Your SlideShare is downloading. ×
0
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Barcelona Economic Triangle (German)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Barcelona Economic Triangle (German)

646

Published on

Catalonia and Barcelona are firmly committed to an economic growth model based on innovation and creativity, with full integration in the knowledge-based economy. …

Catalonia and Barcelona are firmly committed to an economic growth model based on innovation and creativity, with full integration in the knowledge-based economy.

Major transformation can be found in the Barcelona Metropolitan Region, including three strategic areas that are becoming motors of economic activity, and in turn form a large geographical triangle. Each of the vertices of the Barcelona Economic Triangle consists of an area of consolidated economic activity, with important projects in progress and many opportunities for investment, as well as enormous potential and tremendous future prospects.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
646
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. DeltaBcn/BZ Barcelona Innovation Zone (Raum Llobregat) Technologie und Mobilität Wirtschaftbereiche: luft & Raumfahrt, Biotechnologie, ernährungswissenschaft, foto & OptikfORschunGsInfRastRuktuRen Im Vallès aReaReseaRch InfRastRuctuRe In the Raum llOBReGatPROjekt fORschunGsInfRastRuktuR WeBseItePark für Luft und Raumfahrt Technologiezentrum für die Luft und Raumfahrtindustrie www.ctae.org PaRk füR luftsowie Mobilität unD RaumfahRt BusIness-PaRk PaRc meDIteRRanI sOWIe mOBIlItät VIlaDecans Windkanal De la tecnOlOGIaParc Mediterrani de Polytechnische Hochschule Castelldefels www.epsc.upc.edula Tecnologia c-32 PRat’s ecOnOmIc Landwirtschaftliche Hochschule Barcelona www.esab.upc.edu centRe BahnhOf BIOPOl sants WIRtschaftsBeZIRk Kartografisches Institut von Katalonien www.icc.es GRan VIa l’hOsPItalet Institut für Geomatik www.ideg.es BahnhOf lOGIstIkPaRk messe Institut für Photonwissenschaft www.icfo.es DeR ZOna fRanca fluGhafenstaDt Internet Interdispiclinary Institute (IN3) der Universitat Oberta http://in3.uoc.edu D 38 de Catalunya BZ BaRcelOna InnOVatIOn Katalanisches Technologiezentrum für Telekommunikation www.cttc.es ZOne Technisches Zentrum der Stiftung i2Cat www.i2cat.net Internationales Zentrum für numerische Methoden im Ingenieurwesen www.cimne.upc.es fluGhafen hafen Forschungszentrum für Wirtschaft und Entwicklung www.creda.es ZOne füR im Agrar und Ernährungsbereich lOGIstIkaktIVItäten Viladecans-castelldefels in 5 minuten entfernung von BarcelonastRateGIsche PROjekte Im Raum llOBReGatGesundheitspark Biopol Solides Netzwerk zwischen Krankenhäusern, Uni- www.biopol.cat versitäten, Forschungszentren und Unternehmen Nur fünf Minuten von Barcelona entfernt, konzentrieren sich in der Gegend des Deltas des Flusses Llobregat eine Reihe von Diensten, Infrastrukturen, Firmen und Institutionen, die aus dieser einen hervorragend geeigneten Standort für die AnsiedlungZone für Logistikaktivitäten (ZAL I und II) Logistik-Plattform des Hafens von Barcelona www.zal.es von Unternehmen machen. es handelt sich um strategisch günstig liegende orte mit direkter Anbindung an den internationa- len Flughafen „el Prat” und den Hafen von Barcelona. Sie befinden sich in der Nähe der Messe Barcelona und der FreizoneLogistikpark der Zona Franca (Freizone) Angemieteter Logistik und Gewerbepark mit qua- www.parclogistic.es „Zona Franca” und bieten viel Raum für die Wissensindustrie. litativ HAFeN VoN BARCeLoNA: Wichtigster Kreuzfahrtha- INTeRNATIoNALeR FLUGHAFeN VoN BARCeLoNA:BZ Barcelona Innovation Zone Auf Lebensmittel spezialisierter Technologiepark http://www.elconsorci.net/en/ fen im Mittelmeerraum und wichtigster spanischer Ha- bester europäischer Frachtflughafen des Jahres 2009. Zona_Franca/BZ_Barcelona_ Zona_Innovacion/49 fen für internationalen Verkehr.Centre Direccional del Prat Umgestaltung einer Fläche von 150 Hektar für Unternehmen aus den Bereichen Mobilität oder Luftfahrt, die mit Universitäten, Technologiezentren und Forschungseinri- Wohn und Gewerbenutzung chtungen zusammenarbeiten möchten, finden in DeltaBCN/BZ Barcelona Innovation Zone eine erstklassige gewerbliche, logistische, wissenschaftliche und technische Ausstattung vor.Wirtschaftsbezirk Gran Via-L’Hospitalet Erweiterung der Messe Barcelona, Business-Cen- www.consorcigvhospitalet.com ter, Gerichtsgebäudekomplex „Ciutat de la justí- Gewerbefläche (m2) Gesamtfläche cia” sowie diverse Einkaufs und Hotelzentren (ha) Gesamt * Zeitraum 2009-2013 **Bezirk 38 (Districte 38) Neues Geschäftsareal mit Büros und dazugehöri- gen Diensten Park für Luft und Raumfahrt sowie Mobilität 55 245,000 25,200 Business-Park Viladecans 100 98,000 64,000 Parc Mediterrani de la Tecnologia 44 93,300 40,000 BZ Barcelona Innovation Zone 50 1,000,000 300,000 * m2 der für diesen Gewerbepark vorgesehen bestehenden und zukünftigen Gesamtgewerbefläche. ** m2 der im Zeitraum 2009-2013 betriebenen Gewerbefläche.
