Your SlideShare is downloading. ×
Von der Kursbegleitung zum Komplettkurs-virtuelle Lernplattformen im Einsatz <br />Ernst-Moritz-Arndt-Universität<br />Phi...
Italienisch-Unterrichtam FMZ der Universität Greifswaldund im EU-Projekt Hook Up! von Campus Europae- eine Fallstudie<br />
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
Arbeiten mit der virtuellen Lernplattform Moodle<br />Warum sollte ich mit einer virtuellen Plattform arbeiten? <br />Welc...
Welche Nachteile kann es geben?<br />Berührungsängste?<br />Zeitmangel (Einarbeitung)?<br />Technische Mängel?<br />Vorken...
Wie viel Medieneinsatz gibt es in meinem Unterricht? Zieldefinition!<br /><ul><li> nur unterrichtsbegleitend und –unterstü...
 aktiver Einsatz der Medien bei Einbindung in 	mein Kurskonzept, Bezug von Präsenz 	und Medien aufeinander
 der gesamte Kurs soll online erfolgen, ich 	werde zu einigen Präsenzterminen zur 	Verfügung stehen
 auch die Betreuung des Kurses wird 			online erfolgen</li></ul>FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
Studien zeigen:<br />Die Anteile der digitalen Anwendungen sind nicht so wichtig, wie die „pädagogische Gestaltung, sowie ...
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
1. Reine Präsenzlehre<br />Vorlesung, Seminar, Übungen, Diskussionen finden im Hörsaal oder Seminarraum statt<br />Mediene...
Vor- und Nachteile<br />+ Anwesenheit<br />+ Soziale und kommunikative Interaktion Dozent – Student - Kommilitonen<br />+ ...
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
2. Medial angereicherte Präsenzlehre<br />Die Präsenzveranstaltung bleibt im Wesentlichen in Rahmen und Umfang unverändert...
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
Vor- und Nachteile<br />+ Material gebündelt und strukturiert, Portfolio wächst mit der Zeit<br />+  abrufbar während des ...
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
4. Online-Kurs in Präsenzumgebung<br />Der Online-Kurs steht im Vordergrund, es gibt nur wenige Präsenzveranstaltungen<br ...
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
Vor- und Nachteile<br />+ sehr hohe Binnendifferenzierung möglich, heterogene Wissensstände können optimal aufgefangen wer...
5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-L...
5.a Reine Online-Lehre mit Tutor<br /><ul><li>Der Online-Kurs hat eine komplett eigenständige Struktur und Systematik und ...
Selbstgesteuertes E-Learning, von Tutor im Hintergrund begleitet
Ein virtueller Klassenraum zu festgelegten Terminen ermöglicht Austausch mit dem Tutor und den anderen Kursteilnehmern </l...
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
Vor- und Nachteile<br />+ selbstgesteuertes E-Learning<br />+ Lerner und Lehrer zeit- und ortsunabhängig<br />+ virtueller...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Vortrag

804

Published on

Published in: Education, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
804
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Vortrag"

