NGO-Meter: Erste Ergebnisse
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

NGO-Meter: Erste Ergebnisse

on

  • 7,749 views

Das NGO-Meter vergleicht erstmals Online-Fundraising-Zahlen verschiedener NGOs miteinander – und eröffnet so einen Einblick in die Funktionsweise des deutschen Online-Spendenmarktes.

Das NGO-Meter vergleicht erstmals Online-Fundraising-Zahlen verschiedener NGOs miteinander – und eröffnet so einen Einblick in die Funktionsweise des deutschen Online-Spendenmarktes.

Statistics

Views

Total Views
7,749
Views on SlideShare
1,196
Embed Views
6,553

Actions

Likes
1
Downloads
38
Comments
0

6 Embeds 6,553

http://www.betterplace-lab.org 4567
http://sozialmarketing.de 1456
http://www.ibusiness.de 478
http://joergsworld.net 50
http://flavors.me 1
http://www.better 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

NGO-Meter: Erste Ergebnisse NGO-Meter: Erste Ergebnisse Presentation Transcript

  • NGO-Meter!Ergebnisse des ersten Online-Fundraising-Benchmarksin Deutschland.
! Februar 2012!
  • NGO-Meter!Die Idee – das Produkt! §  Entwicklung einer Benchmark für Online Fundraising, an der einzelne NGOs ihre relative Leistung in diesem Bereich messen können. ! §  Ziel der ersten Erhebung: Bestandsaufnahme und Darstellung von Tendenzen im Online-Fundraising, Erfahrungsaustausch innerhalb der Pilotgruppe.! §  Einschränkungen aufgrund der derzeit noch geringen Datenbasis: keine homogene Vergleichsgruppe, keine Vergleichbarkeit zu Vorperioden! §  Ausblick: Erweiterung der Gruppe, Auswertung innerhalb von Vergleichsgruppen; Erfassung von Markt-Trends; Analyse der Kommunikationskanäle zur Spendenakquise! 2
  • NGO-Meter!Wichtigste Ergebnisse!§  Die Online-Durchschnittsspende beträgt im Durchschnitt 134€ (min: 90€; max: 225€); Vergleich Offline-Durchschnittsspende: 27€ !§  Der prozentuale Anteil des Online-Spendenvolumens am Gesamtspendenvolumen variiert bei den teilnehmenden NGOs zwischen 1,7% und 50,1%.!§  Die Anzahl der Facebook- Fans verdoppelte sich nahezu über den Auswertungszeitraum, die Anzahl der Twitter-Follower wuchs im gleichen Zeitraum um 30%.!§  Websites von Dachorganisationen und Suchmaschinen sind die wichtigsten Herkunftsquellen der ausgewerteten NGOs, gefolgt von Facebook.! ! ! ! ! ! !! 3
  • INHALT! 1. Relevanz von Onlinespenden! 2. Woher kommen die Onlinespender?! 3. Wie wird das Online-Angebot genutzt?! 4. Onlinemarketing (Emailings)! 5. Performance auf betterplace! 6. Hintergrundinformationen!
  • 1. Relevanz von Onlinespenden!
  • Anteil der Onlinespenden variiert stark! 60%! Anteil der Onlinespenden am gesamten Spendenvolumen in Prozent 50,1%   50%! 40%! 30%! 22,0%   20%! Durchschni2   10%! 6,5%   1,7%   2,4%   0%! Datenbasis: 5 NGOs! 6
  • Onlinespenden im Durchschnitt deutlich höher 
als die durchschnittliche Offlinespende! 225   134   Durchschni2   115   109   90   Offline  27   0! 50! 100! 150! 200! 250! Datenbasis: 5 NGOs; Wert für durchschnittliche Offlinespende durch GfK geschätzt! 7
  • Negative Korrelation: niedrigere Spendenhöhe 
bei steigendem Anteil des Onlinespendenvolumens! 250! 200! Anteil Onlinespende an Gesamtspenden 150! in Prozent! Durchschnittliche 100! Onlinespende in €! 50! 0! Datenbasis: 5 NGOs! 8
  • Anzahl der erforderlichen Besuche für 1000 Euro 
Onlinespendenvolumen sehr unterschiedlich! Besuche pro 1.000 Euro OnlinespendenQIQIIQIII 0   200   400   600   800   1.000   1.200   1.400   1.600   Datenbasis: 5 NGOs! 9
  • 2. Woher kommen die Onlinespender ?!
  • Wichtigste Besucherquellen: Suchmaschinen 
und Websites von Dachorganisationen! 4%! 16%! Suchmaschinen! Direkteingabe! 51%! Referrer Site! 29%! sonstige! Datenbasis: 6 NGOs! 11
  • Top 5 Herkunftsquellen (gruppiert)*! 1! QI! sonstige Websites! 1! QII/QIII**! 2! Social Media! 3! Websites von 3!Dachorganisationen! 4! 4! Suchmaschinen! 2! *monatlich abgefragt und je nach Häufigkeit 4 Kategorien zugeordnet (4: am häufigsten, 1: am wenigsten häufig)! ** QII und QIII analoge Ergebnisse! Datenbasis: 3 NGOs! 12
  • Sehr dynamische Entwicklung der Facebook Fans
im dritten Quartal! Wachstum der durchschnittl. Facebook Fans in Prozent!100%!80%!60%!40%!20%! 0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 13
  • Anzahl der Facebook Fans verdoppelte sich 
im Beobachtungszeitraum!20.000!18.000!16.000!14.000!12.000!10.000! 8.000! 6.000! 4.000! 2.000! 0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 14
