bccon-2014 str05 ibm-smart_cloud-for-social-business

  • 161 views
Uploaded on

Cloud Lösungen sind bei der IBM Connect2014 ein Kernthema für alle Hauptprodukte aus dem Social Communication & Collaboration Portfolio. Die Session gibt einen Update zum aktuellen Stand der als …

Cloud Lösungen sind bei der IBM Connect2014 ein Kernthema für alle Hauptprodukte aus dem Social Communication & Collaboration Portfolio. Die Session gibt einen Update zum aktuellen Stand der als "Software as a Service" (SaaS) verfügbaren Produkte.

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
161
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
9
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. © 2014 IBM Corporation Andreas Schulte IBM Cloud & Collaboration Solutions SmartCloud for Social Business Business Connect Conference Hamburg, 19. März 2014
  • 2. © 2014 IBM Corporation Business Connect Conference, Hamburg, 19. März 2014 Cloud Computing Social Business SmartCloud for Social Business
  • 3. © 2014 IBM Corporation Business Connect Conference, Hamburg, 19. März 2014 Cloud Computing Social Business SmartCloud for Social Business
  • 4. © 2014 IBM Corporation Das Internet baut auf einer Reihe von freiwilligen Übereinkünften und technischen Standards auf Vertrauen ist die Basis von allem  TCP/IP v4 v6  Netzneutralität  Gemeinsame technische Standards  Freier Zugang  Was besser werden muss: – Flächendeckender Breitbandausbau bzw. LTE Versorgung  Was das Vertrauen zerstört: – Technische Isolierung der eigenen Region durch Regierungen – Filterung bestimmter Anbieter / Dienste – Abhöraktionen
  • 5. © 2014 IBM Corporation Rahmenbedingungen für Cloud Computing  Jegliches Cloud Computing Angebot bewegt sich im Rahmen von gesetzlichen Vorschriften und politischen Gegebenheiten  Allerdings ist nicht das Cloud Computing das Problem – Cloud Computing ist ein Betriebskonzept  Auch on-premise Betrieb ist nicht die alleinige Lösung, da die Abhörtechniken ja die Datenübertragung direkt als Ziel hatten  Sicherheit ist machbar: Verschlüsselung, TLS / SSL, Domino Sicherheit
  • 6. © 2014 IBM Corporation A Letter to Our Clients About Government Access to Data  IBM has not provided client data to the National Security Agency or any other government agency under the program known as PRISM.  IBM has not provided client data to the NSA or any other government agency under any surveillance program involving the bulk collection of content or metadata.  IBM has not provided client data stored outside the United States to the U.S. government under a national security order, such as a FISA order or a National Security Letter.  IBM does not put "backdoors" in its products for the NSA or any other government agency, nor does IBM provide software source code or encryption keys to the NSA or any other government agency for the purpose of accessing client data.  IBM has and will continue to comply with the local laws, including data privacy laws, in all countries in which it operates. Siehe: http://asmarterplanet.com/blog/2014/03/open-letter-data.html By Bob Weber IBM Senior Vice President, Legal and Regulatory Affairs, and General Counsel
  • 7. © 2014 IBM Corporation Warum Cloud Computing ?  Flexibilität und Verfügbarkeit  Nutzer- und Bedienfreundlichkeit  Kostenersparnis  Daten-Backup und Sicherheit Quelle: In die Cloud – aber sicher Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie Februar 2014, BSI-IFB 14/253  Komplexität heutiger Backend- Konfigurationen wird durch den Betreiber gelöst – Sametime Video – Connections  Statt Investionskosten (Upfront) werden Betriebskosten (anlog zur Nutzung) gezahlt – Opex vs. Capex  Hochverfügbarkeit als Standard  Stand by Datacenter für den Katastrophenfall (z.B. bei der SmartCloud)
  • 8. © 2014 IBM Corporation Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cloud_computing.svg
  • 9. © 2014 IBM Corporation Alles geht in der Cloud *) dieses Projekt hat keinen direkten Bezug zu IBM Cloud Computing Angeboten. Das Beispiel soll den allgemeinen Trend zu Cloud Computing zeigen – auch in sensiblen Bereichen. Quelle: www.cloud4health.de
  • 10. © 2014 IBM Corporation IBM Cloud Computing  Strategische Investionsbereiche der IBM – Cloud – Mobile – Social Business – Analytics / Watson  Investionen im Cloud Umfeld – 1 Mrd. $ für die Transformation des IBM Software Portfolios in die Cloud – 1.2 Mrd. $ Investionen in die Softlayer Infrastruktur – 1 Mrd. $ in Watson Technologie (Watson Services werden zunächst aus der Cloud verfügbar sein) Mobile Big DataSocial Cloud Cloud first Mobile always Flexible choices
  • 11. © 2014 IBM Corporation Cloud Computing ist wie Beton: Es kommt darauf an....
