Studentische Vollversammlung WS 2013/2014

1,010 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,010
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
118
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Studentische Vollversammlung WS 2013/2014

  1. 1. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   1  
  2. 2. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studen'sche  Vollversammlung  WS  2013/14     1.  2.  3.  4.  5.  6.  7.  Vorstellung  Studen'sche  Vertretung   Studienzuschüsse     Haus  der  Studierenden     Semester'cket     Diversity-­‐Referat     Veranstaltungen   Unsere  Ziele  für  das  nächste  Jahr   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   2  
  3. 3. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Vorstellung  Studen'sche  Vertretung   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   3  
  4. 4. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Was  ist  die  Studen'sche  Vertretung?   •  Deine  offizielle   Interessensvertretung   gegenüber  Professoren  und  der   Hochschulleitung   •  Deine  Anlaufstelle  für  viele   Services   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   4  
  5. 5. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Die  Struktur  der  Studen'schen  Vertretung   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   5  
  6. 6. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   AStA     •  Allgemeiner  Studen'scher  Ausschuss     Ausführendes  Organ  des  FachschaWenrates   •      SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   6  
  7. 7. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Aufgaben  und  Themen  des  AStA   TUNIX  und   GARNIX   Partys   Ringvorlesung   Umwelt   Bibliothek   Stellung-­‐ nahmen   Demos   Finanzen   Semester-­‐ 'cket   Muster-­‐ satzungen   Vernetzung   Studienzuschüsse   Leihlaptops   Workshops   Lange   Nacht  der   Uni   …   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   7  
  8. 8. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Vorsitz  des  FachschaWenrates   Sebas'an  Biermann     Aufgabengebiete:   •  TagesgeschäW  der  Studen'schen  Vertretung   –  –  –  –  •  •  •    SVV,  12.11.2013   Stellungnahme  zu  Prüfungsordnungsänderungen   Leitung  der  Sitzungen  des  FachschaWenrates  und  des  AStA   Arbeit  in  verschiedenen  Hochschulgremien  und  Arbeitsgruppen   ...   Kommunika'on  und  Zusammenarbeit  mit  FachschaWen  und   anderen  Studierendenvertretungen   Studienzuschüsse   Verbesserung  der  Lehre   asta@fs.tum.de   8  
  9. 9. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Vertreter  in  Senat  und  Hochschulrat   •  Peter  Zarnitz   •  Peter  Kuhn   •  Themen  und  Entscheidungen  im  Senat:   –  Von  der  Hochschule  zu  erlassende  RechtsvorschriWen   –  Einführung  und  Änderung  von  Studiengängen/   Fachprüfungsordnungen   –  Forschungsschwerpunkte,  Sonderforschungsbereiche   –  Berufungen   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   9  
  10. 10. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Referate   •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  Hochschulpoli'k   Finanzen   p.a.n.i.k.   Mobilität   Umwelt   Veranstaltungstechnik   Public  Rela'ons  (PR)   Informa'on  Office  (IO)   Ausländische  Studierende   Queer   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   10  
  11. 11. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   BeauWragte  und  freie  Mitarbeiter   •  Der  FachschaWenrat  kann  für  spezielle  Themen   einzelne  Personen  beauWragen,  z.B.   –  Bibliothek   –  Studentenwerk   –  Sanitäter   –  Garching   –  Weihenstephan   •  Jeder  kann  im  AStA  als  freier  Mitarbeiter  mitarbeiten!   •  Beschreibung  aller  Ämter  unter:   h=p://www.asta.tum.de/team/aemter/     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   11  
  12. 12. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Projektarbeit  im  AStA   Es  ist  möglich,  Projekte  im  AStA     zu  bearbeiten,  die  als  überfachliche     Grundlagen  (3  Credits)  angerechnet     werden  können.   Das  Konzept  wurde  mit  der     Carl  von  Linde-­‐Akademie  erarbeitet   und  beinhaltet  auch  Workshops  zu     Projektmanagement  sowie     Teamführung  und  Kommunika'on.     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   12  
