Verfahren gefangen: Kleine Fischerboote mit nur 1 bis 2 Mann Besatzung ziehen die edlen Lachse einzeln mit der Angel aus dem Meer. Das Fleisch ist weniger fett (circa 4 bis 5 Prozent), dafür aber besonders fest und schmackhaft. Bei der Verarbeitung von Alaska Wildlachs setzt FRIEDRICHS vor allem auf Handarbeit und zieht z.B. die Gräten per Hand, um das empfindliche Fleisch nicht zu verletzen. www.gottfried-friedrichs.de
    • WIR BLOGS WIR HABEN DIE BLOGGER DES BRANDNOOZ UNIVERSUMS GEFRAGT, WAS SIE AN DER BRANDNOOZ BOX SO MÖGEN – UND GLEICH GEBETEN, EIN LECKERES REZEPT MIT EINEM BOXPRODUKT ZU KREIEREN. DREI DAVON STELLEN WIR JETZT VOR. LilaPlätzchen Ich liebe es zu Bloggen, weil ... „... es macht mir Spaß, das Schreiben, die Vorbereitung, das ganze Drumherum. Das Bloggen hilft mir sogar Projekte ordentlicher auszuführen oder gar zu Ende zu bringen. Aber hauptsächlich bereitet es mir Freude und anscheinend mache ich auch anderen damit eine Freude. Das ist mit am Schönsten daran.“ Lion´s Snack Zutaten für 2 Sandwiches Kristina Clashaus ist 27 Jahre alt und wohnt in Velbert. Unter lilaplaetzchen.wordpress.com bloggt sie seit September 2012. 1. Die Toastscheiben toasten. Den „Die brandnooz Box ist für mich wie eine Wundertüte für Große.“ 4 Scheiben 4 Scheiben 1/2 1 2 Scheiben 2 1 Glas 1 Glas KÖRNERTOAST SCHINKEN ODER BACON TOMATE HARTGEKOCHTES EI TILSITER SALATBLÄTTER HENGSTENBERG CHILI-PAPRIKA-GURKEN LÖWENSENF BBQ SAUCE KRÄUTERQUARK Schinken in einer Pfanne kross anbraten. Den Salat in Streifen, Tomate und Ei in Scheiben schneiden. Die eingelegten Gurken so zerteilen, dass man sie gut auf ein Sandwich legen kann. 2. Zwei Toastscheiben dick mit Kräuterquark bestreichen. Darauf den Schinken und das Ei legen. Die Käsescheiben in einer Pfanne schmelzen lassen und über die vorbereiteten Sandwiches gießen. Darauf Salat, Gurken und Tomate verteilen. 3. Die anderen zwei Toastscheiben mit BBQ-Sauce bestreichen und auf die fertigen Sandwiches legen. Jetzt nur noch diagonal zerschneiden.
    • BLOGSCHAU | 19 Sylvie ist 26 Jahre alt und stammt aus Krefeld. Unter sylvisvintagelifestyle.blogspot.com bloggt sie seit 2011 über Rezepte, Mode und mehr. Sylvi‘s Vintage Lifestyle Ich liebe es zu Bloggen, weil ... „... ich möchte einfach ein wenig meine Kreativität auslassen und das mit anderen teilen. Außerdem gefällt es mir, dass man so viel tolles Feedback von den tollsten Menschen bekommt, die man so wohl niemals kennengelernt hätte. Bloggen ist nichts, was man für sich alleine tut. Man wächst regelrecht zu einer kleinen Familie zusammen und ob man seine ‚Blogger-Kollegen‘ privat auch kennenlernt oder es via Internet bleibt, spielt keine Rolle, denn zu so vielen fühlt man sich einfach verbunden. Und das ist es, warum ich mich beinahe täglich an den PC setze und voller Elan Beiträge “tippsel” und mich mit anderen austausche.“ „Die brandnooz Box ist für mich wie die wundervolle Erinnerung aus Kindertagen, wenn man die heißgeliebte Wundertüte aufreißen durfte… Nur mit einem viiiiiel besseren Inhalt ...“ Milka Cupcakes mit einer Schokoladen-Creme-fraiche-Haube Zutaten für die Haube 170 g 65 g 180 g 3 EL 1 220 g 1 ZARTBITTERKUVERTÜRE BUTTER, RAUMTEMPERATUR PUDERZUCKER KAKAOPULVER OHNE ZUCKERZUSATZ PRISE SALZ CRÈME FRAÎCHE MILKA-MINI-MUFFINS-BACKMISCHUNG 1. Milka-Mini-Muffins-Backmischung wie auf der Packung angegeben zubereiten. 2. Bringt dann die Kuvertüre zum Schmelzen und lasst sie dann ein wenig abkühlen. In der Zwischenzeit schlagt Ihr die Butter cremig und gebt dann nach und nach das Salz, den Puderzucker und den Kakao hinzu. 3. Zum Schluss nur noch die Creme fraîche und die Schokolade unterrühren und alles zu einer homogenen Masse mischen und schon habt Ihr ein ganz wunderbares Topping!