  • 2. DeltaBcn/BZ Barcelona Innovation Zone (Raum Llobregat) Technologie und MobilitätWirtschaftbereiche: luft & Raumfahrt, Biotechnologie, ernährungswissenschaft, foto & Optik PaRk füR luft unD RaumfahRt sOWIe mOBIlItät Der Park für Luft und Raumfahrt sowie Mobilität dient der Förderung von auf die Luft PaRc meDIteRRanI De la tecnOlOGIa Der Technologiepark „Parc Mediterrani de la Tecnologia” (PMT) ist ein Wissenschafts- und Raumfahrt sowie auf die Mobilität im Allgemeinen spezialisierten Wirtschaftsa- und Technologiepark für Informations- und Kommunikationstechnologien, Luft und Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 ktivitäten. Gewerbefläche (m2) Zeitraum 2009-2013 Raumfahrt, Biotechnik, Biotechnologie, Agrar und Nahrungsmitteltechnik, optische Der Park für Luft und Raumfahrt sowie Mobilität wird über eine Reihe von hochrangi- und photonische Wissenschaften und Technologien, Geoinformationstechnologien 25,200 m2 gen Forschungszentren, Diensten und Infrastrukturelementen verfügen, unter denen Gebäude RDIT 10,000 sowie numerische Methoden im Ingenieurwesen. www.pmt.es besonders der den in diesem Gewerbepark niedergelassenen Unternehmen zur Ver- fügung stehende Windkanal für Aerodynamik-Tests hervorzuheben ist. www.ear.cat Universitäre Unterkünfte 6,000 ein interessantes areal für... Neue Lehreinrichtungen 3,000 Gewerbe- und Forschungstätigkeit in den Bereichen Neue Forschungs Luft- und Raumfahrt sowie Mobilität. und Entwicklungszentren 21,000 Gesamt 40,000 ein interessantes areal für... die Niederlassung von Unternehmen, die die Dienste einer erstrangigen Hochschule und deren Forschung- seinrichtungen benötigen. BusIness-PaRk VIlaDecans Der in der Stadt Viladecans befindliche Business-Park wurde in 3 Phasen konzipiert, die BZ BaRcelOna InnOVatIOn ZOne BZ verwandelt 50 Hektar industrieller Boden in einem Millionen m2 geräumiges Ge- unter anderem 98.000 m2 Bürofläche in 12 Gebäuden beinhalten. lände, um 200 und 500 Unternehmen aus den Branchen der Technologie, Kultur und Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 www.viladecansbusinesspark.com BZ Barcelona Innovation Zone ist an einem unvergessli- Ernährung aufzunehmen, welche rund um 20.000 neue Arbeitsplätze schaffen wer- chen Ort plaziert: Nahe dem Internationalen Flughafen den. www.elconsorci.net 64,000 m2 Prat, am Hafen von Barcelona, an einem der wichtigs- ten öffentlichen Verkehrsknotenpunkten sowie Anbin- dung an den zukünftigen intermodalen Bahnhof des Baix Llobregat und gute Verbindungen in Richtung Bar- ein interessantes areal für... celona Zentrum und in den Cityraum mit den zukünfti- gen U-Bahnlinien 2 und 9. Die Ansiedlung von Unternehmen in einer qualitativ hochwertigen Umgebung. ein interessantes areal für... Durch diese interessante Konzentration von Kulturakti- vitäten, Ernährungsindustrie und Technologie entstehen Infrastrukturen, die Wissensübertragung ermöglichen. Ferner werden diese wissenschaftlichen und technis- chen Aktivitäten die Entwicklung dieser katalanischen Branche beschleunigen. fluGhafen BaRcelOna messe BaRcelOna Der Park für Luft und Raumfahrt sowie Mobilität liegt strategisch günstig in 5 Minuten Entfernung zum Flughafen Barcelona, dem nach Güter- In diesem Bereich befindet