Liebe-Legemuster für Klarheit in Beziehung und Gefühl
Liebe und Beziehungen, sind wohl eines der wichtigsten Themen in uns...
Soll ich mich auf ihn/sie einlassen?
Hilfe! Ich habe mich verliebt! Soll ich mich auf ihn/sie einlassen?
Sie haben sich ve...
Deine Liebe
Deine Lust
Deine Leidenschaft
Unsere Liebe
Unsere Lust
Unsere Leidenschaft
Wie wird die Liebe, die Lust und di...
Wenn der Partner/die Partnerin auslegen sollte, dann soll er/sie sich unbedingt auf die Karten
konzentrieren, wie Sie es b...
Was wünsche ich mir?
Ratschlag / Warnung
Der eigene Standpunkt zu einer Partnerschaft
Viele Menschen sind auf der Suche na...
Zu was für einem Verhalten raten die Karten?
Hier finden Sie einen Ratschlag, wie Ihre weitere Vorgehensweise aussehen sol...
Wie sehen Sie Ihren Partner/in in dieser Situation? Empfinden Sie sein/ihr Verhalten ungerecht oder
unpassend?
Hier stehen...
Betrachtung der Beziehung wie durch einen Spiegel. Was sehen Sie?
In dieser Legung können Sie sich einen Überblick über Ih...
Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was die letzte (oder eine andere Karte) zu bedeuten hat, dann
legen Sie einfach weit...
Liebe kartenlegung
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Liebe kartenlegung

240 views
196 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
240
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Liebe kartenlegung

  1. 1. Liebe-Legemuster für Klarheit in Beziehung und Gefühl Liebe und Beziehungen, sind wohl eines der wichtigsten Themen in unserem Leben. Der Mensch ist nicht erschaffen worden, um alleine zu leben. Er braucht andere um sich austauschen zu können und seine Gefühle zu zeigen. Doch tragen wir oft viele innere Verletzungen mit uns herum, die eine harmonische Beziehungsentwicklung stören. Oft sind uns diese Verletzungen nicht bewußt und es gilt für uns, herauszufinden, worin diese bestehen. Läuft alles prima und wir sind bis über beide Ohren verliebt, trauen wir oft unseren Gefühlen nicht und wollen von den Karten einen Hinweis haben, ob wir dem richtigen Partner begegnet sind. Die Karten zeigen uns nicht “nimm ihn/sie” oder “nimm sie/ihn nicht” - sie zeigen uns die Hintergründe zu unseren Gefühlen, um unsere Möglichkeiten zu verbessern oder einen anderen Weg einzuschlagen können. Legesysteme aus diesem Bereich helfen uns Schwierigkeiten zu erkennen und beheben zu können. Oder sie stoßen uns darauf, die Liebe anzunehmen um an seelischen Verletzungen zu heilen. Mögliche Fragen zu diesen Legemustern Was fühle ich für ..... ? Was erwarte ich von einer Beziehung? Was bin ich bereit für eine Liebe oder Beziehung zu opfern oder aufzugeben? Warum suche ich einen Partner, eine Partnerin? Frisch Verliebt Kartenlegung Mein/e Wunschpartner/in. Die Einstellung dieses Menschen zu mir. Meine Einstellung zu diesem Menschen Die gegenwärtige Lebenssituation meines Wunschpartners. Ist mein Wunschpartner bereits gebunden? Ist mein Wunschpartner bereit, auf mich zuzugehen?