    • 20| BLOGSCHAU Lidia ist 28 Jahre alt und wohnt in Düsseldorf. Unter www.pardonme.de bloggt sie seit April 2011 „Die brandnooz Box ist für mich wie Weihnachten und Geburtstag zusammen.“ American Style Roasted Apples Zutaten für 4 Portionen pardon me Ich liebe es zu Bloggen, weil ... „.. ich teile gerne schöne Erlebnisse und Dinge mit anderen und hole mir auch selbst massiv Inspirationen aus anderen Blogs. Mit einem neuen, spannenden Rezept versuche ich anderen den Alltag zu verschönern.“ 4 30 g 1 EL 1 EL 1 TL 15 g 1 EL 1. Das Rezept ist simpel, ich habe lediglich den klassischen deutschen Bratapfel etwas amerikanisiert. Als Basis müsst ihr einfach von vier Äpfeln den „Deckel“ abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Ich habe gelesen, dass sich säuerliche Äpfel am besten eignen – gerade in Kontrast zur süßen Füllung macht das schon Sinn – aber ich habe verschiedene Sorten probiert und es schmeckte immer. 2. Für die Füllung schnippelt ihr alle Zutaten halbwegs klein. ÄPFEL MARZIPAN MARSHMALLOWS KLUTH CRANBERRRYS PICKERD KUVERTÜRE SANELLA WALNÜSSE VANILLESAUCE Kuvertüre, Marzipan, Cranberries, Mashmallows und Walnüssse werden dann mit der Margarine zu einer einheitlichen Masse vermischt und in die ausgehöhlten Äpfel gefüllt. 3. Die gefüllten Äpfel platziert Ihr auf einem Stück Backpapier bei 180 ° C im Ofen. Lasst sie dann ca. 20 Min. backen. Ihr könnt einfach vorsichtig fühlen, ob der Apfel schon weich geworden ist. Die Backdauer variiert sicher auch je nach Apfelsorte.
    • Wir verlosen 10 DerGugl Backbücher NOOZ GEWINNSPIEL | 21 Das brandnooz Kreuzworträtsel Quer 6. Getränk aus Schwarztee 7. Frühlingsaktivität der Vögel 9. Grüne Beilage 10. Beliebte Schnittblume 11. Ruhepause über die Wintermonate 12. Wintersport Schickt das Lösungswort bis zum 28.02.2014 mit dem Betreff „Februarrätsel“ an nooz@brandnooz.de! Lösungswort: Alle Fotos: © www.dergugl.de Runter 1. Kombination aus Donut und Croissant 2. Schokolade mit hohem Kakaoanteil 3. Blumige Vorboten des Frühlings 4. Salatsauce aus Essig und Öl 5. Runder Hefekuchen aus Österreich 8. Japanische Reisrollen mit Fisch Unter allen Einsendungen verlosen wir zehn Ausgaben von Chalwa Heigls Backbuch „Feine PartyGugl“ mit herzhaften und süßen Rezepten für kleine Guglhupfe. Zwei Silikonformen für 18 Gugl sind gleich mit dabei. Die Bücher kosten jeweils 14,99 € (ISBN: 978-3-517-08745-0).
