E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien

1,209 views
1,150 views

Published on

Abschlussvortrag zur Tagung "E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien" an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, vom 03.-04. September 2012

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,209
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
8
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien

  1. 1. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationProf. Dr. Andreas Hebbel-SeegerE(r)lernen: Zukunftskonzepte zurLehre mit (digitalen) MedienHochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, 4. September 2012
  2. 2. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation(M)eine Reise in die Medienzukunftl  Student Lifecyclel  Medienbewertungl  Rahmenbedingungen der Mediennutzungl  Exkurs: Medienkompetenzl  Virtuelle Realitäten als ein (Lern-)Medium Foto: nerxs (http://bit.ly/O965mz)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 2
  3. 3. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Fahrplan ePush-Projekt an der Universität Hamburg (2007): http://bit.ly/NAVoxvAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 3
  4. 4. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Medien-Zoo University of Leicester: http://bit.ly/OxJ1yHAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 4
  5. 5. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Medien-Zoo University of Leicester: http://bit.ly/OxJ1yHAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 5
  6. 6. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Medien-Zoo University of Leicester: http://bit.ly/OxJ1yHAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 6
  7. 7. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Medien-Zoo University of Leicester: http://bit.ly/OxJ1yHAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 7
  8. 8. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDer Medien-Zoo University of Leicester: http://bit.ly/OxJ1yHAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 8
  9. 9. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationDas Medien-MeerEine erfolgreiche Überfahrt hängtvon sechs Bedingungsfaktoren ab. Foto: KarstenHK (http://bit.ly/PPgaJY)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 9
  10. 10. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab von der vorherrschenden Wetterlage(äußere politische Rahmenbedingungen:stabiles Hoch oder Okklusionsfront)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 10
  11. 11. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab vom Fahrtgebiet (Medien- und Werkzeug-Wahl:Seichte Gewässer oder gefährliche Seen) Foto: Labra Holzapfel (http://bit.ly/ODMbAR)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 11
  12. 12. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab von den verfügbaren Seezeichen(Didaktisch-Methodische Orientierung:Offene See oder markiertes Fahrwasser) Foto: ingoism (http://bit.ly/QRuYrn)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 12
  13. 13. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab vom Schiff (IT-Infrastruktur:Gummiboot oder Eisbrecher) Foto: kirsch (http://bit.ly/PFOYx7)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 13
  14. 14. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab von der Schiffsführung(Lehrerfahrung: Bootsjunge oder Kapitän) Foto: Seanavigatorsson (http://bit.ly/OClBqi)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 14
  15. 15. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationEine erfolgreiche Überfahrt......hängt ab von den Passagieren(Lernverhalten: Seekrank oder Seebeine) Foto: eastside_sh (http://bit.ly/TMnbYN)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 15
  16. 16. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWenn man auf dem Medien-Meer sicher navigieren will,......bedarf es zunächst einer Standortbestimmung.>> Wir haben Schülerinnen und Schüler einer Hamburger Schule im Juni 2012 gefragt,wie sie persönlich ihre Kompetenzen in der Nutzung von Medien einschätzen. Foto: KarstenHK (http://bit.ly/PPgaJY)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 16
  17. 17. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 80Soziale Netzwerke(Facebook, Schüler VZ, u.ä.) 60 40 73Höhere Klassenstufen schätzen 20 36sich allgemein besser ein 0 Anzahl 6 16als jüngere.Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 17
  18. 18. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 100YouTube 80 60 40 86 20 39 0 Anzahl 3 3Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 18
  19. 19. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 50Blogs 40 30 20 10 14 31 39 45 0 AnzahlAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 19
  20. 20. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 80Textverarbeitungsprogramme 60 40 75Die Klassenstufen ab 7 schätzen 20 28sich allgemein besser ein 0 23 Anzahlals jüngere. 3Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 20
  21. 21. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 80Präsentationsprogramme 60 40 67Keine eigenen Kenntnisse 20 24Identifizieren für sich selbst 0 28 Anzahllediglich die Schülerinnen und 12Schüler in Klasse 5.Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 21
  22. 22. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 50Bildbearbeitungsprogramme 40 30 20 44 47Keine eigenen Kenntnisse 10 22Identifizieren für sich selbst 0 Anzahllediglich die Schülerinnen und 18Schüler in Klasse 5.Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 22
  23. 23. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 50Videoschnittprogramme 40 30 20 48 10 12 27 42 0 AnzahlAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 23
  24. 24. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMedienkunde/Mediennutzung„Womit kennst du dich aus?“ 60Audioaufnahme und -bearbeitung 50 40 30 20 53 10 8 28 0 38 AnzahlAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 24
  25. 25. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationVorläufiges und stark verkürztes Fazitl  Rezeption vor Produktionl  Tradierte Medienformate vor multimedialen Inhalten Foto: GretchensFrage (http://bit.ly/OQLgxz)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 25
  26. 26. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWenn man das Medien-Meer befährt,......trifft Vision auf Wirklichkeit.Anpassung von Fahrtzielen (Lernziele und –inhalte)Veränderung der Segelfläche (Umfänge und Reichweite)Verschiebung der Flottenstärke (Bewertung und Einordnung) Foto: KarstenHK (http://bit.ly/PPgaJY)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 26