  13. 13. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Trainee  des  AStA   Du  kannst  selbständig  arbeiten  und  hast  kreaCve  Ideen?  Du  suchst  die   Herausforderung,  Verantwortung  zu  übernehmen  und  möchtest  dich  für  die   Verbesserung  der  Studienbedingungen  einsetzten?  Dann  werde     Trainee  des  AStA!       Als  Trainee  wirst  du  von  uns  intensiv  betreut  und  in  alle  wich'gen  Themen  rund   um  das  Studium  und  die  Hochschulpoli'k  eingearbeitet  –  eine  op'male   Vorbereitung  auf  Posten  wie  Referent/in,  Senator/in  oder  Vorsitz  des   FachschaWenrates.     Klingt  das  nach  einer  interessanten  Aufgabe  für  dich  oder  hast  du  noch   weitergehende  Fragen?  Dann  schreib  doch  einfach  eine  Mail  an   fsrvorsitz@fs.tum.de  oder  komm  im  AStA-­‐Büro  vorbei!     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   13  
  14. 14. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Semester'cket   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   14  
  15. 15. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Ergebnisse  der  Abs'mmung   •  Endergebnis  an  der  Technischen  Universität  München  (TUM):   –  Ja:  90,7%   –  Nein:  9,3%   •  Endergebnis  an  der  Ludwig-­‐Maximilians-­‐Universität  München  (LMU):   –  Ja:  81,5%   –  Nein:  18,5%     •  Endergebnis  an  der  Hochschule  München  (HM):   –  Ja:  87,9%   –  Nein:  12,1%     An  jeder  der  3  Hochschulen  nahmen  über  50%  der   WahlberechCgten  ihr  SCmmrecht  wahr!   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   15  
  16. 16. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Das  Modell  zur  Erklärung   •  Sockelmodell:   Kompromiss  zwischen   Viel-­‐  und  Wenignutzern   •  Jeder  ermöglicht  durch   Solidarbeitrag  ein   güns'geres  Ticket  für  alle   •  Bisher  haben  fast  70%  der   Münchner  Studierenden   das  Semester'cket   erworben     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   16  
  17. 17. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Einige  FAQs   Wie  und  wo  bekomme  ich  das  SemesterCcket?     Bei  der  Ausgabe  oder  Validierung  des  Studierendenausweises  wird  das  MVV-­‐ Logo  und  eine  Kennzahl  für  die  Hochschule  aufgedruckt.  Dadurch  wird  der   Ausweis  zum  Sockel'cket  und  ist  zusammen  mit  einem  Lichtbildausweis   gül'g.     Die  IsarCard  Semester  ist  seit  dem  01.  September  2013  über  die  Automaten   der  MVG,  die  Automaten  an  S-­‐Bahn-­‐Bahnhöfen,  die  Kundencenter  und  die   privaten  Verkaufsstellen  der  MVG  und  BOB  sowie  in  den  MVV-­‐ Regionalbussen  erhältlich.     Das  Ticket  gilt  zusammen  mit  dem  Studierendenausweis  (Sockel'cket)  und   einem  Lichtbildausweis  24  Stunden,  sieben  Tage  die  Woche,  ein  ganzes   Semester  lang  als  Fahrkarte.   Die  ausgegebene  Quiqung  solltest  du  für  den  Fall,  dass  du  dein  Ticket   verlieren  solltest  aurewahren.  Mit  ihr  ist  eine  einmalige  Erstaqung  gegen  5  €   Bearbeitungsgebühr  möglich.   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   17  
  18. 18. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Einige  FAQs   Ab  wann  ist  das  SemesteCcket  gülCg?     Das  Semester'cket  ist  während  des  ganzen  Semesters  gül'g,  also  vom  ersten   bis  zum  letzten  Tag  inklusive  der  vorlesungsfreien  Zeiten.     Zum  Wintersemester  ist  der  erste  Geltungstag  immer  der  01.  Oktober     Was  passiert,  wenn  ich  bei  einer  Fahrkartenkontrolle  meinen   Studierendenausweis  und/oder  die  IsarCard  Semester  vergessen  habe?     In  diesem  Fall  gelten  die  gleichen  Regelungen  wie  bei  anderen  vergessenen,   aber  gül'gen  Fahrausweisen:  Bei  Nachweis  im  Kundencenter  reduziert  sich   das  erhöhte  Beförderungsentgelt  auf  7  €.   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   18  
  19. 19. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Einige  FAQs   Darf  ich  die  IsarCard  Semester  einlaminieren?     Auf  keinen  Fall!   Durch  den  Laminierungsprozess  kann  das  Ticket  unleserlich  und  damit   ungül'g  werden.  Benutze  die  Plas'khüllen  deiner  alten  Ausbildungstarif-­‐ Kundenkarte  weiter.  Eventuell  sind  diese  auch  noch  bei  MVG,  S-­‐Bahn  oder   MVV  erhältlich.     Was  zählt  als  LichCbildausweis,  den  ich  dabei  haben  muss?     Neben  dem  Studierendenausweis  (und  evtl.  der  IsarCard  Semester)  musst  du   einen  amtlichen  Lichtbildausweis  mitühren.  Dies  kann  ein  Reisepass,   Personalausweis  oder  Führerschein  sein.  Leider  werden  Kopien  der   Dokumente  nicht  anerkannt.   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   19  
