• Like
Alumniarbeit mit dem alumniportal deutschland
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

Alumniarbeit mit dem alumniportal deutschland

  • 926 views
Published

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
926
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide
  • Vorstellung der Referentinnen
  • Das Alumniportal ist kein Ersatz für Facebook und hat diesen Anspruch auch nicht!
  • Das Alumniportal ist kein Ersatz für Facebook und hat diesen Anspruch auch nicht!
  • Das Alumniportal ist kein Ersatz für Facebook und hat diesen Anspruch auch nicht!
  • Das Alumniportal ist kein Ersatz für Facebook und hat diesen Anspruch auch nicht!
  • Der Kern/ das Ziel von Alumniarbeit ist es, Bindung zu erzeugen. Die zentrale Logik der sozialen Medien funktioniert durch Bindung. Ihre Währung sind fans/follower/Kontakte/…
  • Ganzheitlicher Ansatz: Alumniportal Deutschland als soziales Netzwerk mit fachlichem Fokus Ziele: Nutzung des Potentials der Alumni für auswärtige Kultur- und Bildungspolitik Wissenschaftliche Zusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit Wirtschaftliche Zusammenarbeit
  • Ganzheitlicher Ansatz: Alumniportal Deutschland als soziales Netzwerk mit fachlichem Fokus Ziele: Nutzung des Potentials der Alumni für auswärtige Kultur- und Bildungspolitik Wissenschaftliche Zusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit Wirtschaftliche Zusammenarbeit
  • Ganzheitlicher Ansatz: Alumniportal Deutschland als soziales Netzwerk mit fachlichem Fokus Ziele: Nutzung des Potentials der Alumni für auswärtige Kultur- und Bildungspolitik Wissenschaftliche Zusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit Wirtschaftliche Zusammenarbeit
  • APD ist ein soziales Netzwerk für Deutschland-Alumni (Def.) und Organisationen/Unternehmen/Hochschulen, die Angebote für Deutschland-Alumni haben und Kontakt herstellen oder halten wollen (> Zielgruppen)
  • Die Kontakt- und Karrieremesse " Trained in GermanY" , die 2013 erstmals als Kooperation zwischen dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), den lokalen Auslandshandelskammern und dem Alumniportal Deutschland stattfinden wird, dreht sich rund um das Thema "Karriere mit der Deutschen Sprache".

