Your SlideShare is downloading. ×
Departement Wirtschaft  Institut für Führung  und Beziehungsmanagement
Unsere Kernkompetenzen                         Leadership                             K         Projekt-                  ...
Organisation   10 Mitarbeitende   Trainer-Pool von rund 50 Trainerinnen und Trainern   Coaching-Pool   Institut der Ka...
Kalaidos BildungsgruppeBereich Informations-/                               WISS                DidacwareKommunikationstec...
Unser Dienstleistungsangebot                   Blended Learning Lernarrangements                Öffentliches Seminarprogra...
DIE Hochschule für Berufstätige =Studium und Beruf in Einklang bringen                                    Teil der Kalaido...
Qualification Circle                         Lernerfolg                         evaluieren   4                            ...
Massgeschneiderte Projekte                                 Transfer-Controlling   • Bedürfnis- • Evaluation     klärung  ...
Studieren…
Das Führungsmodell der Athemia
MAS in Service Leadership (60 ECTS):       CAS FH                         CAS FH Service     CAS FH Change      Leadership...
MAS in Project Leadership (60 ECTS):       CAS FH                         CAS FH Project      CAS FH Change      Leadershi...
MAS in in Training & Development (60 ECTS):                                                      Der MAS ist anerkannt vom...
Referenzen                        Ausbildung aller MA und Kader in                        Konfliktmanagement              ...
Blended Learning mit Athemia
E- Learning heute = Blended LearningBlended Learning: Mix von Selbststudium und Präsenzunterrichtunter Einbezug von Instru...
Grundstruktur einesBlended Learning ProzesssEin erfolgreiches Lernarrangement erfordert: Taktung   Betreuung   Steuerun...
Lernraum Termine Dokumente Upload-Bereich Reglemente Adressen Diskussionsforum http://claroline.athemia.com
Ihre Vorteile.    Unabhängige und professionelle Beratung    Kompetenz beim Aufbau von interaktiven Lernarrangements   ...
International Competence Baseline                                     Die 20 Elemente des Bereichs der PM-               ...
Das Lehrmittel                  100 % ausgerichtet auf die International Competence                   Baseline (ICB) der ...
Referenzen Zahlreiche erfolgreich durchgeführte öffentliche IPMA Seminare C und D Aktuell 300 erfolgreiche Zertifizierun...
Jungholzstrasse 438050 Zürichinfo@athemia.comwww.athemia.comTel.: +41 44 307 33 77Fax.:+41 44 307 33 77
Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement
Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement
Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement
Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement

422

Published on

Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
422
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Athemia - Institut für Führung und Beziehungsmanagement"

