Trockentoleranter Mais
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Trockentoleranter Mais

on

  • 1,044 views

BASF and Monsanto are working together on the challenges in agriculture. The project target is to create the first-ever GM corn with drought tolerance. The presentation explains Plant Biotechnology ...

BASF and Monsanto are working together on the challenges in agriculture. The project target is to create the first-ever GM corn with drought tolerance. The presentation explains Plant Biotechnology in general, shows the projects of BASF Plant Science, and gives details on the drought tolerant corn that is developed in cooperatio with Monsanto.

More info: http://www.basf.com/group/corporate/de/microsites/chemistryworldtour/innovationen/drought-tolerant-corn

Statistics

Views

Total Views
1,044
Views on SlideShare
1,041
Embed Views
3

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

1 Embed 3

http://www.basf.com 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Trockentoleranter Mais Trockentoleranter Mais Presentation Transcript

  • Trockentoleranter MaisBASF Plant Science
  • Herausforderungen in der Landwirtschaft 2010–2050Treiber Limitationen Wachsende Nachfrage nach Welt- landwirtschaftlichen Produkten bevölkerung Anbaufläche Fleischkonsum Wasserbedarf Nachfrage nach BiokraftstoffenQuelle: UNO, FAO, FAPRI, 2030 Water Resources Group, BPS
  • Pflanzenbiotechnologie heute GVO-Anbaufläche weltweit Eckdaten in Millionen Hektar 148  Weltweite GVO-Erntefläche hat140 2010 weiter zugenommen120  2010 haben 15,4 Millionen100 Landwirte in 29 Ländern auf 80 148 Millionen Hektar Land GVO- 60 Pflanzen angebaut 40  Biotech-Pflanzen nehmen etwa 20 11 10 % der Gesamtanbaufläche ein 0 1997 2000 2003 2006 2010  Mehr als 90 % werden von* Wachstumsrate 1997–2010 Kleinbauern mit wenigQuelle: ISAAA 2010 Ressourcen in Entwicklungs- Wirtschaftliche Vorteile (2006–2008) 38 Mrd. Euro ländern angebaut
  • BASF Plant Science Eckdaten DNA Crop Plant Science Sweden  Gegründet 1998 Design Metanomics LandMarks SunGene Ames Iowa Limburgerhof  Führende Plattform Midsouth RTP North für Biotechnologie Carolina Hawaii Puerto Rico  7 Forschungs- und Tamil Nadu Entwicklungszentren, 13 Versuchszentren Ceara Sao Paulo  Mehr als 750 Mitarbeiter St. Catarina weltweit  Jährliche Ausgaben für F&E-Standorte F&E: ca. 150 Mio. Euro Versuchszentren Weltweites Forschungsnetzwerk
  • Unsere StrategieWas? Ertragssteigerungen bei Nutzpflanzen durch Pflanzenbiotechnologie für eine nachhaltige LandwirtschaftWie? Fokus auf Ertragssteigerungen für wichtige Nutzpflanzen Entwicklung einer führenden Technologieplattform zur Lieferung der besten Eigenschaften - sog. Traits - für das beste Saatgut Marktzugang durch Partnerschaften mit führenden Saatgutunternehmen „Trait Technology Partner“
  • ErtragssteigerungBASF und Monsanto  Gemeinsame Entwicklung von ertragreicheren Nutzpflanzen, die gegen widrige Umwelteinflüsse wie Trockenheit widerstandsfähiger sind  2007: Partnerschaft für Mais, Soja, Baumwolle und Raps Geplante Investitionen in Höhe von 1,5 Mrd. US-Dollar  2010: Ausweitung der Kooperation auf Weizen Potentielle Zusatzinvestitionen von mehr als 1 Mrd. US-Dollar  Vermarktung exklusiv über Monsanto
  • Trockentoleranter MaisZusammenarbeit mit MonsantoErtragssteigerungen von 6%-10% gegenüberkonventionellen Maissorten bei Trockenheit möglichZiel Erster trockentoleranter Mais Nachhaltige Produktion in Regionen mit nicht konstanter Wasserverfügbarkeit Marktwert der Produktfamilie 2020: über 250 Millionen US-DollarPartner Monsanto zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für landwirtschaftliche Produkte und Lösungen
  • Trockentoleranter MaisZusammenarbeit mit MonsantoStatus Quo: „Prelaunch Stage“ letzte Phase vor der VermarktungNächste Schritte: zunächst Markteinführung in den USA 2012: Anbau in ausgewählten landwirtschaftlichen Betrieben, um Landwirte mit der Technologie vertraut zu machen Unter der Voraussetzung, dass alle Genehmigungen erteilt werden, ist Vermarktung im Maisgürtel der USA für 2013 geplant
  • 9INTERNAL