  1. 1. Von der Kursbegleitung zum Komplettkurs-virtuelle Lernplattformen im Einsatz <br />Ernst-Moritz-Arndt-Universität<br />Philosophische Fakultät<br />Fremdsprachen- und Medienzentrum<br />Leiterin: PD Dr. Heidrun Peters<br />
  2. 2. Italienisch-Unterrichtam FMZ der Universität Greifswaldund im EU-Projekt Hook Up! von Campus Europae- eine Fallstudie<br />
  3. 3. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br /> b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  4. 4. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br />b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  5. 5. Arbeiten mit der virtuellen Lernplattform Moodle<br />Warum sollte ich mit einer virtuellen Plattform arbeiten? <br />Welche Vorteile habe ich von der Arbeit mit der virtuellen Plattform?<br />Technischen Fortschritt nicht verpassen? <br />Interesse?<br />Forderung nach Nutzung (Vorgesetzte, Studenten, Kollegen)?<br />Arbeitserleichterung? <br />Zeitersparnis?<br />Variabilität?<br />Flexibilität?<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  6. 6. Welche Nachteile kann es geben?<br />Berührungsängste?<br />Zeitmangel (Einarbeitung)?<br />Technische Mängel?<br />Vorkenntnisse im Medienumfeld?<br />Motivation?<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  7. 7. Wie viel Medieneinsatz gibt es in meinem Unterricht? Zieldefinition!<br /><ul><li> nur unterrichtsbegleitend und –unterstützend
  8. 8. aktiver Einsatz der Medien bei Einbindung in mein Kurskonzept, Bezug von Präsenz und Medien aufeinander
  9. 9. der gesamte Kurs soll online erfolgen, ich werde zu einigen Präsenzterminen zur Verfügung stehen
  10. 10. auch die Betreuung des Kurses wird online erfolgen</li></ul>FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  11. 11. Studien zeigen:<br />Die Anteile der digitalen Anwendungen sind nicht so wichtig, wie die „pädagogische Gestaltung, sowie Taktung und Sequenzierung von Aktivitäten mit dem Ziel, ein zusammenhängendes Lernerlebnis zu schaffen“<br />[Dziuban, C.D., Moskal, P.D., Hartman, J. (2005)]<br />„Blended ist besser als rein virtuell und nicht schlechter (und oft besser) als nur face-to-face!“<br />[aus: e-teaching.org]<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  12. 12. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br />b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  13. 13. 1. Reine Präsenzlehre<br />Vorlesung, Seminar, Übungen, Diskussionen finden im Hörsaal oder Seminarraum statt<br />Medieneinsatz: E-Mail, CD/ Kassette, Beamer während des Unterrichts<br />Lernprozess für alle Teilnehmer gleich<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  14. 14. Vor- und Nachteile<br />+ Anwesenheit<br />+ Soziale und kommunikative Interaktion Dozent – Student - Kommilitonen<br />+ Kontrolle über das Arbeitsverhalten im Unterricht<br />- Abwesenheit durch Kontaktaufnahme ausgleichen<br />- Wenig Binnendifferenzierung<br />- Heterogene Wissensstände<br />- Wenig variabel<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  15. 15. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br />b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  16. 16. 2. Medial angereicherte Präsenzlehre<br />Die Präsenzveranstaltung bleibt im Wesentlichen in Rahmen und Umfang unverändert<br />Zusätzlich werden digitale Medien im Konzept integriert und sowohl während des Unterrichts als auch bei der Arbeit zuhause eingesetzt<br />Die online-Elemente ergeben für sich genommen keine zusammenhängende Struktur und Systematik, sie werden durch die Präsenzveranstaltung miteinander verbunden<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  17. 17. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  18. 18. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  19. 19. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  20. 20. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  21. 21. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  22. 22. Vor- und Nachteile<br />+ Material gebündelt und strukturiert, Portfolio wächst mit der Zeit<br />+ abrufbar während des Unterrichts und zu Hause<br />+ Unterricht vielseitiger, variabler und interessanter<br />+ Vertiefung und Auseinandersetzung mit Material online, mehr Zeit für Sprachanwendung!<br />- Berührungsängste, technische Mängel, Vorkenntnisse<br />- Einarbeitung in die Technik ist notwendig und erfordert Zeit<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  23. 23. