Wie gebe ich effektiv Feedback?
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Wie gebe ich effektiv Feedback?

on

  • 1,497 views

Mehr Informationen auf meiner Webseite: http://birgerh.de/2010/07/23/barcamp-effektives-feedback/

Mehr Informationen auf meiner Webseite: http://birgerh.de/2010/07/23/barcamp-effektives-feedback/

Statistics

Views

Total Views
1,497
Views on SlideShare
1,477
Embed Views
20

Actions

Likes
0
Downloads
5
Comments
0

1 Embed 20

http://birgerh.de 20

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Wie gebe ich effektiv Feedback? Wie gebe ich effektiv Feedback? Presentation Transcript

  • KOMMUNIKATION IM TEAMWIE GEBE ICH EFFEKTIV FEEDBACK?BIRGER HARTUNGNÜRNBERG, FEBRUAR 2010BIRGERHNEW MEDIA + BUSINESS
  • Agenda• Sprache• Komfortzone• Feedback• Einführung• Überprüfung BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.managertools.com BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Manager Tools• Manager Tools Podcast - Mike und Mark - Erfolgreicher Podcast in den USA - Coaching-Konferenzen mit max 100. Teilnehmern - auch in Europa/London für 1.500 EUR• Die Überzeugung: - Management kann man lernen - Es gibt keine Manager-DNA - Aktive Kommunikation ist Erfolgreich BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/batega/1596898776/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Kommunikation als Werkzeug• Kommunikation ist das, was beim Gesprächs- partner ankommt! - deutliches Aussprache - Lautstärke beachten - Tonlage: „Der Wetterbericht von Heute...“ • Männer sprechen oft zu hoch und zu laut • Frauen sprechen oft zu tief in der Stimme• Nicht aus Verlegenheit „Ja!“ sagen, wenn man etwas nicht verstanden hat BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/22897538@N04/4121083353/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Komfortzone• Abstand beachten• Individuell auf Gesprächspartner abstimmen• Abhängig von Kultur - Region - Land - Unternehmen BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/lincolnian/2266798033/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Ziele des Feedback Modells• Teammitgliedern die Angst vor Feedback nehmen• Kein „Bullshit-Sandwich“ (Kritik in Lob verpacken)• Lenken, bevor das Auto von der Straße abkommt• Ablauf des Feedback-Models: 1. Aufmerksamkeit überprüfen 2. Verhalten kommunizieren 3. Ergebnis 4. Lob oder Tadel BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Anwendung des Feedback Modells• Sofort - wenn etwas auffällt! - innerhalb von 3 Minuten - jeder Ort ist der richtige Ort• Langsamer und langer Weg - Ziel ist verbesserte Kommunikationskultur im Unternehmen - macht Unternehmen langfristig erfolgreicher! BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/tasteful_tn/46699778/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 1. Schritt: Aufmerksamkeit• Gesprächspartner anschauen• Körper dem Gesprächspartner zugewandt• Fragen kostet nichts: „Kann ich dich was fragen?“• Ziele - Respekt vor der Tätigkeit des Gesprächspartners - Bietet Mitarbeier Rückzugsraum, sei fair - Keine „Überfallsituation“ erzeugen• Ja = weiter Schritt 2• Nein = in 3 Stunden 3 x nachfragen; danach persönliches Gespräch BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/bastique/2546836727/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 2. Schritt: Verhalten• Ein Satz, der sich nur auf das Verhalten bezieht! - evtl. weitere Beschreibung mit direktem Bezug auf das Verhalten• „wenn du... - ...zu spät zu Arbeit kommst...“ - ...den Bericht nicht rechtzeitig ablieferst...“• Ziele - Keine Meta-Ebene oder abstrakte Inhalte! BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/evilerin/3460769599/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 3. Schritt: Was passiert?• Satz wird fortgeführt - Eine Beschreibung der Auswirkungen im direkten Umfeld des Mitarbeiters• „...dann müssen.... - ...andere für dich an Telefon gehen...“ - ...andere Mitarbeiter länger arbeiten...“• Ziel - Direkten Zusammenhang klar machen! BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/redvers/523086361/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 4. Schritt: Umschalten• Satz wird fortgeführt - Hier bietet sich die Möglichkeit, einen Mitarbeiter zu loben oder zu kritisieren.• Positiv:• „...das finde ich gut!“• Negativ:• ...musst du Verhalten X ändern.“• ...beachte Regel Ypsilon.“ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/tomsaint/2593900179/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 1. Regel: Einführung• Die ersten drei Monate nur positives Feedback!• In dieser Zeit die Kritik am Mitarbeiter nicht mit dem Feedback Modell vermitteln! - Mitarbeiter soll das Modell positiv kennenlernen - Mitarbeiter muss sich an Situation gewöhnen BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/sis/398427778/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 2. Regel: Frequenz• Verhältnis in einer Woche - positives Feedback 3x - negatives Feedback 1x kein negatives Feedback in der Einführung! BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • http://www.flickr.com/photos/daviddoctorrose/431786001/ BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 3. Regel: Nachprüfen• Aktiv überprüfen, was beim Mitarbeiter ankommt!• Ziel - Aufbau einer eindeutigen Kommunikation - nimmt Teammitgliedern die Angst vor Gespräch - Rege den offenen offenen Austausch an - Mache Gründe für Reaktion transparent - Belaste Verhältnis nicht mit Emotionen BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • 4. Regel: Klare Fronten• Rollen sind definiert! - Chef bleibt Chef - Mitarbeiter bleibt Mitarbeiter• Anhaltende Probleme werden nur im persönlichen Gespräch geklärt! BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS
  • Danke!• Birger •New Business + Media •http://www.birgerh.de •Projektentwicklung, Kommunikation• Rike •Human Resources Managerin •http://www.rgb72.de – new media consulting •Konzeption, Management, BeratungDiese Arbeit ist lizensiert unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany Licence BIRGERH NEW MEDIA + BUSINESS2010 Birger Hartung http://www.birgerh.de