Fallbsp anerkennung auslaendischer_urteile_in_deutschland_presentation
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Fallbsp anerkennung auslaendischer_urteile_in_deutschland_presentation

on

  • 311 views

 

Statistics

Views

Total Views
311
Views on SlideShare
311
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Fallbsp anerkennung auslaendischer_urteile_in_deutschland_presentation Presentation Transcript

  • 1. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Start Ziel
  • 2. ZielStart
  • 3. ZielStart
  • 4. ZielStart
  • 5. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Start Ziel
  • 6. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Start Ziel
  • 7. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Kann in Deutschland Unterhalt eingeklagt werden,... Start Ziel
  • 8. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nKann in Deutschland Unterhalt eingeklagtwerden,...- wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt? Start Ziel
  • 9. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nKann in Deutschland Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt? Start Ziel
  • 10. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nKann in Deutschland Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft? Start Ziel
  • 11. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nKann in Deutschland Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? Start Ziel
  • 12. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 13. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 14. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 15. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 16. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 17. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird? A. Talmon
  • 18. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt: wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt A. Talmon
  • 19. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:nachehelichen Unterhalt handelt?+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt A. Talmon
  • 20. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:nachehelichen Unterhalt handelt?in der Türkei rechtskräftig geschiedenenEhe handelt?+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt A. Talmon
  • 21. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:nachehelichen Unterhalt handelt?in der Türkei rechtskräftig geschiedenenEhe handelt?ausschließlich türkische Staatsangehörigebetrifft?+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt A. Talmon
  • 22. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- nachehelichen Unterhalt handelt?- in der Tk rechtskräftig geschiedene Ehe?- ausschl. türk. Staatsangehörige nach-ehelichen Unterhalt - nachträgl. in einemgesond. Verfahren eingeklagt A. Talmon
  • 23. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nSachverhalt:- nachehelichen Unterhalt handelt?- in der Tk rechtskräftig geschiedene Ehe?- ausschl. türk. Staatsangehörige nach-ehelichen Unterhalt - nachträgl. in einemgesond. Verfahren eingeklagt A. Talmon
  • 24. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet. A. Talmon
  • 25. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt. A. Talmon
  • 26. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt.- Sie sind türkische Staatsangehörige. A. Talmon
  • 27. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt.- Sie sind türkische Staatsangehörige.- Ehe: Kinderlos A. Talmon
  • 28. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt.- Sie sind türkische Staatsangehörige.- Ehe: Kinderlos- Die Kl. ist psychisch krank und arbeitsunfähig. A. Talmon
  • 29. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt.- Sie sind türkische Staatsangehörige.- Ehe: Kinderlos- Die Kl. ist psychisch krank und arbeitsunfähig.- Ehe 1990 in der Turkei rkräftig geschieden A. Talmon
  • 30. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nSachverhalt:- Die Parteien haben 1983 geheiratet.- Leben seit 1987 getrennt.- Sie sind türkische Staatsangehörige.- Ehe: Kinderlos- Die Kl. ist psychisch krank und arbeitsunfähig.- Ehe 1990 in der Turkei rkräftig geschieden- Kl. hat 1991 beim Bekl. nachehelichenUnterhalt verlangt (iHv. 1091 DM) A. Talmon
  • 31. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n 1. Anwendbares Recht 2. Anspruchsgrundlage (AGL) A. Talmon
  • 32. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? A. Talmon
  • 33. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht? A. Talmon
  • 34. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht - Art. 18 IV EGBGB → TürkZGB - Art. 134 TürkZGB A. Talmon
  • 35. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht - Art. 18 IV EGBGB?Hiernach ist dann für die Unterhaltsverpflichtungzwischen den geschiedenen Ehegatten das auf dieEhescheidung angewandte Recht maßgebend, wenneine Entscheidung in Deutschland ausgesprochen oderanerkannt worden ist. Die Ehe der Parteien istjedoch in der Türkei geschieden worden. A. Talmon
