HOME AWAY MAGAZIN 2014

  • 6,302 views
Uploaded on

 

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
6,302
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
6

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. HOME AWAY AUSGABE  1/2014 HOME  AUSGABE   1/2014 WWW.HOM EAWAY-MAGAZ I N.D E AWA Y E U R O PA S G R O S S E S F E R I E N H A U S - M A G A Z I N 500 Mehr als traumhafte Ferie nh Fincas, Ville äuser, Appartements n und in Europa und weltweit. Ferien in Frankreich 123 • 123 • 123 • 123 • 123 • 123 • 123 • Zur FußballWM 2014: Themen-Special „Brasilien“ Erholung pur! Deutschland 3,90 € Österreich 4,50 € Schweiz 6,90 SFR Luxemburg 4,70 € Mit der Clique in der Normandie Familienurlaub an der Nordsee +++ Ferienhaus-Gutschein im Wert von 500 EURO zu gewinnen +++ 01_HA1401_Titel_F2 1 27.11.13 12:06
  • 2. 54 Zu Gast im Schwarzwald: Einblicke in eine Villa in Kirchzarten Entdecken 06 Zimmer mit Ausblick: Einen spektakulären Blick auf den Tafelberg genießt man in der „Villa am Meer“ am südafrikanischen Bloubergstrand 08 Check-in: Eine Hitliste der zehn familienfreundlichsten Strände, die besten Kultur-Events des Jahres und Infos zum sicheren Bezahlen im Ausland 54 Hereinspaziert: Edles Wohlfühl-Design bietet die Villa „La Maison“ in Kirchzarten „Die eigentlichen Entdeckungsreisen Landstriche,
sondern darin, etwas mit 10 10 Sylt: Erholsamer Familienurlaub in Nordseenähe – im gemütlichen „Huus Dianthus“ in Westerland fühlt sich Groß und Klein ganz wie zuhause 20 Normandie: Fünf Freunde genießen gemeinsam unvergessliche Tage auf einem märchenhaften Anwesen im Norden Frankreichs 32 Brasilien: Schneeweiße Traumstrände, pulsierende Metropolen und wunderschöne Villen und Appartements erwarten Sie in dem südamerikanischen Sonnenland 98 Kolumne: Unsere Autorin Claudia Diemar ist bis über beide Ohren verliebt in ein Ferienhaus auf La Palma HOME AWAY Magazin 4 HOME AWAY  1 | 2014 03_HA1401_Inhalt_F1 Alle Seiten AWA Y 32 20 Zeit für Familie: Ferien an der deutschen Nordseeküste Erleben HOME  bestehen nicht im Kennenlernen neuer anderen Augen zu sehen.“ Marcel Proust (1871–1922) Auszeit vom Alltag: Fünf Freunde reisen in die Normandie FOTOS: LA MAISON, GREGOR LENGLER, NELE MARTENSEN, FAUTRE/LE FIGARO MAGAZINE/LAIF, STEPHAN THURMANN/ ESSEN UND TRINKEN/PICTURE PRESS Inhalt Lebensfreude pur: Urlaub in Brasilien Erfahren Rubriken 18 Mit dem Fahrrad auf Reisen: Sie möchten nicht ohne Ihr Bike in den Urlaub fahren? Wir haben die wichtigsten Tipps für gelungene Ferien mit dem Rad 03 Editorial 96 Gewinnspiel 97 Vorschau | Impressum 30 Gut zu wissen: Mit unserer Reiseapotheke und wichtigen Expertentipps zum Thema Impfschutz steht einem sorgenfreien Urlaub nichts mehr im Wege 44 Süßes aus Frankreich: Mousse au Chocolat, Birnen-Tarte, Orangen-Crêpes & Co. – Savoir vivre zum Selbermachen! 94 Innenansichten: Was hat Ihren Urlaub besonders gemacht? HOME-AWAYLeser berichten von ihren Aufenthalten in Ferienhäusern auf der ganzen Welt Französischer DessertKlassiker: Einer Tarte kann man kaum widerstehen 44 HOME AWAY  1 | 2014 5 27.11.13 12:07
