• Like
  • Save

Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten

  • 402 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
402
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Küchen-Verband Schweiz KVSPublizieren? Sich unterhalten!Karin FriediBlogwerk AG 23. November 2010
  • 2.   Bild: PressekonferenzBisher: 1:n-Kommunikation Publizieren? Sich unterhalten!
  • 3. Social MediaBisher: 1:n-Kommunikation   1:n: Klassische Massenmedien Publizieren? Sich unterhalten!
  • 4. Neu: n:n-Kommunikation Publizieren? Sich unterhalten!
  • 5. Social Median:n-Kommunikation   Viele kommunizieren mit vielen.   Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen wird öffentlich. Publizieren? Sich unterhalten!
  • 6. Social MediaDas Ende der 1:n-Kommunikation   Konsumenten werden zu «Prosumenten» im «Mitmachnetz».   Menschen vertrauen persönlichen Kontakten mehr als Organisationen.   Menschen werden zu Verstärkern der Botschaft.   Organisationen müssen persönlicher, nahbar werden. Publizieren? Sich unterhalten!
  • 7. Social MediaKontrollverlust fürs Marketing?   Gespräche werden sichtbar.   Gespräche fanden und finden ohnehin statt.   Echte Kontrolle war noch nie da. Organisationen können erstmals mitreden. Publizieren? Sich unterhalten!
  • 8. Social MediaNachrichten: früher vs. heute Ich finde die Nachricht Die Nachricht findet mich Publizieren? Sich unterhalten!
  • 9. Social Media«Dein Feed ist so individuell wie du» Publizieren? Sich unterhalten!
  • 10. Social MediaDialog aufbauen in drei Stufen1.  Erstkontakt herstellen.2.  Zum niederschwelligen Subscriben bringen3.  Regelmässig News einspeisen Publizieren? Sich unterhalten!
  • 11. Social MediaKontaktchancen erhöhen Weitere Dienste möglich Publizieren? Sich unterhalten!
  • 12. Social MediaBeispiel Publizieren? Sich unterhalten!
  • 13. Social MediaWie kommen wir zu den Menschen?Über gute Inhalte: KUDOS-Prinzip   Knowledgeable -  Kennen wir uns aus? Sieht man uns das an?   Useful -  Ist der Inhalt nützlich? Für meine Follower auch?   Desirable -  Bin ich cool, das zu teilen? Macht es Spass?   Open -  Kann es von jedem genutzt werden? Ist der Sender «ehrlich»?   Sharable -  Ist es einfach, den Inhalt weiterzuleiten? 1 Klick! Publizieren? Sich unterhalten!