Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Like this presentation? Why not share!

Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung

on

  • 1,718 views

Slides zum Blog-Workshop beim der Tagung Fokus Umweltbildung http://www.umweltbildung-noe.at/upload/files/FOCUS/FOCUS_UB_2012_web.pdf

Slides zum Blog-Workshop beim der Tagung Fokus Umweltbildung http://www.umweltbildung-noe.at/upload/files/FOCUS/FOCUS_UB_2012_web.pdf

Statistics

Views

Total Views
1,718
Views on SlideShare
1,135
Embed Views
583

Actions

Likes
0
Downloads
6
Comments
0

6 Embeds 583

http://andreame.at 392
http://www.andreame.at 128
http://www.virtuelle-ph.at 50
http://andreame.soup.io 10
http://andreame.parasoup.de 2
http://handwheel17.meelabo.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung Presentation Transcript

  • Workshop BlogsNetzwerk Umweltbildung1. 2. 2012
  • Andrea Mayer-Edoloeyi Social Media Managerin ● Katholische Kirche in OÖ http://kirche20.at ● Katholische Aktion OÖ #Theologie #Kulturpolitik #Erwachsenenbildung Digital Resident ● http://andreame.at ● @andreame
  • Wer ist da? Mein Name Meine Organisation Meine Erfahrung mit Blogs ● Als Leser_in ● Als Kommentierende ● Als Blogger_in
  • Slides nachher im Netz:http://andreame.atGemeinsame Notizen:http://piratenpad.de/blogs
  • Eine Überlegung zum Beginn ....Bildung ist immer mehr auch informelle Bildung.Diese passiert auch selbstorganisiert über dasInternet. Eine Organisation kann in diesemProzess einen Beitrag leisten und selbst davonprofitieren. Ein Blog ist eine gute Möglichkeitdafür.
  • Elemente eines Blogs Einträge sind umgekehrt chronologisch Kommentarfunktion (unmoderiert oder moderiert) Vernetzung mit anderen Blogs Blogroll (Linkliste anderer Blogs) Pingback, Trackback Viele Links → Blogosphäre RSS-Feed Regelmässig oder unregelmässig Email-Abo der Beiträge möglich Oft ergänzend einige statische Infoseiten (Über, Impressum, ...)
  • RSS
  • Stil eines BlogsPersönlich gehalten: am ehesten vergleichbar miteinem Kommentar in der Zeitung, „Ich ...“Blicke hinter die Kulissen, Transparenz förderndFormen von BlogsPersönliches Blog: eine Person (Internettagebuch)Gemeinschaftsblog: mehrere Personen, eingemeinsames ThemaCooperate Blog: Blog einer Organisation, einesUnternehmens
  • Vorteile eines Blogs für eine Organisation● Ein Blog machen das Innen und Aussen fließend● Ein Blog schafft Einblicke in die Organisation über die„Hardfacts“ hinaus (Transparenz, Partizipation)● Ein Blog fördert das Community-Building● Ein Blog ist eine sehr gute Basis für die Aktivitäten inanderen Social Media Kanälen (Facebook, Twitter,YouTube, ...)
  • Selbst bloggen?● Kostenlose Plattformnutzen: wordpress.com,blogger.com, ...● Blogsoftware selbst installieren, z.B. Wordpress(regelmässige Wartung!)● Blog als Teil einer CMS-basierten Website● Blog als Ersatz für eine Website● Bei einem Gemeinschaftsblog mitmachen
  • TumblelogsSind technisch „reduzierte“ BlogsPlattformen: Tumblr.com, Soup.io, Posterous.com, …Videoblogs, Podcasts, …Sind (mehr oder minder) Varianten von textorientierenBlogs mit Anbindung z.B. an YouTube oder iTunes.
  • Selbst bloggen?Was braucht es ineiner Organisation?● Commitment der Entscheidungsträger_innen● Bereitschaft, offen auch mit kritischem Feedbackumzugehen● Menschen, die wirklich gerne (persönlich) schreiben(oder fotografieren, Video machen, …)
  • Beispiele aus der UmweltbildungGreenpeace Blog: http://blog.greenpeace.de/Copenhagenize: http://www.copenhagenize.com/Girls go Green 2011: http://blog.girlsgogreen.at/Ecosia Blog: http://ecosia-de.tumblr.com/Clean IT: http://www.clean-it.at/Karma Konsum: http://www.karmakonsum.de/
  • Bevor sie anfangen …… machen Sie „klassisches“ Projektmanagement!● Lesen Sie andere Blogs und spüren Sie sichin das Umfeld ein! (Konkurrenzanalyse)● Welche Ziele verfolgen Sie mit dem Projekt?● Was sind ganz genau Ihre Themen?● Welche Ressourcen haben Sie?● Wie wirkt das Blog in Zusammenspiel mit der Website oderanderen Social Media Kanälen?● Wie evalieren Sie das Projekt z.B. nach einem Jahr?
  • Ihre IdeenIhre Fragen
  • Feedback Was nehme Was gebe ich ich mit? weiter? Was will ich Was will ich zwischenlagern? wegwerfen?
  • CreditsGrafik Lions/Ants CC by Helge FahrnbergerBild Crowd, Flickr CC by adesignaBild Bloggerin, Flickr CC by-nc-sa Will_MacilwaineBild Fragezeichen, Rufzeichen, Flickr CC by Horia Varlan