• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)
 

Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007)

on

  • 5,277 views

Vortrag für Einsteiger aus Kommunikationssicht

Vortrag für Einsteiger aus Kommunikationssicht

Statistics

Views

Total Views
5,277
Views on SlideShare
5,255
Embed Views
22

Actions

Likes
4
Downloads
0
Comments
0

2 Embeds 22

http://www.slideshare.net 21
http://www.mokk.de 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007) Web 2.0 - Chancen und Risiken fuer Unternehmen (Version 2007) Presentation Transcript

    • Web 2.0 im Unternehmen Chancen und Risiken für Kommunikation und Wissensmanagement IT- und Online-Tag 2007 IHK Darmstadt Prof. Dr. Thomas Pleil Hochschule Darmstadt
    • Zur Person Studium Diplom-Journalistik, Eichstätt Dr. phil., Salzburg (Public Relations) Stationen PR-Agentur Sympra, Stuttgart Freier PR-Berater und Journalist, Stuttgart Siemens, Siemens Nixdorf, PayCircle, Björn Steiger Stiftung VDI nachrichten, Computer Zeitung, Stuttgarter Zeitung Fund Raising: Deutsche Humanitäre Stiftung Leiter PR, Kath. Univ. Eichstätt-Ingolstadt Professor für Public Relations, Hochschule Darmstadt Onlinejournalismus & Wissenschaftsjournalismus Schwerpunkte: Online-PR, Social Software, Nonprofit-PR, Innovationskommunikation © Thomas Pleil
    • Gliederung Grundstimmung Herausforderung Web 2.0 Beispiele Chancen Risiken Ansätze © Thomas Pleil
    • Grundstimmung Medien Intensive Internet-Nutzung Bedeutungsverlust der Massenmedien (Kaufentscheidungen!) Neue Meinungsmacher Vertrauen Probleme etablierter Institutionen Marken: Loyalität nimmt ab Word of Mouth-Kommunikation Emanzipation Verantwortung als Kaufentscheidung Umweltfreundlichkeit, Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten etc. Druck von unten Lieferanten versus Basic Kunden versus HBSC-Bank © Thomas Pleil
    • Herausforderung PR im 21. Jahrhundert bedeutet nicht, auf dem Marktplatz möglichst laut zu schreien. PR im 21. Jahrhundert bedeutet, Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Beziehungen erfordern Offenheit und Vertrauen © Thomas Pleil
    • Grundlage: Web 2.0 © Thomas Pleil
    • Web 2.0: Beispiele wiki.thomas-pleil.de (Rubrik: tp-notebook) © Thomas Pleil
    • Web 2.0: Grundlagen Spezifika Editieren/Publizieren (Authoring) Teilen von Informationen (Sharing) Zusammenarbeit (Collaboration) In Kontakt kommen (Networking) Strukturieren (Tagging) Bewerten (Scoring) Identitätsbildung Informationsmanagement Beziehungsmanagement © Thomas Pleil
    • Klassische Massenmedien Meinungsmacher-Blogs/Hubs Themen-Blogs & -Podcasts Event-Blogs & Podcasts Communities Social Network Blogs & Podcasts … © Thomas Pleil … © Pleil 2007
    • Web 2.0 Auswirkungen Web 2.0 beschleunigt die Kommunikation Web 2.0 erhöht die Reichweite der Kommunikation Nischenthemen finden ihre Interessenten Web 2.0 bedeutet soziale Vernetzung Web 2.0 bedeutet Suchmaschinenrelevanz Web 2.0-Nutzung geht zu Lasten der klassischen Massenmedien Web 2.0 stellt neue Öffentlichkeiten her © Thomas Pleil
    • Risiken Web 2.0… hat Reichweite und ist schnell Strategiememo Yahoo: nach 48 h weltweit in 150 Blogs … schafft Transparenz Androhung rechtlicher Schritte durch Transparency International: 165 Blogs berichten, ebenso: Focus, N24, Sat1, netzeitung, Tagesschau, taz, SZ, Deutsche Welle Liste der in Birma aktiven Firmen in Facebook … stellt Hierarchien in Frage Privatpersonen übernehmen journalistische Aufgaben Bloggende Mitarbeiter machen PR Bloggende Mitarbeiter stellen dem CEO kritische Fragen © Thomas Pleil
    • Chancen Kommunikation Direkter Kanal zu Stakeholdern statt Gatekeeper Kunden Lieferanten Anwohner Mitarbeiter Transparenz Bindung/Commitment Rückkanal Was wünschen Kunden? Wie denken sie? © Thomas Pleil Vernetzung
    • Chancen Wissensmanagement Kooperation Unternehmensintern Verteilte Teams Transparenz Vernetzung Informationsfluss © Thomas Pleil
    • Ein paar Ideen Kommunikationskanal Fachblog / -Podcast B2B: Blog für Experten B2C: Blog für Fans, z.B. Eisenbahnfreunde Eventblog Produktblog/Wiki Blogs in der internen Kommunikation CEO Blog Projektblog © Thomas Pleil
    • Ein paar Ideen Wissensmanagement Schulungen Video- / Audio-Podcast für Außendienst/Support Wissensbasis Wikis: Produkte, Vorgehensweisen etc. Neues Wissen Social Bookmarks: Hinweis auf neue Veröffentlichungen © Thomas Pleil
    • Noch eine Empfehlung Umweltbeobachtung Name des Unternehmens Markennamen + Produkte Top Manager Wettbewerber Wie und wo? Blog Monitoring Google News Alerts © Thomas Pleil
    • Strategie Normaler PR-Planungsprozess Analyse Kommunikationsziele Zielgruppen Kommunikationsinhalte Kommunikationskanal © Thomas Pleil
    • Fazit Im Web 2.0 zählen Offenheit und Ehrlichkeit Namen statt Anonymität Content statt Werbung Web 2.0 zwingt Unternehmen, besser zu werden Produkt-/Servicequalität Führungsstil Sozialverantwortung Web 2.0 ermöglicht Unternehmen, besser zu werden Teamarbeit Wissensorganisation Dialog © Thomas Pleil Suchmaschinen-Optimierung etc.
    • Perspektive European Communication Monitor 2007 © Thomas Pleil
    • Vielen Dank! Blog: www.das-textdepot.de © Thomas Pleil Mail: thomas.pleil@gmail.com