Your SlideShare is downloading. ×
0
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
AbiBac
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

AbiBac

1,068

Published on

Published in: Education, Travel, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,068
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1.  
  • 2. Sag mal, was ist denn eigentlich AbiBac? AbiBac ist ein Doppelabschluss. Wenn du das machst, hast du ein deutsches Abitur und ein französisches Baccalauréat . Im Saarland gibt es nur 3 Schulen, die ein AbiBac anbieten , bundesweit nur 52.
  • 3. Und weißt du, was das Beste ist? Was denn? Das kannst du sogar in Illingen machen. Und wenn du dieses AbiBac hast, hast du beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt und kannst ohne Sprachprüfung an jeder Uni in Frankreich studieren. Super, das will ich auch machen, aber was muss ich dafür tun?
  • 4. Alle drei? Klassenstufe 10 ist die Einführungsphase. Hier hast du auf jeden Fall 5 Stunden Französisch . Außerdem musst du Geschichte, Erdkunde und Sozialkunde belegen. Das ist dann jeweils zweistündig. Diese gesellschaftswissenschaftlichen Fächer werden in französischer Sprache unterrichtet. Ja.
  • 5. Und wie ist das dann in Klassenstufe 11 und 12? Oh je, das ist aber kompliziert! Du musst Französisch als E-Kurs wählen und zwei der drei gesellschaftswissenschaftlichen Fächer, wobei eines dann ein G-Kurs und das andere dann dein Seminarfach ist. Du musst zwischen Politik und Erdkunde wählen, Geschichte musst du auf jeden Fall weiter machen. Nein, so kompliziert ist das gar nicht. Ich erklär es dir an einem Beispiel:
  • 6. Du brauchst 2 E-Kurse. Französisch ist einer, der andere Mathe oder Deutsch. D'accord, du machst Deutsch und Französisch. Nun hast du deine 2 E-Kurse. In diesen Kursen musst du eine schriftliche Prüfung ablegen. In Französisch kommt zusätzlich noch eine mündliche dazu. Lieber Deutsch.
  • 7. Mathe musst du nun als G-Kurs belegen. Hier machst du dann eine mündliche Prüfung. Und was ist mit Politik, Erdkunde und Geschichte? Du machst nur zwei dieser Fächer weiter, auf jeden Fall aber Geschichte. Du musst dich also entscheiden zwischen Erdkunde und Politik. Politik oder Erdkunde? Dann lieber Politik.
  • 8. Nun musst du dich entscheiden, welches der beiden gesellschaftswissenschaftlichen Fächer du als G-Kurs belegst und welches als Seminarfach. In dem G-Kurs-Fach musst du eine schriftliche Prüfung ablegen. Eine schriftliche Prüfung in Politik oder in Geschichte? Na, dann lieber in Politik.
  • 9. Also, wenn du Politik als G-Kurs gewählt hast, musst du Geschichte als Seminarfach machen. Hier hast du dann 3 statt 2 Stunden, das wollen die Franzosen so. Was haben denn die Franzosen mit meinen G-Kursen zu tun? Das Ganze basiert auf einem Abkommen zwischen Frankreich und Deutschland. Beide Länder haben sich abgestimmt und verlangen für die Vergabe ihrer Hochschulreife bestimmte Inhalte. Du willst ja schließlich das französische Bac-Zeugnis in deiner Hand halten, oder?
  • 10. Nun bist du mit deinen Kursen fast fertig. Du musst nur noch wählen zwischen Biologie, Physik oder Chemie, zwischen Kunst oder Musik und zwischen Religion oder Ethik. Du brauchst noch ein Neigungsfach und natürlich hast du auch Sport. Also wähle ich Musik, Biologie und Ethik. Das versteh ich ja, aber was ist das Neigungsfach? Aus den Fächern, die du in Klasse 10 gehabt hast kannst du alles wählen, außer Ethik. Das Neigungsfach ist vierstündig. Compris, dann entscheid ich mich für … Englisch.
  • 11. Ich fass es dir nochmal zusammen: Du hast als E-Kurse Deutsch und Französisch, als G-Kurse Mathe, Politik, Biologie, Musik, Sport und Religion. Dein Neigungsfach ist Englisch und dein Seminarfach Geschichte. Was hab ich nun alles gewählt?
  • 12. Und welche Prüfungen muss ich nochmal machen? Schriftlich: Deutsch, Französisch, Politik und noch einen G-Kurs, den du selbst festlegst. Mündlich: Mathe und Französisch
  • 13. Für das deutsche und das französische Abitur zählen die Punkte aus allen Fächern, nicht nur den bili-Fächern. Wenn du das alles bestanden hast, dann hast du dein Das hört sich gut an, ich glaub, das mach ich. Und ein herzliches Dankeschön auch an die Zeichner: Gesichter: Markus Schütz, AbiBac-Kurs 11 Logo: Laura Schmitt, Christina Becker, Elisa Boussard, Sandra Muth, Verena Huwig, Helena Endres, Elisabeth Ziegler, AbiBac-Kurs 12 Stand: Oktober 2009

×