Präsentation md werkstatt_2011

394 views
386 views

Published on

My presentation for the Forschungswerkstatt of the German Association for Educational Research

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
394
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Präsentation md werkstatt_2011

  1. 1. Offene digitale Bildungsressourcen: Versuch einer erziehungs- wissenschaftlichen Einordnung Markus Deimann FernUniversität in Hagen22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  2. 2. Ablauf ● Was sind offene digitale Bildungsressourcen? ● Meilensteine ● Schwerpunkte ● Zum Begriff der Bildung ● Thesen für die Diskussion22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  3. 3. Zum Konzept OER ● “If I give you a penny, you will be one penny richer and I’ll be one penny poorer. But if I give you an idea, you will have a new idea, but I shall still have it, too.” Albert Einstein ● Geht zurück auf ein UNESCO Forum im Jahr 2002: Bedeutung von IuK-Technologien für Wissenszugang und Lernen22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  4. 4. Klassifikation von OER22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  5. 5. Meilensteine● MIT Open Course Ware (OCW): über 1900 Kurse verfügbar ● Weiterentwicklung: OpenCourseWare Consortium ● Über 200 Mitglieder; keine aus Dtl.● William and Flora Hewlett Foundation● Europäische Kommission: Lifelong Learning Programme ● Innovative OER in European Higher Education● Open e-Learning Content Observatory Services (OLCOS, 2006-2007) ● Schwerpunktverlagerung: Inhalte → Praktiken ● Roadmap 201222.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  6. 6. Schwerpunkte der Entwicklung ● Technische Infrastruktur ● Entwicklung von Repositorien und Referatorien ● Rechtliche Aspekte ● Entwicklung von offenen Lizenzen ● CreativeCommons ● Verbreitung ● OER als Marketingstrategie ● Förderung der Verbreitung ● Didaktische Szenarien22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  7. 7. Das Konzept Bildung ● Zentraler Begriff der Erziehungswissenschaft ● Subjektive Aneignung des objektiven Gehalts von Kultur (Langewand, 1994) ● Wandel in der Bildungstheorie: Versuch empirisch anschlussfähig zu reformulieren ● Überwindung der Kluft Bildungsphilosophie und Bildungsforschung22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  8. 8. OER und Bildung ● Verändert sich durch OER das Lernen und die Bildung (aktuelle Interview-Studie)? ● OER eröffnen Zugang zu Materialien aller Art (auch ohne direkten Lernbezug) ● OER haben keinen wesentlichen Einfluss ● OER bringt eine soziale Dimension zum Lernen ● OER löst Lerner vom Lehrsystem los und setzt ihn in den Mittelpunkt ● OER allein verändern das Lernen noch nicht, es braucht Veränderungen der „Practice“22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  9. 9. Thesen für die Diskussion ● Auffällig wenig erziehungswissenschaftliche Fragestellungen ● Welcher Bildungsbegriff verbirgt sich hinter OER und welche bildungstheoretischen Anknüpfungspunkte gibt es? ● Welche Aspekte von OER eignen sich für Weiterentwicklung/Reformulierung von Bildungstheorie? ● Wie könnte eine erziehungswissenschaftliche Einordnung/Abhandlung aussehen?22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  10. 10. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann

×