  • 3. Entdecken | Zimmer mit Ausblick Zimmer mit Ausblick | Entdecken Kaptraum am Bloubergstrand Blauer Tafelberg, brauner Fels, grünes Wasser und weiße Gischt – das sind die Farben von Bloubergstrand bei Kapstadt. Und für die Bewohner der luxuriösen „Villa am Meer“ gibt es dieses Farbspiel rund um die Uhr. Am Morgen rollen die Wellen an den Strand, und der Wind treibt die Gischt quasi bis zum Himmelbett. Beim Lunch auf der Holzterrasse sieht man die Kiter mit ihren bunten Schirmen im Wahnsinnstempo entlang des kilometerlangen Strandes preschen, und beim Sundowner am Abend kann man durch das Panoramafenster im Wohnzimmer beobachten, wie blauer Dunst den Tafelberg umhüllt. Wer statt auf der eigenen Terrasse einmal einen der berühmten Bloubergstrand-Sonnenuntergänge bei einem köstlich zubereiteten Hummer genießen möchte, besucht das Restaurant „On the Rocks“ in der Nachbarschaft der Villa: links der Tafelberg, in der Mitte die untergehende Sonne und rechts der Blick auf das nahe gelegene Robben Island. Wenn sich dann der Nebel lichtet, heißt es natürlich: Hinauf auf den Tafelberg! Entweder in sieben Minuten mit der Seilbahn, der „Table Mountain Aerial Cableway“, oder in vier bis fünf Stunden zu Fuß. Vom Gipfelplateau blickt man hinunter auf Kapstadt und die Kaphalbinsel, auf die Tafelbucht und natürlich auf den wunderschönen Bloubergstrand! FOTOS: PR Alle Informationen über die „Villa am Meer“ in Bloubergstrand bei Kapstadt in Südafrika finden Sie unter der Objekt-Nr. 440439 auf www.homeaway-magazin.de 6 HOME AWAY  1 | 2014 04_HA1401_ZimmerMitAusblick_F1 Alle Seiten HOME AWAY  1 | 2014 7 27.11.13 12:07
  • 4. Erleben | Südamerika so reich wie Ipanema oder Leblon, dafür bewegt man sich fernab des Rummels. Eine Oase ist auch der Botanische Garten mit tropischen Pflanzen und Vögeln, gigantischen Seerosenblättern und niedlichen Kapuziner-Äffchen. Für mich gehört zu Rio immer, ein, zwei Tage an der Copacabana zu verbringen. Einfach, weil sich am Strand, beim Walken oder Fahrradfahren alle gesellschaftlichen Schichten und Hautfarben mischen. Die Stimmung ist unvergleichlich. Bademeister absolvieren ihr Training, Frauen präsentieren die schönste Bikinimode, und schnell gewöhne ich mir dann den leicht schwingenden Gang der Brasilianer an. Mir ist aufgefallen, dass die Stadt viel sicherer geworden ist. Dennoch würde ich nie mit viel Schmuck oder einer großen Kamera herumlaufen. Nur zum Baden kann ich die Copacabana nicht empfehlen, das Wasser ist dort leider nicht so sauber. Deshalb haben wir beim letzten Mal auch ein Appartement in Barra da Tijuca gemietet. Hier ist das Wasser sehr klar, und zu meiner Lieblingsreisezeit im März, wenn das Meer noch warm ist, sind die wundervollen Strände sauber und nicht so voll. Die Wohnung war perfekt eingerichtet, mit einer schicken Küche, einem Balkon mit Meerblick, einem Pool, und täglich putzte eine Haushaltshilfe alles wieder schön. Was für ein Luxus! Auch Südamerika | Erleben wenn es in Rio de