Digital Sandy: Wie das Internet beim Hurrikan geholfen hat
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Digital Sandy: Wie das Internet beim Hurrikan geholfen hat

  • 888 views
Uploaded on

Während und kurz nach dem Hurrikan Sandy engagierten sich viele Menschen sehr schnell über das Internet: Sie sammelten Informationen, koordinierten Hilfe und sammelten Spenden. Diese Beispiele......

Während und kurz nach dem Hurrikan Sandy engagierten sich viele Menschen sehr schnell über das Internet: Sie sammelten Informationen, koordinierten Hilfe und sammelten Spenden. Diese Beispiele zeigen, wie.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
888
On Slideshare
499
From Embeds
389
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
4
Comments
0
Likes
0

Embeds 389

http://www.betterplace-lab.org 388
http://translate.googleusercontent.com 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Digitale Katastrophenhilfe!Welche Rolle spielten digitale Medienbeim Hurrikan Sandy?!
  • 2. Online Fundraising!
  • 3. Online Fundraising!
  • 4. Online Fundraising!
  • 5. Rekrutierung von Ehrenamtlichen Helfern!
  • 6. Warnungen aufs Handy!
  • 7. Wissenswerkzeuge im Katastrophenfall!
  • 8. Netzwerk-Organisationen mobilisieren!
  • 9. Marathonläufer bieten ihre Zimmer an!
  • 10. American Red Cross kartographiert Hilfsleistungen!
  • 11. Katastrophenhilfe als App!
  • 12. Behörden informieren Bürger!
  • 13. Hilfe via Twitter!
  • 14. Crisismapping mit der Crowd!
  • 15. Auf einen Blick: Sandy auf Instagram!
  • 16. Die schönen Seiten der Katastrophe!
  • 17. Die Metropolitan Transport Authority informiert ...!