  • 12. © 2014 IBM Corporation Platform Services Infrastructure Services Business Applications as components Service Oriented Architecture Open Cloud Architektur
  • 13. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud IBM SmartCloud Services Infrastruktur (Softlayer) Plattform Software (SmartCloud for Social Business) Desktop on-premise
  • 14. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud / SoftLayer SoftLayer Gegründet von 10 ‘alten Hasen’ der Cloud Industrie in 2005 Prinzipien für die Gründung  Innovation - neue Technologien sobald auf dem Markt verfügbar  Empowerment - Transparenz und Kontrolle liegt beim Endkunden  Automatisierung - reduziert Kosten und Fehler & steigert Effizienz und garantiert schnelle Verfügbarkeit  Integration - eine integrierte Plattform mit einem einzigen Interface
  • 15. © 2014 IBM Corporation Globaler Leader - Cloud, Dedicated & Hybrid Hosting ● 13 Daten Center ● 17 Netzpunkte ● 20 GB Leitungen ● 100,000+ physikalische Knoten – Millionen virtueller Server ● 21.000 Kunden in 140 Ländern ● 22.000.000 aktive Domains ● Top 100.000 Sites / Hosting Provider
  • 16. © 2014 IBM Corporation Triple-Netzwerk Architektur  Jeder physikalische oder virtuelle Knoten hat 5 Netzwerk Interfaces • 2 NICs - Leistungsfähiges Netzwerk (rot: Public) • 2 NICs - Privates Netzwerk für Netz-interne Kommunikation (blau) • 1 NIC - Dediziertes sicheres Management Netzwerk über VPN (grün: out-of-band)  Unterstützt IPv6  Steuerung durch den Kunden über VLANs, Zufügen und Entfernen von IPs,
  • 17. © 2014 IBM Corporation c EUROPEAN DATA CENTER OPEN FOR BUSINESS! ● Delivered on the SoftLayer platform ● SoftLayer manages more than 100,000 devices for 21,000 customers in 140 countries! Amsterdam: 30-Sep 2013
  • 18. © 2014 IBM Corporation Domino als PaaS  Geplante Verfügbarkeit 2014  Domino Image wird im Rahmen eines PaaS Offerings zur Verfügung gestellt  Infrastruktur auf der Basis von SoftLayer Technologie Infrastruktur (Softlayer) Plattform Software (SmartCloud for Social Business) Desktop
  • 19. © 2014 IBM Corporation Business Connect Conference, Hamburg, 19. März 2014 Cloud Computing Social Business SmartCloud for Social Business
  • 20. © 2014 IBM Corporation Social Business  Erweiterung des klassischen Groupwareansatzes um soziale Vernetzung und „sharing“ Komponenten für Dateien und Wissen  Profile erweitern konventionelle Benutzerverzeichnisse um soziale Komponenten wie Skill, Organisationseinbindug und Schlagworte  Send vs. Share – z.B. Blog statt Newsletter  Activity – Weiterentwicklung der persönlichen Aufgabenverwaltung auf die Ebene von Teams / Community  Tagging (Verschlagwortung) als universelles Werkzeug für die Verortung von Wissen in jeder Form  Community als Organisationsform für Personengruppen
  • 21. © 2014 IBM Corporation Extranet Intranet Team Kommunikation Zusammen- arbeit Arbeits- prozesse Notes Anwendungen Mail Chat Audio Video (Wissen) teilen, Menschen vernetzen IBM Connections
  • 22. © 2014 IBM Corporation Business Connect Conference, Hamburg, 19. März 2014 Cloud Computing Social Business SmartCloud for Social Business
  • 23. © 2014 IBM Corporation
  • 24. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud for Social Business  SmartCloud Notes  SmartCloud Meetings  SmartCloud Connections  SmartCloud Engage  SmartCloud Addons