Janeiro wirklich sehr gute französische und italienische Restaurants gibt, würde ich immer die brasilianischen bevorzugen. Direkt neben der Wohnung liegt ein tolles einfaches Fischrestaurant mit regionalen Spezialitäten. Der köstliche Fischeintopf wird zum Beispiel mit Kokosnuss und Langusten angesetzt oder mit Garnelen, Koriander und Chili. Samstags aber muss man traditionell den schwarzen Bohneneintopf Feijoada essen! Der stammt noch aus der Sklavenzeit und wird überall angeboten. Je länger er – mit Wurst oder Fleisch – kocht, desto leckerer wird er. Dazu gibt es Farofa, also getrocknete und geriebene Maniokwurzel, die das Fett aufsaugt, Reis, Bier und Limo. Eine Feijoada koche ich übrigens auch zuhause öfter einmal – als kleine Erinnerung an meine brasilianischen Wurzeln. Gabriela Schüller, 43 Jahre RIO DE JANEIRO Von Marina Camara, Vermieterin einer Wohnung am Strand im Stadtviertel Barra da Tijuca in Rio de Janeiro, ObjektNr. 550477, www.homeaway-magazin.de Strand: Ans Wasser zu gehen, gehört zum „Carioca Way of Life“ – man muss einfach! Der Strand von Barra da Tijuca ist einer der schönsten in Rio. Ein bisschen weiter liegen Grumari und Prainha, mitten in der Natur, mit klarem Wasser und schönen Wellen für Surfer. Die Stadtstrände Copacabana, Ipanema und Leblon sollten Sie natürlich auch besuchen! Essen: Eine Churrascaria Rodizío ist ein Erlebnis! Essen so viel und so lange man will und kann! Es gibt alles – Salate aller Arten, Sushi, Sashimi, Wurst, Fisch usw. Das Beste aber ist das Fleisch am Spieß. In Barra ist zum Beispiel die „Churrascaria Tourão“ sehr zu empfehlen (Praça Soldado Geraldo da Cruz 116, www.tourao.com.br). Shoppen: Einkaufen im Barra-ShoppingCenter ist ein Erlebnis. Hunderte von Geschäften, Restaurants, Kinos. Ein ganzer Tag ist nicht genug, um sich alles anzuschauen (www.barrashopping.com.br). Ausblick: Sie sind berühmt, und das mit Recht – die Berge Corcovado und Pão de Açúcar, der Zuckerhut, bieten die beiden schönsten Postkarten-Blicke. Die Aussicht ist atemberaubend, und man versteht genau, warum Rio auch „Cidade Maravilhosa“ genannt wird – die wunderschöne Stadt. Eine Gondelfahrt zum Zuckerhut kostet für Erwachsene ca. 11 €, für Kinder ca. 6 €. 32 HOME AWAY  1 | 2014 10_HA1401_Suedamerika_F1 32-33 Kite-Surfen & Insider-Tipps Forró-Ekstase Wassersportler aus der ganzen Welt stürzen sich an den Stränden des Bundesstaates Ceará in die Wellen – und feiern ausgelassen auf den Straßen bis zum Morgengrauen F ür mich als Kitesurf-Lehrer ist der Nordosten Brasiliens das Nonplusultra: Von September bis Januar drückt der Passatwind herein, die Temperaturen liegen konstant bei etwa 30 °C. Es gibt Windspots, um in den Wellen zu kiten, aber auch Frischwasser-Lagunen zum Freestylen. In diesem Jahr werde ich gleich ein paar Monate dort bleiben und hoffe auf viele Schüler! Wer mag, kann ja mal auf die Website schauen: letsgokitebrazil.de. Im letzten Dezember war ich mit meiner Freundin in Fortaleza, das weltweit in der Kitesurf-Szene bekannt ist. Unsere Wohnung