  20. 20. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Einige  FAQs   Warum  kann  ich  mit  dem  SockelCcket  nicht  zur  Vorlesung  fahren?  –  Der   Solidarbeitrag  ermöglicht  in  erster  Linie  den  güns'gen  Gesamtpreis.  Als   Gegenleistung  kannst  Du  das  Gesamtnetz  zu  Nebenzeiten  nutzen.  Ein   Solidarbeitrag,  der  auch  Fahrten  zu  den  Hauptzeiten  ermöglicht,  wäre   deutlich  teurer  als  das  rechtliche  Limit.     Was  bedeutet  Gesamtnetz?  –  Mit  dem  Semester'cket  kann  man  im   gesamten  MVV-­‐Verbundgebiet  mit  allen  für  den  Verbundverkehr   freigegebenen  Verkehrsmiqeln  in  der  2.  Klasse  (S-­‐Bahn,  U-­‐Bahn,  Tram,  Bus   und  freigegebene  Regionalzüge)  fahren.  Auf  der  Fahrt  nach  Landshut   beispielsweise  gilt  dein  Semester'cket  bis  Moosburg.   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   20  
  21. 21. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Weitere  Fragen?   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   21  
  22. 22. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studienzuschüsse   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   22  
  23. 23. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studienzuschüsse  –  Fakten     •  Werden  ab  1.1.2014  offiziell  eingeführt  und   kompensieren  die  ursprünglichen  Studienbeiträge   •  Sie  kompensieren  dauerhaW  und  in  voller  Höhe  die   Studienbeiträge     •  Die  Satzung  zur  Regelung  der  Verteilung  wird  derzeit   erarbeitet     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   23  
  24. 24. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studienzuschüsse  –  Was  ändert  sich?   •  Ursprünglich  bekamen  die  Fakultäten  80%  der   Studienbeiträge,  was  nun  auf  60%  abgesenkt  wurde   •  Die  restlichen  40%  werden  für  GemeinschaWsprojekte   verwendet   •  Der  BewirtschaWungszeitraum  ist  nun  das  Kalenderjahr   •  An  die  Stelle  der  Präsidialkommission  und  der  Zentralen   Studienbeitragskommission  triq  nun  eine   Strukturkommission     •  An  den  Fakultäten  sollen  paritä'sch  besetzte   Planungskommissionen  eingesetzt  werden,  die  je  nach  Größe   der  Fakultät  aus  6  bis  12  Mitgliedern  besteht   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   24  
  25. 25. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Habt  ihr  Ideen  für  GemeinschaWsaufgaben,  die   aus  Studienzuschüssen  gezahlt  werden  sollen?   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   25  
  26. 26. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Haus  der  Studierenden   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   26  
  27. 27. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Haus  der  Studierenden  -­‐  Wie,  wo,  was?   •  Soll  einen  Lern-­‐  und  Rückzugsort  für  Studierende   darstellen  à  wir  entscheiden  über  das  Konzept   •  Je  eines  pro  Standort   •  Wird  anteilig  aus     Studienzuschüssen  und     Haushaltsmiqeln  gezahlt   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   27  
  28. 28. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Haus  der  Studierenden  –  Einige  Ideen   •  •  •  •  •  •  •  •  Lernräume   Büros  für  FachschaWen  und  AStA   Seminarräume   Räume  für  studen'sche  Ini'a'ven   Sporträume,  Werkstäqen,  etc.   Café   Hörsäle   …   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   28  
  29. 29. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Weitere  Vorschläge?   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   29  
  30. 30. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Haus  der  Studierenden  –  Wie  geht  es  weiter?   •  Seit  einigen  Wochen  exis'ert  eine  Arbeitsgruppe,  die   sich  unter  anderem  auch  mit  SVP  Prof.  Keller  berät   •  Einbringen  unserer  Ideen   •  Abs'mmung  im  FachschaWenrat  über  die  Planung   und  Umsetzung     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   30  
  31. 31. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Was  haltet  ihr  von  einem  solchen  Haus  der   Studierenden?   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   31  
  32. 32. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Diversity-­‐Referat  im  AStA   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   32  
  33. 33. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   TUM  Diversity  Code  of  Conduct   Die  Technische  Universität  München  (TUM)  erkennt  die   Vielfalt  und  Unterschiedlichkeit  der  individuellen   Begabungen  als  ihren  besonderen  insFtuFonellen  Wert.   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   33  
  34. 34. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Thema'sche  Schwerpunkte  des  Referates  im   AStA   •  Vereinbarkeit  von  Familie,  Beruf  und  Studium   verbessern  und  sichern   •  Geschlechtergerech'gkeit   •  Gleichstellung  ausländischer  und  inländischer   Studierender     •  Verbesserung  der  Studienbedingungen  für   Studierende  mit  Behinderung   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   34  
