Your SlideShare is downloading. ×
BITKOM-Pressegespräch  zu Enterprise Content Management (ECM) | DMS EXPO 2013
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

BITKOM-Pressegespräch zu Enterprise Content Management (ECM) | DMS EXPO 2013

192
views

Published on


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
192
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. ECM-Pressegespräch zur DMS Expo 2013 mit Bernhard Zöller, stell. Vorstandsvorsitzender des Kompetenzbereichs ECM und Willi Engel, BITKOM-Bereichsleiter ECM
  • 2. Drei Viertel der ECM-Unternehmen erwarten 2013 Umsatzwachstum Erwartungen an die Umsatzentwicklung der ECM-Unternehmen Umsatz 1. Halbjahr 2013 63% 12% Umsatz Ausblick 2. Halbjahr 2013 25% 87% 5% 7% steigend stabil fallend Umsatz Ausblick 2013 76% 0% 10% 20% 30% 40% 11% 50% 60% 70% 80% 13% 90% 100% Quelle: BITKOM, 4. ECM-Barometer 2
  • 3. Gute Auftragslage der ECM-Unternehmen im 1. Halbjahr Auftragseingang 1. Halbjahr 2013 58% 18% 25% steigend stabil fallend Erwartung Entwicklung Mitarbeiter 67% 0% 10% 20% 30% 28% 40% 50% 60% 70% 80% 5% 90% 100% Quelle: BITKOM, 4. ECM-Barometer 3
  • 4. ECM-Branche im Schnitt optimistischer als andere ITK-Unternehmen ECM-Barometer im Vergleich mit dem BITKOM Branchenbarometer 58% Auftragseingang 1. Halbjahr 2013 18% 51% 25% 20% 29% ECM: steigend stabil 63% Umsatz 2. Halbjahr 2013 12% 57% 25% 13% fallend ITK-Branche gesamt: 29% steigend stabil 87% Umsatz Ausblick 2. Halbjahr 2013 5% 72% 0% 10% 20% 30% 40% 12% 50% 60% 70% 80% 7% fallend 17% 90% 100% Quelle: BITKOM, 4. ECM-Barometer/ 42. Branchenbarometer 4
  • 5. Zentrale Ergebnisse des 3. ECM-Barometers  Die große Mehrheit der ECM-Unternehmen schaut äußerst optimistisch in die Zukunft  76 Prozent der ECM-Unternehmen verzeichneten im 1. Halbjahr 2013 stabile oder gar steigende Auftragseingänge  87 Prozent gehen von steigenden Umsätzen im 2. Halbjahr 2013 aus  87 Prozent erwarten für das Gesamtjahr 2013 stabile oder steigende Umsätze  95 Prozent der ECM-Unternehmen gehen von einem stabilen oder steigenden Mitarbeiterstamm aus 5
  • 6. Trends der ECM-Branche 2013 Was sind aus Ihrer Sicht die Top-Themen der ECM-Branche für 2013? ECM-Anwendungen in der Cloud 73% ECM auf Tablets, Smartphones 67% Standardisierung von Branchenlösungen Consumerisation von ECM (ECM für Privatpersonen) 67% 23% Papierloses Büro 13% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% Basis: alle ECM-Unternehmen; Mehrfachnennungen möglich, Quelle: BITKOM, 2. ECM-Barometer 6
  • 7. Neuer ECM-Leitfaden zum Thema »Collaboration«  Leitfaden »Unternehmen 2.0« zur DMS Expo veröffentlicht  Übersicht über Werkzeuge der Business Collaboration  10 Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen, bspw. Vertrieb & Marketing  Ausblick auf die zunehmende Bedeutung von Business Collaboration 7
  • 8. Privatpersonen setzen weiter auf Papier Viele Vorbehalte gegenüber digitalen Dokumenten im privaten Umfeld Erhalten Sie Dokumente lieber digital oder auf Papier? Digitale Dokumente Papierdokumente Weiß nicht 8
  • 9. Privatpersonen setzen weiter auf Papier Viele Vorbehalte gegenüber digitalen Dokumenten im privaten Umfeld Warum erhalten Sie Dokumente lieber auf Papier? 72% Ich sehe keinen Vorteil in digitalen Dokumenten Ich habe Angst vor dem Zugriff Dritter auf meine Dokumente bei der digitalen Übertragung 33% Ich kenne keine Ablagesysteme für digitale Dokumente 26% Ich habe Angst, dass meine digitalen Dokumente bei der Übertragung verloren gehen 14% Weiß nicht / Keine Angabe 12% 0% 20% 40% 60% 80% Mehrfachnennungen möglich 9
  • 10. Neuer ZUGFeRD-Standard verringert Bürokratie ZUGFeRD-Standard:  Ermöglicht die automatische Buchung und gesetzeskonforme Buchung von Rechnungen  Kann von kleinen wie großen Unternehmen eingesetzt werden  Wird in Kooperation von öffentlicher Hand und der Wirtschaft entwickelt  Viele ECM-Software-Produkte setzen künftig auf den Standard ZUGFeRD auf der DMS Expo:  25. September: ZUGFeRD-Pressefrühstück mit Jürgen Biffar  25. September: Praxisberichte zu ZUGFeRD auf dem BITKOM ECM-Forum  25. September: Workshop für ERP-Anbieter zum ZUGFeRD-Standard 10
  • 11. BITKOM auf der DMS Expo 2013 ECM Forum (Halle 5):  Das Forum findet vom 24. bis 26. September statt  Über 30 Vorträge von Experten, u.a. aus den BITKOM-Arbeitskreisen ECM Solutions Park (Halle 5):  22 Aussteller: AKI, Beta Systems Software, Bundesdruckerei, callas software, Ceyoniq Technology, Circle Unlimited, Comarch, Conet Solutions, Datawin, DMI, DocuWare, Epson, Heilig und Schubert, Insiders Technologies, ITyX Solutions, kühn & weyh, macros Reply, Saperion, SEAL Systems, Unisys, Wacom, Zöller & Partner 11
  • 12. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Willi Engel Bernhard Zöller Bereichsleiter ECM 030.27576-201 w.engel@bitkom.org Geschäftsführer Zöller & Partner GmbH b.zoeller@zoeller.de www.bitkom.org www.digitalewelt.org