mit Pool lag direkt am Strand. Es ist vielleicht kein Fünf-Sterne-Luxus, aber toll eingerichtet, kein Straßenlärm und supersauber. Und unser Vermieter Andreas war der beste TourGuide, den man sich vorstellen kann. Einen speziellen Tipp für Fortaleza und das etwa 70 Kilometer entfernte Fischerdorf Taiba braucht man gar nicht, denn an jeder Straßenecke findet irgendeine Party statt. Manchmal wird einfach auch nur die Musikanlage in einem Auto laut aufgedreht. Dann tanzen und chillen die Einheimischen gemeinsam mit den Urlaubern, die aus allen Ecken der Erde kommen. Oder ein paar Musiker spielen Forró-Lieder mit Schlagzeug, Trompete, Saxophon und Akkordeon, das ist so eine schöne Party-Volksmusik. Dazu gibt es ein paar tolle Churrascarias mit unglaublich günstigen Massen von leckerem Fleisch, zum Beispiel die „Gheller Churrascaria“ in der Avenida Monsenhor Tabosa. Leider ist diese Ecke von Brasilien landschaftlich etwas karg. Deshalb sind wir 300 Kilometer die Küste hinaufgefahren, nach Jericoacoara. Das ist ein altes Hippiedorf, es führt keine richtige Straße dorthin, und für die letzten zehn Kilometer mussten wir uns einen Guide nehmen. Ein richtiges kleines Paradies, selbstgebaute Lehmhäuser, süße Restaurants, ein tolles Nightlife. Abends versammeln sich alle auf der Düne zum Sundowner, und die Amigos verkaufen billig Cocktails. Vor allem die Lebensart ist so schön da unten. Die Brasilianer feiern und leben eben lieber, als dass sie arbeiten. Christoph Mahnke, 30 Jahre CEARÁ Insider-Tipps Von Andreas S., dem Vermieter der „Casa Beijo do Sol“ in Iparana, Ceará, Objekt-Nr. 768346, www.homeaway-magazin.de Ausgehen: Am Praia de Mucuripe, dem Fischerhafen von Fortaleza, befindet sich am Ende der Straße auf der linken Seite der Fischmarkt. Dort kann man sich fangfrischen Fisch, Garnelen oder Langusten kaufen, und direkt um die Ecke am Strand wird alles zubereitet. Dazu noch einen leckeren Caipi, um den Tag ausklingen zu lassen. Neben vielen Livemusik-Events in Fortaleza, finden auch regelmäßig größere Forró-Partys statt. Die gehen meist um 23 Uhr los und enden in den frühen Morgenstunden. Zu empfehlen ist zum Beispiel das „Sitio Real“ in Caucaia. Ebenfalls am Strand steht eine kleine Baraka (Strandkneipe) mit superleckerem Fisch direkt vom Fischer. HOME AWAY  1 | 2014 33 27.11.13 12:07
  • 5. Erfahren | 5 Rezepte, 5 Zutaten Ca. 90 Minuten  Ca. 660 kcal pro Stück 5 Rezepte, 5 Zutaten | Erfahren Saure Zitrone trifft süße Küsse Es ist süß, samtig und zerbrechlich – das Baiser ist wohl eine der verführerischsten Erfindungen der französischen Patisserie. Nicht ohne Grund bedeutet sein Name übersetzt „Kuss“. In Kombination mit süß-saurer Zitronencreme macht es unsere Tarte au Citron zum idealen Sommergebäck – erfrischend und himmlisch lecker! Tarte au Citron mit Baiser Süßes aus Frankreich Ob Mousse au Chocolat, Tarte oder Crêpes – die Franzosen sind bekannt für ihre himmlischen Desserts. Diese fünf sollten Sie direkt für Ihren nächsten Ferienhaus-Urlaub einplanen. Denn sie sind im