Eine Geschichte zum Vorlesen: ein Tag in der SchuleCarla und Martin gehen in die Schule.Die Schule ist groß, die Fassade i...
Wenn Carla und Martin ankommen, die Lehrerin Frau Schneiderbegrüsst sie sehr herzlich.Frau Schneider sagt: ‚Heute werden w...
Tom möchte gerne einen Turm bauen.Die Lehrerin sagt: ‚Wir basteln erstmal etwas. Zweitens bauen wireinen Turm. Und morgen ...
Die Kinder basteln gerne.Martin fragt: ‚Was basteln wir?’Frau Schneider sagt: ‚Wir basteln eine Rakette, mit der auch spie...
Welches Bild stimmt?Nach dem Frühstück können sie einen Turm bauen.Carla fragt: ‚Wie soll der Turm sein?’Tom antwortet: ‚S...
Auf dem Hof spielen sie alle zusammen. Dann sagt Carla: ‚Lass unsversteck spielen’.Aber die Jungs möchten lieber Fussball ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Eine geschichte der schule

1,285

Published on

Danke, Ana Luengo

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,285
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
30
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Eine geschichte der schule

  1. 1. Eine Geschichte zum Vorlesen: ein Tag in der SchuleCarla und Martin gehen in die Schule.Die Schule ist groß, die Fassade ist gelb und das Dach ist orange. In der Schulegibt es einen Hof. Im Hof gibt es eine Rutsche, zwei Schaukeln und einenriesigen Garten mit viel Gemüse, einem Apfelbaum und einer Tanne. 1) Mal hier die Schule
  2. 2. Wenn Carla und Martin ankommen, die Lehrerin Frau Schneiderbegrüsst sie sehr herzlich.Frau Schneider sagt: ‚Heute werden wir viele schöne Sachen machen.Erstmal müssen wir aber Morgenkreis machen’.Alle Kinder setzen sich auf dem Boden. Die Lehrerin sitzt auf einemStuhl und zeigt ein Buch. Die Kinder bekommen Gesichte aus Papier.Welches Bild stimmt?Frau Schneider fragt sie: ‚Was möchten wir heute machen? Wirkönnen basteln, backen oder einen Turm bauen’Alle Kinder haben viel Spaß. Aber jedes Kind wünscht sich etwasanderes.Carla möchte gerne basteln.Martin möchte gerne backen.
  3. 3. Tom möchte gerne einen Turm bauen.Die Lehrerin sagt: ‚Wir basteln erstmal etwas. Zweitens bauen wireinen Turm. Und morgen können wir zusammen backen’Martin ist enttäuscht, weil er backen wollte. Welches Kind ist Martin auf dem Bild?Nach dem Morgenkreis können die Kinder schon basteln.Carla fragt: ‚Was können wir basteln?’Frau Schneider sagt: ‚Wir können schneiden und kneten’Alle finden die Idee sehr gut.Welches Bild stimmt?
  4. 4. Die Kinder basteln gerne.Martin fragt: ‚Was basteln wir?’Frau Schneider sagt: ‚Wir basteln eine Rakette, mit der auch spielenkönnen’ Was basteln die Kinder?Als sie die Rakette gebastelt haben, können sie frühstücken.Die Kinder haben Hunger. Frau Schneider sagt: ‚Wir können einPiraten Frühstück machen!’Martin fragt: ‚Was ist ein Piraten Frühstück?’Carla erklärt ihm, dass ein Piraten Frühstück heiß, auf dem Boden miteiner Decke zu essen.
  5. 5. Welches Bild stimmt?Nach dem Frühstück können sie einen Turm bauen.Carla fragt: ‚Wie soll der Turm sein?’Tom antwortet: ‚Sehr groß und bunt’ Was bauen die Kinder?Als sie einen Turm gebaut haben, können sie auf den Hof gehen.
  6. 6. Auf dem Hof spielen sie alle zusammen. Dann sagt Carla: ‚Lass unsversteck spielen’.Aber die Jungs möchten lieber Fussball spielen. Carla sagt: ‚Ok, wirkönnen erstmal Fussball spielen, und morgen spielen wir verstecken’.Alle sind einverstanden. Was spielen die Kinder im Hof?Wenn sie zurück im Klassenraum sind, sagt die Lehrerin: ‚Lass unsmalen’.Die Kinder freuen sich. Alle malen sehr gerne. Aber Martin amliebsten zeichnet. Er kann sehr gut zeichnen. Er zeichnet einen Dino.Welches Kind ist Martin.Der Tag ist vorbei. Alle haben gelernt, miteinander gespielt und Spaßgehabt. Es war ein guter Tag!

×