sich die Messe Barcelona (Fira de Barcelona), eines der bedeutendsten Messegelände Europas und das in Bezug verkehrszahlen wichtigsten Frachtflughafen sowie nach Flugreisenden neuntgrößten Passagierflughafen Europas. Die kürzlich erfolgte Inbe- auf die Gesamtfläche größte Spaniens. Mit mehr als 80 Branchenausstellungen kommt der Messe Barcelona als Plattform für Wirtschaftsför- triebnahme des neuen Terminals T-1 im Juni 2009 wird einen erheblichen Anstieg der Passagierzahlen (30 bis 55 Millionen) dieses Flughafens derung und internationale Präsenz der Unternehmen eine strategische Rolle zu. www.fira.es bewirken. www.aena.es
  • 3. 22@Barcelona (Raum Besòs) Innovation und Kreativittät Wirtschaftssektoren: medien, Ikt, medizintechnik, energie, DesignstRateGIsche PROjekte sOWIe sektORen aReaReseaRch InfRastRuctuRe In the Vallès Im Raum Besòs Montcada i ReixacPROjekt fORschunGsInfRastRuktuR WeBseIteReseaRch InfRastRuctuRe In the Vallès aReaBiomedizinischer Forschungspark Barcelona Medizintechnik www.prbb.org(PRBB)Barcelona Media Park Medien www.parcbarcelonamedia.com Santa Coloma de GramanetInnovationszentrum Barcelona Media Medien www.barcelonamedia.orgBarcelona Digital – Technologiezentrum TIC IKT www.bdigital.orgLeitat Technological Center IKT www.leitat.org umGeBunG Des BahnhOfs saGReRa „tRIanGle feRROVIaRI”- Barcelona GeBäuDeKnowledge Innovation Market BCN IKT www.kimbcn.org BahnhOf aVe BadalonaGebäude „Media-TIC” Medien und IKT www.elconsorci.net BaRcelOnaKatalanische Institut für energieforschung (IReC) Energie www.irec.cat actIVa Sant Adrà del Besòs 22@BaRcelOna BaRcelOnaProjekt ITeR „Fusion for energy” Energie www.fusionforenergy.europa.eu meDIa PaRk DIaGOnal Besòs BaRcelOna camPus DIGItalDesign Hub Barcelona (DHUB) Design www.dhub-bcn.cat katalanIsche InstItut füR eneRGIefORschunGSpanische Telekommunikationsregulierungsbehörde IKT www.cmt.es GeBäuDe IteR(CMT) BIOmeDIZInIscheR fORschunGsPaRkAudiovisueller Rat von Katalonien (CAC) Medien www.cac.catBlut und Gewebebank Medizintechnik www.bancsang.netHaus der Sprachen Medien www.linguamon.cat Der im Herzen von Barcelona befindliche Bezirk 22@ ist ein Standort für die entwicklung bedeutender, nicht nur im BereichBarcelona Activa Unternehmertum www.barcelonactiva.cat des Stadtgebiets sondern auch international richtungsweisender Projekte auf dem Gebiet der städtischen Transformation.Spiralling Tower Energie www.btec.org Das Areal verfügt über eine moderne und energieeffiziente Dienstinfrastruktur, die Telekommunikationsnetze (Glasfaser, W- LAN), zentrale Klimatisierung sowie ein pneumatisches System für die getrennte Abfallentsorgung umfasst.Gebäude „Triangle Ferroviari” Erweiterte Dienstleistungen www.barcelonasagrera.com Zu den wichtigsten Projekten des Areals 22@Barcelona zählen:Handelskammer Barcelona Unternehmensdienstleistungen www.cambrabcn.orgPalo Alto Barcelona Design www.paloaltobcn.org Gesamtfläche Gewerbefläche (m2) (ha) Gesamt* Zeitraum 2009-2013** 22@Barcelona 200 3,200,000 1,174,000 Diagonal-Besòs Campus 37 60,000 60,000 Umgebung des Bahnhofs Sagrera 164 436,022 353,000 * m2 der für diesen Gewerbepark vorgesehen bestehenden und zukünftigen Gesamtgewerbefläche. ** m2 der im Zeitraum 2009-2013 betriebenen Gewerbefläche.
