Session bchh13

6,411 views
6,687 views

Published on

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
6,411
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
8
Actions
Shares
0
Downloads
28
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Session bchh13

  1. 1. Website Relaunch No risk, no fun! Quelle: © lichtkunst / PIXELIO Oder: Was es zu beachten gilt, um seinen Relaunch zu einem Erfolg zu machen 1
  2. 2. Björn Instinsky - etracker GmbH Online Marketing Manager Zuvor beim Hamburger SEO-Tool-Anbieter SEOlytics tätig Mitarbeiter in Marketingagenturen und beratungsunternehmen Eigener OM-Blog: www.anderes-marketing.de Kontakt: Xing: www.xing.de/profile/Bjoern_Instinsky Twitter: @binstins Facebook: www.facebook.com/bjoern.instinsky 2
  3. 3. Inhalt Website Relaunch bei etracker Relaunch oder Nicht-Relaunch? - Das ist hier die Frage Projektmanagement SEO-Fallstricke Go-Live und was nun? Fazit 3
  4. 4. Website Relaunch bei etracker Kompletter Relaunch der Website (Architektur, Design, Texte) Projektstart: März/ April 2013 Go-Live: November 2013 Umsetzung mit externer Agentur Ziele: Optimierung der Nutzerführung sowie Konversionsraten 4
  5. 5. Relaunch oder Nicht-Relaunch? - Das ist hier die Frage Quelle: © Julien Christ / PIXELIO 5
  6. 6. Muss es wirklich ein Relaunch sein? Was sind die Probleme? Was sagt das Website-Tracking? Genaue Analyse der Webtracking Daten Sind die Probleme nur durch einen KomplettRelaunch der Website zu lösen? Oder reicht ein Overbrush bzw. ein Teil-Relaunch? Website-Optimierung? Zeit & Budget? 6
  7. 7. Gründe für einen Relaunch Umständliche oder unübersichtliche Benutzerführung (Webtracking Daten) Layout der Website wird als unangemessen und nicht zeitgemäß empfunden Interessante Funktionen fehlen Bearbeitung der Inhalte ist umständlich (CMS) 7
  8. 8. Gründe für einen Relaunch Stetige Erweiterungen in der Produkt- bzw. Dienstleistungspalette hat die Website unübersichtlich werden lassen Probleme in der technischen Struktur der Seite (z.B. URLs) haben sich (langfristig) aufgebaut und verhindern ein optimales Ranking (CMS/SEO) 8
  9. 9. Relaunch - Die To Do´s zu Beginn Bestandsaufnahme - Was ist gut gelöst, was nicht? - Anforderungen an einen Relaunch (Mobile?) - Ziele des Relaunches Content Management System - Erneuern oder Updaten? - Anforderungen Hosting - Was kann optimiert werden? Quelle: © Kathrin Antrak / PIXELIO 9
  10. 10. Content Syndication - Austausch und Anpassung von Inhalten - Datentransfer Suchmaschinenoptimierung - Sichtbarkeit im Web/ Relevante Rankings - Onpage Kriterien - Domainwahl Web-Controlling - Problemstellungen und Schwachstellen? Zusammenarbeit mit professionellen Dienstleistern - Outsourcing spezifischer Projektbestandteile 10
  11. 11. Projektmanagement Quelle: © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO 11
  12. 12. Verantwortlichkeiten Entwicklung Geschäftsführung IT PR Online Marketing (UX) Design SEO/SEA Partner QA Conversion/ Tracking HR Marketing Externe Dienstleister 12
  13. 13. Erwartungsmanagement - Eingebundene Abteilungen - Ziele/ Ergebnis Backups/ Dokumentation Zeitplanung „GROßZÜGIG“ kalkulieren: +20% Das große Ganze im Blick haben: Produktfeeds, SEM, Tracking, WarenWirtschaftssystem, Backend, etc. 13
  14. 14. Ausführung Architektur Content-Migration (Texte, Grafiken, etc.) Domainumzug Weiterleitungen Testen, Testen, Testen 14
  15. 15. SEO Fallstricke Quelle: © Tim Reckmann / PIXELIO 15
  16. 16. Das richtige CMS-System Domainstrategie - Toplevel vs. Sublevel-Domain - Verzeichnisse - URL-Parameter URL-Struktur - konsequente Kleinschreibung - Trailingslash Keywordstrategie Navigation 16
  17. 17. Weiterleitungen - 301er vs. 302er Weiterleitungen - Weiterleitungsplan Interne Verlinkungen Backlinks Bilder & Videos - URL-Weiterleitung 17
  18. 18. Beispiel „zalando“ 18
  19. 19. Sitemap 19
  20. 20. Go Live - Und was nun? Ziele prüfen :-) Onpage Check (Vor allem Verlinkungen) SEO-Check (Sichtbarkeit) Quelle: © Kathrin Antrak / PIXELIO Google Webmaster-Tools im Blick behalten Entwicklung Web-Analyse und AdWords 20
  21. 21. Beispiel: SEO-Sichtbarkeit nach Relaunch Quelle: www.seolytics.de 21
  22. 22. Beispiel: SEO-Sichtbarkeit nach Relaunch Quelle: www.seolytics.de 22
  23. 23. Beispiel: SEO-Sichtbarkeit nach Relaunch Quelle: www.sistrix.de 23
  24. 24. Fazit Grundlegende Bestandsaufnahme ist die Basis - Die Ziele müssen klar sein Projektmanagement: Alle Stakeholder müssen abgeholt und eingebunden sein Content is King - Aber die Website-Architektur ist sein Thron Lieber zu viel Testen als sein blaues Wunder zu erleben Monitoring rettet Leben :-) 24
  25. 25. Tools Projektmanagement: - Zoho Projects Onpage Check: - onpage.org - strucr.com - Google Webmaster Tools - LinkChecker SEO/ Backlinks/ Sitemaps: - slickplan Keywords: - SEOlytics - Sistrix - etracker - Linkresearchtools 25
  26. 26. Checkliste Relaunch Dazu wird es in Kürze einen Blogbeitrag auf www.anderes-marketing.de geben inkl. der Checkliste Ansonsten könnt ihr die Checkliste gerne bei mir per Mail: bjoern.instinsky@gmx.net oder über Xing: www.xing.de/profile/ Bjoern_Instinsky anfordern 26
  27. 27. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! 27

×