    • WENN UNSERE GESCHMACKSNERVEN IM TIEFSTEN WINTER „ENDLICH SOMMER!“ BRÜLLEN, SIND SÜDFRÜCHTE SICHER NICHT WEIT. OB MANGO ODER ANANAS – DIE STRAHLENDEN VITAMIN-WUNDER BRAUCHEN SONNE UND WÄRME, UM IHRE SPEICHER AUFZULADEN UND ÜBERBRINGEN GRÜSSE VOM ANDEREN ENDE DER WELT. Mango – die Vielseitige „Kauf mal eine Mango“ ist in Indien kein Auftrag für Entscheidungs-Muffel – im Ursprungsland der Südfrucht gibt es rund 1000 Sorten! Dass die Exotin reif für ihren Einsatz ist, verraten übrigens eher Duft und Konsistenz als die rötliche Farbe der Schale. Grapefruit – die Erfrischende Sie haben sich ihren Platz in den Obst-Charts verdient: Die erfrischenden Grapefruits verdanken ihre Existenz einer Kreuzung aus Pampelmuse und Orange und werden heute in drei unterschiedlich sauren Varianten verkauft. Vorsicht: Grapefruits verstärken die Wirkung vieler Medikamente! Kiwi – die Weitgereiste Obwohl Kiwis ursprünglich aus China stammen, geht ihr Name auf den Transportweg über Neuseeland zurück. Um quietschgrünen Nachschub brauchen wir uns nie Sorgen zu machen: Die zu den Beerenfrüchten zählenden Vitamin-C-Bomben wachsen zu hunderten an einer einzelnen Pflanze.
    • GENUSSWELT | 23 Fotos: Shutterstock/Anna Sedneva, Nattika, EM Arts, Yeko Photo Studio, Dole Ananas – die Königin In den 80er Jahren war ganz Hollywood verrückt nach der Ananas-Diät. Damit der Vorrat nie ausgeht, können talentierte Gärtner sogar selbst aktiv werden: Stellt man die getrocknete Krone ins Wasser, sprießen neue Wurzeln und nach frühestens einem Jahr auch Baby-Ananas. Physalis – die Dekorative Ihr Aufstieg ist beachtlich: Physalis schafften es binnen zehn Jahren vom südamerikanischen Nachtschattenpflänzchen zur strahlend gelben Lieblingsfrucht! Heute glänzen die Exoten dank zarter Lampionverpackung meist als elegante Garnitur oder im Morgen-Müsli. Granatapfel – die Biblische Von allen Südfrüchten kann der Granatapfel die wundersamsten Geschichten erzählen: von Auftritten in der Bibel, seiner Rolle als Fruchtbarkeitssymbol bis zum lateinischen Namensursprung. Dieser stammt nicht etwa von der Farbe Rot, sondern bedeutet „mit vielen Kernen“. Papaya – die Unbekannte „Und was macht man damit?“ ... ist eine Frage, die sich die Papaya oft gefallen lassen muss. Wer eventuelle Berührungsängste überwindet, wird reich belohnt: Der thailändische Klassiker „Papaya-Salat“ mit Limonensaft und Erdnüssen beispielsweise ist ein Gedicht. Sternfrucht – die Festliche Sie kann nicht anders – an Weihnachten ist die Sternfrucht oder Karambole dank ihrer einzigartigen Form in Sachen Dekoration das Nonplusultra. Die Frucht des Gurkenbaums schmeckt aromatisch-süß mit säuerlicher Note und wird am besten roh gesnackt.
