SlideShare is now on Android. 15 million presentations at your fingertips.  Get the app

×
  • Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
 

Schröter: Paid content, free content – Welche Modelle gibt es für Urheber und Verlage?

by on Oct 19, 2010

  • 920 views

Es gibt beinahe unendlich viele Möglichkeiten, Inhalte online anzubieten: Urheber und Verlage haben die Auswahl zwischen verschiedenen Anbietern und Modellen zur Vermarktung ihrer Inhalte. Autoren ...

Es gibt beinahe unendlich viele Möglichkeiten, Inhalte online anzubieten: Urheber und Verlage haben die Auswahl zwischen verschiedenen Anbietern und Modellen zur Vermarktung ihrer Inhalte. Autoren haben vielfältige Chancen, ihre Inhalte selbst zu vertreiben und auch ohne Zuhilfenahme von Verlagen Reichweite aufzubauen. Welche Anbieter und Möglichkeiten es zur Vermarktung digitaler Inhalte gibt und welche Erfahrungen bisher gemacht wurden, diskutieren die Teilnehmer der Podiumsdiskussion.

von Madeleine Schröter, Leiterin Online-Services der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm

Statistics

Views

Total Views
920
Views on SlideShare
868
Embed Views
52

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

2 Embeds 52

http://www.boersenverein.de 51
http://www.berlinerbuchhandel.de 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via SlideShare as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
Post Comment
Edit your comment

Schröter: Paid content, free content – Welche Modelle gibt es für Urheber und Verlage? Schröter: Paid content, free content – Welche Modelle gibt es für Urheber und Verlage? Presentation Transcript