Protokoll gauting 2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Protokoll gauting 2011

on

  • 473 views

 

Statistics

Views

Total Views
473
Views on SlideShare
467
Embed Views
6

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 6

http://www.controllerverein.com 6

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Protokoll gauting 2011 Protokoll gauting 2011 Document Transcript

  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, GautingKurzfassung für den Vorstand1. Statistiken Die Zugriffe auf unsere ICV-Homepage haben sich um 13% auf 450.000 p.a. (1.250 Visits pro Tag!) erhöht – noch größere Steigerungsraten haben wir beim Controller-Blog (+22%) und beim ControllingWiki (533%) auf 150.000 Zugriffe! Dank an das ganze Ausschuss-Team - und insbesondere an unsere Web- Redakteurin Brigitte Arnegger, an die ControllingWiki-Organisatorin Nicoleta Thomka und unseren Presse-Referenten Hans-Peter Sander! Vielleicht schaffen wir schon in 2011 eine Million aktive Nutzer! Hinzu kommen 350.000 Kontakte über unsere wöchentlichen E-News (D+E), > 120 Presseveröffentlichungen sowie regelmässig 10 ICV-Seiten im ControllerMagazin!2. Geschwächelt haben wir im internationalen Bereich: Die Intention des ICV- Vorstands, den ICV weltweit bekannt und als Kooperationspartner interessant zu machen bedarf einer Intensivierung des englischsprachigen Web-Auftritts. Dies wird im Budgetansatz 2011 berücksichtigt – weitere kostenträchtige Projekte wer- den aus Kostengründen in 2011 nicht geplant.3. Die Internet-Einnahmen in 2010 liegen mit 34 T€ 12% über Budget; 2011 ist sehr gut angelaufen: die E- News (D) sind bereits ausverkauft! Testweise soll in 2011 die Haufe- Gruppe Internetanzeigen für den ICV verkaufen.4. Der PR-Ausschuss erhofft zukünftig einen transparenteren Budget- und Kosten- verfolgungsprozess.5. Mit Prof. Binder ist eine spezielle Studenten-Seite angedacht.ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 1 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting Protokoll Ort: ICV-Geschäftsstelle Gauting Teilnehmer: Brigitte Dienstl-Arnegger (BA) Herwig Friedag (HF) , Protokollführer Katrin Kirsch-Brunkow (KK) Silke Neunzig (SN) Hans-Peter Sander (HS) Michael Spina (MS) Nicoleta Thomka (NT) Bernd Schwarze (BS) (am Sonntag) entschuldigt: Rainer Stelzer (RS) ************************************************************************************************ Sitzungsdauer: Sbd. 22.01.2011 13:00 bis 19:00 und So. 23.01.2011 09:00 bis 13:00 ************************************************************************************************ TOP 1. Bestätigung Protokoll der letzten Sitzung: ist bestätigt HF Statistik 2. Internet-Statistik SNØ Klicks pro VisitHomepage 13,5 8,8 8,9 13,5 16,8 17,3Wiki 18,6 19,1 Zusammenfassung 2010: Homepage-Visits +13%, Blog + 22%, ControllingWiki +533% ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11 Herwig Friedag, Berlin Seite 2 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, GautingZugriffe auf unsere fremdsprachigen Seiten 2010 p.a.(Vorjahr): Polnisch 2.800 (1764)) Englisch 1.600 (1.664) restl. Seiten jeweils 100 – 300 im JahrInhaltliche Ranking im 2. Halbjahr: keine relevanten Veränderungen ggü. dem 1. Halbjahr; die Top-Seiten sind 1. Suche 2. Link-Übersicht 3. Programm Controller CongressEinnahmen aus Anzeigenverkauf in 2010 (2009) in T€: E-News deutsch 22,6 (23,4) für 2011 sind alle Anzeigenplätze verkauft! Links 6,0 (5,5) Jobs 4,6 (3,8) Aufträge ziehen in 2011 an Blog 4,8 (0,8) diverse 0,6Zieldiskussion: wer ist unser Kunde?  Mitglieder des ICV,  Controller, nicht Mitglied  Studenten, Interessierte  Controller Community mit dem Ziel, Mitglieder zu gewinnen wann und woher (Firma oder privat) kommen die Kunden zu uns?  