  27. 27. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationExkurs: Projekttage in einer Hamburger Schulel  Instabiles Internetl  Online-Filterl  Uneinheitliche Softwareausstattungl  Aufwändige Logistik Foto: gumtau (http://bit.ly/TcMWno)Aber Sim-on-a-Stick und Second Live...Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 27
  28. 28. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation„Island-Hopping“Von der Schule zur Hochschuleund zum Lehren und Lernenin und mit virtuellen Realitäten Foto: Official U.S. Navy Imagery (http://bit.ly/NJRrAC)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 28
  29. 29. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationVirtuelle Realitäten......sind ein „Fahrtgebiet“ auf dem Medien-Meer. Foto: KarstenHK (http://bit.ly/PPgaJY)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 29
  30. 30. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation8 Gründe für die Nutzungvirtueller RealitätenAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 30
  31. 31. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation1: Die Ökonomische PerspektiveÜberwindung von Raum- und Zeitgrenzenmit dem Ziel einer KostenersparnisBeispiel: virtuelle Vorlesungen undKongresseAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 31
  32. 32. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiel: Assemb‘liveNiedrigschwellige Browser-integrierte 3D-Umgebung (basierend auf Unity)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 32
  33. 33. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation2: „Schutzraum“ für experimentelles ArbeitenErkundung und Erprobung ohne (existentielle) Bedrohung hinsichtlich möglicherKonsequenzenBeispiele: virtuelles Labor; Simulation von Prozessen, Maschinen und Handlungsfeldern;Spiel mit der eigenen IdentitätAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 33
  34. 34. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiel: Shark World http://www.sharkworld.de/screendump_04.phpAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 34
  35. 35. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation3: Möglichkeiten der Modell-BildungKonzeption und Modellierung z.B. als „Proof of Concept“Beispiele: Usability von Geräten; Analyse von Raumwegen; Visualisierung von GebäudenAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 35
  36. 36. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiel: o2-World Hamburg http://vhaus.de/de/cases/o2_world_hamburg/Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 36
  37. 37. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation4: FeedbackgestaltungNeue/Andere bzw. ergänzende Formen des Feedbacks sind möglich(im Sinne einer Augmented Reality)Beispiel: Visualisierung und/oder Akustikkopplung von/mit BewegungsparameternAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 37
  38. 38. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation5: WahrnehmungAndere bzw. neue Formen der Wahrnehmung sind möglich(Größen- und/oder Zeit-Skalierung)Beispiele: Verlangsamung oder Beschleunigung von Prozessen;Einblick in besonders kleine Objekte oder Zusammenfassungvon komplexen ArrangementsAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 38
  39. 39. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiel: Re-Mission http://www.re-mission.net/about-the-game/Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 39
  40. 40. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation6: Kognitive EntlastungRealweltliche Erfahrungen können nutzbar gemacht werden(z.B. durch die Verwendung von Raum-Metaphern)Beispiel: Raumgestaltung und soziale InteraktionsformenAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 40
  41. 41. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation7: Lernrelevante VoraussetzungenKommunikation, Kollaboration und Selbstorganisation sind idealtypische angelegtBeispiel: Ideenfindung, Projektentwicklung und ProjektumsetzungAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 41
  42. 42. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation8: Verknüpfung von realer und virtueller RealitätZu einem neuen Erfahrungsraum (z.B. im Blended Learning)Beispiel: Verlängerung von realweltlichen Aktivitäten in den virtuellen Raum und vice versaAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 42
  43. 43. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiel: Volvo Ocean Race Game 2011 – 2012Boats in race: 208886Players Online: 10723(25.05.2012; 18:40 MEZ) (Screenshot: http://bit.ly/JhUU7o)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 43
  44. 44. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationNutzung virtueller Realitäten impliziert eine TransferannahmeÜbertragung von Fähigkeiten und/oder Fertigkeiten von einemsituativen Umfeld in ein anderesDifferenzierung zwischen Intra- und Intermondialem TransferTransfer setzt Transformation voraus.Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 44
  45. 45. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationTransfereffekte“Online games, and specifically massivelymultiplayer online role-playing games(MMORPGs), offer a glimpse at how leadersdevelop and operate in environments that arehighly distributed, global, hyper-competitive,and virtual.” (IBM, 2007, S. 3) (IBM, 2007: http://bit.ly/OElEmZ)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 45
  46. 46. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationTransfereffekteBeobachtet auf verschiedenen Ebenen: Kognition, Sensomotorik, Affektion und EmotionAndreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 46
  47. 47. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationZusammenfassungVirtuelle Realitäten sind ein „Fahrtgebiet“ auf dem Medien-Meer. Ob es situativ geeignet ist,hängt von verschiedenen Faktoren ab; insbesondere von...Lernziel(en) | Technischer Machbarkeit und Zuverlässigkeit | Eigenen Erfahrungen undEinstellungen | Erfahrungen, Einstellungen und Motivation der Lerngruppe Foto: KarstenHK (http://bit.ly/PPgaJY)Andreas Hebbel-Seeger | E(r)lernen: Zukunftskonzepte für die Lehre mit (digitalen) Medien | Berlin, 4. September 2012 | 47
  48. 48. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationVielen Dank für Ihre AufmerksamkeitKontakt: andreas.hebbel-seeger@mhmk.deSL: ahs PlanerFolien: www.sky-hi.de

×