  2. 2. Soll ich mich auf ihn/sie einlassen? Hilfe! Ich habe mich verliebt! Soll ich mich auf ihn/sie einlassen? Sie haben sich verliebt. Aber es gibt Anlaufschwierigkeiten. Vielleicht sind Sie sich aber auch gar nicht sicher, ob Sie wirklich mit diesem Menschen zusammen sein wollen. 1. Nehmen Sie eine Signifikatorkarte für die Person, die Sie interessiert. Oder überlassen Sie es dem Zufall und erkennen eine wichtige Charaktereigenschaft. 2. Was empfindet Ihr Wunschpartner für Sie? Hat er auch Interesse? Wie sieht er/sie Sie? 3. Was erwarten Sie sich von Ihrem Wunschpartner? Wie sollte sich Ihr Leben durch ihn/sie verändern? 4. Was ist bei Ihrem Wunschparter zur Zeit wichtig? Hat er private oder berufliche Probleme? 5. Hat Ihr Wunschpartner bereits eine Partnerschaft? Oder gibt es etwas anderes was ihn festhält? Ein verantwortungsvoller Job, z.B. ? 6. Können Sie darauf hoffen, daß er/sie auf Sie zugeht? Oder wird sie/er sich nicht trauen? 7. Wäre es für Sie positiv, wenn Sie sich auf ihn/ sie einlassen? Oder sollten Sie lieber die Finger davon lassen? Liebe, Lust und Leidenschaft Kartenlegung Meine Liebe Meine Lust Meine Leidenschaft
  3. 3. Deine Liebe Deine Lust Deine Leidenschaft Unsere Liebe Unsere Lust Unsere Leidenschaft Wie wird die Liebe, die Lust und die Leidenschaft in der Beziehung ausgelebt? Ohne diese drei großen L´s kann keine gefühlsorientierte Beziehung funktionieren. Mit Sicherheit gibt es noch andere wichtige Gesichtspunkte einer Partnerschaft, aber dies sind wohl die schönsten! Mit diesem Legesystem können Sie Ihre eigenen Gefühle auslesen, die von Ihrem Partner und wie diese gemeinsam zum Ausdruck gebracht werden. Denken Sie bei der Auslegung von Karte 1 an die Liebe. Fühlen Sie bei dem Gedanken an Ihre/n Partner/in einen warmen, herzlichen Strom durch Ihren Körper fließen? Karte 2 zeigt Ihre Lust. Steigt ein kribbelndes Gefühl wie pulsierende Champagnerbläschen in Ihnen auf, wenn Sie sich körperlichen Kontakt vorstellen?. Bei Karte 3 stellen Sie sich Ihre Leidenschaften vor. Alle heimlichen und unheimlichen Wünsche können hier zu Tage kommen! Karte 4-6 kann von Ihnen, oder direkt von Ihrem Partner/in gelegt werden. Wenn Sie auslegen, dann konzentrieren Sie sich auf Ihren Partner/in. Versuchen Sie sich ganz tief in ihn/sie hineinzuversetzen und legen dann.
  4. 4. Wenn der Partner/die Partnerin auslegen sollte, dann soll er/sie sich unbedingt auf die Karten konzentrieren, wie Sie es bei Karten 1-3 getan haben. Bei den Karten 7, 8 und 9 sehen Sie die Quintessenz, das Ergebnis Ihres "L´s" und das Ihres Partner/in. Wenn hier noch Unklarheiten sein sollten, dann befragen Sie die jeweilige Ergebniskarte näher mit weiteren Karten. Was empfinden Sie für den Partner? Fließt bei dem blosen Gedanken an ihn/sie ein warmer, herzlicher Strom durch Ihren Körper? Wie sieht es mit der Lust aus. Kann alleine die Vorstellung an körperlichen Kontakt, Ihr Blut zum kribbeln bringen, wie Champagnerbläschen? Und Ihre Leidenschaft? Ergreifen Sie selber die Initiative oder sind Sie eher zurückhaltend und warten, daß die Aktivitäten von anderer Seite gestartet werden? Wie sieht es mit dem/der Parter/in aus. Was empfindet er/sie wirklich für Sie? Zeigt der/die Partner/in seine/ihre Lust? Können Sie sich davor kaum retten oder müssen Sie sich die Lustattacken gut vermerken? Was kommt an Leidenschaft 'rüber? Kommt es Ihren Vorstellungen nahe? Leider ist das Gefühl der Liebe nicht immer bei beiden Partnern gleich gewichtet. Wie zeigt sich die Liebe zwischen Ihnen beiden in der Quintessenz? Wie leben Sie Ihre gemeinsame Lust aus? Haben Sie die gleichen Fantasien und Wünsche? Führen Sie eine leidenschaftliche Beziehung oder fällt dieses Thema Terminen und anderen Verpflichtungen zum Opfer? Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was eine Karte zu bedeuten hat, dann legen Sie einfach weitere dazu. Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um. Liebesfähigkeit Kartenlegung Wie offen ist mein Herz? Wie werde ich aktiv? Wie reagiere ich?
