• Save
Swiss Social Media Report
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Swiss Social Media Report

on

  • 564 views

Präsentation des Studienberichts an der SuisseEMEX vom 23. August 2012

Präsentation des Studienberichts an der SuisseEMEX vom 23. August 2012

Statistics

Views

Total Views
564
Views on SlideShare
564
Embed Views
0

Actions

Likes
3
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Swiss Social Media Report Swiss Social Media Report Presentation Transcript

  • Social-Media-Wüste Schweiz?Analysen und Trends aus dem Swiss Social Media Report 2012SuisseEMEX, Messe Zürich, 23. August 2012Armin Ledergerber Building Competence. Crossing Borders.Wissenschaftlicher MitarbeiterZentrum für Marketing Management
  • Swiss Social Media Report 2012 Mit freundlicher Unterstützung vonArmin Ledergerber | 23.08.2012 2
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 3
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 4
  • Die Schweiz ist online:84% der Bevölkerung nutzen das InternetBundesamt für Statistik (2010). Internet-Nutzung Schweiz. Online unter www.bfs.admin.chArmin Ledergerber | 23.08.2012 5
  • Die Schweiz surft mobil:44% der Bevölkerung nutzen das Internet unterwegsYoung & Rubicam (2011). Media Use Index. Online unter www.media-use-index.chArmin Ledergerber | 23.08.2012 6
  • Internet-Nutzung:Herr und Frau Schweizer nutzen das Internet hauptsächlich, um… mit anderen Menschen zu kommunizieren. 71% 12% 17% sich zu amüsieren. 54% 16% 30% Nachrichten und Zeitschriften zu lesen. 52% 15% 33% sich weiter zu bilden. 52% 24% 24% Produktinformationen zu beschaffen. 49% 20% 31% die tägliche Arbeit zu leisten. 48% 11% 41% eigene Studien/Forschung zu betreiben. 45% 13% 41% die Zeit tot zu schlagen. 33% 17% 50% Produkte und Dienstleistungen zu kaufen. 29% 20% 51% Fernsehsendungen zu verfolgen. 27% 13% 60% 0% 25% 50% 75% 100% eher häufig manchmal eher seltenRudolph, T.; Emrich, O.; Böttger, T. (2011): Der Schweizer Online-Handel: Internet-Nutzung Schweiz 2011.St. Gallen: Universität St. GallenArmin Ledergerber | 23.08.2012 7
  • Cluetrain Manifesto:«Markets Are Conversations» - «Märkte sind Gespräche»Levine, R., Locke, C., Searls, D., & Weinberger, D. (2001). The Cluetrain Manifesto. New York: Basic Books.Armin Ledergerber | 23.08.2012 8
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 10
  • Untersuchungsdesign: zwei Methoden kombiniert.Befragung Telefon/Online-Fragebogen Social Media MonitoringBefragung von 442 Entscheidungs- Monitoring von 4’522 Unternehmenträger im Marketing von Unternehmen der deutsch- und französisch-aus der deutsch- und französisch- sprachigen Schweiz auf Nennungensprachigen Schweiz. im Social Web.Armin Ledergerber | 23.08.2012 11
  • Unternehmensdemographie der zugrundeliegenden StichprobeArmin Ledergerber | 23.08.2012 12
  • Wie stehen Unternehmen aus der deutsch- undfranzösischsprachigen Schweiz zu Social Media im Marketing? Social Media spielt bei der grossen Mehrheit der befragten Unternehmen kaum eine Rolle. Der Grund für die Zurückhaltung liegt in der – aus Sicht der befragten Marketer – mangelnden Relevanz für das Unternehmen oder die Branche.Armin Ledergerber | 23.08.2012 13
  • Social Media spielen im Marketing-Mix kaum eine Rolle.Basis: alle befragten UnternehmenArmin Ledergerber | 23.08.2012 14
  • Nur ein Viertel der Unternehmen schätzen Social Media imMarketing als wichtig ein.Basis: alle befragten UnternehmenArmin Ledergerber | 23.08.2012 15
  • Für die meisten Unternehmen / Branchen sind Social Media imMarketing nicht relevant.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „nein“ (vgl.Abbildung 1) geantwortet haben; Mehrfach-Nennungen möglichArmin Ledergerber | 23.08.2012 16
  • Über 70 Prozent der Unternehmen wissen nicht, ob über sie imSocial Web diskutiert wird.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 17
  • Die Betreuung von Social Media wird als zusätzliches Aufgaben-gebiet von etablierten Funktionen gesehen.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 18
  • Dezidierte Social Media Manager-Stellen sind in SchweizerUnternehmen noch selten anzutreffen.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 19