  • 4. 22@Barcelona (Raum Besòs) Innovation und Kreativittät Wirtschaftssektoren: medien, Ikt, medizintechnik, energie, Design22@BaRcelOna, DeR DIstRIkt DeR InnOVatIOn Im Bezirk 22@Barcelona wird die Schaffung eines vielfältigen und ausgewogenen camPus DIaGOnal-Besòs Am interuniversitären Campus Diagonal-Besòs sammelt sich ein Energiecluster für Umfelds vollzogen, in dem innovativste Unternehmen sowie Forschungs, Aus- wissenschaftliche Darstellung, Forschung und Innovation sowie Technologietrans-urbane cluster des Bezirks 22@Barcelona: bildungs und Technologietransfereinrichtungen wie auch Wohnanlagen, Grünflä- In diesem Areal ist das katalanische Institut für Ener- fer in den Bereichen Energie, Wasser und Mobilität. Dieser Campus wird unter der chen und andere Ausstattungen vorzufinden sind. Dieser Bereich befindet sich gieforschung (IREC) hervorzuheben, das mit der Beteiligung von öffentlichen Verwaltungsstellen, Universitäten und UnternehmenInformations und Kommunikationstechnologien (IKT) in 15 Gehminuten vom historischen Zentrum und nur 5 Gehminuten von den Stränden Unterstützung von Universitäten, Unternehmen und von der Stiftung b_TEC geleitet und verwaltet. www.btec.org von Barcelona. Stellen der öffentlichen Verwaltung die fortschrittlicheAudiovisuelle Mittel und Medien Forschung im Bereich der Energieeffizienz und der Seit 2001 haben sich dort bereits 1,502 neue Unternehmen (darunter Yahoo! R+D, erneuerbaren Energien vorantreibt. Auch zu erwäh-Medizintechnik (MedTech) Microsoft, Sanofi-Aventis, Schneider Electric oder Indra) angesiedelt, 44,600 hoch nen ist das Gebäude ITER, in dem sich die bei den qualifizierte Arbeitnehmer beschäftigen. www.22barcelona.com Arbeiten für den Bau des Versuchsreaktors mitwir-Energie kende Agentur Fusion for Energy niederlassen wird.Design ein interessantes areal für...ein interessantes areal für... Talentbindung, Forschung und Entwicklung sowie diedie Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Innova- Umsetzung von Wissen in gewerbliche Aktivitäten.tionskraft gewerblicher, wissenschaftlicher und Le-hraktivitäten. umGeBunG Des BahnhOfs saGReRa Die rund um den neuen intermodalen Bahnhof für den Hochgeschwindigkeitszug22@BaRcelOna In Zahlen AVE stattfindende Umgestaltung eines weitreichenden Gebiets der Stadt zieht auch Das von Frank O. Gehry entworfene und in der Umge- die Entstehung eines großflächigen Angebots an neuen gewerblichen Räumen mitFLÄCHe 198.26 ha (115 Häu- bung des Bahnhofs Sagrera liegende Gebäude „Trian- sich. Mit dem AVE wird ab 2012 die Anbindung an das europäische Hochgeschwin- serblocks des Stadt- gle Ferroviari” (Eisenbahn-Dreieck) sticht durch seine digkeitsnetz realisiert. www.barcelonasagrera.com viertels Eixample) Einzigartigkeit hervor, die es zu einer visuellen Ikone macht.MAXIMALe NUTZFLÄCHe: 4,000,000 m2Produktionstätigkeiten 3,200,000 m2Sonstige Nutzung(Ausstattung, Wohnungen…) 800,000 m2 GeWeRBefläche (m2) ZeItRaum 2009-2013WoHNUNGeN: Es werden 4,000 GeBÄUDe „TRIANGLe FeRRoVIARI” 80,000 neue Sozialwohnun- gen geschaffen. BAHNHoF SAGReRA 180,000eRWeITeRUNGDeR GRÜNFLÄCHe 114,000 m Fläche 2 Dienstleistungen/Büros 135,000 Hotels 45,000NeUe eINRICHTUNGeN 145,000 m Fläche 2NeU GeSCHAFFeNe UMGeBUNG DeS BAHNHoFS SAGReRA 93,000ARBeITSPLÄTZe 150,000 (prognose) Dienstleistungen/Büros 59,500INVeSTITIoNSUMFANG Hotels 33,500DeS INFRASTRUKTURPLANS 180 Millionen Euro GeSAMT 353,000 ein interessantes areal für... Gewerbliche Aktivitäten und erweiterte Dienstleistun- gen, die die Vorteile der hervorragenden Anbindung und Erreichbarkeit nutzen möchten.