  • 25. © 2014 IBM Corporation Was die Analysten sagen The Forrester Wave is copyrighted by Forrester Research, Inc. Forrester and Forrester Wave are trademarks of Forrester Research, Inc. The Forrester Wave is a graphical representation of Forrester's call on a market and is plotted using a detailed spreadsheet with exposed scores, weightings, and comments. Forrester does not endorse any vendor, product, or service depicted in the Forrester Wave. Information is based on best available resources. Opinions reflect judgment at the time and are subject to change. The Forrester Wave™: Cloud Strategies of online Collaboration Software Vendors, Q3 2012 Die IBM SmartCloud for Social Business positioniert sich mit klarer Strategie und einem starken Offering als Favorit im Leader-Bereich
  • 26. © 2014 IBM Corporation https://www.ibm.com/cloud-computing/social/us/en/planspricing/
  • 27. © 2014 IBM Corporation
  • 28. © 2014 IBM Corporation Moderne Oberfläche & Handhabung Volle Mobil- Funktionalität (mehr als Wettbewerbe r) Praktische Integration von HD-Audio/Video Teil von Social Vereinfacht es Sametime IBM SmartCloud Meetings - Social Communications (Sametime 9)
  • 29. © 2014 IBM Corporation Connections Meetings und Chat in der Cloud - setzt nun auf Sametime 9 Technologie auf * HD Audio/Video in der Cloud folgt 2014
  • 30. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud Notes  Domino Mail Server in hochverfügbarer Konfiguration  25 GB Mailfile  Anti-Spam / Anti-Virus Service  Desktop mit Sicherheitsfunktionen und voller Funktionalität,  Alternativ webbasierter E-Mail und Kalender,  einschließlich integriertem Instant Messaging  Support für die Hybrid-Integration.  Erprobter Prozess für das on-boarding bestehender Mailfiles (Mail, Kalender, Aufgaben)  Europäisches Datacenter in Amsterdam  Add on Service für die Anbindung mobiler Clients  Add on Service für Mail-Archivierung
  • 31. © 2014 IBM Corporation Hybrid SC Notes Hybrid Referenz Architektur
  • 32. © 2014 IBM Corporation IBM Mail.next - der perfekt unterstützte Anwender Designmuster – das Produkt wird anders aussehen und andere Funktionalität aufweisen  Priorisieren was wichtig ist  Ausblenden (mute) des Unwichtigen  Aggregieren der relevanten Informationen  Insights bekommen zu den aktuellen Themen  Zugriff auf organisierte Inhalte  Einbinden der sinnvollsten Tools für die momentane Aufgabe
  • 33. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud Connections  Tools für die Onlinezusammenarbeit, einschließlich von persönlichem Dashboard, Datenfreigabe, Communitys und Instant Messaging.  Mobile Anwendung um auf Dateien zuzugreifen  5 GB Datenspeicher  Verfügbar in 22 Sprachen  Gastkonzept  Konsistentes GUI – IBM one UI  Durchgänge Verschlagwortung (Tagging)
  • 34. © 2014 IBM Corporation Internet SmartCloud IBM MyCompany Gast
  • 35. © 2014 IBM Corporation Internet SmartCloud IBM MyCompany Gast Community
  • 36. © 2014 IBM Corporation Seite: 36 | IBM Connects To You | Münster | 14. März 2014 IBM SmartCloud Connections Files Windows File Explorer mit Connections Connector Browser IBM Notes - Seitenleiste Connections Feeds
  • 37. © 2014 IBM Corporation
  • 38. © 2014 IBM Corporation events 2013 01 welt europa deutschland nrw events 2013 01 welt europa deutschland nrw
  • 39. © 2014 IBM Corporation Innovationen der Textverarbeitung
  • 40. © 2014 IBM Corporation IBM Docs- Social Documents for Social Business  Cloud or On Premises Deployments – Extends IBM Connections and IBM SmartCloud for Social Business  Work in one primary document  Real-time co-editing  Author presence awareness  Social commenting & discussions  Revision management  Attention management  Supports Microsoft® Office and OpenOffice file types Designed to support SaaS offerings through IBM Commercial offerings, such as SmartCloud for Social Business as well as private cloud implementation in customers' data centers.