  • 36. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht - Art. 18 IV EGBGB (-), mangels Anerkennung - Art. 7 § 1 FamRÄndG?Bestimmt, daß dann, wenn ein Gericht des Staatesentschieden hat, dem beide Ehegatten zur Zeit derEntscheidung angehört haben, die Anerkennung nichtvon der Feststellung der Landesjustizverwaltungabhängt. A. Talmon
  • 37. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e nArt. 7 § 1 FamRÄndG?Vorliegend hat ein türkisches Gericht eine Ehe vontürkischen Staatsangehörigen geschieden. In einemsolchen Fall richten sich die Anerkennungsvoraus-setzungen nach § 328 ZPO. Diese Vorschrift enthältjedoch nur einige Gründe für den Ausschluß derAnerkennung von Ehescheidungen des Heimatgerichtsder Parteien. Solche Ausschlußgründe liegen hier nichtvor. Das Wort “anerkannt” kann in Art. 18 IVEGBGB gleichgesetzt werden mit “ohne weiteresanzuerkennen", d. h. hier das türkische Rechtanzuwenden ist. A. Talmon
  • 38. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht (+) - Art. 18 IV EGBGB (-), mangels Anerkennung - Art. 7 § 1 FamRÄndG → Art. 18 IV EGBGB A. Talmon
  • 39. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n1. Anwendbares Recht: a) Deutsches Recht? (-) b) Türkisches Recht (+) - Art. 18 IV EGBGB (-), mangels Anerkennung - Art. 7 § 1 FamRÄndG → Art. 18 IV EGBGB → Art. 144 TürkZGB A. Talmon
  • 40. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage Art. 144 TürkZGB A. Talmon
  • 41. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung- hierdurch Bedürftigkeit- nicht überwiegend selbst verschuldetRechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 42. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Was ist aber, wenn der nacheheliche Unterhalt nicht im Scheidungsverfahren selbstgeltend gemacht wird, sondern in einem gesonderten Verfahren – wie vorliegend? A. Talmon
  • 43. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n NEIN- bisherige (1990) höchstrichterlichen türk-ischen Rechtsprechung. Grund: Geltend-machung des Unterhaltsanspruchs im Scheid-ungsverfahren ist eine materiellrechtlicheVoraussetzung des nachehelichen Bedürftig-keitsunterhaltsanspruchs A. Talmon
  • 44. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n JADer Prozess wird in Deutschland geführt. Dem-nach gilt deutsches Prozessrecht! Hiernach istdie nachträgliche Geltendmachung des Unter-haltsanspruchs (nach deutschem Prozeßrecht)jedoch möglich! A. Talmon
  • 45. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n Außerdem:Rechtsgutachten von Prof. Dr. Ansay:- Laut Kassationsgericht ist Unterhaltsklagenach Art. 144 TürkZGB zulässig.- zumindest bezüglich der Armenunterhalts-zahlung nach einem rechtskräftigenScheidungsurteil berrechtigt ein erneuteunabhängiger Grund zur Klage A. Talmon
  • 46. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung- hierdurch Bedürftigkeit- nicht überwiegend selbst verschuldetRechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 47. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung +- hierdurch Bedürftigkeit- nicht überwiegend selbst verschuldetRechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 48. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung +- hierdurch Bedürftigkeit +- nicht überwiegend selbst verschuldetRechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 49. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung +- hierdurch Bedürftigkeit +- nicht überwiegend selbst verschuldet +Rechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 50. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n ts c h e idu n g e n2. Anspruchsgrundlage: Art. 144 TürkZGB… für nachehelichen UnterhaltVoraussetzungen:- Scheidung +- hierdurch Bedürftigkeit +- nicht überwiegend selbst verschuldet +Rechtsfolge: Unterhalt auf unbegrenzteDauer A. Talmon
  • 51. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nIn Deutschland kann Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird Start Ziel
  • 52. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nIn Deutschland kann Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird Start Ziel
  • 53. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nIn Deutschland kann Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird Start Ziel
  • 54. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nIn Deutschland kann Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichen Unterhalthandelt+ wenn es um eine in der Türkei rechtskräftiggeschiedenen Ehe handelt+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft+ wenn es um nachehelichen Unterhalt geht,der nachträglich in einem gesondertenVerfahren eingeklagt wird Start Ziel
  • 55. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e nIn Deutschland kann Unterhalt eingeklagtwerden,...+ wenn es sich um nachehelichenUnterhalt handelt+ wenn es um eine in der Türkeirechtskräftig geschiedenen Ehe handelt+ wenn es ausschließlich türkischeStaatsangehörige betrifft+ wenn es um nachehelichen Unterhaltgeht, der nachträglich in einemgesonderten Verfahren eingeklagt wird Start Ziel
  • 56. A n e rke n n u n g a u s lä n dis c h e r E n t s c h e idu n g e n son çok teşekkürler