Michael kümmert sich um Google Auswertung MS Prof. Seuffert will eine Master-Arbeit zum Nutzerverhalten unserer Homepage betreuen. HS3. Print-Statistik HS In 2010 gab es 120 (2009 = 111) Clippings, davon 49 (42) Print-Clippings Es gab in 2010 17 Presseinfos (2009= 18)4. ControllingWiki-Statistik NT a) 195 Artikel (D) liegen vor, 180 sind im Netz, davon 143 zertifiziert vom Beirat abgelehnt: 2 Artikel, noch im Prüfprozess: 50 Artikel 60 Artikel wurden annonciert (davon 50 in deutsch) b) 60 englischsprachige Artikel liegen vor (zumeist IGC-Definitionen) c) Das polnische ControllingWiki ist noch leer! AL d) Katrin berichtet von Darstellungsproblemen mit Explorer 6.0 Hinweis: „Sie nutzen einen nicht kompatiblen Browser“ KK e) englische Startseite bekommt einen engl. Begrüssungstext NT f) Die Nutzerzahlen haben sich in 2010 verfünffachtICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 3 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting5. Quartalsberichte Der Quartalsbericht wird voraussichtlich mangels Reaktion von den ICV- Funktionären nach 12/2010 statt quartalweise nur halbjährlich erstellt.Print6. Redaktionsplanung / -ideen (Print) für 2011 HS a) „Controlling International“ ist dank Vorstandbeschluss fest eingeplant. Extra Special „green Controlling“ ist vorstandsseitig angedacht b) Ziel 2011: Handelsblatt und FAZ in unsere Arbeit integrieren HS c) „ICV im CM“: bitte alle bei der Redaktionsplanung mitmachen: alle http://piratepad.net/zlPSJ7SfT7 . d) Die regionale ICV-Tagungen sollten fest (!) von HS im Vorfeld printseitig betreut werden. (bis dato. muss dies regional entschieden und budgetiert werden), da die entsprechenden Berichte in der Regionalpresse fehlen. Zukünftig werden alle regionalen ICV-Veranstaltungen zentral angekündigt. HS e) für die AK-Leiter-Tagung 11/2011wird - einen Presse-Workshop und HS - einen friendly-edit Workshop vom Ausschuss angeboten BA f) wir werden über „pressebox.de“ die Print-Verbreitung mit der CC-Ankündigung testen. HS g) H. Losbichler möchte über die Sammlung von Anzeigengeldern bei Firmen Beilagen zum Thema Controlling finanzieren (Media-Pack)  sollte auf Vorstandsebene verfolgt werden, da nur dort die relevanten Ansprechpartner bekannt sind. Der Ausschuss unterstützt eine derartige Initiative gern.7. Studentenansprache: diskutierte Ideen: a) Zeitschriften / Web / Journalisten Das Berufsbild Controller in „Junge Karriere“ etc. vorstellen. z.B. die Facetten eines - Jung-Controllers, - erfahreneren Controllers, - Controller-Chef und - Controller-Aussteigers b) einen spezifischen Teil für Studenten in den E-NewsInternet8. ICV-Homepage – offene Qbus-Punkte lt. ICV Bug-file KK Alle 2 Wochen findet zwischen BA, KK und MS mit Qbus eine Telco statt (jeweils am Freitag 15:00). A.Wüstemann ist jeweils auch dabei. Die Bearbeitung der offenen Punkte ist aber nicht zufriedenstellend (>80% nicht eingehaltene Termine – trotz gemeinsamer Abstim- mung!)ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 4 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting Michael erstellt einen Service-Level-Agreement-Vorschlag MS der dann mit Qbus abgestimmt wird. a) Performance des genutzten Gecko-Servers Silke kontaktiert Gecko, um die vorhandene Überlastung (Nut- zungs- / Auslastungswerte) und die Kosten einer eventuellen Providererweiterung, dazu Dateinutzung, Beschleunigung der Performance etc. abzufragen. SN Umzugskosten durch Qbus ca. 2.000 € Es könnten auch Editor-Probleme sein …Qbus wird Sitechips weiter ausbauen. b) „Entmüllen“ der Website vor unnützen Inhalte Kosten ca. 2.000 € - was bringt das? c) Medienauslagerung offiziellen ICV-Kanal (Youtube und Slideshare) einstellen BA9. Stand