  • 5. Parc de l‘alba (Raum Vallès) Park für Wissenschaft und Technologie Wirtschaftbereiche: Biotechnologie, energietechnik, nanotechnologie, neue materialien, Pharma & GesundheitfORschunGsInfRastRuktuRen Im Raum Vallès SabadellPROjekt fORschunGsInfRastRuktuR WeBseIte Rubí Sant Quirze GesunDheItsPaRk del Vallès PaRc taulíGesundheitspark – Park Taulí Zentrum für Innovation bei der medizinischen Anwendung neuer www.tauli.cat Technologien GeWeRBePaRkTechnologiepark Vallès Technologiezentrum ASCAMM www.ascamm.com can sant jOan Netzwerk der Wissenschafts- und Technologieparks Kataloniens www.xpcat.net e15/B30 mOtORWayForschungspark Centre for Animal Biotechnology and Genic Therapy (CBATEG) http://cbateg.uab.cat„Parc de Recerca UAB” Computer Vision Center (CVC) www.cvc.uab.es Sant Cugat de Vallès fORschunGsPaRk Nationales Zentrum für Mikroelektronik www.cnm.es PaRc De ReceRca uaB Barberà del Vallès Consortium for Construction, Equipment and Exploitation of the www.cells.es Badia Synchrotron Light Laboratory (CELLS) synchROtROn InteRmODaleR BahnhOf füR Den Katalanisches Institut für Nanotechnologie www.nanocat.org alBa hOchGeschWInDIGkeItsZuG aVe Institut für Wirtschaftsanalyse www.iae.csic.es e15/B30 mOtORWay Institut für Biotechnologie und Biomedizin http://ibb.uab.es/ibb PaRc De l’alBa Institut für Werkstoffkunde Barcelona www.icmab.es esaDe cReaPOlIs technOlOGIePaRk Vallès Institut für Umweltwissenschaft und technologie http://icta.uab.es Cerdanyola del Vallès Montcada i Reixac Institut für regionale und städtische Studien Barcelona www.iermb.uab.es Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz www.iiia.csic.es Im westlich der Metropolregion Barcelona liegenden Gebiet des Vallès befindet sich eine der wichtigsten Ansammlungen von Unternehmen und Wissensinfrastrukturen des Landes. An den strategischsten Punkten dieses Kerngebiets der katalanischen Innovation findet derzeit ein weitreichender Ausbau der für wissenschaftliche und gewerbliche Zwecke zur Verfügung stehenden Fläche statt, der die errichtung eines wissenschaft- lichen und technologischen Kompetenzzentrums von europaweitem Rang verfolgt. Innerhalb eines Radius von 10 km finden sich im über eine ausgezeichnete lokale und internationale Anbindung verfügenden Gebiet des Vallès die folgenden einrichtungen: Gesamtfläche Gewerbefläche (m2) (ha) Gesamt* Zeitraum 2009-2013** Parc de l’Alba 340 1,320,000 520,000 EsadeCreapolis 2.5 39,800 39,800 Gesundheitspark –Park Taulí 1 93,700 5,770 Technologiepark Vallès 58.5 190,600 5600 Forschungspark „Parc de Recerca UAB” 230 120,000 54,000 Gewerbepark Can Sant Joan 49.3 172,330 172,330 * m2 der für diesen Gewerbepark vorgesehen bestehenden und zukünftigen Gesamtgewerbefläche. ** m2 der im Zeitraum 2009-2013 betriebenen Gewerbefläche.