    • EGAL, WAS DER BLICK AUS DEM FENSTER SAGT – WIR LASSEN UNS VOM WINTERGRAU NICHT LÄNGER ÄRGERN UND MACHEN PLATZ FÜR FRISCHE FARBEN AUF DEM TISCH. DAFÜR SORGEN STRAHLENDE FRÜHLINGSVORBOTEN IM TÖPFCHEN, DIE ALLE BLICKE AUF SICH ZIEHEN. BITTE PLATZ NEHMEN: HIER KOMMEN DIE GUTE-LAUNE-DEKO-TIPPS. Auf nach Skandinavien! Ganz richtig – bei diesem naturbelassenen Blumenschmuck weht der Vor-Frühling einen Hauch Skandinavien durch das Fenster herein. Aus gutem Grund: Nirgendwo wird liebevoller arrangiert als im hohen Norden. So geht’s: 1. Favoriten küren Lieblings-Frühlings-Blume wie die roséfarbene Hyazinthe im Blumengeschäft auswählen und zuhause samt Zwiebel und Wurzeln vorsichtig aus dem Töpfchen befreien. Tolle Alternative für Großstadt-Gärtner mit viel Geduld: Hyazinthe aus einer Zwiebel selbst ziehen. 2. Indoor-Gärtnern Eine oder mehrere Hyazinthen samt Zwiebeln in eine passende Glasvase setzen. Den Abschluss bildet ein Beet aus Moos, das locker geschichtet wird und ruhig etwas wild daherkommen darf. 3. Dänisch denken Für den skandinavischen Look eine Strickborte in Weiß oder einem Erdton rund um die Glasvase drapieren. Tipp: Enden mit doppelseitigem Klebeband fixieren. Darum ein Bändchen in traditionellem Rot und Weiß binden und mit einer Schleife abschließen.
    • SCHÖNER LEBEN | 25 Gute Laune zum Verschenken Zeit für den großen Frühjahrsputz! Ob Suppenterrine oder Kaffeebecher – versteckt sich noch ungenutztes Geschirr im Schrank, kommt jetzt die Zeit für den großen Auftritt auf der Frühlingstafel oder als kleiner Blumengruß für die beste Freundin 2. Gästeliste festlegen So geht’s: Die Gartenparty kann beginnen: Neben Hyazinthen mit ihrem betörenden Duft eignen sich für das Miniatur-Tassen-Beet auch Narzissen oder Krokusse. Tipp vom Gärtner: Die Duftnarzisse „Baby Moon“ blüht leuchtend gelb und verströmt beste Frühlingslaune. 1. Aus alt mach neu 3. Eintopfen Die weiße Tasse mit feinen Ornamenten aus der hintersten Schublade wird kurzerhand umfunktioniert und ihrer neuen Bestimmung zugeführt. Ideal bei einfarbigem Geschirr: Die Blütenfarben kommen später wunderbar zur Geltung und lassen sich leicht kombinieren. Farbenmeer für Gäste Fotos: Shutterstock/VikaRayu, Anna-Mari West, Elena Rostunova Diese Dekoration ist unser heimlicher Favorit! Sie rückt die ersten Frühlingssträuße der Saison in wenigen Augenblicken ins richtige Licht und verwandelt jede Tafelrunde in eine duftende Blumenwiese, die Lust auf ein Freiluft-Picknick mit Freunden macht. So geht’s: 1. Duft auswählen Bei der Auswahl der Lieblingsblumen sollte die Nase ein Wörtchen mitreden. Hyazinthen erfüllen mit ihrem Duft schnell den gesamten Raum, Tulpen dagegen halten sich dezent im Hintergrund. Auch schön: gemischte Sträuße für das extra Blumenwiesen-Gefühl. 2. „Vase“ neu erfinden Wer sagt, dass Vasen immer hoch sein müssen? Die edle Alternative: eine flache Glasschale, die nur auf dem Boden mit Wasser bedeckt ist. Achtung: regelmäßiges Gießen ist Pflicht! 3. Strauß binden Blumen-Bouquet mit scharfem Messer oder Gartenschere auf die richtige Länge trimmen. Überschüssiges Blattwerk entfernen und Strauß zunächst mit durchsichtigem Klebeband fixieren, damit nichts verrutscht. Farbliche passende Bänder – z.B. in frühlingshaften Pastelltönen – auswählen und fest um den Strauß binden. Fertig! Hyazinthe als Zwiebel mit Blütenknospe aus dem Topf nehmen und ins neue Zuhause verpflanzen. Blumenerde frisch auffüllen und regelmäßig aber sparsam gießen, sonst bildet sich selbst in der elegantesten Kaffeetasse Staunässe. Fertig ist das kleine Kunstwerk!