Handumdrehen gemacht und benötigen nur ganz wenige Zutaten … TEXT: MEIKE GÜNTHER Zubereitung Zutaten für 6 Portionen 1. Für den Mürbeteig Butter, Puderzucker, 5. Mit den Quirlen des Handrührers das Eigelb, 1 Prise Salz, Zitronenschale und Eiweiß mit 1 Prise Salz leicht anschlagen. Mehl zu einem glatten, geschmeidigen Restlichen Zucker nach und nach einrieseln Für den Teig Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und lassen und die Masse steif schlagen. 100 g Butter (weich) 1 Stunde kühl stellen. 6. Zitronencreme auf dem Tarteboden ver- 50 g Puderzucker 2. Tarteform (24 cm Ø, idealerweise mit teilen. Eischnee gleichmäßig mit einem 1 (Kl. M) Eigelb einem herausnehmbaren Boden) dünn mit Esslöffel auf der Zitronencreme verteilen. Salz Butter auspinseln. Teig auf ca. 28 cm Ø Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren ausrollen, in die Form legen, rundum leicht Schiene bei 210 Grad (Gas 3–4, Umluft 1 Zitrone, abgeriebene (unbehandelt) Schale andrücken und den Rand mit einem Kü- 190 Grad) nochmals 10–15 Minuten chenmesser begradigen. Backpapier auf backen, bis das Baiser goldgelb ist. Ganz den Teig legen und mit getrockneten Hül- auskühlen lassen. Tarte aus der Form lö- senfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Ofen sen und am besten mit dem elektrischen auf der mittleren Schiene bei 210 Grad Messer in Stücke schneiden. (Gas 3–4, Umluft 190 Grad) 15 Minuten  blindbacken. Hülsenfrüchte und Papier entfernen, Boden nochmals 10 Minuten Einkaufsliste goldbraun backen. L  eben wie Gott in Frankreich“ heißt es nicht ohne Grund: Denn die französische Küche ist nicht nur weltberühmt für ihre raffinierten Gerichte, die Franzosen lieben es auch, nach Herzenslust und über viele Stunden hinweg gemeinsam zu essen. Vom Aperitif über die Vorspeise und den Hauptgang bis hin zu Käse und Kaffee wird in Frankreich so ausgiebig geschlemmt wie nirgendwo sonst auf der Welt. Da darf natürlich auch das Dessert nicht fehlen. Ob süß-herbe Crème brûlée oder saftige Crêpes Suzette – mit unseren fünf köstlichen Desserts versüßen Sie sich Ihre Wartezeit auf den Ferienhaus-Urlaub ganz bestimmt. Und das Beste an ihnen: Sie brauchen neben den Basiszutaten für die Ferienhaus-Küche (siehe Liste Seite 49) pro Rezept nur maximal fünf weitere Zutaten. Wer kann da noch widerstehen? 42 HOME AWAY  1 | 2014 11_HA1401_Rezepte_F1 42-43 3. Für die Füllung die Zitronenschale fein abreiben. Dann die Zitronen auspressen (120 ml), Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. 4. Butter in einem Topf zerlassen und 150 g Zucker zugeben. Eigelb, Zitronenschale und Zitronensaft zugeben und bei milder Hitze unter ständigem Rühren (nicht kochen) 5–8 Minuten erwärmen, bis die Flüssigkeit 180 g Mehl für die Form Butter Für die Füllung 3 unbehandelte Zitronen 4 Eier (Kl. M) 125 g Butter 210 g Zucker Salz Außerdem 50 g Puderzucker 4 Zitronen getrocknete Hülsenfrüchte (zum Blindbacken) (unbehandelte) 5 Eier (Kl. M) g etrocknete Hülsenfrüchte (zum Blindbacken) bindet und dickflüssig ist. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Tipp Baiser ist nicht so leicht zu schneiden und neigt zum Bröseln. Benutzen Sie also unbedingt ein scharfes Messer und gehen Sie sehr vorsichtig vor! HOME AWAY  1 | 2014 43 27.11.13 12:08