  • Unterschiedliche Anzahl von Facebook Fans pro
1000 Euro Onlinespenden ! 115,2   102,0  100,0! 94,8   80,0! 60,0! 40,0! 20,0! 5,0   0,6   1,3   2,5   3,1   0,6   1,3   2,9   3,6   0,7   2,6   3,3   0,0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 5 NGOs! 15
  • Stetige Zunahme der Twitter Followers! Wachstum der durchschnittl. Twitter Followers in Prozent!35%!30%!25%!20%!15%!10%!5%!0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 2 NGOs! 16
  • 3. Wie wird das Onlineangebot genutzt ?!
  • Zunahme der Unique Visitors!600.000! Anzahl der Unique Visitors auf der Webseite500.000!400.000!300.000!200.000!100.000! 0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 18
  • Anzahl der Besuche ebenfalls gestiegen! QI   QII  QIII   0   100.000   200.000   300.000   400.000   500.000   600.000   700.000   Datenbasis: 6 NGOs! 19
  • Stark schwankende durchschnittliche 
Besuchszeiten in Sekunden! QI   QII  QIII   0   50   100   150   200   250   300   350   400   Datenbasis: 6 NGOs! 20
  • Absprungraten Website relativ konstant! QI   Durchschni2   QII   Durchschni2  QIII   Durchschni2   0%   10%   20%   30%   40%   50%   60%   70%   80%   90%   Datenbasis: 4 NGOs! 21
  • Conversion Rate im Durchschnitt gestiegen! Prozentsatz der Besucher auf der Spendenformularseite, die gespendet haben Diese  InformaAon  wurde  in  der  Studie  berücksichAgt  und   Durchschni2   steht  derzeit  nur  den  am  NGO-­‐Meter  teilnehmenden   OrganisaAonen  zur  Verfügung.     Jetzt  mitmachen!   Durchschni2   Durchschni2   Mehr  Infos  und  Anmeldung  unter    h2p://bit.ly/ngo-­‐meter   QI! QII! QIII! 22
  • 4. Onlinemarketing (Emailings)!
  • Emailings: keine Veränderung bei den 
durchschnittlichen Öffnungsraten!50%!45%!40%!35%!30%! Durchschni2   Durchschni2  25%! Durchschni2  20%!15%!10%! 5%! 0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 4 NGOs! 24
  • Emailings: Klickraten bei geöffneten Mailings
schwanken stark (Katastrophen!)! Diese  InformaAon  wurde  in  der  Studie  berücksichAgt  und  steht   derzeit  nur  den  am  NGO-­‐Meter  teilnehmenden  OrganisaAonen  zur   Durchschni2   Verfügung.     Jetzt  mitmachen!   Mehr  Infos  und  Anmeldung  unter   Durchschni2   Durchschni2    h2p://bit.ly/ngo-­‐meter   QI! QII! QIII! 25
  • 5. Performance auf betterplace!
  • Durchschnittliche Spenden über betterplace
 höher bei registrierten Nutzern!120,00! Durchschnittswert aller Spenden registrierter registriert   und anonymer Nutzer im Zeitraum 01-09 2011100,00! registriert   80,00! registriert   registriert   60,00! Anonym   Anonym   40,00! registriert   Anonym   Anonym   Anonym   20,00! 0,00! Durchschnitt! Datenbasis: 4 NGOs! 27
  • Hauptanteil der Spenden laufen über 
betterplace-Partner! 19%! 1%! Payback! Volksfreund! betterplace! 80%! Datenbasis: 4 NGOs! 28
  • Anzahl der Spender über betterplace.org!1.400,00! 1.226  1.200,00!1.000,00! 800,00! 600,00! 528   357   392   400,00! 200,00! 135   0,00! Durchschnitt! Datenbasis: 4 NGOs! 29
  • 6. Hintergrundinformationen!
  • Hintergrundinformationen! §  Erste Erhebung (Pilotphase)! §  Teilnehmer: 6 NGOs, davon:! §  4 große NGOs ( Spendenvolumen > 1 Mio. €)! §  1 mittlere NGO ( Spendenvolumen 100 T€ bis 1 Mio. €)! §  1 kleine NGO (Spendenvolumen < 100 T€)! §  Auswertungszeitraum: Januar – September 2011! §  Sondereffekte durch Katastrophen im Auswertungszeitraum:! §  Japan (März 2011)! §  Ostafrika (Juli 2011)! ! ! ! !! ! 31
  • Definition der Kennzahlen! §  Gesamtspendenvolumen umfasst ausschließlich Privatspenden; keine Spenden aus Unternehmens- kooperationen oder öffentlichen Geldern.! §  Online-Spendenvolumen beinhaltet sowohl das Online- Spendenvolumen über die Website (einschließlich online akquirierter Spenden, die offline, z.B. über Dauerauftrag, weitergeführt werden) als auch über die Spendenplattformen.! §  Dachorganisation bezeichnet den internationalen Zusammenschluss von Landesorganisationen.! §  Emailings-Klickraten stellt die Klickraten bezogen auf die geöffneten Newsletter (nicht Gesamt-Newsletter-Auflage) dar.! 32
  • Vielen Dank.!Dr. Angela Ullrich Silke Penner!! !betterplace lab! Europa Universität Viadrina!! !Schlesische Strasse 26! Lehrstuhl für VWL, insb. Finanz-10997 Berlin! wissenschaft und Umweltökonomie!Tel +49 30 76 76 44 88-0! Postfach 1786!Fax +49 30 76 76 44 88-40! 15207 Frankfurt (Oder)!lab@betterplace.org! penner@europa-uni.de!