    • SEIEN WIR EHRLICH – EIN TAG GANZ OHNE SCHOKOLADE IST WIE EIN TAG OHNE SONNE. WÄRE DA NICHT DAS SCHLECHTE GEWISSEN ... DIE GUTE NACHRICHT: WIDERSTAND IST ZWECKLOS, BESTÄTIGEN WISSENSCHAFTLER. HIER KOMMEN10 FAKTEN RUND UM DIE SCHÖNSTE NEBENSACHE DER WELT! Promotion Überrascht Eure Sinne mit Excellence Fleur de Sel. Die feinherbe Chocolade in extra dünner Tafelform wird durch zarte Kristalle des kostbaren Meersalzes harmonisch ergänzt und lässt so ein außergewöhnlich delikates Aroma entstehen. UVP € 1,95 (100 g)
    • 10 FAKTEN ÜBER | 27 Social Media Star Was sagt es uns, wenn die Seite „Schokolade“ bei Facebook über 400.000 „Likes“ hat? Dass sehr viele Menschen sich offen zu ihrer heimlichen Liebe bekennen! Auf der süßesten Fanseite überhaupt tauschen Liebhaber Rezepte und diskutieren über neue Sorten. Botanisches Leckerli Die „Schokoladen-Kosmee“ – lateinisch Cosmos atrosanguineus – bringt Schokolade in den eigenen Garten! In den späten Nachmittagsstunden, wenn die Sonne ihre Blätter kitzelt, entfaltet die wohl leckerste Blume der Welt ein appetitliches Bitterschokoladen-Aroma. Synapsen-Glasur Wir können nichts dafür! Alleine der Anblick von Schokolade bewirkt, dass im Gehirn die opiumähnliche Substanz Enkephalin freigesetzt wird. Sie erzeugt die „Gier nach mehr“. Wenn das so ist, geben wir dem Verlangen doch einfach nach! Schoko-Weltmacht Alle Fotos: Lindt Und noch einmal die Schweiz: 1870 kam der Schweizer Schokoladenfabrikant Daniel Peter auf die Idee, Nestlés Milchpulver zur Herstellung einer neuen Schokoladenart zu benutzen. Heraus kam die wohl beste Erfindung der Welt: Milchschokolade. Sucht-Supergau Wer Bier ebenso gerne hat wie Schokolade, ist nun leider endgültig verloren: Mit dem „Choko Stout“ aus Dänemark, einem dunklen Bier mit deutlicher Schokonote, erreicht der neue CraftBier-Trend mit allerlei abenteuerlichen Variationen Deutschland. Süße Sünde? Bis ins 18. Jahrhundert diskutierte die katholische Kirche, ob Schokolade als Getränk in der Fastenzeit erlaubt sein sollte. Schließlich konnte selbst der Vatikan der Lust auf Süßes nicht widerstehen – und gab der Versuchung nach. Vollmilch-Mops Hunde würden für die süße Versuchung mindestens so viel tun wie wir. Die Mühe sollten sie sich jedoch sparen: In Schokolade schlummert der Stoff Theobromin, der bei Hunden und Katzen zu schweren Vergiftungen führen kann. Schönheitskick Dass Schokolade Pickel macht, ist zum Glück nur ein Gerücht. Im Gegenteil: Je höher der Kakaoanteil samt Antioxidantien, desto besser soll Schokolade für die Haut sein. Aber Vorsicht: Fett und Zucker gibt’s gratis dazu und die mag unsere Haut nicht besonders. Alles auf Orange Es kommt eben doch auch auf die Verpackung an. Das gilt auch für Kakao. Forscher fanden heraus, dass die Tassenfarbe mit darüber entscheidet, wie gut uns heiße Schokolade schmeckt. Überraschungssieger im Farbenduell: Orange. Wer hat’s gewusst ... ... die Schweizer! Unsere Nachbarn haben in einer viel beachteten Studie einen verblüffenden Zusammenhang entdeckt: Je mehr Schokolade in einem Land pro Kopf verspeist wird, desto mehr Nobelpreise gibt es dort. Auf Platz 1 – natürlich – die Schweiz.