  35. 35. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Veranstaltungen   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   35  
  36. 36. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   tu  film   •  Jeden  Dienstag  um  20  Uhr  im  Hörsaal  1200   •  Preise   –  –  –  –    Eintriq:  3€   Double-­‐Feature:  5€   Triple-­‐Feature:  6€   Getränke:  0,70€  -­‐  1,20€    /  Snacks:  0,60€  -­‐  0,80€   •  Öffnungszeiten   •  •    Kartenvorverkauf:  19:15  –  20:15  Uhr   Einlass:  19:30  –  20:00  Uhr   •  Vorverkauf  in  der  FachschaW  Maschinenbau  und  im  AStA-­‐Büro   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   36  
  37. 37. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Veranstaltungsreihe  „Study  ing“   •  Ringvorlesung  zur   Engineering  –  und  IT-­‐ Arbeitswelt   •  In  Zusammenarbeit  mit   der  IG  Metall  München   und  dem  DGB   •  Erster  Termin:  20.  11.2013   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   37  
  38. 38. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   esp   •  14.  November   •  Ab  21:00  Uhr   •  Im  Fakultätsgebäude   Maschinenwesen,  in   Garching   •  Karten  nur  noch  an   der  Abendkasse   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   38  
  39. 39. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   39  
  40. 40. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Ziele  für  das  kommende  Studienjahr   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   40  
  41. 41. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studen'sches  Wohnen  -­‐  Fakten   •  Rund 1/3 der Studierenden der TUM müssen jeden Monat mehr als 350 Euro allein für ihre Miete aufwenden •  Fast jeder zweite Studierende muss täglich mehr als 1 Stunde zur Uni pendeln, bei 15 % dauert der tägliche Weg in die Vorlesung sogar mehr als 2 Stunden. (Stand: Sommer 2012)     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   41  
  42. 42. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Studen'sches  Wohnen  –  Unsere  Ziele   •  Verbesserung  der  Informa'onen  zu  freien  Plätzen  in   Wohnheimen     •  Gemeinsame  Ak'onen  mit  den  Studen'schen  Vertretungen   der  anderen  Münchner  Hochschulen     •  Anpassung  der  Bewerbungsfristen  an  den  Semesterbeginn     •  Schaffung  neuer  Wohnräume   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   42  
  43. 43. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Lernräume  –  Fakten     •  In  den  letzten  Jahren  wurde  es  für  uns  Studierende  in  der   Universität  zunehmend  eng     •  Seit  dem  Wintersemester  2012/13  engagieren  wir  uns  mit   dem  Projekt  "Intelligentes  Lernraum-­‐Management“   •  Testprojekt  am  Campus  in  Garching  Hochbrück   •  Schaffung  neuer  Lern-­‐  und  Arbeitsplätze  beim  Hörsaal  1200  in   der  Innenstadt   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   43  
  44. 44. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Lernräume  –  Unsere  Ziele   •  Weiterführung  und  Evalua'on  des  Testprojekts  in   Garching-­‐Hochbrück   •  Verbesserte  Nutzung  der  bereits  bestehenden   Räume   •  Schaffung  neuer  Lernräume   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   44  
  45. 45. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Verbesserung  und  Weiterentwicklung  der   Digitalen  Lehre  –  Fakten     •  Steigender  Stellenwert  der  MOOCs  (Massive  Open   Online  Courses)   •  Immer  stärkere  Einbindung  von  eLearning  und     Lernpla}ormen,  wie  Moodle   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   45  
  46. 46. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Verbesserung  und  Weiterentwicklung  der   Digitalen  Lehre  –  Unsere  Ziele   •  Mitentwicklung  eines  einheitlichen   Gesamtkonzeptes,  wie  zukünWig  mit  der  digitalen   Lehre  verfahren  werden  soll   •  Ausbau  der  Vorlesungsaufzeichnungen  und   Förderung  innova'ver  Lehrkonzepte   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   46  
  47. 47. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   An  wen  kann  man  sich  wenden?   An  Deine  FachschaW     An  den  AStA       Studen'sche  Vertretung   TU  München   Arcisstr.  17   80333  München     Tel.:  089  289-­‐22990   Fax:  089  289-­‐22900   Mail:  asta@fs.tum.de   SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   47  
  48. 48. Technische  Universität  München   Studen'sche  Vertretung   Weitere  Informa'onen?   •  www.asta.tum.de   •  Newsleqer  abonnieren   •  facebook.com/TUM.AStA     SVV,  12.11.2013   asta@fs.tum.de   48  

×