Your SlideShare is downloading. ×
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Sattler
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Sattler

498

Published on

Diese PowerPoint ist Teil des berufsorientierenden Projektes PRAXIS-TRIO des BÜRO BLAU an der Montessori Niederbarnim.

Diese PowerPoint ist Teil des berufsorientierenden Projektes PRAXIS-TRIO des BÜRO BLAU an der Montessori Niederbarnim.

Published in: Education, Automotive, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
498
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Ein Vortrag von Luca Sattler/in der Fachrichtung Fahrzeugsattlerei Maret Hosemann / pixelio.de
  • 2. Gliederung
    • Grundinfos
    • Tätigkeiten
    • Arbeitsort
    • Wichtige Fähigkeiten
    • Lohn
    • Schuhlabschluss
    • Alternativen
  • 3. Grundinfos
    • Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
    • Ausbildungsarten: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) und Handwerksordnung (HwO)
    • Ausbildungsdauer 3 Jahre
    • Lernorte: Betrieb und Berufsschule
  • 4. Tätigkeiten
    • Sattler/innen der Fachrichtung Fahrzeugsattlerei stellen Innenausstattungen, Polsterungen, Verdecke und Planen für alle Arten von Fahrzeugen her und reparieren sie.
    Rainer Sturm / pixelio.de
  • 5. Arbeitsort
    • in Fachbetrieben des Sattlerhandwerks
    • in Fahrzeugsattlereien
    • bei Zulieferbetrieben der Kraftfahrzeugindustrie
    • in Reparaturwerkstätten für Oldtimer-Restaurierung
    • Sie sind vor allem in Werkstätten oder Produktionshallen tätig. Montagearbeiten führen sie an wechselnden Orten aus, teilweise auch im Freien .
  • 6. Wichtige Fähigkeiten
    • Sorgfalt ist wichtig , wenn z.B. Planen und Verdecke exakt abgemessen und zugeschnitten werden müssen
    • Für das Zuschneiden des Materials oder die Montage von Planen und Verdecken werden sowohl Kenntnisse in Werken als auch in Textil-/Handarbeit benötigt. Um den Materialbedarf zu kalkulieren, sind Kenntnisse in Mathematik erforderlich
  • 7. Lohn
    • Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:
    • 1. Ausbildungsjahr: € 547
    • 2. Ausbildungsjahr: € 586
    • 3. Ausbildungsjahr: € 624
    • Bei dieser Tätigkeit kann die tarifliche Bruttogrundvergütung beispielsweise € 1.728 im Monat betragen
  • 8. Schuhlabschluss
    • Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein
  • 9. Alternativen
    • Schuhmacher/in
    • Polsterer/Polsterin
    • Technische/r Konfektionär/in
    Rita Gäbel / pixelio.de
  • 10. Bildquelle für das Hintergrundbild: http://www.pixelio.de/media/450702 Rainer Sturm  / pixelio.de

×