    • 28 | UNSERE NOOZIES IMMER WIEDER LADEN WIR UNSERE NOOZIES ZU KOSTENLOSEN PRODUKTTESTS EIN, BEI DENEN NICHT NUR LECKERE NEUE LEBENSMITTEL VERKOSTET WERDEN KÖNNEN. SO MANCHES MAL GEHT ES AUCH FEUCHT-FRÖHLICH ZU, WIE BEI UNSEREM TEST MIT FREIXENET MIA MOSCATO. ABER SEHT SELBST... 9 empf 6 %** der ehlen Te Mia M st-Nooz osca ies to we iter. ies Nooz Test- ieder * deroscato w . 7 % Bei 8et Mia M ufswagen * Durchschnitt 69 % land im Einka ** Durchschnitt 89 %
    • UNSERE NOOZIES | 29 Das schmeckt auch der besten Freundin! 91 % einfa fanden c M prickh unwid ia Mos ca e elnd und rstehlich to lecke , r.
    • 30| IM TREND ES GIBT BEGEGNUNGEN, DIE BLEIBEN FÜR BEIDE SEITEN NICHT FOLGENLOS. SO WAR ES AUCH, ALS DAS CROISSANT AUF DEN DONUT TRAF. NUN HABEN WIR DIE BESCHERUNG – EINEM BEFLÜGELTEN BÄCKER SEI DANK!
    • IM TREND | 31 1. Was hat Dominique Ansel wohl gedacht, als er nach Monaten geheimer Teig-Tüftelei in der Backstube seinem Instinkt folgte und die Friteuse anschmiss? Wir wissen es nicht, doch wahrscheinlich schmunzelte er wissend, als ein goldener Teigring aus den blubbernden Fluten emporstieg. Ein Supersnack war geboren. Ansel verpasste dem fetten Kringel den klangvollen Namen „Cronut“. Von jetzt an gab es kein Halten mehr. Hysterie um einen Teigring 2. 3. 4. Tipp: Leckere Rezepte und Backanleitungen für die Krossen Kringel findet Ihr unter www.oetker.de. Das Projekt „Croissant trifft Donut“ nimmt seinen Ursprung in New York. Der gebürtige Franzose Ansel – als Konditor bereits mehrfach prämiert – kreuzt das Sinnbild der französischen Frühstückstradition mit einem der Aushängeschilder der amerikanischen Fast-Food Bewegung – et voilà, here we go! Der Cronut schafft den Brückenschlag zwischen zwei Nationen, deren Genussverständnis unterschiedlicher kaum sein könnte und trifft bei den trendhungrigen New Yorkern einen Geschmacksnerv. Die Kunde verbreitete sich in Windeseile quer durch die Stadt und macht die kleine Bäckerei weit über den Stadtteil SoHo bekannt. Seit Monaten belagern Frühaufsteher nun schon „Ansels Bakery“ und verlangen nach dem hippsten Gebäck seit der Erfindung des Cupcake. So viel Begeisterung kam dann wohl selbst für den Tüftler überraschend. Mancher Teigring-Fan musste mit leerem Magen in den Tag starten. Wie Ansel bei Twitter verlauten ließ, flossen Tränen der Enttäuschung und ein Türsteher musste allzu traurige Cronut-Fans in die Schranken weisen. Kalorienschweres Geheimrezept Und ist der Cronut all die Aufregung wert? Was verraten wird: Die Kringel werden aus einer blätterteigähnlichen Grundmasse hergestellt, die drei Tage ruhen muss. Erst dann ist die croissantähnliche Zartheit erreicht. Dann wird der Teig gerollt, in Traubenöl frittiert und mit Zuckerguss begossen. Ausgewählte Exemplare bekommen zudem eine Puddingcremefüllung. Diese betörende Kombination aus Fett und Zucker fordert ihren Tribut: Rund 500 Kalorien stecken im Cronut. Doch wen kümmert das schon. Alle Fotos: © Dr. Oetker Versuchsküche Die ersten deutschen Bäckereien jedenfalls glauben fest an den Erfolg der französisch-amerikanischen Liebeserklärung und haben ihr Sortiment erweitert. Für ein abschließendes Urteil bleibt nur: Probieren!