Transcript

  • 1. Seite 1 Webinar Alumniarbeit mit dem Alumniportal Deutschland 18. Juli 2013
  • 2. Seite 2 AGENDA 1. Begrüßung / Einstieg 2. Die Kooperation – Zahlen & Fakten 3. Das Alumniportal Deutschland als soziales Medium: Einordnung und Abgrenzung 4. Alumnimanagement: Warum und wie? Bausteine der Alumniarbeit 5. Angebote und Nutzungsbeispiele: Technische Infrastruktur, Inhalte, Aktivitäten
  • 3. Seite 3 Ihre Referentinnen www.alumniportal-deutschland.org Ihre Moderatorin Felicitas Schnabel, DAADSteffi Altmann, DAADViola Erlenmaier, AvH Raphaela Kühn, GIZ Birgit Sondergeld, Goethe-InstitutEva Bergold, CIM Katrin Haufe-Wadle, DAAD 18.07.2013 Im Chat
  • 4. Seite 4 AGENDA 1. Begrüßung / Einstieg 2. Die Kooperation – Zahlen & Fakten 3. Das Alumniportal Deutschland als soziales Medium: Einordnung und Abgrenzung 4. Alumnimanagement: Warum und wie? Bausteine der Alumniarbeit 5. Angebote und Nutzungsbeispiele: Technische Infrastruktur, Inhalte, Aktivitäten
  • 5. Seite 5 Alumniportal Deutschland: Virtuelles, globales Netzwerk für Deutschland-Alumni Wissen | Netzwerke | Karriere | Kontakte | Projekte
  • 6. Seite 6 „Deutschland – Alumni“ Stipendien Ausbildung Studium Forschungs- einrichtungen Weiterbildungen und Trainings Austausch- programme „Deutschland-Alumni sind Personen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht, gearbeitet oder an einer Weiterbildung teilgenommen haben.“
  • 7. Seite 7 Alumniportal – Wer steckt dahinter? Das Alumniportal Deutschland wird von der Bundesregierung finanziert und von fünf Organisationen getragen. Es ist online seit September 2008.
  • 8. Seite 8 Unsere Partner Das Alumniportal Deutschland wird von verschiedenen Ministerien und einer Vielzahl namhafter Organisationen inhaltlich, organisatorisch und finanziell unterstützt.
  • 9. Seite 9 > 71.000 Mitglieder (täglich 50-100 Neuregistrierungen) aus > 180 Ländern davon > 1.800 Unternehmen & Organisationen, Hochschulen, Netzwerke ca. 2/3 zwischen 20 und 49 Jahre alt; 23% Bachelor, 36% Master/Magister, 22% Diplom, 15% promoviert* 10 häufigste Länder: Polen, Bulgarien, Serbien, Indien, Ukraine, Mexiko, China, Indonesien, Ägypten, Rumänien > 900 Gruppen, > 1.600 Blogeinträge, > 4.000 Karriereprofile *von denen, die einen Abschluss angegeben haben Zahlen aus der Commmunity
  • 10. Seite 10 AGENDA 1. Begrüßung / Einstieg 2. Die Kooperation – Zahlen & Fakten 3. Das Alumniportal Deutschland als soziales Medium: Einordnung und Abgrenzung 4. Alumnimanagement: Warum und wie? Bausteine der Alumniarbeit 5. Angebote und Nutzungsbeispiele: Technische Infrastruktur, Inhalte, Aktivitäten
  • 11. Seite 11 ?
  • 12. Seite 12 ≠
  • 13. Seite 13 >> Zugang zu verschiedenen Nutzern erhalten und sie „abholen“ Marketing Informationsarbeit quantitativ Diverse Zielgruppen
  • 14. Seite 14 >> Services und Inhalte für Zielgruppe Alumni anbieten technische Infrastruktur fachliche/ inhaltliche Alumniarbeit qualitativ zielgerichtet
  • 15. Seite 15 Anwendungsfälle Facebook # 1: Marketing # 2: Information über bestimmte Angebote # 3: (Erst-)Beratung
  • 16. Seite 1618.07.13 www.alumni portal-
  • 17. Seite 17
  • 18. Seite 18 Unsere Aktivitäten • Regelmäßige Informierung auf Seite • Streuung von Neuigkeiten in anderen (Alumni-)Gruppen • Vernetzung/Folgen Anderer • Spezielle Kampagnen nach Land und Thema
  • 19. Seite 19 AGENDA 1. Begrüßung / Einstieg 2. Die Kooperation – Zahlen & Fakten 3. Das Alumniportal Deutschland als soziales Medium: Einordnung und Abgrenzung 4. Alumnimanagement: Warum und wie? Bausteine der Alumniarbeit 5. Angebote und Nutzungsbeispiele: Technische Infrastruktur, Inhalte, Aktivitäten
  • 20. Seite 20 Alumniarbeit hat etwas mit Bindung zu tun. Social Media auch.
  • 21. Seite 21 #1: Alumni sind Multiplikatoren.
  • 22. Seite 22 Alumni unterstützen die VERMARKTUNG: • bei der Verbreitung von Informationen • bei der Generierung von Teilnehmer/innen, Bewerber/innen • bei der Bewerbung von Angeboten • bei Image-Kampagnen
  • 23. Seite 23 #2: Alumni sind Brückenbauer.
  • 24. Seite 24 Alumni als MITTLER/ KONTAKTGEBER: • in Kooperationsanbahnungen • z.B. für die Vermittlung von Karrieremöglichkeiten (Praktika, Jobs, Unternehmenskontakte) • Zugang zu (regionalen) Märkten und Institutionen
  • 25. Seite 25 #3: Alumni sind Experten.
  • 26. Seite 26 Alumni als EXPERTEN/ FACHKRÄFTE: • als Referenten • als Tutoren/ Consultants • als Auftragnehmer oder Projektmitarbeiter • für fachliche Beratung/ Vernetzung • zur Steigerung der fachlichen Reputation der Institution
  • 27. Seite 27 #4: Alumni sind Partner.
  • 28. Seite 28 Alumni als PARTNER Wenn ich meine Alumni kenne, kann ich meine Förderinvestition nachhaltig machen • durch Qualitätssicherung • durch Evaluierung • durch Weiterentwicklung • durch Fundraising