  • 41. © 2014 IBM Corporation IBM SmartCloud Engage / Engage Advanced IBM SmartCloud Engage  Tools für die Onlinezusammenarbeit, einschließlich von persönlichem Dashboard, Datenfreigabe, Communitys und Instant Messaging.  Web-Meetings für 200 Teilnehmer mit Videocasting, gemeinsamer Nutzung von Desktop und Anwendungen und Polling.  Mobile Apps für den Zugriff auf Dateien und die Teilnahme an Online-Meetings  5 GB Datenspeicher  Unbeschränkter Zugriff für Gäste  Verfügbar in 22 Sprachen IBM SmartCloud Engage Advanced  Tools für die Onlinezusammenarbeit, einschließlich von persönlichem Dashboard, Datenfreigabe, Communitys und Instant Messaging.  Web-Meetings für 200 Teilnehmer mit Videocasting, gemeinsamer Nutzung von Desktop und Anwendungen und Polling.  E-Mail und Kalender für Web, Desktop und mobiler Einheit mit Spam- und Virenschutz. Enthält IBM Notes Traveler.  IBM Docs für das gemeinsame Verfassen von Dokumenten in der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware.  Mobile Apps für den Zugriff auf Dateien, die Teilnahme an Online-Meetings und die Synchronisierung von E-Mail und Kalender  25 GB Posteingang und 5 GB Datenspeicher  Unbeschränkter Zugriff für Gäste  Verfügbar in 22 Sprachen
  • 42. © 2014 IBM Corporation SmartCloud for Social Business 2014 Connections in der Cloud - operativ Neue Private Cloud Angebote Fortlaufende Lieferung neuer Funktionen Rechenzentrums-Föderierung Weitere Compliance und Audit Zertifizierungen Erweitertes Besuchermodell Fortschritte auf dem Weg zu “zero Downtime” Provisionierungsverbesserungen – Trials, hard Bundles Delegierung der Administration 2014 Connections in der Cloud - Anwendungen Meeting und Chat ST 9 Plattform, Chat A/V, Video Neues Communicate Chat Angebot Messaging Notes Web Companion Neues Web-Mail Tool Social Erweiterte Profile Neue Mobil-Apps Connections Docs.next Compliance Cloud-weite GRC Lösung Archive Essentials 2.0 SCN Integration mit ICC / ECM SB Toolkit - APIs für alle Services Domino Anwendungen in der Cloud – powered by Softlayer – an IBM company “Bridge to Cloud”: Die Mail Subscriptions erneuern ... und on-premises einsetzen sind Investitionen für “Seats” in der Cloud … für wenig oder gar kein Geld
  • 43. © 2014 IBM Corporation Andreas Schulte, Client Technical Professional IBM Collaboration & Social Software Solutions Technical Sales IBM Software Group andreas.schulte@de.ibm.com Vielen Dank !