ePUSH – Hochschulentwicklung an der Fakultät EPB <ul><li>Campus Innovation – 21. November 2008 </li></ul>
Sichtbarkeit und „gefühlte Normalität“
web 1.0 = get it online web 2.0 = make it work
Prinzip Baustelle E-Learning – oder allgemeiner der Einsatz Neuer Medien in der Bildung – ist nicht nur die Fortsetzung de...
 
eCommunity Building <ul><li>Webmagazin life:  </li></ul><ul><li>Berichte aus Wissenschaft, Forschung, Lehre und kulturelle...
Informationen http://life.epb.uni-hamburg.de
Vernetzung <ul><li>Studienbezogenes Profil anlegen </li></ul><ul><li>Kommilitonen kontaktieren </li></ul><ul><li>Digitales...
Literaturverwaltung  Schnittstelle zu Beluga
eInfrastruktur – Notebook Center
Zielgruppe Studierende
Awareness
Kontakt <ul><li>Projektbüro ePUSH epush@uni-hamburg.de
040-42838-2130 http://mms.uni-hamburg.de/epush </li></ul><ul><li>Li...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

ePush Campus Innovation 2008

662 views
623 views

Published on

Präsentation des Projekts ePush auf der Campus Innovation 2008, Hamburg.
http://mms.uni-hamburg.de/epush

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
662
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • ePush Campus Innovation 2008

    1. 1. ePUSH – Hochschulentwicklung an der Fakultät EPB <ul><li>Campus Innovation – 21. November 2008 </li></ul>
    2. 2. Sichtbarkeit und „gefühlte Normalität“
    3. 3. web 1.0 = get it online web 2.0 = make it work
    4. 4. Prinzip Baustelle E-Learning – oder allgemeiner der Einsatz Neuer Medien in der Bildung – ist nicht nur die Fortsetzung der gewohnten Bildung mit neuen Mitteln, sondern wird zu Umstrukturierungen führen, die heute noch schlecht absehbar sind. Die Bildungseinrichtungen werden sich darauf einstellen müssen, dass sie zu permanenten Baustellen werden. ‚Under construction’ wird keine vorübergehende Behinderung des Betriebs mehr anzeigen, sondern die neue Grundverfassung. Das kann man bejammern und beklagen. Darin kann man aber auch eine Chance sehen […] (Werner Sesink, TU Darmstadt)
    5. 6. eCommunity Building <ul><li>Webmagazin life: </li></ul><ul><li>Berichte aus Wissenschaft, Forschung, Lehre und kulturellem Leben </li></ul><ul><li>Veranstaltungshinweise </li></ul><ul><li>Portraits von Personen der Fakultät </li></ul><ul><li>Community life </li></ul><ul><li>Studienbezogenes Profil anlegen </li></ul><ul><li>Gruppen gründen </li></ul><ul><li>Blogs schreiben </li></ul><ul><li>Fragen stellen und beantworten </li></ul><ul><li>in Entwicklung: Literatur verwalten und teilen </li></ul><ul><li>in Entwicklung: personalisierte Startseite </li></ul>Informationen Vernetzung
    6. 7. Informationen http://life.epb.uni-hamburg.de
    7. 8. Vernetzung <ul><li>Studienbezogenes Profil anlegen </li></ul><ul><li>Kommilitonen kontaktieren </li></ul><ul><li>Digitales schwarzes Brett </li></ul><ul><li>Gruppen gründen </li></ul><ul><li>Blogs anlegen und schreiben </li></ul><ul><li>Fragen stellen </li></ul>
    8. 9. Literaturverwaltung Schnittstelle zu Beluga
    9. 10. eInfrastruktur – Notebook Center
    10. 11. Zielgruppe Studierende
    11. 12. Awareness
    12. 13. Kontakt <ul><li>Projektbüro ePUSH epush@uni-hamburg.de
040-42838-2130 http://mms.uni-hamburg.de/epush </li></ul><ul><li>Life: http://life.epb.uni-hamburg.de </li></ul><ul><li>Second Life: ePUSH Büro http://slurl.com/secondlife/University%20of%20Hamburg/157/155/27 </li></ul>

    ×