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br />b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  24. 24. 4. Online-Kurs in Präsenzumgebung<br />Der Online-Kurs steht im Vordergrund, es gibt nur wenige Präsenzveranstaltungen<br />Der Online-Kurs ist in Struktur und Systematik eigenständig und vollständig<br />Die Lernenden bestimmen Zeitpunkt, Intervalle, Tempo und Ort ihrer Aktivitäten selbst<br />Die Präsenzveranstaltungen geben dem Kurs den zeitlichen Rahmen und dienen der Zielorientierung, dem Informationsaustausch und der sozialen Interaktion<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  25. 25. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  26. 26. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  27. 27. Vor- und Nachteile<br />+ sehr hohe Binnendifferenzierung möglich, heterogene Wissensstände können optimal aufgefangen werden<br />+ Kursangebot ist unabhängig von Zeitpunkt und Teilnehmerzahl<br />+ Lerner können Zeitpunkt, Ort, Intervall und Tempo ihrer Aktivitäten selbst festlegen<br />- Auch Lerner haben Berührungsängste und Anlaufschwierigkeiten<br />- Begleitung aller Aktivitäten kostet Zeit und Geld<br />- Neue Kommunikationsstrategien erfordern Kooperation aller Beteiligten (Feedback!)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  28. 28. 5 Stufen<br />Reine Präsenzlehre<br />Mit digitalen Medien angereicherte Präsenzlehre <br />Blended Learning<br />Online-Lehre in Präsenzumgebung<br />Reine Online-Lehre<br />a. mit Kommunikation (Tutor, virtueller Klassenraum)<br />b. ohne jegliche Kommunikation (nur Feedback)<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  29. 29. 5.a Reine Online-Lehre mit Tutor<br /><ul><li>Der Online-Kurs hat eine komplett eigenständige Struktur und Systematik und ist selbsterklärend
  30. 30. Selbstgesteuertes E-Learning, von Tutor im Hintergrund begleitet
  31. 31. Ein virtueller Klassenraum zu festgelegten Terminen ermöglicht Austausch mit dem Tutor und den anderen Kursteilnehmern </li></ul>FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  32. 32. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  33. 33. FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  34. 34. Vor- und Nachteile<br />+ selbstgesteuertes E-Learning<br />+ Lerner und Lehrer zeit- und ortsunabhängig<br />+ virtueller Klassenraum ermöglicht soziale und kommunikative Interaktion<br />+ hohe Begeisterung und Bereitschaft zur Kooperation<br />- Selbst- und Zeitmanagement <br />- Lehrer muss neue Rolle annehmen: lenken und unterstützen, Feedback geben<br />- Technik<br />- Verbindlichkeit/ Verantwortung<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  35. 35. Für die Studenten bedeutet lernen auf virtuellen Plattformen:<br />+ Flexibilität (Lernort, -zeit und –tempo selbst bestimmt)<br />+ Pragmatismus: Zeit- und Kostenaufwand gering<br />+ vertiefendes Lernen <br />- Technische Kenntnisse müssen erworben werden<br />- Technische Probleme<br />- Selbstmanagement <br />- Verantwortung für eigenen Lernerfolg<br />- Eingeschränkte soziale Präsenz<br />- Zeitverzögerung<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  36. 36. Für Lehrende bedeutet Lehren auf/ mit virtuellen Plattformen:<br />+ Materialsammlung einfach abrufbar und zu verbreiten<br />+ mehr Variabilität im Unterricht (Motivation)<br />+ gute Effekte auf den Lernerfolg = Gewinn<br />+ Höhere Binnendifferenzierung, Feedback<br />+ im reinen Onlinekurs: Ort und Zeit der Aktivitäten frei wählbar<br />- Technische Einarbeitung erfordert am Anfang Zeit<br />- Methodik aufwendig<br />- Organisation und Zeitmanagement<br />- Technische Probleme<br />- Kontrollverlust in der neuen Rolle?<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  37. 37. Hochschule<br />Technikeinsatz muss als langfristiges Ziel der Institution in Beziehung gesetzt werden<br />Support<br />Widerstände gegenüber Änderungen und Neuerungen abbauen <br />Qualifizierungsmaßnahmen für interessierte Lehrende schaffen<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  38. 38. Fazit<br />Die Einführung medialer Elemente hat im Italienisch-Unterricht am FMZ Begeisterung und Kreativität gefördert. Die Erfahrungen sind sehr positiv in Bezug auf das Lernergebnis.<br />Die reinen Online-Kurse bereichern das Spektrum zeitgemäß, wenn es gelingt, eine lebendige Plattform zu schaffen.<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />
  39. 39. Vielen Dank für ihre aufmerksamkeit!<br />FMZ Universität Greifswald/ Bianca Seeliger-Mächler<br />

×