  • 29. Seite 29 Alumni sind Menschen!
  • 30. Seite 30 1. Kontaktmanagement 2. Netzwerkbildung 3. Identifikation schaffen (Marketing) 4. Angebote und Inhalte 4 Schritte zur erfolgreichen Alumniarbeit:
  • 31. Seite 31 AGENDA 1. Begrüßung / Einstieg 2. Die Kooperation – Zahlen & Fakten 3. Das Alumniportal Deutschland als soziales Medium: Einordnung und Abgrenzung 4. Alumnimanagement: Warum und wie? Bausteine der Alumniarbeit 5. Angebote und Nutzungsbeispiele: Technische Infrastruktur, Inhalte, Aktivitäten
  • 32. Seite 32
  • 33. Seite 33 1. Kontaktmanagement = Sie möchten mit Ihren Alumni langfristig in Kontakt bleiben. Was können Sie tun? • Datenbank aufbauen und pflegen • Frühzeitige Ansprache, an Alumnistatus heranführen • Kontaktanlässe schaffen und nutzen
  • 34. Seite 34 1. Kontaktmanagement = Sie möchten mit Ihren Alumni langfristig in Kontakt bleiben. Und was bietet das Alumniportal Deutschland? • 70.000 registrierte Alumni  Profile • Kontakt- und Nachrichtenfunktion • Redaktion: Kontinuierliche Ansprache
  • 35. Seite 35www.alumniportal-deutschland.org18.07.2013
  • 36. Seite 36www.alumniportal-deutschland.org18.07.2013
  • 37. Seite 37www.alumniportal-deutschland.org18.07.2013
  • 38. Seite 38 2. Netzwerkbildung = Sie möchten Ihre Alumni untereinander vernetzen und Wissensaustausch fördern. Was können Sie tun? • Veranstaltungen organisieren • Online-Plattform bereitstellen • Aufbau von Alumnivereinen/-netzwerken fördern • Mentoring-Programme, Praktikavermittlung etc.
  • 39. Seite 39 2. Netzwerkbildung = Sie möchten Ihre Alumni untereinander vernetzen und Wissensaustausch fördern. Und was bietet das Alumniportal Deutschland? • Technische Infrastruktur für Online-Networking: Gruppen, Blogs etc. • Moderatoren, Aktionen zur Aktivierung • „Alumniportal Miniweb“ • Beratung
  • 40. Seite 40www.alumniportal-deutschland.org18.07.2013
  • 41. Seite 41www.alumniportal-deutschland.org18.07.2013
  • 42. Seite 42 https://adeko.alumniportal.com
  • 43. Seite 4318.07.13 www.alumniportal-deutschland.org https://denkfabrik.alumniportal.com
  • 44. Seite 4418.07.13 www.alumniportal-deutschland.org ChinaBrasilien Indien Morokko Belarus Ghana Brasilien Mexiko Indonesien Uganda Vietnam Indien Belgien Dänemark Finnland Frankreich UK Italien Niederlande Norwegen Polen Portugal Spanien
  • 45. Seite 45 3. Identifikation / Marketing = Sie möchten durch die Alumni Ihre „Produkte“ bekannt machen. Was können Sie tun? • Identifikation mit der Institution • Persönliche und fachliche Ebene bedienen • Aktuelle Informationen liefern (Newsletter?)
  • 46. Seite 46 3. Identifikation / Marketing = Sie möchten durch die Alumni Ihre „Produkte“ bekannt machen. Und was bietet das Alumniportal? • Identifikation mit Deutschland • Artikel und Informationen • Thema Deutsche Sprache • Technische Infrastruktur zur Darstellung Ihrer Hochschule / Organisation • Veröffentlichung von Ausschreibungen, Veranstaltungskalender
  • 47. Seite 47
  • 48. Seite 48
  • 49. Seite 49
  • 50. Seite 50
  • 51. Seite 51
  • 52. Seite 52 3. Angebote und Inhalte = Sie möchten Ihre Alumni weiterhin unterstützen und Ihnen interessante Angebote machen. Was können Sie tun? • Besondere Angebote, Vergünstigungen • Konferenzen, Summer Schools, Weiterbildungen • Fach-/Themenspezifische Inhalte und Angebote
  • 53. Seite 53 3. Angebote und Inhalte = Sie möchten Ihre Alumni weiterhin unterstützen und Ihnen interessante Angebote machen. Und was bietet das Alumniportal? • Interdisziplinäre Artikel, Deutschlandbezug • Fortbildungen, Ausschreibungen • Aktionen, Wettbewerbe • Webinare • Job- und Karrierebörse • Messen (virtuell & real)
  • 54. Seite 54
  • 55. Seite 55
  • 56. Seite 5618.07.13 www.alumni portal-
  • 57. Seite 5718.07.13
  • 58. Seite 5818.07.13 www.alumni portal- Karrieremessen 2013: www.trained-in-germany.com  Führende Kontakt- und Karrieremesse für Deutschland-Alumni oder Menschen mit Deutschkenntnissen  Kooperationsprojekt zwischen Alumniportal Deutschland und DIHK / lokalen AHK‘s  Reale Messen vor Ort und virtuelle Messen werden im Bundle angeboten  Aktive Beteiligung von DAAD, Goethe Institut, Alexander von Humboldt-Stiftung, GIZ und CIM
  • 59. Seite 59 Trained-in-GermanY: Termine Vor-Ort Messen • Sao Paulo: 15.05.2013 • Pune: 06.09.2013 • Johannesburg: 19.10.2013
  • 60. Seite 60 Virtual Trained-in-GermanY: Virtuelle Messen • Brasilien: 27.8.2013 • Indien: 25.10.2013 • Südafrika: 22.11.2013
  • 61. Seite 6118.07.13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Fragen und Feedback zum Alumniportal Deutschland: Forum der Community-Gruppe „Webinar Alumniarbeit“