  1. 1. Departement Wirtschaft Institut für Führung und Beziehungsmanagement
  2. 2. Unsere Kernkompetenzen Leadership K Projekt- Personal- Führung und management Beziehungs- management management Projekt- manage Kunden- ment orientierung
  3. 3. Organisation 10 Mitarbeitende Trainer-Pool von rund 50 Trainerinnen und Trainern Coaching-Pool Institut der Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG Teil der Kalaidos Bildungsgruppe Schwerpunkt Deutschschweiz Kooperationspartner CRPM in der Romandie
  4. 4. Kalaidos BildungsgruppeBereich Informations-/ WISS DidacwareKommunikationstechn.Bereich Compendio AKAD EdubookMedien und Prozesse Bildungsmedien Home AcademyTertiär A: Stiftung Kalaidos KalaidosBereich FH Wirtschaft Fachhochschule Fachhochschule WirtschaftTertiär A: WE‘G Dep. MusikBereich FH Gesundheit Hochschule (Koop. mit StiftungBereich FH Musik Gesundheit SAMP) AKADBereich AKAD KS Banking &Tertiär B Business Kaderschulen Finance MinervaBereich kaufmännische AKAD Minerva Aarau, Baden, arcoidisGrundbildung Profession Luzern, Zürich BernBereich SIS Swiss SIS SIS SIS AKADInternational School Schweiz Deutschland Brasilien Language+ CultureBereich Minerva SchulenObligatorische Schule Lernstudio AKAD Basel College
  5. 5. Unser Dienstleistungsangebot Blended Learning Lernarrangements Öffentliches Seminarprogramm Massgeschneiderte Trainings Studiengänge Eine Übersicht über unser gesamtes öffentliches Seminarangebot finden Sie unter: www.seminarprogramm.ch
  6. 6. DIE Hochschule für Berufstätige =Studium und Beruf in Einklang bringen Teil der Kalaidos Fachhochschule: - Qualitätsstandards - Inhaltsstark - Konzeptionsstark - Hochschulnetzwerk Anbindung an unser Departement Flexibilität Forschung & Entwicklung und Schnelligkeit
  7. 7. Qualification Circle Lernerfolg evaluieren 4 Qualifizierungs- bedarf analysieren 3 1 1 Qualifizierungs- Prozess realisieren Qualifizierungs- prozess gestalten 2
  8. 8. Massgeschneiderte Projekte  Transfer-Controlling • Bedürfnis- • Evaluation klärung Kompetenzen • Kompetenz- modell
  9. 9. Studieren…
  10. 10. Das Führungsmodell der Athemia
  11. 11. MAS in Service Leadership (60 ECTS): CAS FH CAS FH Service CAS FH Change Leadership Mastersemester Excellence Management Advanced - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 6 Monate - 6 Monate - 6 Monate - 6 Monate - 6 Präsenztage - 20 Präsenztage - 20 Präsenztage - 20,5 Präsenztage  Erhöhtes Engagement und Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden durch ressourcenorientiertes Führen  Erhöhte Performance durch Kundenorientierung und Dienstleistungsgestaltung  Nachhaltigkeit von Veränderungen durch optimale Verankerung
  12. 12. MAS in Project Leadership (60 ECTS): CAS FH CAS FH Project CAS FH Change Leadership Mastersemester Leadership Management Advanced - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 6 Monate - 6 Monate - 6 Monate - 6 Monate - 6 Präsenztage - 20 Präsenztage - 20 Präsenztage - 20,5 Präsenztage  Das CAS FH Project Leadership vermittelt ein tiefes Verständnis für die Bedeutung von Leadership in der Projektarbeit und zeigt auf, wie eng Führungskompetenz mit Projekt- und Unternehmenserfolg verwoben ist
  13. 13. MAS in in Training & Development (60 ECTS): Der MAS ist anerkannt vom Berufsverband für Supervision und Organisationsentwicklung (BSO) CAS FH CAS FH CAS FH Organisations- Mastersemester Laufbahncoach Personalentwicklung entwicklung und - beratung - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 15 ECTS - 6 Monate - 9 Monate - 9 Monate - 6 Monate - 6 Präsenztage - 20,5 Präsenztage - 21,5 Präsenztage - 20 Präsenztage  Mitarbeitende und Führungskräfte werden zielgerichtet und wirkungsorientiert weitergebildet  Mgmt-Trainings werden entlang der Unternehmensstrategie konzipiert und umgesetzt  Veränderungsprozesse werden in enger Zusammenarbeit mit der Linie gestaltet