  • Ein strategiegeleiteter Social Media-Einsatz ist in SchweizerUnternehmen selten zu finden.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 20
  • Über einen Leitfaden für Social Media verfügt nur eine Minderheitder Unternehmen.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 23
  • Wenn Social Media, dann Facebook.Basis: alle befragten Unternehmen, die bei der Frage „Betreibt ihr Unternehmen Social Media Marketing“ mit „ja, aktiv“ oder„ja, passiv“ (vgl. Abbildung 1) geantwortet habenArmin Ledergerber | 23.08.2012 24
  • Schweizer Unternehmen vertrauen ihren Mitarbeitenden nicht.Basis: alle befragten UnternehmenArmin Ledergerber | 23.08.2012 26
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 28
  • Untersuchungsdesign: zwei Methoden kombiniert.Befragung Telefon/Online-Fragebogen Social Media MonitoringBefragung von 442 Entscheidungs- Monitoring von 4’522 Unternehmenträger im Marketing von Unternehmen der deutsch- und französisch-aus der deutsch- und französisch- sprachigen Schweiz auf Nennungensprachigen Schweiz. im Social Web.Armin Ledergerber | 23.08.2012 29
  • Unternehmensdemographie der zugrundeliegenden StichprobeArmin Ledergerber | 23.08.2012 30
  • Wie präsent sind Schweizer Unternehmen im Social Web? Die grosse Mehrheit der Schweizer Unternehmen ist im Social Web inexistent.Armin Ledergerber | 23.08.2012 31
  • Zwei Prozent der Schweizer Unternehmen generieren 70 Prozentaller Erwähnungen im Social Web.Basis: alle beobachteten Unternehmen, während 7 Wochen, 12.07. – 31.08.2011Armin Ledergerber | 23.08.2012 32
  • Nur wer auch offline Relevanz schafft, wird auch online diskutiert.Näherungswerte, keine Einschränkung auf die Schweiz möglichBasis: alle beobachteten Unternehmen, während 7 Wochen, 12.07. – 31.08.2011Armin Ledergerber | 23.08.2012 33
  • Nur wer auch offline Relevanz schafft, wird auch online diskutiert.Näherungswerte, keine Einschränkung auf die Schweiz möglichBasis: alle beobachteten Unternehmen, während 7 Wochen, 12.07. – 31.08.2011Armin Ledergerber | 23.08.2012 34
  • Nur wer offline Relevanz schafft, wird auch online diskutiert.Näherungswerte, keine Einschränkung auf die Schweiz möglichBasis: alle beobachteten Unternehmen, während 7 Wochen, 12.07. – 31.08.2011Armin Ledergerber | 23.08.2012 35
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 36
  • Wie sieht der Status Quo von Social Media im Marketing aus? Social Media fristen bei Schweizer Unternehmen nachwievor ein Mauerblümchendasein.Armin Ledergerber | 23.08.2012 37
  • Knapp die Mehrheit aller befragten Unternehmer erwarten einesteigende Bedeutung von Social Media im Marketing.Basis: alle befragten UnternehmenArmin Ledergerber | 23.08.2012 38
  • Agenda1. Social Media und der Schweizer Konsument Eine Einschätzung anhand von Sekundär-Quellen2. Die Rolle von Social Media in der Kundenbeziehung Eine Befragung von Entscheidungsträger Schweizer Unternehmen3. Schweizer Unternehmen im Social Web Eine Analyse mittels Social Media Monitoring4. Zusammenfassung und Ausblick Oasen des erfolgsversprechenden Social Media-Einsatzes in Sicht5. Weiterführende Informationen Know-how vertiefen 39
  • Beziehen Sie die vollständige Studie kostenlos online! zmm.zhaw.ch/socialmediaArmin Ledergerber | 23.08.2012 40
  • Social Media Know-how auf Abruf Swiss New Marketing Forum: Social Media and Beyond 12. September 2012 an der ZHAW in Winterthur www.swiss-new-marketing-forum.ch Swiss Social Media Community Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu Social Media in der Schweiz. Jetzt vom EMEX-Special profitieren! www.social-media-community.ch Pinterest: Fachvortrag für Community-Mitglieder Wie lässt sich das Bilder-Netzwerk im Marketing nutzen? 3. September 2012, Volkshaus Zürich, www.social-media-community.ch/events Certificate of Advanced Studies in Digital Marketing Ab Frühjahr 2013 an der ZHAW in Winterthur www.zmm.zhaw.ch/socialmedia Marketing Management-Blog der ZHAW Laufend aktuelle Informationen zu Social Media und weiteren Marketing-Themen blog.zhaw.ch/marketingmanagementArmin Ledergerber | 23.08.2012 41
  • Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit! @armled | @zmm_zhaw xing.to/armled slideshare.net/armled facebook.com/sml.zhaw blog.zhaw.ch/marketingmanagement 42