  • 6. Entdecken | Hereinspaziert Hereinspaziert | Entdecken Design-Traum in ländlicher Idylle Der Stil eines exklusiven Boutique-Hotels schwebte Patrick von Oehlandt vor, als er im Luftkurort Kirchzarten aus einem schlichten Einfamilienhaus die exklusive Ferienvilla „La Maison“ schuf Das „La Maison“ in Kirchzarten bei Freiburg Alle Informationen finden Sie unter der Objekt-Nr. 2029187 auf www.homeaway-magazin.de. Wohnfläche: 165 m², Belegung: max. 7 Personen, Schlafzimmer: 4, Badezimmer: 1, WCs: 2, Preis pro Wochenende: ab 495 €, Preis pro Woche: je nach Saison zwischen 1395 € und 2395 € Was war zuerst da, die Idee von einem Ferienhaus mit erstklassigem Design oder das Haus in Kirchzarten? Die Idee von einem Ferienhaus mit erstklassigem Design. Wir leben die meiste Zeit des Jahres in der Design-Metropole Kapstadt und jedes Mal, wenn wir in der „alten Heimat“ Urlaub machten, fanden wir nur altbackene Unterkünfte mit „übrig gebliebenem“ Altmobiliar der Besitzer und einem sehr, sagen wir mal, rustikalen Ambiente. Was macht für Sie den besonderen Reiz des Hauses aus? Die einmalige Lage! Exponiert in absolut ruhiger Aussichtslage – und das inmitten der wohl schönsten Gegend des Südschwarzwaldes. In nur zehn Autominuten ist man in der Freiburger Altstadt, dem sagenhaften Steinwasenpark oder inmitten zahlreicher familienfreundlicher Skigebiete. Der Europapark ist in 30 Minuten erreichbar, ebenso die Schweiz und das Elsass. Familie von Oehlandt Die Vermieter der Ferienvilla „La Maison“ 50 HOME AWAY  1 | 2014 12_HA1401_Hereinspaziert_F1 Alle Seiten Welche baulichen Veränderungen haben Sie an dem Haus vorgenommen? Eine komplette und sehr aufwendige Kernsanierung – am Ende standen nur noch die Grundmauern … FOTOS: LA MAISON (10) Für Patrick von Oehlandt und seine Frau, die neben ihrer Arbeit als Fotomodell auch als Sommeliere und Innendesignerin tätig ist, bedeutet das „La Maison“ in Kirchzarten mehr als nur ein weiteres Designprojekt. Auch wenn die Familie, zu der ein sechsjähriger Sohn gehört, inzwischen ihren Lebensmittelpunkt ins designorientierte, moderne Kapstadt verlegt hat, ist das Ferienhaus für sie doch das Bindeglied in die alte Heimat Deutschland. Schöne Immobilien und hochwertige, trendbewusste Innengestaltung sind Patrick von Oehlandts Passion. Vor der Fertigstellung von „La Maison“ im Oktober 2012 entwarf und betrieb er bereits einige Trend- und Szenerestaurants und war als Berater bei der Entwicklung luxuriöser Boutique-Hotels mit einem hohen Designanspruch tätig. Von wem haben Sie sich bei der Gestaltung beraten lassen? Ich bin gelernter Immobilienwirt sowie Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft; meine Frau beschäftigt sich neben ihrer Arbeit als Fotomodell mit Innendesign. Zusammen haben wir bereits zahlreiche sehr erfolgreiche