  • 6. Parc de l‘alba (Raum Vallès) Park für Wissenschaft und TechnologieWirtschaftbereiche: Biotechnologie, energietechnik, nanotechnologie, neue materialien, Pharma & Gesundheit PaRc De l’alBa Der Parc de l’Alba ist einer der bedeutendsten Beiträge Kataloniens im Bereich der GesunDheItsPaRk PaRc taulí Der für die Forschung und Innovation in den Bereichen Medizin und Gesundheit kon- europäischen Innovation sowie einer der wichtigsten Motoren für die Wettbewerbs- zipierte Gesundheitspark „Parc Taulí” ist für die Leistung von Innovationsarbeit auf Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 fähigkeit und die internationale Präsenz der katalanischen Wirtschaft. Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 den Gebieten Biomedizin, Lehre und Wertschöpfungsdienste vorgesehen. Ab Januar 2011 wird das synchrotron alba, die wichtigste Infrastruktur für fortges- www.tauli.cat 520.000 m2 chrittene Forschung Südeuropas, wissenschaftlichen, akademischen und Industrie- 5,770 m2 gemeinschaften in der ganzen Welt erstrangige Forschungsdienste in strategischen Bereichen wie Biowissenschaft und Biotechnologie, Gesundheit, Umwelt, Energie, Entwicklung neuer Moleküle und Materialien, Mikroelektronik sowie Nanotechnologie anbieten. www.parcdelalba.cat ein interessantes areal für... Die angetriebene Umwandlung umfasst 40000 Ar- die Betreibung von Forschungs und Innovationsarbeit beitsplätze mit hoher Wertschöpfung, 3500 neue in den Bereichen Medizin und Gesundheit. öffentliche und private Wohnungen, 180 Hektar natür- licher Ökosysteme und städtischer Parkanlagen sowie eine große intermodale Station, die diesem Areal eine hervorragende Anbindung verleihen wird. technOlOGIePaRk Vallès Konzipiert für die Niederlassung von im Bereich der neuen Technologien tätigen Un- ternehmen und Institutionen, die einen qualitativ hochwertigen Standort mit einem Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 breiten Spektrum an Infrastrukturen und Dienstleistungen benötigen. www.ptv.es 5,600 m2 ein interessantes areal für... den Aufbau von Wissen und zukunftsweisenden An- wendungen und Diensten auf internationaler Skala ein interessantes areal für... über eine leistungsstarke und fortschrittliche Fors- chungs und Produktionsplattform. im Technologiebereich tätige unternehmen, die ihren Aktivitäten in einem qualitativ hochwertigen Umfeld nachzugehen wünschen. fORschunGsPaRk PaRc De ReceRca uaB Der Forschungspark „Parc de Recerca UAB” ist eine branchenübergreifende Einrich- tung, die auf dem Campus einer der im Bereich der Forschung wichtigsten Univer- Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 sitäten Spaniens angesiedelt ist: der Autonomen Universität Barcelona (Universitat Autònoma de Barcelona). Der Park beherbergt 4,000 auf 150 Forschungsgruppen 54,000 m2 und 30 spezialisierte Forschungszentren verteilte Wissenschaftler. Die Forschungstätigkeit des Parks konzentriert sich auf sechs Wissenschaftsclus- ter: Materialwissenschaft und Energie, Informations und Kommunikationstechnolo- gien, Biomedizin und Biotechnologie, Tiergesundheit und Lebensmitteltechnologie, Umweltwissenschaften und Klimawandel sowie Geistes und Sozialwissenschaften. ein interessantes areal für... http://parc.uab.cat die Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinri- chtungen, mit der Unterstützung eines dem Wissens- transfer gewidmeten Teams sowie Infrastrukturen für Unternehmen (Eureka-Bereich). esaDe cReaPOlIs Von der ESADE Business School zur rentablen Umsetzung von Geschäftsideen ges- chaffener Park, in dem die in verschiedenen Branchen tätigen angesiedelten Unter- Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 nehmen zur Steigerung ihrer Innovationskraft miteinander interagieren. www.esadecreapolis.com 39,800 m2 ein interessantes areal für... Ein deutliches Beispiel für die in dieser Gegend vorzufindende gewerbliche Präsenz ist GeWeRBePaRk can sant jOan der zur Stadt Sant Cugat del Vallès gehörende Gewerbepark „Can Sant Joan”, in dem die Entdeckung neuer Geschäftsmöglichkeiten und multinationale Unternehmen ersten Ranges intensive Innovations und Wissenstransfe- Gewerbefläche Zeitraum 2009-2013 rarbeit leisten. www.incasol.cat die Ausarbeitung von Geschäftsideen. 172,330 m2 ein interessantes areal für... die Niederlassung von Unternehmen, die für ihren Standort eine Umgebung mit einer verankerten gewer- blichen Präsenz wünschen.

×