  14. 14. Referenzen Ausbildung aller MA und Kader in Konfliktmanagement Corporate Training Program (Leadership, (Trainer, WBT, Reader) Kundenorientierung, Projektmanagement) Entwicklung und Umsetzung eines neuen Mit- arbeiterbeurteilungssystems: Konzept für die Aus- IPMA - Projektmanagement- bildung von 5400 Führungskräfte inkl. Train-the-Trainer Zertifizierungen Führungsausbildung aller Führungskräfte Massgeschneiderte Projektmanagement- im Geschäftsbereich „Finanzen und Energiewirtschaft Ausbildung Betriebswirtschaftliche Ausbildung für unteres / Mitarbeiter und Führungskräfte mittleres Kader (Reader, Workshops) Inhouse-Ausbildung Gesamtkonzeption Grundbildung für Versicherungen Leadership-Ausbilung, (Reader, Lernleitsystem, WBT) Gesamtkonzeption IPMA - Projektmanagement- Leadership-Seminare mit Fokus auf Mitarbeitergespräche Zertifizierungen (Workshops, Reader, Webtesting) Projektmanagement- IPMA - Projektmanagement- System Einführung und Training Zertifizierungen
  15. 15. Blended Learning mit Athemia
  16. 16. E- Learning heute = Blended LearningBlended Learning: Mix von Selbststudium und Präsenzunterrichtunter Einbezug von Instrumenten des E-LearningE-Learning: Einsatz von neuen Medien alsMultimediaanwendungen und/oder Kommunikationsinstrumenten inBildungsmassnahmendies bedeutet konkret: didaktisch sinnvolle Verknüpfung von „traditionellemKlassenzimmer-lernen“, „Lehrbuchlernen“ und modernen Formenvon E-Learning
  17. 17. Grundstruktur einesBlended Learning ProzesssEin erfolgreiches Lernarrangement erfordert: Taktung Betreuung Steuerung Eskalationsmechanismen
  18. 18. Lernraum Termine Dokumente Upload-Bereich Reglemente Adressen Diskussionsforum http://claroline.athemia.com
  19. 19. Ihre Vorteile.  Unabhängige und professionelle Beratung  Kompetenz beim Aufbau von interaktiven Lernarrangements  Nachhaltige Wirkung durch methodisch-didaktisch abgestimmte Inhalte  Produktion von interaktiven Medienproduktion und deren Integration in bestehende Lernumgebungen  Technisches und gestalterisches Know-How beim Aufbau von massgeschneiderten Webplattformen  Web-Kompetenz für den Bau von individuellen multimedialen Anwendungen … und: Stufenweise Beauftragung mit Kostendach – kalkulierbarer Aufwand  Referenzen: - LMS-Einführung Claroline bei: WE’G (Hochschule für Gesundheit) - Educaris (Claroline) - Akademie der Treuhandkammer – Aktuelles Beratungsmandat 2012 LMS-Evaluation proprietärer Anbieter - Konrad-Adenauer Stiftung Berlin (Claroline LMS Einführung) - Pilotprojekt AKAD Methode online (mit ILIAS-Open-Source LMS)
  20. 20. International Competence Baseline  Die 20 Elemente des Bereichs der PM- technischen Kompetenz behandeln die Inhalte des Projektmanagements, die auch als fachlich- methodische Elemente bezeichnet werden  Die 15 Elemente des Bereichs der PM- Verhaltenskompetenz behandeln die persönlichen Beziehungen zwischen den Einzelpersonen und Gruppen, die in Projekten, Programmen und Portfolios zusammenarbeiten  Die 11 Elemente des Bereichs der PM-Kontextkompetenz behandeln die Interaktionen mit den involvierten Stamm- organisationen und dem übrigen Kontext der Projekte, Programme und Portfolios
  21. 21. Das Lehrmittel  100 % ausgerichtet auf die International Competence Baseline (ICB) der IPMA  Bildet alle Elemente der ICB ab  Aufgebaut nach dem Projektlebenszyklus  Kein Handbuch, sondern ein Lehrmittel  Ausführliches Glossar
  22. 22. Referenzen Zahlreiche erfolgreich durchgeführte öffentliche IPMA Seminare C und D Aktuell 300 erfolgreiche Zertifizierungen über Athemia!SUVA: 2011: 95 % Erfolg Stufe C UNIT 2012: 100 % Erfolg Stufe D SIX Group 2009: 100 % Erfolg Stufe C „Die Kompetenz unseres Dozenten, der nicht nur von der Theorie redet, sondern auch aus der Praxis die entsprechenden Beispiele und Tipps zur Thematik bringen kann war hervorragend. Professionelle Übungen und direkte Diskussionen, die auf einem sehr hohen Niveau geführt wurden, runden das Gesamtbild sehr positiv ab.“ Dieter Koesler, IT-Projektmanager, certified IPMA Level C (Kursteilnehmer ATHEMIA IPMA C – Projektleiter Ausbildung)
  23. 23. Jungholzstrasse 438050 Zürichinfo@athemia.comwww.athemia.comTel.: +41 44 307 33 77Fax.:+41 44 307 33 77

×