Restaurants und Boutique-Hotels entworfen, teilweise selbst betrieben und beraten. Wie würden Sie Ihr Einrichtungskonzept beschreiben? „Organic contemporary living“ mit „attention to details“ würden wir in Kapstadt dazu sagen. Unser Konzept ist immer extrem hochwertig und modern, aber gleichzeitig sehr warm mit Wohlfühlgarantie. Wir sind Qualitätsfetischisten und ausgesprochen detailverliebt. Welcher Raum im Haus gefällt Ihnen persönlich ganz besonders? Das Kinderloft im Dachgeschoss … ;-) Beeindruckend ist vor allem die hochmoderne Küche. Wird bei Ihnen im Urlaub richtig aufwendig gekocht? Nun denn … in Freiburg und dem angrenzenden Elsass sind wir natürlich sehr verwöhnt, was erstklassige Restaurants angeht. Wir gehen sehr gerne essen. Aber ab und zu kann eine gut funktionierende Küche nicht schaden. Was empfehlen Sie Ihren Gästen bei einem Besuch in Ihrem Haus unbedingt zu unternehmen? Neben Steinwasenpark, Europapark, Freiburg, Basel, Colmar, Straßburg, Vogtsbauernhof & Co. auf jeden Fall in beispielloser Ruhe mal richtig ausschlafen, das frische Brot eines unserer umliegenden Bauernhöfe probieren und den Blick aus dem Fenster genießen. Welche sportlichen Aktivitäten sind in Kirchzarten möglich? Knapp einen Kilometer von unserer Villa entfernt befindet sich der Golfclub Freiburg mit 18 Löchern bei Par 72, zum Freizeitbad Kirchzarten sind es ebenfalls nur 1,5 km, und neben Radeln, Reiten, Rodeln, Tennis, Klettern, Nordic Walking, Inlineskating, Kutschfahrten, Langlauf, Snowboard und Ski alpin sind selbst relativ ungewöhnliche Aktivitäten wie Tandemflüge, Paragliding, Lama-Trekking oder sogar Melkseminare möglich. Wer findet in Ihrem Ferienhaus Ruhe und Entspannung? Design-Liebhaber aus aller Welt, aber auch Schöngeister und Genießer. Gibt es die perfekte Jahreszeit für einen Urlaub in „La Maison“? Nein, denn im Schwarzwald kann man das ganze Jahr über etwas unternehmen. Im Winter lockt der Schnee, im Frühjahr, Sommer und Herbst ist neben Mountainbiken, Wandern, Klettern und Reiten auch ein Abstecher an den Titisee oder an den Schluchsee sehr empfehlenswert. Kommen Sie selbst dazu, Ihr schönes Haus zu nutzen? Leider sind wir meistens komplett ausgebucht, aber ab und zu schaffen wir es doch für ein paar Tage. Haben Sie einen Restauranttipp in der Nähe für unsere Leser? Den Landgasthof „Zum Rössle“, den „Schlegelhof“, die „Erlenbacher Hütte“ oder die „Enoteca“ in Freiburg. HOME AWAY  1 | 2014 51 27.11.13 12:08
  • 7. Baden-Württemberg | Deutschland 52 HOME AWAY  1 | 2014 HA1401-Kleinanzeigen_L17.indd 52-53 Schlafzimmer | Jägerspris Arkitektperle 2| 6| 1 Wochenpreis ab 548 Euro, Objekt-Nr. 790253 Schlafplätze | Badezimmer SACHSENANHALT NORDRHEINWESTFALEN SACHSEN HESSEN Deutschland Burgen, Berge & Badefreuden THÜRINGEN RHEINLANDPFALZ SAARLAND BAYERN BADENWÜRTTEMBERG Von den Küsten im Norden bis ins Alpenland im Süden – Deutschland ist überall wunderschön. Ganz gleich, ob Sie am Meer, in den Bergen, im Wald oder an einem See Urlaub machen möchten. Bodman-Ludwigshafen Ferienwohnung