offener Teilprojekte Web 2012 - Teilprojekt ControllerBusinessCommunity: HF Der Vorstand hält dies in 2011 nicht für realisierbar. Alle bekannten Community-Systeme sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht nutzbar – der ICV muss Dateneigner einer gemeinsamen Datenbasis sein.10. Facebook / XING / StudiVZ – Stand der Ideen/Umsetzung BA/HS a) Facebook: Ein erstes 4-seitiges Facebook-Konzept liegt vor Zielgruppe: Facebook-Nutzer erwarteter Nutzen: Networking und Austausch, moderierte Pinwand, ICV-Landkarte, Publikation von ICV-Veranstaltungen, Videos, Bilder, Umfragen erwartete Kosten: Zeitaufwand für regelmäßiges Monitoring, vielleicht 4 Std/Woche Konzept wird erstellt bis 28.02.2011 unter Berücksichtigung von datenschutzrechtlichen Aspekten BA/HS b) XING wird beobachtet c) StudiVZ zur Kontaktaufnahme von Studenten11. Auswertung Führungskräfte-Anregungen Welcome-Package für ca. 400 Neuanmeldungen p.a. BA Konzept liegt beim Vorstand; jetzt wird die Umsetzung zwischen BA und Conrad Günther festgelegt – und dann umgesetzt  Meldung an die AK-Leiter.12. Zielstellung: Steigerung Werbeerlöse a) amazon-Bannerwerbung Erlös bislang: 15 € - wird konsequent weiter ausgebaut, BA auch auf ControllingWiki mit Textlinks BA b) Haufe (Vertragsentwurf vorab verteilt) HF notwendige Voraussetzungen für die Testphase: - der ICV stellt die Werbung ein bzw. Haufe erhält nur das Recht, die vorhandenen Skripte zu nutzenICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 5 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting (Trennung Content – Werbung) - bestehende Anzeigen (auch auf der Startseite) sind ok (§8.1) - Werbekundenausschluss für beide Vertragspartner - Ansprechpartner bei Haufe etc. muss bekannt sein - Mediadaten müssen angepasst werden c) Linkseiten werden ab sofort von 150,- auf 200,- € zzgl. MwSt erhöht, dafür vertragliche Darstellung per Zufall auf der Startseite HS - Mediadaten müssen angepasst werden BA13. Nutzung von Bezahlmodellen PayPal – abschließende Beurteilung; macht nur Sinn, wenn wir einen on-line-shop hätten14. Schlüsselwortkombinationen für Metatext und Content Google liest Standard-Text, Michael wird mit Hilfe von Google analytics klären, welche Suchbegriffe genutzt werden könnten Brigitte und Michael definieren Suchbegriffe für die am häufigsten genutzten Seiten BA/MS Eine Hilfe für das Suchen ist bereits auf der Homepage integriert.15. Diskussion zum Thema: offensiver Ausbau unserer international ausgerichteten Öffentlichkeitsarbeit Dank der Internationalisierungs-Strategie des Vorstands ist der ICV mittlerweile weltweit akzeptiert und spielt eine große Rolle bei der Entwicklung eines modernen Controlling-Bildes. Die internationale Ausrichtung der Internet-Aktivitäten ist weiterhin erklärtes strategi- sches Ziel des ICV-Vorstands. Nicoleta Thomka hat hierzu die eng- lischsprachige Homepage auf- und ausgebaut; wegen der aktuellen beruflichen Belastung musste sie dieses Arbeitsgebiet abgeben. Der Ausschuss dankt Frau Thomka, die weiterhin für den ControllingWiki verantwortlich ist, für ihre Aufbau-Arbeit. Frau Staeva, die in einer ähnlichen persönlichen Situation ist, kann sich nur eingeschränkt der englischen Homepage widmen. Um einen professionellen Auftritt zu gewährleisten, wird Brigitte Ar- negger sich an einem Tag in der Woche ausschließlich der engli- schen Homepage widmen (Kenngröße: 1 aktuelle Meldung pro Wo- che). Damit könnten sich die Nutzerzahlen wieder erholen und weiter ausgebaut werden. Dank dem angedachten erhöhten Budget für Übersetzungen ist auch eine inhaltliche Erweiterung der englischen Homepage möglich.  Vorstandspatin für alle Übersetzungs-Leistungen ist Adrianna Lewandowska.ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 6 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting Es wurde beschlossen: englische Homepage a) Anpassung englische Homepage an die „deutsche“ Struktur und größere Aktualität BA/Staeva b) Übernahme deutscher Wiki-Beiträge Auswahl geeigneter Artikel NT Organisation der Übersetzung und Einstellen ins engl. Wiki BA c) Übersetzung von - wichtigen CM-Artikeln (1 pro Ausgabe, Auswahl machen BA zusammen mit Lewandowska und Eiselmayer) exclusiv für unsere ICV-Mitglieder (geschützter Bereich + per E-Mail an alle englischsprachigen ICV-Mitglieder) sollen je ein bis zwei Artikel übersetzt werden - Summary auf der Homepage  E-News berichtet darüber BA - Statements nach Vorschlag Vorstand/Biel/HF an BA d) laufende Übersetzung kürzerer Artikel / Meldungen Staeva/BA Die organisatorische Betreuung der Übersetzungen könnte Brigitte Arnegger, die sehr gut englisch schreibt und spricht, übernehmen:  Auswahl und Einsatz der Übersetzungsbüros (aktuell bestehen Beziehun- gen zu tbs tradix (Sofia), awangarda (Warschau) und Stobbe (München), mit denen Konditionen, Verfahren und Controlling-Begrifflichkeiten abge- stimmt sind.  Überprüfung der übersetzten Artikel / Statements etc. Staeva/BA  Übersetzung und Einbinden von Grafiken – diese müssen häufig neu er- stellt werden, da in pdf-Dateien nicht hinein übersetzt werden kann.  Erstellen eines kompletten pdf-files und Versand an ICV-Mitglieder.  Erstellen einer englischsprachigen Kurzfassung und Integration in die engli- sche Homepage sowie Verfassen einer Meldung für die E-News. e) „ICV- Landespressebeauftragte“ für monatliche engl. E-News testweise wird mit zwei Ländern gearbeitet: Denko (BG) und Cristina RO) sind angesprochen worden, ein erster Artikel im Manager Magazin Bulgarien ist erschienen. Ziel: 4 Artikel pro Jahr … BA f) Zusammenarbeit mit business spotlight Ein kostenloser Testlauf wird durchgeführt. HS16. Umfragen im Internet - Teilnahme auf der Website ist sehr gering (tlw. nur 20). Die Laufzeit der Umfragen wurde auf zwei Wochen - gemeinsam mit E-News - verlängert und - E-News (200 pro Aussendung) Die Umfrage-Ergebnisse werden auf der Homepage gut dargestellt.ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 7 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting17. Weitere Verbesserungsideen bei www.controllerverein.com alle Studenten-Seiten / -Gruppierungen (Ideen von Prof. Binder) HF Der Ausschuss unterstützt diese Aktivitäten.Internes18. Bericht zum Qbus Bug-Tool (10:30) : alle offenen Punkte der KK Aufgabenliste-intern wurden besprochen.19. Budget 2011 – Ist 2010 und Planungsansatz Die Analyse der Ist-Zahlen und angepasste Steuerung der Ausgaben ist wegen der dezentralen Vereinsstruktur nicht einfach; daher be- stehen für 2011 folgende Wünsche: 1. Zukünftig sollten zur stringenten Steuerung alle den PR-Bereich betreffenden Rechnungen über 1.000,- € in Kopie an den Budget- verantwortlichen gesandt werden. 2. Ab 2011 sollte die Kontenstruktur um ein Konto erweitert werden: Media-Arbeit: 013 Redaktion Internet. Damit wäre der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich für folgende Positionen: a) 012 Pressearbeit Print mit den inhaltlichen Positionen: - allg. Pressearbeit (Pressereferent) - ICV im CM - CM Supplements - Satz & design b) 013 Pressearbeit Internet mit den inhaltlichen Positionen: - E-News / Blog - Webredaktion (d / engl.) - ControllingWiki c) 051 Einnahmen Internet d) 331 Öffentlichkeitsarbeit Reisen mit den inhaltlichen Positionen: - Reisen Ausschuss-Mitglieder - Reisen Wiki-Beirat - Reisen Pressereferent/Webredakteurin e) 332 Öffentlichkeitsarbeit Sachkosten mit den inhaltlichen Positionen: - Provisionen Anzeigenverkauf - Übersetzungen - techn. Betreuung / Hosting Weil es in 2011 keine PR-Projekte gibt, sollen keine Buchungen unter „Sonderprojekte“ erfolgen. Die Vorstands-Zuordnung dieser Konten liegt bei Bernd Schwarze. Die Pressearbeit Polen incl. Einnahmen wird bislang ausschließlich über Poznan abgewickelt; daher kann der Ausschuss hierfür keine Budgetierung / Verant- wortung übernehmen. Da für 2011 ein Sonderprojekt „082 Übersetzungen“ vorstandssei- tig definiert wurde, haben wir auf die Budgetierung weiterer exter- ner Übersetzungsleistungen verzichtet.ICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 8 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting 3. Ohne definierte finanzielle Vorgaben hat der Ausschuss entspre- chend den inhaltlichen Anforderungen des Vorstands einen sehr eingeengten detaillierten Budget-Vorschlag erarbeitet und Bernd Schwarze vorgestellt. Grundsätzliche Veränderungen gegenüber 2010:  Mehr Werbe-Einnahmen durch Zusammenarbeit mit Haufe  Professionelle Pflege der englischsprachigen Homepages (allgemein und ControllingWiki )  Externe Übersetzungskosten unter "Sonderprojekte"  Verstärkung der angebotenen Serverleistung beim ICV-Provider Aus Budgetgründen sind keine neuen Projekte geplant. Dies alles unter Sicherung der bislang erreichten Kommunikations- erfolge: + 120 veröffentlichte Presseartikel über den ICV im Jahr + 850.000 Homepage-, Wiki-Besucher und Blog-Follower vielleicht knacken wir 2011 die 1 Mio aktive Besucher p.a. ? + 350.000 E-News Kontakte p.a. + 200 ControllingWiki-Artikel mit stark wachsendem ZuspruchICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 9 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, Gauting Budgetansatz PR-Arbeit Budget Budget Einnahmen / Kosten incl. MwSt. 2010 2011 Erlöse brutto aus Blog (Sander) - 1.000 Erlöse aus E-News deutsch - 20.000 Erlöse aus engl. E-News Erlöse aus Links (Sander) - 5.000 Erlöse aus Wiki-Anzeigen (Arnegger) Erlöse brutto aus Stellenanzeigen - 5.000 Netto-Erlöse Haufe Website 051 Internet-Einnahmen Deutschland - 31.000 - 50.000 allg. Pressearbeit 30.000 ICV im CM 6.000 CM Supplements 3.800 Satz & design 13.000 012 Pressearbeit Print 46.000 52.800 E-News / Blog 31.000 Webredakteurin (d / engl.) 63.000 ControllingWiki 1.200 013 Pressearbeit Internet - 95.200 Reisekosten PR-Team 5.000 Reisekosten Fachbeirat ControllingWiki 1.000 Reisekosten Sander/Arnegger für Pressearbeit 4.000 331 Öffentlichkeitsarbeit (Reisen) 10.000 10.000 Provisionen Anzeigenverkauf 7.000 Übersetzungen (s. Pos. 082) - techn. Betreuung / Hosting 15.000 332 Öffentlichkeitsarbeit (Sachkosten) 80.703 22.000 Aufwand ICV Öffentlichkeitsarbeit 116.903 130.000 Veränderung ggü. Budget - 13.09720. Treffen B. Arnegger mit AK-Leitern bei ICV- Regionaltreffen (z.B. für Schulung friendly edit / Wiki) BA21. Verantwortlichkeiten a) wer zeichnet zukünftig für was verantwortlich? Dies Thema wird auf der nächsten Sitzung besprochen. b) Nachwuchsplanung: Neue Ausschuss-Mitglieder: Rainer Stelzer ansprechen aus CH SN Dame aus der ICV-Region West BSICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 10 von 11
  • ICV-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 22. & 23.01.2011, GautingSonstiges22. Termine a) Sommertreffen in Berlin Sonntag 24.07.2011 15:00 bis Montag, 25.07.2011 16:00 Thema u.a.: Kommunikationskonzept (organisiert: HS) b) Wintertreffen in Gauting: Sonnabend 21.01.2012 13:00 bis Sonntag, 22.01.2012 13:00 Ab 2012 finden alle Treffen jeweils Sonnabend 13:00 bis Sonntag 13:00 statt. c) Telefonkonferenzen: Terminvorschläge via Doodle (März und Ende Juni) KKBerlin, den 25.01.2011 Herwig FriedagICV – Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit 30.01.11Herwig Friedag, Berlin Seite 11 von 11