Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
Open Air#1- Vorbesprechung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Open Air#1- Vorbesprechung

  • 1,019 views
Published

Vorinformation zur Begleitveranstaltung zum COER13 mit einer innovativen Gruppe österreichsicher Lehrenden

Vorinformation zur Begleitveranstaltung zum COER13 mit einer innovativen Gruppe österreichsicher Lehrenden

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
1,019
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3

Actions

Shares
Downloads
5
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Open Air #1:OER – Freie BildungsressourcenVorbesprechungBegleitteam:Angelika Güttl-StrahlhoferLotte Krisper-UllyettDavid RöthlerA.Guettl-Strahlhofer/April 2013 1
  • 2. Ziele Freie Bildungsressourcen: 1. OER-Quellen finden? 2. OER in Unterricht einbauen? 3. Wo Know-How zu OER weitergeben? Flickr.com/cc by Justin Ornellas Ergebnisse: MOOC Dossier zu OER / MOOC Erfahrungen Input bei eEducation SommertagungA.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 2
  • 3. eEducation Wie passt das zusammen? Sommertagung Open air#1 #coer13 3 Flickr.com/cc by Justin OrnellasA.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 3
  • 4. Was ist ein MOOC? sxc.hu/mazacha Massive – bedeutet ab ca 150 Personen, dzt. 550 M Anmeldungen coer13 Open – keine Zugangsbeschränkungen; Austausch O via Internet Online – Materialien werden online zur Verfügung O gestellt, meist auch Live-Online Veranstaltungen integriert Course – hat einen definierten Anfang und Ende, C Inhalte werden wochenweise aufbereitet, Dauer eher länger (mehrere Wochen) A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 4A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 4
  • 5. Ziele eines cMOOCs sxc.hu/mazacha Selbstorganisiertes Lernen, das im Austausch und durch Vernetzen mit anderen unter Nutzung des Web 2.0 geschieht (dh. öffentlich) A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 5A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 5
  • 6. Weiterführende Infos zu MOOCs sxc.hu/mazacha Wie funktioniert’s? Was ist ein MOOC? http://www.coer13.de/how.html Video von D. Cormier: What is a MOOC? http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc PDF: The MOOC Model für Digital Practice (64-seitige Darstellung der US/CAN MOOC-Erfinder/innen) http://www.elearnspace.org/Articles/MOOC_Final.pdf A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 6A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 6
  • 7. Freie Bildungsressourcen Materialien für Lehrende und Lernende, welche kostenlos im Web zugänglich sind und über entsprechende Lizenzierung zur Verwendung und auch zur Modifikation freigegeben sind. Quelle: Open Educational Resources, Mrucket.al (2011) Open Access, Open Educational Resources und Urheberrecht (http://lt3.eu) nach Martin Ebner: http://de.slideshare.net/mebner/freie-bildungsressourcen-wesentlicher- bestandteil-des-bildungssystems-von-morgen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 7A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 7
  • 8. Freie Bildungsressourcen Unser Fokus : 1. Wo finde ich geeignete OER Quellen? (Ö, DACH, international) 2. Wie kann ich OER Materialien in meinen Unterricht einbauen? 3. Wo kann ich meine Erfahrungen und Know-How zu OER weitergeben? A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 8A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 8
  • 9. Wo sehen Sie sich derzeit? Flickr.com/cc by Justin Ornellas 9A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 9
  • 10. Wir bieten Stammtische vulgo: „Lagerfeuer“ Termine (korr) Donnerstage jeweils 19-20.30 h 18 April 2013 16. Mai 2013 6. Juni 2013 Di, 18. Juni 2013 Zum Austausch, Arbeiten an gemeinsamen Themen, Reflexion, Einbringen von Quelle sxc.hu/alitaylor Fragestellungen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 10A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 10
  • 11. Einladung: CoP Rollen einnehmen Quelle sxc.hu/mimikos • Agenda Activist – Nähern wir uns unserer Frage? • Social Reporter – Wem sollten wir darüber berichten? • Critical Friend - Passt das Lernsetting? Ist alles in Ordnung? 11 Quelle sxc.hu/mimikosA.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 11
  • 12. Wir bieten Strandlokal „VPH“ Quelle sxc.hu/mimikos Moodlekurs http://www.virtuelle- ph.at/course/view.php?id=81 Weiters: 6 www.coer13.de/forum twitter: #coer13 #vphopen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 12 Quelle sxc.hu/mimikosA.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 12
  • 13. Ablauf coer13 W1 08.04 – 14.04: Was sind OER? (Startwoche) W2/3 15.04 – 28.04: OER suchen und finden - Repositorien und andere Fundstellen W4/5 29.04. – 12.05: OER selber machen W6/7 13.05 – 26.05: OER Einsatzszenarien W8/9 27.05–09.06: Finanzierung,Businessmodelle OER W10/11 10.06–23.06: OER an Schule und Hochschule W 12 24.06. – 28.06.2013: Abschlusswoche A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 13A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 13
  • 14. Ablauf coer13 Mo Di Mi Do Fr Wochen Live-Online Wochen startt 16.00 h zusammen fassungt 4x open air A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Stammtisch 14A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 14 19.00 h
  • 15. ZertifikatEntweder bei coer13 – Badges oder BIMS e.VOderZertifikat der Onlinecampus Virtuelle PH:Einsatz eines Mahara ePortfolios (zumindest 1Eintrag/Woche)• Lernerfahrungen zum Thema OER• Lernerfarhungen zu Teilnahme an einem MOOC A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 15A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 15
  • 16. Wir freuen uns auf das gemeinsame Arbeiten an spannenden, innovativen Themen! Begleitteam: Angelika Güttl-Strahlhofer ag@wissens-wert.at Lotte Krisper-Ullyett lotte@krisper.com David Röthler david@roethler.at A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 16A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 16