• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Social Media Einstieg
 

Social Media Einstieg

on

  • 476 views

Einstieg in das Thema Social Media.

Einstieg in das Thema Social Media.

Mehr Informationen unter http://brandsandfriends.at

Statistics

Views

Total Views
476
Views on SlideShare
403
Embed Views
73

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

1 Embed 73

http://nkp.brandsandfriends.at 73

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Social Media Einstieg Social Media Einstieg Presentation Transcript

    • EinstiegWas verstehen Sie unterSocial Media?
    • DefinitionSocial Media ist ...
    • DefinitionSocial Media ist ...ein Schlagwort, unter dem soziale Netzwerke undNetzgemeinschaften verstanden werden, die alsPlattformen zum gegenseitigen Austausch vonMeinungen, Eindrücken und Erfahrungen dienen.
    • Filmausschnitt „The Social Network“Learning:„facebook versucht das gesamte soziale Erlebnis im Netzabzubilden“
    • EinstiegWelche Social Media Plattformenkennen Sie?
    • Sie sind gefragt!Welche Plattformen nutzen Sie?... und warum?
    • Sie sind gefragt!Wo lassen sich Social Mediasinnvoll einsetzen?
    • Sie sind gefragt!Welche Chancen und Gefahren sehenSie im Einsatz von Social Media?
    • BasicsZahlen Film: http://youtu.be/OW8IUPDDiQM
    • Basics Social Media ist echter Dialog
    • Basicsechter Dialog• Informationen zur Verfügung stellen (reden)• Kommentare und Fragen zulassen und wahrnehmen (zuhören)• Feedback evaluieren (bewerten)• Auf Kommentare und Fragen – auch kritische! – reagieren (antworten)• Sein Kommunikationsverhalten und seine Organisation anpassen (optimieren)• Selbst interessiert Fragen stellen – und nicht nur Smalltalk- Fragen sowie eigene Thesen formulieren und sich selbst offenbaren (Partizipation)• Aus dem Gespräch ein besseres Verstehen entwickeln und sein Verhalten anpassen (“echter Dialog”)
    • Wird alles anders? Gilt nichts mehr?• Das Internet ist eine Echtzeit-Maschine geworden, die global und regional funktioniert. (glocal)• Download ist out. Upload ist in.• Web-Kompetenz wird zum sozialen Code.• Was im Netz niemand empfiehlt, existiert nicht.Der Umbau der Gesellschaft erfolgt so leise, soschnell und so dramatisch, wie noch nie zuvor.
    • Ist wirklich nichts mehr, wie es war? Doch:• Wir bilden weiterhin Netzwerke!• Wir vertrauen auf Empfehlungen!• Authentische Marken geben uns Orientierung!• Was uns Freude macht, mögen wir!• Wir lieben interessante Geschichten!
    • FeedbackWie gehe ich mitPostings um?
    • FeebackChecklist für Postings• Ist die Aussage korrekt?• Für Anerkennung bedanken und Freude darüber auch zeigen.• Falsche Aussagen richtig stellen, aber nicht überheblich werden.• Richtige Aussagen annehmen und für Qualitätsverbesserung nutzen.• Feedback als Chance begreifen.
    • ShitstormCase: Kryptonite
    • Feedback
    • Feedback
    • Feedback nic ht! ob itte s
    • Feeback Personality Management• ich bin auch in der Freizeit noch Mitarbeiter• Postings an den Rahmen/das Netzwerk anpassen• Privat - Beruf lässt sich nicht ohne weiteres trennen - ich muss auch außerhalb des Unternehmens, zu den Unternehmenswerten stehen (können)• Privatsphären-Einstellungen für private Postings beachten (Listen, Circles, ...)