    • „DAS GLÜCK DARF AUCH KLEIN SEIN“ RUFT UNS EIN STIMMCHEN AUS DEM REGAL ENTGEGEN. VERSTECKT, ZWISCHEN ALLERLEI MÄCHTIGEN DELIKATESSEN, STEHT IM HAMBURGER FEINKOSTTEMPEL „MUTTERLAND“ DER WOHL KLEINSTE GUGELHUPF DER WELT UND WARTET UNGEDULDIG AUF SEINEN GROßEN AUFTRITT. NA DANN MAL LOS.
    • UNTERWEGS | 33 Kuchenbacken ist ein Hobby – Kuchenessen ist eine Lebenseinstellung. Wir naschen Kuchen auf Hochzeiten, Kuchen von Oma, Kuchen zum Trost und Kuchen als Belohnung. Chalwa Heigl mochte keinen Kuchen. Bis sie sich entschloss eine Mini-Variante zu erfinden. Die Münchner Unternehmerin gründete „DERGUGL“, schrumpfte einen normal großen Gugelhupf auf Hosentaschen-Format und katapultierte sich binnen kürzester Zeit auf den Einkaufszettel zahlloser Rührteigfans in ganz Deutschland. Feine Kuchen für die Hosentasche Dabei begann alles mit einer nüchternen Feststellung. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung nahm die ehemalige PR-Managerin Heigl 2009 die deutsche Zuckerbäckerszene unter die Lupe und kam schnell zu einem Fazit: Deutsche Bäcker mögen es mächtig. Zu mächtig. Selbst „Plunder-Teilchen“, die wenigstens dem Namen nach an niedliche Kuchen erinnern, machen schon beim Hinsehen satt. Ein Kuchen mit dem „Oh wie süß“-Faktor, der schmeckt, sich verschenken lässt und das Leben mit einem Bissen schöner macht, war nicht zu finden. Das hat sich inzwischen geändert. Aus der Häppchen-Idee wurde ein Minatur-Buffet der Geschmäcker, das in Handarbeit gebacken wird und nach Jahreszeiten wechselt: Die Frühjahrs- und Sommerkollektion kommt erfrischend in Kokos-Limone oder Haselnuss-Sauerkirsche daher, während es bei Gugls im Winter nach Marzipan-Feige oder Bratapfel schmeckt. Brownie- und Champagner-Gugl gelten derweil als Ganzjahres-Beststeller. Alle Fotos: © www.dergugl.de Gugl-Abo gefällig? Das Sortiment ist wunderbar bunt und Gugl-Meisterin Heigl hat dabei wirklich an alles gedacht: vom Glückskeks-Gugl mit Botschaft, über das Gugl-Abo und den Muttertags-Gugl bis zur beeindruckenden XL-Gugl-Geschenkbox mit Champagner-Flasche. Es scheint, als hätte Deutschlands kleinster Napfkuchen seinen Platz gefunden: Im Jahr 2012 hat Heigl 600.000 Gugl an Privat-Gourmets verkauft. Dabei könnte man den Gugl schon mal übersehen. Findet er sich doch in ausgewählten Feinkostläden. Wenn der Vorrat sich schneller als gedacht verkrümelt, kann Nachschub jedoch auch online bestellt werden. Auf der Gugl-Seite heißt es: „Die hohe Kunst des Naschens erschafft im Kleinen ihre großen Meisterwerke“. Schöner kann man es wohl nicht sagen. www.dergugl.de Chalwa Heigl
    • 34 | VORSCHAU & IMPRESSUM ww SCHON MAL ZUM FREUEN: VORSCHAU . d . Nachdem diese Ausgabe noch ganz dem Winter verschrieben war, wagen wir in der März-Ausgabe des Nooz Magazines einen zarten Ausblick auf den Frühling. Endlich gibt es frischen Spinat, zu dem wir euch nicht nur leckere Rezepte präsentieren, sondern auch einige ra e w b ndnooz Ernährungsmythen aus dem Weg räumen wollen. Daneben geht es bei uns deftig zu und wir machen Euch Lust auf eine herzhafte Brotzeit: