Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD leicht gemacht – Tausend einfache Wege ZUGFeRD-Rechnungen zu erstellen | ECM-Forum auf der CeBIT 2014
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD leicht gemacht – Tausend einfache Wege ZUGFeRD-Rechnungen zu erstellen | ECM-Forum auf der CeBIT 2014

on

  • 371 views

Ein Vortrag vonStefan Engel-Flechsig: Einführung in ZUGFeRD, Leiter Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD); Legal Counsel ...

Ein Vortrag vonStefan Engel-Flechsig: Einführung in ZUGFeRD, Leiter Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD); Legal Counsel

Teil 1 von 5

Weitere Informationen unter:http://ecm-navigator.de/termine/elektronische-rechnung-mit-zugferd-leicht-gemacht-tausend-einfache-wege-zugferd-rechnungen-zu-erstellen

Statistics

Views

Total Views
371
Views on SlideShare
345
Embed Views
26

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

2 Embeds 26

http://ecm-navigator.de 16
http://www.ecm-navigator.de 10

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD leicht gemacht – Tausend einfache Wege ZUGFeRD-Rechnungen zu erstellen | ECM-Forum auf der CeBIT 2014 Presentation Transcript

  • 1. 1 Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD leichtgemacht Tausend einfache Wege ZUGFeRD-Rechnungen zu erstellen Stefan Engel-Flechsig, Leiter des Forums elektronische Rechnung in Deutschland ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014
  • 2. 2 Vorstellung FeRD ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014  Das „Forum elektronische Rechnung Deutschland“ (FeRD) ist die nationale Plattform von Ministerien, Verbänden und Unternehmen zur Förderung der elektronischen Rechnung in Deutschland (30 Verbände, 5 Bundesministerien, 4 Universitäten, 7 Arbeitsgruppen)  Das Forum hat die Aufgabe, das Thema „elektronische Rechnungen“ unter technischen, geschäftlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten aufzubereiten sowie geeignete Maßnahmen zum raschen und einfachen Einsatz elektronischer Rechnungen vorzubereiten, zu koordinieren und umzusetzen.  Das Forum soll die Akzeptanz und die Verbreitung elektronischer Rechnungen in Deutschland erhöhen, zur Meinungsbildung bei Unternehmen und Verbänden beitragen sowie die deutsche Meinung gebündelt an die Koordinationsgruppe der Europäischen Kommission weitergeben.
  • 3. 3 FeRD Vision für die elektronische Rechnung ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014 „Mit FeRD & ZUGFeRD wollen wir erreichen, dass in wenigen Jahren strukturierte Rechnungsdaten in Wirtschaft und Verwaltung ausgetauscht werden. Erst dann lassen sich Effizienz- und Kostenvorteile sichern.“
  • 4. 4 Grundsätze des ZUGFeRD Datenmodells ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014  ZUGFeRD definiert ein einheitliches Datenmodell für strukturierte Daten  Prozessoptimierung mittels Auswertung strukturierter Daten durch den Rechnungsempfänger  Der Sender muss seine Rechnungsdaten gemäß dem jeweiligen Profil strukturiert übermitteln  Jede auf dem ZUGFeRD-Datenmodell basierende Rechnung muss eine vollständige, gültige Rechnung sein (sowohl die PDF- als auch die XML-Darstellung)  Es gibt mehrere Profile für das ZUGFeRD-Datenmodell  Es soll in Zukunft genauso einfach sein, elektronische Rechnungen zu empfangen und zu versenden wie Papierrechnungen  Der Austausch elektronischer Rechnungen muss für jeden Teilnehmer ohne vorherige Absprache möglich sein  Die Nutzung der strukturierten Daten durch den Rechnungsempfänger ist optional
  • 5. 5 ZUGFeRD-Datenmodell ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014 Bildquelle: AWV e.V. BASIC Buchung und Zahlungsverkehr einfacher Rechnungen COMFORT Vollautomatisierte Buchung, Rechnungsprüfung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs der meisten Rechnungen EXTENDED Möglichst vollständige Abdeckung branchen- übergreifender Prozesse Branchen- Erweiterung Abdeckung branchen- spezifischer Prozesse außerhalb von ZUGFeRD Cross Industry Invoice ZUGFeRD Extended ZUGFeRD Comfort ZUGFeRD Basic Branche Grafikquelle: © AWV e.V. 2014
  • 6. 6 Übertragungsformat für ZUGFeRD ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014 Papier Bild- Datei ZUGFeRD PDF/A-3 inkl. XML Web EDI EDI Verarbeitungstiefe Allgemeine Verarbeitbarkeit+ - +- Grafikquelle: © AWV e.V. 2013 Basic Comfort Extended
  • 7. 7 ZUGFeRD-Rechnungen ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014 „Einfach loslegen: Elektronische Rechnungen sind genauso einfach wie Papierrechnungen.“
  • 8. 8 Kontakt ZUGFeRD BITKOM CEBIT 2014 Stefan Engel-Flechsig ferdmc GmbH stefan.engel-flechsig@ferdmc.com +49 172 944 70 93