Anarchie im Jagdgebiet – Wenn der Fuchs mit dem Beagle

744 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
744
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Anarchie im Jagdgebiet – Wenn der Fuchs mit dem Beagle

  1. 1. Anarchie im Jagdgebiet – Wenn der Fuchs mit dem BeagleWilde Zeiten bei Schwegler PR AG | 3. November 2011Armin Ledergerber Building Competence. Crossing Borders.Wissenschaftlicher MitarbeiterZentrum für Marketing Management
  2. 2. Wandel des Internets vom starren Informationsmedium zurinteraktiven Mitmach-Plattform ab 2004http://community.oreilly.de/blog/wp-content/uploads/2011/01/Lean_forward_lean_back2-300x114.jpgArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 2
  3. 3. Social Media ermöglicht Internet-Usern, sich untereinanderauszutauschen und mediale Inhalte zu gestalten Social Software Konsumenten- Artikulation im Internet Nutzer- generierte InhalteFoscht, T.; Swoboda, B. (2011). Käuferverhalten. Wiesbaden: GablerArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 3
  4. 4. Die Schweiz ist online:84% der Bevölkerung nutzen das InternetBundesamt für Statistik (2010). Internet-Nutzung Schweiz. Online unter www.bfs.admin.chArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 4
  5. 5. Die Schweiz surft mobil:44% der Bevölkerung nutzen das Internet unterwegsYoung & Rubicam (2011). Media Use Index. Online unter www.media-use-index.chArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 5
  6. 6. In der Schweiz ist Facebook die dominierende Social Media-Plattform, insbesondere beim jungen Publikum Blogs Virtuelle Micro- Welten Blogs Social Media Social Plattformen Net- Wikis working Social Media Book- Sharing markingKategorisierung i. A. an Stanoevska-Slabeva, K. (2008b). Web 2.0: Grundlagen, Auswirkungen und zukünftige Trends. In:Meckel, M. & Stanoevska-Slabeva, K. (Hrsg.), Web 2.0: Die nächste Generation Internet. Baden-Baden: Nomos.Armin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 6
  7. 7. Social Software ermöglicht die Kommunikation und Interaktionauf einfache Art und WeiseIn den letzten 24 Stunden wurden weltweit… 69’000 Stunden 1 Milliarde Video-Material «Items» auf Facebook geteilt auf YouTube publiziert 142 Millionen 890’000 «Tweets» auf Twitter 27 Millionen abgesetzt Blog-Posts publiziertiPhone-Apps heruntergeladen 457’923 Twitter-Accounts 50 Millionen eröffnet 950’000 Facebook-Seiten «geliked»Google+ Accounts eröffnet 880’000 Facebook-Accounts eröffnet 2 Milliarden Suchanfragen auf Google gestelltHayes, G. (2011): Garys Social Media Count. Online (04.10.2011): www.personalizemedia.com/garys-social-media-count/Armin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 7
  8. 8. Wandel von der Transaktionsorientierung zurNetzwerkorientierung als Herausforderungen für UnternehmenArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 8
  9. 9. Wandel von der Transaktionsorientierung zurNetzwerkorientierung als Herausforderungen für Unternehmen Klassische Massen- Kommunikation in Kommunikation kommunikation sozialen Medien User User User Medien- User User Medien- anbieter User User anbieter Medien- User User anbieter User User User 1:1 1:n n:ni. A. an Hettler, U. (2010). Social Media Marketing. München: OldenbourgArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 9
  10. 10. Der Wandel des Internets manifestiert sich im Informations-und Kommunikationsverhalten der Stakeholder und hatAuswirkungen auf die Unternehmenskommunikation Dialogorientierung Glaubwürdigkeit Synchronität Authentizität Zuhören Fit Kommunikation Transparenz und Wahrnehmung Vertrauen Netzwerk- management Marken, Produkte, Mitarbeitende als Mitarbeitende als Kommunikatoren Interaktionsobjekte Integration Kontrollverlust Differenzierung Insights Virale EffekteArmin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 10
  11. 11. Erfolgsfaktoren für den Umgang mit interaktiven Konsumenten Dialog & Interaktion in der Stakeholder- Beziehung Cross- medialer Social Media Kommuni- Monitoring kations-Mix Erfolgs- faktoren Social Media Social Media Kompetenz Guidelines & KulturBerger, V. & Ledergerber, A. (2011). Social Media – die fünf Erfolgsfaktoren. CRM-Jahrbuch, S. 14-15Armin Ledergerber | 03.11.2011 | Wilde Zeiten bei Schwegler PR AG 11
  12. 12. Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit! @armled | @zmm_zhaw xing.to/armled slideshare.net/armled facebook.com/sml.zhaw blog.zhaw.ch/marketingmanagement 12

×