ihr erfahrt mehr über Brot, Eier und Ziegenkäse und wie man auch ohne Fleisch und tierische Produkte so richtig schlemmen kann. Aber keine Sorge: auch die süßen Leckereien werden in der nächsten Ausgabe nicht zu kurz kommen. Also seid gespannt und lest uns wieder in der neuen Ausgabe – Euer brandnooz Team! Alle Beiträge und Grafiken des brandnooz Magazins sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, auch in Auszügen, darf nur nach vorab schriftlicher Genehmigung durch die brandnooz Media GmbH erfolgen. Redaktionelle Inhalte dürfen mit Quellenangabe zitiert werden. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Magazin-Veröffentlichung aktuell, können aber Änderungen unterliegen, und sind daher ohne Gewähr. Auch die Erhältlichkeit der dargestellten Produkte kann regional unterschiedlich sein. brandnooz übernimmt keine Verantwortung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder. Weitere Informationen zu brandnooz, Deutschlands größtem News-Portal für neue Lebensmittel mit mehr als 6 Millionen unabhängigen Produktbewertungen von Konsumenten für Konsumenten, unter www. brandnooz.de. Hier können brandneue Lebensmittelprodukte bekannter Marken getestet und bewertet werden – teilweise sogar noch vor Markteinführung. Und hier gibt es auch noch mehr Infos zur monatlichen brandnooz Abo- und Themen-Box mit vielen leckeren neuen Lebensmitteln zum Überraschen lassen, Testen und Genießen. Impressum Herausgeber: brandnooz Media GmbH Kaiser-Wilhelm-Str. 47 20355 Hamburg, Tel +49 40 570 1317 - 70 nooz@brandnooz.de Verantwortlich für den Inhalt: Daniele Fontaniello, Johannes Nielsen Chefredaktion: Ulrike Dittloff Kreativdirektion & Bildredaktion: Nadja Bräunig Mitarbeit an dieser Ausgabe: Catharina Kusch, Kerstin Altmann, Simone Lenk, Julia Klein, Linda Hofhus Anzeigen und Media: Katharina Hochgräfe Druck: mediaGroup le Roux, 89155 Erbach Erscheinungsweise: 12 x jährlich Auflage gedruckt: 13.000
    • Wieder da! Die Jetzt bestellen und Dein Exemplar sichern! brandnooz Cool Box Randvoll mit gekühlten Leckereien von Top-Marken Gekühlte Lieferung Begrenzte Stückzahl Ca. 20 € Warenwert Versandkostenfrei nach Hause 9,99€ 12,99€ Vorte ilsp Abon reis für nente n! brandnooz Cool Box Oktober 2013
    • Together is Bueno Viele tolle Rezepte findest du unter www.oldelpaso.de Mit Old El Paso™ kannst du mit Freunden und der Familie lecker essen, viel Spaß haben und das Beste der mexikanischen Küche genießen. 1€ Sofort-Coupon Beim Kauf eines Old El Paso Fajita, Enchilada, Chili con Carne Burrito oder Taco Kits erhältst du 1 € Rabatt in den folgenden Märkten (gültig bis 28.02.2014): ** * * * * * Beim Kauf eines Old El Paso Dinner-Kits erhältst du einen Sofort-Rabatt von 1 € direkt an der Kasse. Gültig für alle 4 Sorten der Old El Paso Dinner-Kits: Fajita Kit, Enchilada Kit, Chili con Carne Burrito Kit und Taco Kit. Keine Barauszahlung möglich. Nur ein Coupon pro Kaufakt einlösbar. Nur in teilnehmenden Märkten. * nur in teilnehmenden Märkten ** nicht alle aufgezählten / abgebildeten Artikel sind jederzeit verfügbar