Unternehmenspräsentation von Adelina: Genna d'Oro
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Unternehmenspräsentation von Adelina: Genna d'Oro

on

  • 112 views

 

Statistics

Views

Total Views
112
Views on SlideShare
106
Embed Views
6

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

2 Embeds 6

http://ptwuensdorf.wordpress.com 3
http://www.slideee.com 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Unternehmenspräsentation von Adelina: Genna d'Oro Presentation Transcript

  • 1. Unternehmenspräsentation PraxisTrio Mein Besuch bei Von Adelina Genna d´Oro – das Goldschmiedecafé
  • 2. Name: Adelina Schule: OS Wünsdorf Klasse: 9b Traumberuf: noch nicht entschieden PraxisTrio ReporterIn
  • 3. Genna d´ Oro - das Goldschmiedecafé Anschrift: Herman-Elflein-Straße 8, 14467 Potsdam Homepage: es gibt keine Homepage Gründungsjahr: 2006 Branche/Berufsfeld: Goldschmiede, Café / Handwerk, Technik Produkte/Dienstleistungen: Schmuckstücke herstellen, Kunden beraten und Gespräche führen Zahl der Beschäftigten: 2 Steckbrief: Unternehmen
  • 4. Steckbrief: Interviewperson Frau Ines Willmann Goldschmied/in Position im Unternehmen: Geschäftsleiterin Angestellt seit: 2006 Ausbildung: 3 ½ Jahre dauert die Ausbildung. Wenn man Abitur hat, dann dauert sie nur noch 2 ½ Jahre. Frau Ines Willmann hatte ihr Abitur gemacht. Persönliches: Es war schon immer Frau Ines Willmanns Traumberuf.
  • 5. Steckbrief: Beruf Goldschmied/in Informationen zum Beruf: • Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre ohne Abi. Wenn man Abitur hat, wird es verkürzt und es dauert dann nur noch 2 ½ Jahre. • Der Beruf des Goldschmieds gehört zu den ältesten Metallhandwerken. Bei den Goldschmieden findet auch heute noch oft die gesamte Materialbearbeitung im eigenen Hause statt. • Goldschmiede und Goldschmiedinnen sind zuständig für Entwurf und Gestaltung unterschiedlicher Schmuck- oder Gebrauchsgegenstände aus Edelmetall. Auch die Reparatur gehört zu ihrem Aufgabenbereich. • Um diesen Beruf auszuüben, sollte man Freude an handwerklichen, kreativen Tätigkeiten, Fingerfertigkeit, eine gute Konzentrationsfähigkeit, ein sehr gutes Auge und die Bereitschaft zu genauer, sorgfältiger Arbeit mitbringen. • Beschäftigt sind Goldschmiede bei Juwelieren, in Goldschmiedewerkstätten oder in der Schmuckindustrie.
  • 6. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch
  • 7. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch Der Arbeitsplatz von Ines Willmann
  • 8. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch Das Interview … … war sehr informativ
  • 9. Der Beruf ist etwas für Leute, die… Berufs-Empfehlung
  • 10. Eine Unternehmenspräsentation im Rahmen von Ein Projekt des BÜRO BLAU, Wundtstr. 5, 14059 Berlin, Telefon: 030-63 960 37 14, E-Mail: kontakt@bueroblau.de