William Shakespeare und die Entwicklungsstufen     eines Managers nach Warren G. Bennis
Stufe 1          Das Kleinkind sucht einen Mentor.    Shakespeare: Das Kleinkind (infant) — Bennis: Der junge Absolvent
Stufe 2    Der Schüler muss sich an die Öffentlichkeit  gewöhnen und sucht noch immer einen Mentor.     Shakespeare: Der S...
Stufe 3    Der Liebhaber hinterfragt besorgt seinen Erfolg  und seinen Bezug zur Karriere und der Organisation.     Shakes...
Stufe 4  Der bärtige Soldat hat nun massgebliche Autorität und muss talentierte Arbeitskräfte akzeptieren, welche besser s...
Stufe 5 Der General muss offen für die Wahrheit sein und ein offenes  Ohr für diejenigen haben, die ihm etwas zu sagen hab...
Stufe 6 Der Staatsmann ist der Weisheitsträger der Organisation         und ein politischer Entscheidungsträger. Shakespea...
Stufe 7  Der Weise nimmt sich der Rolle des Mentors an. Shakespeare: Der Weise (sage) — Bennis: Der ‚senior non-executive‘...
Sebastiano Mereu                @sebinomicsSlideshow für den HRundLeadership.ch Blog kreiert
Bilderquellen:Stufe 1 Das Kleinkindhttp://www.nwifs.org/images/computer_baby.jpgStufe 2 Der Schülerhttp://www.tomoson.com/...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

William Shakespeare und die Entwicklungsstufen eines Managers nach Warren G. Bennis

1,183
-1

Published on

William Shakespeare und die Entwicklungsstufen eines Managers nach Warren G. Bennis -- Slideshow zum gleichnamigen Artikel von Sebastiano Mereu auf HRundLeadership.ch

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,183
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

William Shakespeare und die Entwicklungsstufen eines Managers nach Warren G. Bennis

  1. 1. William Shakespeare und die Entwicklungsstufen eines Managers nach Warren G. Bennis
  2. 2. Stufe 1 Das Kleinkind sucht einen Mentor. Shakespeare: Das Kleinkind (infant) — Bennis: Der junge Absolvent
  3. 3. Stufe 2 Der Schüler muss sich an die Öffentlichkeit gewöhnen und sucht noch immer einen Mentor. Shakespeare: Der Schüler (schoolboy) — Bennis: Der Vorarbeiter
  4. 4. Stufe 3 Der Liebhaber hinterfragt besorgt seinen Erfolg und seinen Bezug zur Karriere und der Organisation. Shakespeare: Der Liebhaber (lover) — Bennis: Der Gruppenleiter
  5. 5. Stufe 4 Der bärtige Soldat hat nun massgebliche Autorität und muss talentierte Arbeitskräfte akzeptieren, welche besser sind als er. Shakespeare: Der bärtige Soldat (beardedsoldier) — Bennis: Der Bereichsleiter
  6. 6. Stufe 5 Der General muss offen für die Wahrheit sein und ein offenes Ohr für diejenigen haben, die ihm etwas zu sagen haben. Shakespeare: Der General (general) — Bennis: Der strategische Leiter
  7. 7. Stufe 6 Der Staatsmann ist der Weisheitsträger der Organisation und ein politischer Entscheidungsträger. Shakespeare: Der Staatsmann (statesman) — Bennis: Der Entscheidungsträger
  8. 8. Stufe 7 Der Weise nimmt sich der Rolle des Mentors an. Shakespeare: Der Weise (sage) — Bennis: Der ‚senior non-executive‘ Direktor
  9. 9. Sebastiano Mereu @sebinomicsSlideshow für den HRundLeadership.ch Blog kreiert
  10. 10. Bilderquellen:Stufe 1 Das Kleinkindhttp://www.nwifs.org/images/computer_baby.jpgStufe 2 Der Schülerhttp://www.tomoson.com/uploads/promotions/1388_7536_2012_02_06_15_21_13.jpgStufe 3 Der Liebhaberhttp://www.crossroadshall.com/sitebuildercontent/sitebuilderpictures/webassets/sign.JPGStufe 4 Der bärtige Soldathttp://www.filmedge.net/potc3/images/Captain%20Barbossa,%20Elizabeth%20Swann%20and%20Captain%20Jack%20Sparrow.jpgStufe 5 Der Generalhttp://www.galawallpapers.net/photo/52405/Napoleon_Bonaparte_01.jpgStufe 6 Der Staatsmannhttp://lifeondoverbeach.files.wordpress.com/2011/08/winston-churchill.jpgStufe 7 Der Weisehttp://juliancook.com/wp-content/uploads/2005/11/The_14th_Dalai_Lama_FEP.jpg
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×