Joos 3| 7| 2 Wochenpreis ab 500 Euro, Objekt-Nr. 504976 Bodman-Ludwigshafen Ferienhaus Annelie 2| 5| 1 Wochenpreis ab 392 Euro, Objekt-Nr. 786688 Radolfzell Harbour-Apartments 1| 3| 1 Wochenpreis ab 300 Euro, Objekt-Nr. 760376 Salem FeWo Haus Sonnenschein 2| 4| 1 Wochenpreis ab 490 Euro, Objekt-Nr. 540209 Überlingen Dachatelier 2| 4| 2 Wochenpreis ab 560 Euro, Objekt-Nr. 535260 Alpirsbach Luxus-Ferienhaus 6| 14 | 2 Wochenpreis ab 590 Euro, Objekt-Nr. 528256 Freiburg ZimmerFREIburg 1| 2| 1 Wochenpreis ab 336 Euro, Objekt-Nr. 2037968 Hinterzarten Ferienclub Erlenbruck 1| 4| 1 Wochenpreis ab 385 Euro, Objekt-Nr. 516141 Oberteuringen Haus Sonne 2| 4| 1 Wochenpreis ab 415 Euro, Objekt-Nr. 515864 Hagnau Ferienwohnung Sissy 1| 3| 1 Wochenpreis ab 560 Euro, Objekt-Nr. 2044922 1. Objekt auswählen. | 2. Objektnummer im Suchfeld auf www.homeaway-magazin.de eingeben. 3. Direkte Kontaktaufnahme mit dem Vermieter über das Kontaktformular. Baden-Württemberg | Region Stuttgart Jütland Insel Mön Seeland Gilleleje Gilleleje 3| 6| 2 Wochenpreis ab 805 Euro, Objekt-Nr. 2054376 Kegnes Planet auf Kegnes 4| 8| 1 Wochenpreis ab 385 Euro, Objekt-Nr. 31484 Dänemark Dänemark Vindebæk Ympehaven 2| 4| 2 Wochenpreis ab 350 Euro, Objekt-Nr. 45401 Dänemark Nessebar Villa Nessebar 4| 7| 2 Wochenpreis ab 575 Euro, Objekt-Nr. 2048069 BERLIN BRANDENBURG Deutschland 4. Buchungsanfrage senden Entspricht das Ferienhaus Ihren Vorstellungen, können Sie über das Kontaktformular rechts neben den Objektdetails direkt Kontakt zum Vermieter aufnehmen. HAMBURG NIEDERSACHSEN Baden-Württemberg | Bodensee 4 2. Objektnummer eingeben Geben Sie im Internet www. homeaway-magazin.de im Browser ein und tragen Sie die Objektnummer in das sich oben links befindende Eingabefeld ein. Dann klicken Sie auf den „Suchen“-Button. Bulgarien Burgas Wallonien Belgien Blaavand Aktiv-Poolhaus 9| 24 | 4 Wochenpreis ab 1.520 Euro, Objekt-Nr. 2026229 2 3 1 Burg Reuland 'Landhaus Ulftal' 4| 8| 1 Wochenpreis ab 410 Euro, Objekt-Nr. 2037613 3. Ferienhausdetails Danach gelangen Sie auf eine Übersichtsseite mit weiteren Informationen zu Ihrem ausgewählten Traumhaus. BREMEN Deutschland 1. Ferienhaus auswählen Aus jeder Anzeige geht hervor, in welchem Ort das Ferienhaus liegt. Zudem erfahren Sie, für wie viele Personen es geeignet ist, die Anzahl der Schlaf- und Badezimmer sowie den Wochenpreis und – am Ende jeder Anzeige – die Objektnummer. MECKLENBURGVORPOMMERN Baden-Württemberg | Schwarzwald So finden Sie Ihr Traumobjekt auf www.homeaway-magazin.de: SCHLESWIGHOLSTEIN Deutschland Über 500 Feriendomizile entdecken Für die inhaltliche Richtigkeit der Inserate ist ausschließlich der jeweilige Vermieter verantwortlich. HomeAway übernimmt keine Gewähr dafür, dass das jeweilige Objekt zu den angegebenen Konditionen gemietet werden kann. Belgien | Bulgarien | Dänemark Esslingen Appartement Sunshine 1| 2| 1 Wochenpreis ab 480 Euro, Objekt-Nr. 786838 Offenburg Vogesenblick 2| 4| 1 Wochenpreis ab 390 Euro, Objekt-Nr. 772592 HOME AWAY  1 | 2014 53 27.11.13 12:50