  5. 5. Was wünsche ich mir? Ratschlag / Warnung Der eigene Standpunkt zu einer Partnerschaft Viele Menschen sind auf der Suche nach dem idealen Partner. Und wenn sie ihn gefunden haben - laufen sie weg. Ist man alleine, dann sehnt man sich nach einem Menschen, an den man sich anlehnen kann. Streicheleinheiten und schöne Gespräche sollen in einer Partnerschaft vorherrschen. Aber wie hoch ist der Preis? Muß man nun seine Freiheit aufgeben und immer für den anderen da sein und für ihn sorgen? Oft ist die Bereitschaft für eine Partnerschaft da, doch die Ängste oder Altlasten einer früheren Beziehung schränken unsere Offenheit dem anderen gegenüber sehr ein. Finden Sie heraus, ob Sie wirklich einen Partner suchen. Wie offen bin ich für eine Partnerschaft? Die Karte auf diesem Platz zeigt Ihre Einstellung zu dieser Frage. Ob Sie sich freuen würden, wenn endlich etwas passiert, ob Sie es noch gar nicht so eilig damit haben sich zu verlieben, oder ob Sie Angst oder Mißtrauen haben. Was trage ich selber dazu bei, einen Partner zu finden? Diese Karte zeigt Ihre eigenen Aktivitäten. Bleiben Sie immer zu Hause oder stürzen sich in Ihre Abeit? Dann wird es schwer jemanden kennenzulernen. Oder versuchen Sie Kontakt in der Öffentlichkeit zu bekommen oder wollen jemanden treffen, der die gleichen Hobbys hat? Wie reagiere ich, wenn ich jemanden kennenlerne? Sind sie freundlich und offen? Begegnen Sie dem Menschen mit Mißtrauen oder versuchen nichts von sich preis zu geben? Was wünschen ich mir von einem neuen Partner / einer neuen Partnerin? Schauen Sie sich genau Ihre Wünsche und Erwartungen an. Was ist Ihnen wichtig in einer Partnerschaft? Was müßte der Partner mitbringen, damit er eine Chance bei Ihnen hat?
  6. 6. Zu was für einem Verhalten raten die Karten? Hier finden Sie einen Ratschlag, wie Ihre weitere Vorgehensweise aussehen sollte. Wenn die Karten auf den Plätzen 1-4 zu wiedersprüchlich sind, sollten sie vielleicht ersteinmal intensiv darüber nachdenken, was Sie wirklich wollen oder warum Ihr Verhalten nicht mit Ihren Reaktionen übereinstimmt. Vielleicht sagt Ihnen die Karte auch, daß Sie nun endlich mal aktiv werden sollten oder einfach dem Schicksal vertrauen sollten. Es kann auch durchaus sein, daß diese letzte Karte eine Warnung ausspricht. Eine negative Karte kann darauf hindeuten, daß Sie diesen Zustand erreichen, wenn Sie nicht endlich das Richtige tun. Wenn Ihnen die Aussage der letzten Karte nicht klar ist, legen Sie ruhig weitere dazu und kombinieren diese. Partnerlösung Kartenlegung Mein/e Partner/in Ich Darum geht es ihr/ihm Darum geht es mir Gemeinsame Lösung Gemeinsam eine Lösung für Partnerschaftsprobleme finden Sie leben in einer Partnerschaft. Dunkle Wolken ziehen auf, Streit und Ärger entstehen. Sie haben Konflikte mit Ihrem Partner/in und wollen diese gelöst haben. Finden Sie Klarheit, um was es Ihnen beiden überhaupt wirklich geht und finden Sie eine gemeinsame Lösung. Denken Sie über folgende Punkte nach und werten Sie dann die Karten aus:
  7. 7. Wie sehen Sie Ihren Partner/in in dieser Situation? Empfinden Sie sein/ihr Verhalten ungerecht oder unpassend? Hier stehen Sie selbst. Seien Sie kritisch zu sich selber - ist Ihr Verhalten einwandfrei? Die Probleme des Partners liegen an dieser Position verwurzelt; das ist wichtig für ihn/sie. Achten Sie auf diesen Punkt besonders und fragen sich, ob Sie hier Bedürfnisse des anderen nicht vielleicht vernachlässigt oder unterdrückt haben! Ihr Zielgedanke, Ihr Wunsch. Das, was wichtig für Sie ist, finden Sie auf dieser Position. In dieser Karte können Sie auch oft Aspekte finden, mit denen Sie sich überhaupt noch nicht auseinandergesetzt haben. Aspekte, in denen Sie vielleicht auch zu egoistisch sind? Nun haben Sie die gemeinsame Lösung direkt vor Augen. Hier steht die Antwort auf Ihr Problem oder wie Sie am besten einen gemeinsamen Nenner finden können. Vielleicht ist es ein Gespräch, eine Aufmerksamkeit oder gemeinsame Zeit (Urlaub) die sie miteinander verbringen sollten. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was die letzte (oder eine andere Karte) zu bedeuten hat, dann legen Sie einfach weitere dazu. Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um. Partnerspiegel Kartenlegung Ich Wie sehe ich meine/n Partner/in? Wie sehe ich unsere Beziehung? Was stärkt die Beziehung? Was schwächt die Beziehung? Was erhoffe ich mir von der Beziehung? Welche Befürchtungen habe ich bzgl. der Beziehung? Meine Aufgabe in der Beziehung Seine/Ihre Aufgabe in der Beziehung Die Entwicklung der Beziehung
  8. 8. Betrachtung der Beziehung wie durch einen Spiegel. Was sehen Sie? In dieser Legung können Sie sich einen Überblick über Ihre Beziehung verschaffen. Diese Karte zeigt Sie selber. Was für eine Funktion haben Sie in dieser Partnerschaft? Wie wirken Sie? Wie zeigen Sie sich? Wie sehen Sie Ihre/n Partner/in? Und was sehen Sie in Ihm/Ihr? Was halten Sie von Ihrer Partnerschaft? Ist es eine Liebesbeziehung oder eine Zweckgemeinschaft? Welche Umstände oder Eigenschaften wirken sich positiv auf diese Partnerschaft aus? Welches Verhalten oder welche Ereignisse könnten dieser Beziehung schaden? Was erhoffen Sie sich durch diese Partnerschaft? Suchen Sie Schutz, Liebe, Geborgenheit? Oder geht es Ihnen mehr um materielle Sicherheit? Wünschen Sie sich eine Familie? Was haben Sie für Befürchtungen? Haben Sie Angst davor Ihre Selbständigkeit zu verlieren? Befürchten Sie, in Ihren Entscheidungen eingeschränkt zu werden? Welche Rolle spielen Sie in dieser Partnerschaft? Sind Sie die Stütze für Ihren Partner oder sollen Sie etwas lernen, daß Ihre persönliche Entwicklung vorantreibt? Welche Rolle spielt Ihr/e Partner/in in der Beziehung? Ist er der Beschützer oder derjenige der bemuttert werden muß? Sorgt er für Ordnung oder Chaos? Hier ein kleiner Ausblick auf die Zukunft. Wie wird sich diese Beziehung weiterentwickeln?
  9. 9. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was die letzte (oder eine andere Karte) zu bedeuten hat, dann legen Sie einfach weitere dazu. Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um. Partnerüberblick Kartenlegung Mein/e Partner/in Ich Gemeinsame Aufgabe oder Chance Was bringt einem die Partnerschaft? Ein schneller Überblick Sie möchten einen schnellen Überblick über Ihre Partnerschaft bekommen? Sie möchten wissen, welche Bedeutung die Partnerschaft für Sie hat? Was bringt ihr/e Partner/in in die Beziehung ein, was für Sie eine Weiterentwicklung bedeuten kann? Sie selbst: Was haben Sie zu geben? Womit unterstützen Sie diese Partnerschaft? In jeder Partnerschaft kann man etwas lernen. Vielleicht hilft der Partner mit Problemen fertig zu werden oder es werden Fähigkeiten gefördert, die man alleine nicht erkannt hätte. Vielleicht lernt man aber auch unschöne Dinge, wie lügnen oder betrügen. Diese Karte zeigt Ihnen, was für Möglichkeiten diese Partnerschaft für Sie beide bereithält oder woran Sie beide arbeiten sollten. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was die letzte (oder eine andere Karte) zu bedeuten hat, dann legen Sie einfach weitere dazu. Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um.

×