0
Beyond „Social Media“ExperienceCentricInteractionvon Björn Eichstädt,Storymaker GmbHSlashtalk, Friedrichshafen 10.5.2012  ...
Über Storymaker10.05.12        STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   Seite 2
Björn Eichstädt                      Managing Partner Storymaker                      Neurobiologe                      Di...
Social Web: Accounts  von Unternehmen  senden noch  immer an ein  Einheits-  publikum und  betreiben  weitgehend  Broadcas...
Mit fragwürdigen  Erfolgsquoten.                                        1.863 / 8.071.123                                 ...
Manchmal reagieren sie  sogar auf Anfragen.  Wenn der Fragende ihre  soziale Präsenz kennt.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜ...
Im Fokus steht Digital Corporate Publishing         Communication            Corporate         Content20.03.2012          ...
Herausforderung:AufmerksamkeitFokusEreignisErfahrungMitteilungjedes Einzelnen sind zeitlich versetzt.                     ...
Und: „Das                             hochgradig                            dynamische                      Angebot im Soc...
„Das hochgradigDie Herausforderung:      dynamische                    Angebot im SocialDie Trefferquote erhöhen, indem   ...
Historisch: Suchtreffer bei  Google und AdWords.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   11
Klassisch: Äußerung durch  Text-Monitoring erkennen.  Proaktiv agieren – social.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   12
Aktuell: vom Erzählen zur  Ereignis gewordenen  Erfahrung – beyond social.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   13
Mobile:Vermittler derErfahrung.                                       Foto: Promo            STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
Ereignis: hört gerade einen  bestimmten Song.  Erfahrung: ist in einer  besonderen Stimmung.20.03.2012   STORYMAKER GMBH T...
Ereignis:  markiert  gerade ein  besonderes  Zitat.  Erfahrung:  hat gerade  eine Erkennt-  nis.20.03.2012   STORYMAKER GM...
Ereignis: hat gerade ein  Bild gemacht.  Erfahrung: fand etwas  visuell stimulierend.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN...
Digitale      Kommunikations-                         Communication      plattformen werden      zum Ereignis-Hub      des...
Die nächste Generation:  Ereignisse ermöglichen,  Erfahrungen kanalisieren,  Punkte der maximalen  Aufmerksamkeit nutzen.2...
Ereignisse verkünden,  Erfahrungen abfragen,  Aufmerksamkeit einkaufen.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   20
Ereignisse nutzen,  Erfahrungen schaffen,  Aufmerksamkeit besitzen.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   21
Ereignisse aufladen,Erfahrungen verändern,Aufmerksamkeit erweitern.20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   22
Mikro-Event              Einzelerfahrung               Makro-Event             Gruppenerfahrung20.03.2012        STORYMAKE...
Zukunft:     Potenziell wird jede Handlung ein soziales     Ereignis.     Potenziell wird jedes Ereignis eine soziale     ...
20.03.2012   STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   25
Was bedeutet             das für uns?20.03.2012      STORYMAKER GMBH TÜBINGEN   26
cybernautin | photocaseDie Kunst aus Unternehmen Erfolgsstories zu TÜBINGEN                               STORYMAKER GMBH ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Experience Centric Interaction - Vortrag Slashtalk, 10.05.2012, Friedrichshafen

1,027

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,027
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Experience Centric Interaction - Vortrag Slashtalk, 10.05.2012, Friedrichshafen"

  1. 1. Beyond „Social Media“ExperienceCentricInteractionvon Björn Eichstädt,Storymaker GmbHSlashtalk, Friedrichshafen 10.5.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  2. 2. Über Storymaker10.05.12 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN Seite 2
  3. 3. Björn Eichstädt Managing Partner Storymaker Neurobiologe Digital seit 1986 World Wide Web seit 1994 Mobile Web seit 2003 2.0 seit 2005 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  4. 4. Social Web: Accounts von Unternehmen senden noch immer an ein Einheits- publikum und betreiben weitgehend Broadcasting.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 4
  5. 5. Mit fragwürdigen Erfolgsquoten. 1.863 / 8.071.123 = 0,000231 Like-Quote 18 / 8.071.123 = 0,00000223 Kommentar-Quote 84 / 8.071.123 = 0,00001041 Share-Quote20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 5
  6. 6. Manchmal reagieren sie sogar auf Anfragen. Wenn der Fragende ihre soziale Präsenz kennt.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 6
  7. 7. Im Fokus steht Digital Corporate Publishing Communication Corporate Content20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 7
  8. 8. Herausforderung:AufmerksamkeitFokusEreignisErfahrungMitteilungjedes Einzelnen sind zeitlich versetzt. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  9. 9. Und: „Das hochgradig dynamische Angebot im Social Web bewirkt eine Verkürzung der Aufmerksamkeits- spanne“ aus „Das Gehirn 2.0“ von Hütter und Unkel in social-media-magazin.deSTORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  10. 10. „Das hochgradigDie Herausforderung: dynamische Angebot im SocialDie Trefferquote erhöhen, indem Web bewirkt eine Verkürzung derUnternehmen den Punkt der Aufmerksamkeits-maximalen Aufmerksamkeitsspanne spanne“eines Nutzers für ihr Thema„Das Gehirn 2.0“ auserkennen und diesen proaktiv und Unkel von Hütter in social-media-magazin.deansprechen. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  11. 11. Historisch: Suchtreffer bei Google und AdWords.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 11
  12. 12. Klassisch: Äußerung durch Text-Monitoring erkennen. Proaktiv agieren – social.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 12
  13. 13. Aktuell: vom Erzählen zur Ereignis gewordenen Erfahrung – beyond social.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 13
  14. 14. Mobile:Vermittler derErfahrung. Foto: Promo STORYMAKER GMBH TÜBINGEN
  15. 15. Ereignis: hört gerade einen bestimmten Song. Erfahrung: ist in einer besonderen Stimmung.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 15
  16. 16. Ereignis: markiert gerade ein besonderes Zitat. Erfahrung: hat gerade eine Erkennt- nis.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 16
  17. 17. Ereignis: hat gerade ein Bild gemacht. Erfahrung: fand etwas visuell stimulierend.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 17
  18. 18. Digitale Kommunikations- Communication plattformen werden zum Ereignis-Hub des Tagesverlaufs und damit zum sozialen Betriebssystem für menschliche Erfahrungen.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 18
  19. 19. Die nächste Generation: Ereignisse ermöglichen, Erfahrungen kanalisieren, Punkte der maximalen Aufmerksamkeit nutzen.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 19
  20. 20. Ereignisse verkünden, Erfahrungen abfragen, Aufmerksamkeit einkaufen.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 20
  21. 21. Ereignisse nutzen, Erfahrungen schaffen, Aufmerksamkeit besitzen.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 21
  22. 22. Ereignisse aufladen,Erfahrungen verändern,Aufmerksamkeit erweitern.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 22
  23. 23. Mikro-Event Einzelerfahrung Makro-Event Gruppenerfahrung20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 23
  24. 24. Zukunft: Potenziell wird jede Handlung ein soziales Ereignis. Potenziell wird jedes Ereignis eine soziale Handlung. Die Herausforderung: Ereignis, Aufmerksamkeit und Handlung zu einer Markenerfahrung machen.20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 24
  25. 25. 20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 25
  26. 26. Was bedeutet das für uns?20.03.2012 STORYMAKER GMBH TÜBINGEN 26
  27. 27. cybernautin | photocaseDie Kunst aus Unternehmen Erfolgsstories zu TÜBINGEN STORYMAKER GMBH machen
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×